Antwort schreiben 
Lehrbücher und mehr
Verfasser Nachricht
fuyubi


Beiträge: 83
Beitrag #11
RE: Lehrbücher und mehr
Wie ist diese Zahl 10% eigentlich gemeint? Für mich ist sie sehr abstrakt, weil Sprachkenntnis gefühlt unendlich erweiterbar ist.

Also momentan lerne ich Vokabeln und Grammatik überwiegend aus Büchern und Anki und würde ohne das nicht weiterkommen, aber Kommunikation im Alltag lerne ich natürlich zu 100% durch Kommunikation im Alltag. Die Aussage, dass es mit Lehrbüchern zur absoluten Kompetenz nicht reicht, leuchtet mir vollkommen ein. Aber es lernt doch auch niemand japanisch, um sein Leben lang Lehrbücher zu lesen. kratz

Vor allem keine Scheu, es ist nie zu früh: fang einfach an, irgendwas zu lesen, zu schreiben, in der Dusche Selbstgespräche auf Japanisch zu führen oder ein japanisches Lied zu singen. Apropos singen: Karaoke!
Lade dir vielleicht am Anfang die japanische Version von einem Buch herunter (e-book mit Wörterbuch, sehr hilfreich!), das du schon kennst oder von dem es deutsche/englische Übersetzungen gibt, irgendeinen Klassiker oder so. Alles ausprobieren und dann auch nur mit dem weitermachen, was dir am meisten Spaß macht - mit Spaß sind erfahrungsgemäß die Fortschritte am größten. Mach bloß nichts weiter, zu dem du dich zwingen musst! Und jemand finden, der eventuelle Fehler korrigiert, Tandempartner, Lehrer,... ganz wichtig! Soweit der Tipp von mir, ich bin damit immerhin in zweieinhalb Jahren auf JLPT N3 Niveau gekommen und bin damit sehr zufrieden. Weils Spaß macht grins
30.01.16 22:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #12
RE: Lehrbücher und mehr
Fuer japanische Hilfe, gibt es wiederrum das Internet.
Tandempartner.
Webseiten, welche korrigieren anbieten.
https://en.wikipedia.org/wiki/Italki.com
http://www.japanesepod101.com/

Hier mal ein Tool, das man auch zu anderem einsetzen kann.
http://www.similarsitesearch.com/alterna...pod101.com
http://www.similarsitesearch.com/alterna...italki.com

Zu den 10% kann ich nur sagen, dass es nicht mal diese 10% sind.
http://ejje.weblio.jp/
Wenn man zB. sich die Datenmenge von Weblio ansieht, waeren das ja glatte 995.000 Begriffe.
Also in etwas meine Datenbank.

Aber alle Lehrmethoden, zeigen dem Studenten, die wichtigsten Bausteine der Sprache, in Form von Grammatik. Damit man sich bei einem Japanbesuch, sich etwas bewegen kann. Fuer Konversation reicht das ganz gewiss nicht.

Und als Lehrmethode kann man sich allgemein, mit ganz gleich welcher abgeben. Alle beinhalten in etwa das Gleiche. Jedoch wegen dem Copyright halt, hat jeder seine eigenen Texte zusammengestellt.


Es gibt Studenten, die ihr Leben lang, ein Lehrbuch immer wieder abarbeiten.
Es gibt andere, welche sich an Kinderbuecher wagen, wo die Begriffe noch einfach gehalten werden.
Das Problem bei diesem Szenario ist, dass man auf ein ひ  nicht sofort erkennt ob es hier 火、日、比、非、費 oder gar ein anderes gemeint ist.

Hat man dann ein Kanji im Buch stehen, ist es wieder kompliziert, die Lesung oder gar die Uebersetzung zu finden. Werke mit Furigana, gibt es wohl, doch da muss man schon danach suchen.
Und Texte aus dem Internet, kann man sich behelfen, dass man die Arbeit von ganz Wenigen nutzt, welche sich ein Leben lang hingesetzt haben, um etwas kreatives auf die Beine zu bekommen.
Mit dem Resultat, dass von diesen, die wenigsten, jemals Ihnen einen Dank aussprechen werden.

Jim Breen, der Autor von Edict und vielen anderen nuetzlichen Werkzeugen, ist in Rente gegangen.
Und sofort nach seinem Abgang von der Uni, wurden all seine Daten, Verzeichnisse von der Uni geloescht.
Als haette es ihn niemals gegeben.

Und so wird es auch mal sein, wenn Herr Ulrich Apel, einmal den Hut nimmt.
Dann gibt es auch kein wadoku.de oder gar ein wadoku.eu mehr.

Die Arbeit von diesen Herren, muss dann von neuem eingetippt werden.
Und das, das weiss ich genau, laesst sich nicht binnen einem Jahr bewaeltigen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.01.16 23:01 von moustique.)
30.01.16 22:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lehrbücher und mehr
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Der Kampf gegen das Vergessen. Strategien dazu bei mehr als 500 gelernten Kanji. atomu 99 30.615 07.06.12 07:23
Letzter Beitrag: yamaneko
Kana mehr als nur flüssig lesen? murasame 11 2.617 14.09.03 12:30
Letzter Beitrag: Youkou