Antwort schreiben 
Lernmaterial
Verfasser Nachricht
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #21
RE: Lernmaterial
Rechtslastig verstehe ich nicht.
Und drustriert war doch der mit der "Frustschokolade".

Außerdem: dies Forum ist (von Nora?) zensiert! (Eupemismus: bearbeitet). Istdas rechts- oder linkslastig?
Beiträge wurden umgeschrieben oder gelöscht.
Dann sollte man besser schließen.

酒池肉林

Handelnde Personen scheinen:
anonymer Kritiker 吾非生而知
1. anonymer user

Wer kennt die anderen, soweit von Interesse?
15.12.05 14:27
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #22
RE: Lernmaterial
Danke für mehrfache, wenn auch ungefragte, Für- und Gegensprache.
HAKu

Ich persönlich lege kaum Wert auf eine Diskussion, die doch eher von Neid und Eifersucht geprägt scheint.
Bei der Gelegenheit stieß ich auf auf folgenden 100 Jahre alten Kommentar zum Problem:

Sei Shônagon, Kopfkissenhefte, Nr. 266: 「そしるもの」 DER KRITIKASTER
(die Stelle fehlt im Sankanbon und im Nôinbon; ergänzt nach: Hakubon)

なほ、そしるものはもののいとほしさ、人の思はむことは知らぬなめり。
Naho, soshirimono ha mono no itohoshisa, hito no omohamu koto ha shiranu na(n)meri.
Denn offenbar haben Leute, die andere bekritteln, kein Mitgefühl und wissen nichts davon, was jemand [in seinem Innersten] empfindet.

Anmerkungen:
そしるもの jemand, der über andere schlecht daherredet (im KontextJgrins, Kritikaster; 謗り4 bekritteln, bemängeln, übel nachreden, (NeoJgrins stänkern + もの = 者; vgl. Nr. 33.3: そしり、ひばう誹謗せまし schimpfen und kritisieren, frei (und im KontextJ): wie würde (ich mich) darüber/über ihn/sie/es auslassen
ものいとほしさ Mitleid/Mitgefühl; もの (= 物vager Gegenstand), いとほし + さ (Nominalisator) auch: Schmerz/Bedauern, vgl. Nr. 7; なにかにつけて気の毒だという気持ち
人の思はむこと was jemand (im Kontext: eine Frau) (in ihrem Innersten) empfindet; dies 思ふ umfaßt denken/fühlen = empfinden 意中; 人がどう思うか
知らぬなめり wissen offenbar nichts/haben keine Vorstellung/Ahnung; なめり Lauterleichterung mit nicht notiertem Nasal はつ撥音便 (Lesung: なンめり), von なるめり (Vermutung), vgl. Nr. 7; 分からないのであるようだ
16.12.05 12:23
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #23
RE: Lernmaterial
...dann werde ich die mir mal ausleihen. Bedenken bleiben...
16.12.05 12:30
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #24
RE: Lernmaterial
Zitat:...dann werde ich die mir mal ausleihen. Bedenken bleiben...

"Bedenken, auszuleihen" verstehe ich auch nicht!
16.12.05 12:32
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
edokko


Beiträge: 188
Beitrag #25
RE: Lernmaterial
@anonymer user
einge Äußerungen erweckten bei mir den Anschein, dass Dein Herz sehr weit rechts schlägt - wenn dem nicht so ist, Entschuldigung!
Was aber Deine Kritiken und Aussagen bertifft, finde ich anonyme Statements einfach feige. Entweder Du stehst zu Deiner Meinung mit Deinem Namen (und wenn´s nur ein nick ist) oder Du läßt es - ich finde es im übrigen auch mühsam, jemanden nicht richtig ansprechen zu können

sorry, für den OT, aber die Entschuldigung mußte - wenn sie denn angebracht ist - offiziell sein.
16.12.05 16:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #26
RE: Lernmaterial
Zitat:Danke für mehrfache, wenn auch ungefragte, Für- und Gegensprache.
HAKu

Ich persönlich lege kaum Wert auf eine Diskussion, die doch eher von Neid und Eifersucht geprägt scheint.
...

Ich will jetzt aber ganz schwer hoffen, daß sich diese Aussage nicht auf meine Person bezieht.
16.12.05 16:32
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shuchinikurin


Beiträge: 3
Beitrag #27
RE: Lernmaterial
Wer will, kann Arnold-Kanamori lesen. Amazon verzeichnet nicht alles, aber immerhin:

Alle 13 Treffer für Autor/in "Arnold-Kanamori, Horst" Ordnen nach:

1. Igelfisch macht kugelrund. Japanische Grammatik. Ein Leitfaden für Fortgeschrittene und Lehrende. (Lernmaterialien) von Horst Arnold-Kanamori Iudicium Vlg., Mchn. (September 2004) Broschiert / Sprache Deutsch, Japanisch Durchschnittliche Kundenbewertung: Gewöhnlich versandfertig bei Amazon in 1 bis 2 Tagen.
Amazon-Preis: EUR 13,50 Alle Angebote ab EUR 8,99



2. Großer Zampano . Japanische Sprichwörter von Horst Arnold-Kanamori Verlag Dr. Kovac (2001) Broschiert / Sprache Deutsch, Japanisch Anbieter versendet in 1-2 Werktagen.
Alle Angebote ab EUR 49,95



3. Klassisches Japanisch II . Die "Kopfkissenhefte" der Sei Shônagon - Aufzeichnungen einer japanischen Hofdame um das Jahr 1000, 1. Teil von Horst Arnold-Kanamori Verlag Dr. Kovac (2001) Broschiert / Sprache Japanisch, Deutsch Anbieter versendet in 1-2 Werktagen.
Alle Angebote ab EUR 49,95



4. Klassisches Japanisch III . Manyôshû von Horst Arnold-Kanamori Verlag Dr. Kovac (2001) Broschiert / Sprache Japanisch, Deutsch Anbieter versendet in 1-2 Werktagen.
Alle Angebote ab EUR 49,95



5. Technisches Japanisch für Fachübersetzer. Patentschriften, Betriebsanweisungen und technische Beschreibungen mit deutscher Übersetzung von Horst Arnold-Kanamori Kovac, J (November 2002) Gebundene Ausgabe Anbieter versendet in 1-2 Werktagen.
Alle Angebote ab EUR 139,00



6. Klassisches Japanisch I . - Ogura hyakunin isshu - Die Sammlung "Einhundert Gedichte" von Horst Arnold-Kanamori Verlag Dr. Kovac (2000) Broschiert / Sprache Japanisch, Deutsch Anbieter versendet in 1-2 Werktagen.
Alle Angebote ab EUR 78,90



7. Der Menschentyp als Produktivkraft . Max-Weber-Studien des japanischen Wirtschaftshistorikers Otsuka Hisao (1907-1996) von Horst Arnold-Kanamori Verlag Dr. Kovac (1998) Broschiert / Sprache Deutsch Anbieter versendet in 1-2 Werktagen.
Alle Angebote ab EUR 59,95



8. Klassisches Japanisch V - Makuranosôshi II . Die "Kopfkissenhefte" der Sei Shônagon - Aufzeichnungen einer japanischen Hofdame um das Jahr 1000, 2. Teil von Horst Arnold-Kanamori Verlag Dr. Kovac (2002) Broschiert / Sprache Japanisch, Deutsch Anbieter versendet in 1-2 Werktagen.
Alle Angebote ab EUR 85,00



9. Beiträge zur Kritik der Japanischen Kulturtheorie . von Horst Arnold-Kanamori Verlag Dr. Kovac (1998) Broschiert / Sprache Deutsch Anbieter versendet in 1-2 Werktagen.
Alle Angebote ab EUR 59,95



10. Klassisches Japanisch IV - Kokinwakashû . Alte und Neue Japanische Lieder - Eine Auswahl - von Horst Arnold-Kanamori Verlag Dr. Kovac (2002) Broschiert / Sprache Japanisch, Deutsch Anbieter versendet in 1-2 Werktagen.
Alle Angebote ab EUR 85,00



11. Klassisches Japanisch. VI. Klassisches Japanisch VI - Taketorimonogatari. Die Erzählung vom Bambussammler von Horst Arnold-Kanamori Kovac, J (Mai 2003) Gebundene Ausgabe Anbieter versendet in 1-2 Werktagen.
Alle Angebote ab EUR 85,00



12. Igelfisch macht kugelrund, Japanische Grammatik von Horst Arnold-Kanamori Iudicium (1993) Taschenbuch / Sprache Deutsch Durchschnittliche Kundenbewertung: Führen wir nicht oder nicht mehr - Jetzt gebraucht vorbestellen.




13. Der Menschentyp als Produktivkraft. Zu einem Aspekt der Max-Weber-Interpretation des japanischen Wirtschaftshistorikers Ôtsuka Hisao von Horst Arnold-Kanamori Deutsches Institut für Japanstudien (Oktober 1992) Taschenbuch / Sprache Deutsch Führen wir nicht oder nicht mehr - Jetzt gebraucht vorbestellen.
16.12.05 17:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #28
RE: Lernmaterial
Zitat:Und drustriert war doch der mit der "Frustschokolade".

Ja, das ist korrekt. Und ich denke, es ist auch objektiv gesehen halbwegs verständlich. Ich war damals dringend auf der Suche nach einem Buch, mit dem ich in die Klassische Sprache, speziell auch in die Welt des "Hyakunin isshu", einsteigen konnte. Und just in dieser Zeit fand ich hier im Forum folgendes Posting (eines anonymen Users):

Zitat:Den simpelsten Einstieg in das Thema bietet aber:
Arnold-Kanamori,Horst: Klassisches Japanisch 1. Ogura hyakunin isshu. Die Sammlung 'Einhundert Gedichte'. 'Ulmer Sprachstud., Bd.4'  265 S. 2000 (Kovac)  ISBN 3-8300-0191-6

Jedes einzelne Gedicht ist grammatisch genau erläutert. Zum Selbststudium oder als Einführung extrem geeignet.
Allerdings teuer!

'Oha!', dachte ich mir... Das scheint genau das Richtige zu sein... "simpelster Einstieg", "grammatisch genau erläutert", "als Einführung extrem geeignet"... Ich informierte mich also über den Preis und mußte erst einmal schlucken: 79 Euro. Das war (und ist) kein Pappenstiel für einen sich selbst versorgenden Studi. Allerdings: Wenn das Buch wirklich so gut ist, wie es mich der anonyme User glauben machen wollte?

Nach einigen Tagen des Abwägens und Sparmöglichkeitenersinnens wagte ich es dann und bestellte mir das Buch. Und als ich es schließlich erwartungsfroh in Händen hielt, aufschlug und damit "extrem simpel einsteigen" wollte, wurde ich doch ziemlich ernüchtert... ernüchtert, enttäuscht, drustriert, stinksauer.

Zum einen auf den anonymen User, der hier über dieses Buch Sachen behauptete, die schlichtweg nicht wahr sind, und zum anderen über mich selber, daß ich mich von so einem Posting dazu verleiten ließ, das Buch gleich zu kaufen, statt es mir zunächst in einer Bibliothek anzusehen. Fast 80 Euro (auf jeden Fall mehr als 150 Mark!) für ein Buch, das seiner Beschreibung hier NICHT gerecht wird und mir bei meinem Problem NICHT helfen konnte. Wenn man da nicht drustriert sein darf, weiß ich auch nicht mehr weiter.

Für wen soll dieses Buch nützlich sein? Jemand, der noch kein KJ beherrscht, kann es damit nicht lernen (denn es bietet eben keinen erklärenden Einstieg) - auf jeden Fall nicht im Selbstunterricht. Wofür also gibt dieser Jemand die 79 Euro aus?
Und jemandem, der KJ bereits beherrscht, wird es nicht sehr viel Neues bieten können, denn dieser Jemand benötigt die gegebenen "Erläuterungen" ja wohl kaum noch / nicht mehr (und die gegebenen Übertragungen sicher auch nicht). Wofür also bezahlt nun dieser andere Jemand so viel Geld? (Wenn das Buch wenigstens bibliophil interessant wäre, ästhetisch gestaltet, mit ansprechenden Abbildungen, poetischen Übertragungen o. ä., so daß man es zumindest aus DIESEM Grunde durchblättern möchte...)
Der einzige Zweck, den ich mir sinnvollerweise für dieses Buch vorstellen kann, wäre der, es als Begleitbuch für ein KJ-Seminar bzw. eines zum "Hyakunin isshu" zu verwenden. Allerdings bezweifle ich, daß ein Dozent von seinen Studenten verlangen kann, sich für ein Seminar ein Textbuch für 79 Euro zuzulegen. Aber wer weiß...

Fazit: Ich persönlich finde, daß das Buch (auch wenn man es nicht - entweder durch eigenes Mißverständnis oder weil einem ein anonymer User einen Floh ins Ohr setzt - fälschlicherweise für eine Art Einführung ins KJ hält) ein hundsmiserables Preis-Leistungs-Verhältnis hat. 150 Mark für ein Buch, das von der Optik her kopierten und leimgehefteten Tintenstrahl-Seminarskripten nicht nur ähnlich sieht, sondern exakt entspricht, und vom Inhalt her eben nicht das ist, was man sich landläufig so unter einer "Einführung" vorstellt...

Das alles hat nichts mit Neid oder Eifersucht zu tun, sondern schlichtweg mit Enttäuschung und Drust. Wieviel Schokolade hätte ich mir für die 79 Euro kaufen können!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.12.05 09:21 von Botchan.)
22.12.05 08:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #29
RE: Lernmaterial
@Botchan
Bezogen auf das Buch gebe ich dir vollends recht. Aber warum zur Hölle leihst du es dir denn nicht vorher aus und wirfst einen Blick rein? Es ist doch in der Münchener Staabi vorhanden! Tut mir leid, aber wenn du die Katze im Sack kaufst, bist du selbst schuld.
22.12.05 10:50
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #30
RE: Lernmaterial
@bikkuri

Ja, natürlich hast Du recht! Ich weiß ja, daß ich da was falsch gemacht habe - und deswegen gilt mein Frust ja auch zu einem großen Teil mir selbst, daß ich so blöd war! grr

Eine leichte Entschuldigung: Ich war damals nicht in der Nähe von München, sondern in den Ferien in meiner Heimat - und da gibt es nichts, was man mit der Staabi vergleichen könnte.

Aber natürlich bleibt es dennoch Fakt: Am Kauf meines Exemplars, der sich als Fehlkauf herausstellte, trage einzig ich die Verantwortung. Aber wenn andere Leute, die sich evtl. für dieses Buch interessieren, aus meinem Schicksal lernen (sofern überhaupt nochmal jemand anderes so dumm sein kann, wie ich es war), dann war's nicht ganz umsonst. grins

Im Übrigen: Meine ursprüngliche Rezension zum Buch war (und ist) ja - so denke ich - doch sehr sachlich gehalten (nachzulesen in Kopie in Noras Posting auf der ersten Seite dieses Threads). Da steht nichts von Preisen und nichts von Frust. Aber wenn ich erlebe, daß jemand für den Schinken Werbung macht (oder ihn verteidigt) und dabei falsche Tatsachen vorspiegelt, dann möchte ich doch aus eigener Erfahrung mit diesem Opus etwas subjektiv werden.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.12.05 08:14 von Botchan.)
22.12.05 11:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lernmaterial
Antwort schreiben