Antwort schreiben 
MS IME 2007/2010 auf WinXP kaputt
Verfasser Nachricht
torquato


Beiträge: 2.733
Beitrag #11
RE: MS IME 2007/2010 auf WinXP kaputt
(05.08.13 10:05)junti schrieb:  Ich wuerde mir einfach die Google IME installieren, die halte ich sowieso fuer um laengen besser als andere.
http://www.google.co.jp/ime/

Habe mir den Link heute mal rein spaßeshalber angeschaut. Ich war sehr erstaunt zu sehen, daß es dafür auch eine Mac-Version gibt.

Auf dem Mac ist die Japanische Eingabemethode immer mit dabei. Man muß sie nur in den Systemeinstellungen freischalten, wenn man sie denn benutzen will. Eine Sache von ein, zwei Klicks. Da muß man keine Software runterladen und nachinstallieren und sich auch nicht mit verschiedenen Versionen rumplagen. Eigentlich ganz praktisch, aber man kommt nicht unbedingt darauf auch über den Tellerrand zu schauen.

Ich hab' die Google IME mal installiert und den Abend etwas ausprobiert.


Die Konvertierung von 'sprechenden Eingaben' funktioniert bei Google viel besser. Bei Eingabe von だくてん werden einem tatsächlich die ゛angeboten. Nicht so bei Apple. Bei Begriffen wie z.B. ほし ist die Kandidatenliste umfangreicher und besser. Auch 'normale' Zeichen werden berücksichtigt. Bei Google führt 'we' auch zu ゑ. Bei Apple Fehlanzeige. Das hat mich schon länger gestört. Großes Plus für Google.

Einen recht exotischen Ortsnamen mit nicht-standard Kanji hat Google sofort richtig vorgeschlagen. Bei Apple mußte ich den Namen erst per Hand im Userwörterbuch nachtragen.

Die Konvertierung von Zeitangaben (いま -> 午前1時19分, ことし -> 平成25年) ist echt ne tolle Sache.

Das handschriftliche Abmalen von Kanji kann man m.E. in die Tonne treten.

Man kann bei Google über die Einstellungen viel mehr anpassen. So viel, daß ich nicht wirklich alles verstehe. Gibt es für die Google IME irgendwo auch eine Englische Dokumentation?

Was bei Apple gut ist, ist daß das mitgelieferte Japanische Wörterbuch (ab OS 10.8 das 大辞林) direkt in der Vorschlagsliste einsehbar ist.

Keine Ahnung, welche Eingabemethode ich in Zukunft verwenden werde. Meine Tendenz geht gerade in Richtung Google IME.

Sorry, wenn ich den Thread jetzt off-topic für eine Art Software Review mißbraucht habe, aber ich dachte es könnte für andere vielleicht ja auch ganz interessant sein. Als Mac-User kommt man eben nicht so leicht darauf, sich eine andere Eingabemethode zu installieren.

@Hellstorm
Was macht denn eine aktuelle Windows-Eingabemethode Deiner Meinung noch besser als Google, wenn ich fragen darf?
06.08.13 01:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #12
RE: MS IME 2007/2010 auf WinXP kaputt
Das weiß ich ehrlich gesagt nicht, ist etwas schwer zu beschreiben. Ich habe das mal vor einigen Jahren ausprobiert und da fande ich es irgendwie vom „Feeling“ nicht so gut. Naja ich habe es ja jetzt mal zwangsweise auf dem Laptop ausprobiert, da probiere ich es dann mal wieder neu aus.

Solche Spielereien wie いま oder ことし sind ja ganz nett, allerdings sind die für mich nicht ausschlaggebend. Vorschläge nutze ich auch gar nicht (das habe ich auch schon auf dem Handy ausgemacht). Das was du mit den Dakuten und Hoshi usw. schreibst, geht beim MS IME ja auch.

Zum Thema Apple: Naja, dass das direkt installiert ist, ist schon wirklich nicht schlecht. Allerdings hat man bei den IME ja doch einige technische Fortschritte. Ich weiß jetzt natürlich nicht, inwiefern das eingebaute Apple-IME auch aktualisiert wird.
Was ich bei Apple besser finde, ist, dass es nicht so stark als zusätzliches Programm in den Vordergrund tritt. Japanische Eingabe steht gleichberechtigt neben Deutsch oder z.B. Französisch, das ist echt gut. Bei Windows ist ja die sehr lange Umschaltezeit zwischen zwei Eingabemethoden unglaublich störend.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
06.08.13 06:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #13
RE: MS IME 2007/2010 auf WinXP kaputt
Hab jetzt ja einige Zeit den Google IME in Benutzung, aber so wirklich zufrieden bin ich nicht hoho

Also vor allem ist mir das Dingen zu ressourcenhungrig. Teilweise tippe ich hier etwas und der kommt nicht wirklich mit und verschluckt einige Buchstaben.

Außerdem ist die Handschrifterkennung wirklich schlecht.

Nur zwei Sachen, die mir bis jetzt aufgefallen sind hoho

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
17.08.13 15:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #14
RE: MS IME 2007/2010 auf WinXP kaputt
Ich bin mit der neuen Version noch zufriedener geworden...
Naja, jedem das seine grins

Benutze es auch auf einem schwachen Laptop und habe keinerlei Ressourcen-Probleme.
Handschrifterkennung habe ich noch nie verwendet bei einer IME.

http://www.flickr.com/photos/junti/
17.08.13 16:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MS IME 2007/2010 auf WinXP kaputt
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Furigana entfernen/Word 2010 Woa de Lodela 13 4.493 13.05.15 13:12
Letzter Beitrag: Reedmace Star
Furigana auf Word 2007 Hexe 10 5.269 13.02.08 00:24
Letzter Beitrag: Shino
Winxp auf Japanisch umstellen Anonymer User 27 7.826 22.10.06 22:39
Letzter Beitrag: Richard