Antwort schreiben 
Link: Ukiyo-e (Japanischer Farbholzschnitt)
Verfasser Nachricht
Youkou


Beiträge: 570
Beitrag #1
Link: Ukiyo-e (Japanischer Farbholzschnitt)
Gerade bin ich auf eine wunderbare Flash-Seite über den japanischen Farbholzschnitt ukiyo-e gestoßen, die ich Euch auf keinen Fall vorenthalten will.
Seht selbst:
http://www.dasplankton.de/Data/Ukiyo/Index.html
Liebe Grüße
Youkou grins

(^_^)/~~~ YOUKOUyoukouYoukouYOUKOU
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.07.04 00:41 von Youkou.)
12.07.04 00:59
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mangus


Beiträge: 254
Beitrag #2
RE: Link: Ukiyo-e (Japanischer Farbholzschnitt)
Ja, hübsche Seite. grins

Baustelle
13.07.04 16:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: Link: Ukiyo-e (Japanischer Farbholzschnitt)
Wirklich nette Seite grins

Gibt es eigentlich hier im Forum jemanden, der sich mit ukiyo-e näher auskennt?
14.07.04 01:12
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #4
RE: Link: Ukiyo-e (Japanischer Farbholzschnitt)
Da das Forum hier in der letzten Zeit so gut besucht wird, haue ich diesen Thread hier in eigener Sache nochmal nach oben. Mein Interesse gilt hier Leuten, die sich näher mit dem Thema ukiyo-e beschäftigen, oder gar Empfehlungen für in Deutschland lebende Kunsthändler auf diesem Gebiet aussprechen können.

Merci
AU
27.07.04 10:19
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
asodesuka


Beiträge: 241
Beitrag #5
RE: Link: Ukiyo-e (Japanischer Farbholzschnitt)
Vielleicht liege ich falsch, aber mir ist so, als ob sich die Europäer ganz stark von diesem Stil rezipiert haben. Siehe franz. Plakatmalerei / Jugendstil.

Ist dem so, oder irre ich mich?

Wir verbringen so viel Zeit mit dem Ziel mehr Zeit zu haben, so das wir in Wirklichkeit gar keine mehr übrig haben diese zu genießen. ...
27.07.04 10:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mangus


Beiträge: 254
Beitrag #6
RE: Link: Ukiyo-e (Japanischer Farbholzschnitt)
Ukiyo-e war bei den Impressionisten Mitte des 19. Jahrhunderts schwer in Mode. Monet, Degas, Van Gogh, Gauguin und andere haben damals die japanische Kunst studiert und etliche Gemälde zeigen diesen Einfluß.

Bei Poster.de habe ich schon mal Kunstdrucke von Hokusai und Hiroshige gesehen, aber noch nichts gekauft.

Baustelle
27.07.04 11:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yuxel


Beiträge: 299
Beitrag #7
RE: Link: Ukiyo-e (Japanischer Farbholzschnitt)
Du hättest einfach mal unter Links schauen müssen, da sind ein paar Anbieter:
https://ssl.kundenserver.de/maps-n-views...rbholz.htm
http://www.artelino.com/
http://www.ukiyo-e.de/
oder in Amerika: http://www.woodblockprint.com/
27.07.04 16:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #8
RE: Link: Ukiyo-e (Japanischer Farbholzschnitt)
Danke Yuxel, aber die kenne ich schon ... vielleicht habe ich mich auch nur etwas undeutlich ausgedrückt. Ich suche eher jemanden, dessen Kenntnisse so tief gehen, dass man sich z. B. über ein bestimmtes Ukiyo-e-Motiv unterhalten kann. Mit Empfehlung habe ich gemeint, ob einer von Euch persönlich jemanden (aus eigener Erfahrung) empfehlen kann. So manch einer hat ja hier ausgefallene Hobbies ... dachte es wäre evtl. ein Ukiyo-e-Freak darunter ;-) Versuchen kann man es ja mal ... zunge
27.07.04 17:22
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #9
RE: Link: Ukiyo-e (Japanischer Farbholzschnitt)
Da hier so viele neue Mitglieder reingeschneit sind, werfe ich mal wieder in eigener Sache diesen Thread hier nach oben.

Primäres Interesse hätte ich an:

Ausstellungen/Veranstaltungen in ganz Deutschland die mit dem Thema zu tun haben. So etwas wie eine Veranstaltungsbörse wäre eine feine Sache ;-)). Auch Vorlesungen an Universitäten (soweit ich weiss ist nur die Uni Heidelberg führend auf dem Gebiet der jap. Kunstgeschichte, oder?!?) etc. sind mir sehr willkommen.

Anerkannter Literatur/Handbücher (keine Einsteiger-Werke) die entweder neu auf den Markt gekommen sind, oder zumindest führend auf dem Gebiet (Sprachen: D/F/E/J sind willkommen). Sollte jemand zufällig gerade dabei sein, seine eigene Büchersammlung aufzulösen, so wäre ich sehr am Kauf interessiert, da ich gerade dabei bin mir eine kleine „Bibliothek *hüstl*“ zum Thema aufzubauen.

Adressen von Kunsthändlern in Japan und Deutschland, die jemand aus eigener Erfahrung empfehlen kann.

Und jetzt wird’s ganz heiss ;-)): Kontakt zu Leuten die sich schon länger mit dem Thema ukiyo-e beschäftigen und bereit sind, einen Frischling ein wenig schlauer zu machen, oder durch gute Kontakte Zutritt zu den Archiven von einschlägigen Museen und Sammlungen haben (im MAK, Wien, hatte ich bereits das Vergnügen und es war eine unvergessliche Erfahrung) und bereit wären, mal jemanden in diese „Reiche“ mitzunehmen (das Land ist mir übrigens schnuppe; ein bisschen komm ich schon rum und wenn ich dann zufällig in der Gegend bin, könnte man einen Termin vereinbaren, oder ich lege mir meine so, dass es passt.).

Leute, bitte haltet mich nicht für bekloppt … jeder hat so sein Steckenpferd. Dies ist eben das Meinige und ich möchte so viel sehen und lernen als möglich. Mir ist völlig klar, dass das hier ein Japanisch-Forum ist und dass ich mit meiner Anfrage in „Kunstforen“ besser aufgehoben bin, jedoch sollte man ja bekanntlich nichts unversucht lassen und ukiyo-e sind mit der Japanischen Kultur nun mal untrennbar verbunden.

Also, wenn Ihr Lust habt, dann schreibt was dazu …(jeder Versuch, jeder Ansatz ist willkommen) ansonsten lasst das Ding wieder in der Versenkung verschwinden ;-))

Merci und Grüsse
AU
27.10.05 22:13
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Minami


Beiträge: 23
Beitrag #10
RE: Link: Ukiyo-e (Japanischer Farbholzschnitt)
Hach, schön zu lesen dass noch jemand das gleiche Steckenpferdchen hat. hoho

Bücher kann ich Dir eine Menge empfehlen. Aber hergeben tu ich die nicht! *grins* Viele kriegst Du auch nur noch antiquarisch. Hugo Munsterberg hat ein ebenso interessantes wie umfangreiches Buch über Ukiyo-e geschrieben (steht in meinem Bücherregal), ist aber englisch (okay, das sind die meisten zum Thema).

Besonders spannend ist auch die Shunga-Richtung, also die erotischen Ukiyo-e. Besonders empfehlen kann ich Dir da "Sex and the Floating World" von Timon Screech. Das behandelt (fachlich fundierter als man beim Titel vielleicht denkt) den interpretatorischen Aspekt, Symbolik und die Bedeutung dieser Holzschnitte in ihrer Zeit.

Aber Amazon.de bietet auch eine Fülle an Büchern zu dem Thema (weshalb mein Wunschzettel auf überdimensionale Größe angewachsen ist...). Aber stell Dich auf einen durchschnittlichen Buchpreis von ca. 30 Euro ein. Die jetzt alle aufzuzählen würde wahrscheinlich den Rahmen sprengen... wenn Du aber bei English Books nach Ukiyo-e suchst kannst Du Dich vor Ergebnissen kaum retten.
Der Verlag Kodansha hat da ein hübsches Angebot, sowohl über einzelne Künstler als auch über den japanischen Holzschnitt im Allgemeinen. Und da wär noch ein relativ neues Buch, "Ukiyo-e explained" von David Bell, 320 Seiten, 2004 erschienen bei University of Hawaii Press (die haben auch noch mehr tolle Bücher zum Thema, auch über einzelne Künstler). Kostet allerdings über 50 Euro, was ich mir bisher leider *schnief* auch noch nicht leisten konnte.

Auf Künstler wie Kitagawa Utamaro, Ando Hiroshige oder Katsushika Hokusai dürftest Du allerdings in fast jedem Buch treffen. Die gehören zu den absolut bekanntesten. Ein prima Überblick ist auch "The Art and Architecture of Japan (Pelican History of Art" von Paine und Soper, über 300 Seiten. Schon älter zwar, aber ein gutes Buch um einen zeitlichen Überblick zu bekommen und etwas über die verschiedenen Stilrichtungen japanischer Kunst und auch die verschiedenen Ukiyo-e-Darstellungen zu bekommen (ebenfalls Empfehlung aus persönlicher Erfahrung).

Gruß
Minami
31.10.05 16:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Link: Ukiyo-e (Japanischer Farbholzschnitt)
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanisch-Netzwerk Link A-Z zongoku 26 89.377 14.10.16 02:01
Letzter Beitrag: moustique
Link für Website, welche Film Untertitel beinahltet? Nephilim 13 3.123 22.02.13 09:29
Letzter Beitrag: Sanyuu
Liste japanischer Internetradios tcakira 3 3.275 20.06.12 20:19
Letzter Beitrag: arthi06
Suche bestimmten Link - In Reisegruppe nach Japan reisen xrc7581 6 3.301 19.11.10 19:00
Letzter Beitrag: Onizuka
Lustiger Link Landei 3 2.850 09.04.09 22:01
Letzter Beitrag: Kiara