Antwort schreiben 
Mädchennamen mit "Ko"
Verfasser Nachricht
Koorineko


Beiträge: 913
Beitrag #1
Mädchennamen mit "Ko"
Japanische Mädchen in meinem Alter haben auffallend oft das Kanji "Ko" 子 im Namen. Schon bemerkt? Ich habe es nicht gezählt aber es sind ca. 80% aller Namen.
Dieser Trend besteht aber nicht mehr! Unter den 100 beliebtesten Namen sind nur noch 4 mit dem Kanji 子: Momoko, Riko, Sakurako und Nanako.

Die beliebtesten Namen z.Zt. sind:
Misaki
Aoi
Nanami
Miu
Riko
Miyu
Moe
Mitsuki
Yuuka
Rin
Ai
17.05.04 03:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #2
RE: Mädchennamen mit "Ko"
1. "Mädchen" wie du? ;-)
2. Eine gute Kollegin von mir heisst Aiko (Liebchen)

Jetzt frage ich mich, ist es möglich hinter fast jeden Mädchennamen "ko" anzuhängen?
Gibt ja auch z.B. "nur" Sakura...
24.05.04 12:41
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
easy


Beiträge: 84
Beitrag #3
RE: Mädchennamen mit "Ko"
Mann... traurig

Der letzte Eintrag war von mir!
Übrigens hat mir Aiko gesagt, ko sei eine weibliche "verniedlichungs"-Form... Also in den meisten Fällen "[...]chen" (deutsch)

p.s.: Sorry, koorineko, dass ich mich noch nicht bei dir per E-Mail gemolden habe, aber bin bis mitte Juni mit meiner (seeeeeeeeehr wichtigen) LAP beschäftigt!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.05.04 15:19 von easy.)
24.05.04 12:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koorineko


Beiträge: 913
Beitrag #4
RE: Mädchennamen mit "Ko"
@easy:
"Ko" 子 ist ja nicht nur eine weibliche, sondern allgemeine Verniedlichungsform:

ko-inu = Hündchen
ko-neko = Kätzchen
ko-ushi = Kalb
ko-buta = Ferkel
ko-gamo = Entchen

Also bei Tieren ist das "Ko" vorne. Bei Mädchen hinten.
In Koorineko 氷猫 ist keins drin. grins
In meinem richtigen Namen schon.

Ich weiss nicht ob man das "Ko" überall dranhängen kann oder wlche Regeln es da gibt.
24.05.04 16:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JK


Beiträge: 189
Beitrag #5
RE: Mädchennamen mit "Ko"
Heißt 子 nicht Kind? Das wäre bei Tierkindern dann nämlich sehr logisch.

Jana (früher Miki)
24.05.04 16:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hi no Tori


Beiträge: 165
Beitrag #6
RE: Mädchennamen mit "Ko"
Zitat:Heißt 子 nicht Kind? Das wäre bei Tierkindern dann nämlich sehr logisch.
(OT?) Bei Tierkindern schreibt man soweit ich weiß auch 仔- oder 小- davor. Wird in allen Fällen "ko-" gelesen...

@ Koorineko: Das mit Yuuka glaub' ich dir sofort. =_=;; Ich hatte in meiner Stufe bestimmt 10, 12 Yuukas bzw. Yukas... alle sehr nett, aber wenn du dir merken sollst, welche Yuuka sich wie schreibt - nicht lustig. ^^;

Ja ne!
24.05.04 20:15
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Botchan


Beiträge: 642
Beitrag #7
RE: Mädchennamen mit "Ko"
Zitat:Heißt 子 nicht Kind? Das wäre bei Tierkindern dann nämlich sehr logisch.
---
Bei Tierkindern schreibt man soweit ich weiß auch 仔- oder 小- davor. Wird in allen Fällen "ko-" gelesen...

Genau. Und deswegen ist das "ko" bei "ko-inu", "ko-neko" usw. nicht dazu da, einen "niedlichen" Ausdruck zu bilden, sondern einfach dazu, den Nachwuchs der entsprechenden Tiere zu bezeichnen.

PS: "Kogamo" heißt laut meinem Kôjien aber nicht "Entchen" bzw. "Entenjunges", sondern bezeichnet eine spezielle (kleine) Entenart ("Krickente").
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.05.04 14:26 von Botchan.)
24.05.04 20:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koorineko


Beiträge: 913
Beitrag #8
RE: Mädchennamen mit "Ko"
Die Liste betrifft in Reihenfolge der beliebtesten Namen 2003, also sind die noch alle Babys. Was natürlich nicht heisst, dass es logischerweise die Namen auch schon vorher gab.

Weiss jemand, ob neue Namen konstruiert werden? Zumindest wird ja nichts importiert wie in Deutschland. ^^
24.05.04 20:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yuxel


Beiträge: 299
Beitrag #9
RE: Mädchennamen mit "Ko"
Erlaubt ist praktisch alles, solange der Name aus Kanjis besteht, die für den Namensgebrauch vorgesehen sind, das sind die meisten Joyo-Kanji + etwa ein paar weitere.
Hier ist eine Liste der verwendbaren Kanjis.

Weitere Bedingung ist, dass der Name in Hiragana, Katakana oder Kanji sein muss. Romaji geht nicht.

Aus diesem Bausteinen kann der Name nach Belieben zusammengesetzt werden.
Es gibt also nichts gegen 桜子 (さくら子, サクラコ usw.) zu sagen. "Sakurako" geht demnach nicht.

Es gibt einige "importierte" Name in Japan. Häufig werden aber ausländische Namen als zu kompliziert, schwer aussprechbar oder klanglich nicht passend empfunden.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.05.04 05:40 von yuxel.)
25.05.04 05:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chiisai hakuchoo


Beiträge: 530
Beitrag #10
RE: Mädchennamen mit "Ko"
Dann müsste ich meinen Namen also in "ko-hakuchoo" ändern, denn ich habe entgegen diverser Empfehlungen meinen richtigen Namen (übersetzt "Schwänchen" oder "kleiner Schwan") ins Japanische übersetzt. Aber da auch mein richtiger Name auf einem Irrtum beruht (eigentlich sollte ich die weibliche Form vom Namen meines Bruders bekommen, tatsächlich haben unsere Namen nicht mal dasselbe Herkunftsland geschweige denn denselben Ursprung), setze ich die Tradition meiner Eltern eben fort... rot Der Apfel fällt bekanntlich nicht weit vom Pferd, denn die wenigsten Pferde k...en im Gallopp.

Eine fremde Sprache zu beherrschen knüpft ein Band zwischen den Menschen, das ohne dieses Wissen niemals existieren könnte.
www.edition-ginga.de
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.05.04 13:34 von chiisai hakuchoo.)
25.05.04 13:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mädchennamen mit "Ko"
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Mädchennamen und ihre Bedeutung Anonymer User 22 16.143 01.08.11 07:02
Letzter Beitrag: yamaneko