Antwort schreiben 
Lernmaterial
Verfasser Nachricht
jigoku


Beiträge: 195
Beitrag #31
RE: Lernmaterial
Guten Tag!
Ich hätte noch eine Frage bezüglich Lernmaterialien zu Altjapanisch:
Kennt ihr die Bücher " Classical Japanese". Ich weiss nur, dass 2 Bände erschienen sind. Denn ich suche Werke, die für Einsteiger geeignet sind und in denen die vorgestellten Texte wirklich auseinandergenommen werden.

Dazu wollte ich noch fragen:
Ich lerne seit jetzt einem Jahr japanisch und kann um die 1000 Kanji mit On ,Kun plus minimum 4 Vokabeln je Kanji. Sowohl extra Kanji aus Vokabeln , die in den Jouyoukanji nicht vorhanden sind wie 贅沢。Sollte man Bungo jedoch erst anfangen, wenn man schon Jlpt 1 reif ist sprich alle Jouyoukanji beherrscht, was ja auch eine Sprachsicherheit schonmal darstellt ( für den Anfang ^^).

Denn momentan lese ich Genji auf deutsch ( und auf englisch , denn die Kapitel nach Genjis Tod sind in der deutschen Ausgabe nicht vorhanden) und es fasziniert mich sehr. Desweiteren habe ich erfahren, dass diese starke "Auseinandersetzung" mit der Sprache auch bei dem Sprachgebrauch mit "mOdern japanese" helfen würde.
Vielen Dank! ich hoffe, dass mein Post im richtigen Thread ist, da es sich nicht nur auf Lehrwerke bezieht.

くれなゐの涙にふかき袖の色をあさみどりにや言ひしほるべき
源氏物語 少女

鶯のむかしを恋ひてさえづるは木伝ふ花の色やあせたる少女
03.08.09 16:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yakka


Beiträge: 578
Beitrag #32
RE: Lernmaterial
(03.08.09 16:23)jigoku schrieb:  Guten Tag!
Ich hätte noch eine Frage bezüglich Lernmaterialien zu Altjapanisch:
Kennt ihr die Bücher " Classical Japanese". Ich weiss nur, dass 2 Bände erschienen sind. Denn ich suche Werke, die für Einsteiger geeignet sind und in denen die vorgestellten Texte wirklich auseinandergenommen werden.
Dazu wollte ich noch fragen:
Ich lerne seit jetzt einem Jahr japanisch und kann um die 1000 Kanji mit On ,Kun plus minimum 4 Vokabeln je Kanji. Sowohl extra Kanji aus Vokabeln , die in den Jouyoukanji nicht vorhanden sind wie 贅沢。Sollte man Bungo jedoch erst anfangen, wenn man schon Jlpt 1 reif ist sprich alle Jouyoukanji beherrscht, was ja auch eine Sprachsicherheit schonmal darstellt ( für den Anfang ^^).
Denn momentan lese ich Genji auf deutsch ( und auf englisch , denn die Kapitel nach Genjis Tod sind in der deutschen Ausgabe nicht vorhanden) und es fasziniert mich sehr. Desweiteren habe ich erfahren, dass diese starke "Auseinandersetzung" mit der Sprache auch bei dem Sprachgebrauch mit "mOdern japanese" helfen würde.
Vielen Dank! ich hoffe, dass mein Post im richtigen Thread ist, da es sich nicht nur auf Lehrwerke bezieht.
Alle mir bekannten Einführungen in die "klassische" Sprache sind für Einsteiger, wenn auch nicht für Japanisch-Einsteiger. Es sollten schon Japanisch-Kenntnisse vorhanden sein, wenn man klassische Texte liest (gutes Italienisch hilft auch beim Latein-Lernen). Die Jouyou-Kanji spielen keine große Rolle bei Bungo. Aber ihre Kenntnis hilft bei der Nutzung von Hilfsmitteln. Umgekehrt mag die Beschäftigung mit originalen klassischen Texten die Zeichenkenntnis verbessern, aber nicht unbedingt das Lernen des modernen Japanischen erleichtern.
Je nach Veranlagung kann man auch beides nebeneinander machen. eine allgemeine Regel gibt's nicht.
03.08.09 23:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lernmaterial
Antwort schreiben