Antwort schreiben 
Nähere Hinweise zu einer Vase
Verfasser Nachricht
Hachiko


Beiträge: 2.585
Beitrag #11
RE: Nähere Hinweise zu einer Vase
(27.09.13 15:47)Hellstorm schrieb:  @Hachiko:

Wie kommst du darauf, dass das Siegel eine chinesische Herkunft beweisen würde? Ich kann zwar Siegelschrift nicht gut entziffern, allerdings ist es wichtig, eine Sache zu wissen: Die allermeisten chinesischen Namen haben nur bis drei Zeichen. Auf dem Siegel sind aber vier Zeichen zu sehen, was eventuell doch auf einen Japaner Rückschlüsse ermöglicht. Da muss ich aber mal gucken, was da genau steht.

Nun ich möchte nicht unbedingt auf diesem Siegel bestehen, will auch nicht behaupten, was ich nicht unbedingt beweisen kann,
aber die Vase ist aus meiner Sicht eindeutig chinesischer Provenienz, dennoch könnten Ausnahmen die Regel bestätigen.
Und was macht das schon, schön ist sie allemal.
27.09.13 18:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Laogai
Unregistriert

 
Beitrag #12
RE: Nähere Hinweise zu einer Vase
Hallo Kollegen!
(27.09.13 17:16)Yano schrieb:  Als Anfänger gefragt:
War das nicht so, daß die Chinesen z.B. das 製 (oder 書 oder 作 usw.) eher voranstellen?
Und deswegen ...
(27.09.13 16:39)undvogel schrieb:  景徳鎮製 hergestellt in Jingdezhen
... doch Japanisch ist, zumal ober dem Shitagokoro ein Querstrich fehlt.
Nein, das 製 kommt wirklich ans Ende. undvogel hat vollkommen Recht, dieses "Made in Jingdezhen" findet man auf allen Porzellanwaren aus der Hochburg der chinesischen Porzellanmanufaktur. Siehe dazu auch die Google Bildersuche.
27.09.13 22:40
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #13
RE: Nähere Hinweise zu einer Vase
Ah, daran hab ich nicht gedacht. Stimmt grins

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
28.09.13 03:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koumori


Beiträge: 395
Beitrag #14
RE: Nähere Hinweise zu einer Vase
Und noch 2 Cent von einer, die schon in Jingdezhen war:
Auch im modernen Chinesisch steht meist für "Made in China" -> "中国制造"

Es gibt in Jingdezhen übrigens auch ein Museum für ältere Stücke, von dem ich sehr begeistert war. Viele Ausstellungsstücke haben mich an die Schönheit (und A-Symmetrie) japanischer Handwerkskunst erinnert, die man in China eher mit der Lupe suchen muss.

^^;~;^^
11.10.13 16:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nähere Hinweise zu einer Vase
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kann mir einer erklären... Hilfe 2 832 04.08.17 19:51
Letzter Beitrag: Hilfe
Bitte um Hilfe einer kleinen Übersetzung OranjeX 8 1.008 26.04.17 19:53
Letzter Beitrag: Dorrit
Übersetzung einer Stelle in einem Song Shinjo Kei 6 895 13.12.16 13:05
Letzter Beitrag: Shinjo Kei
Übersetung eines kurzen Textes einer Tandempartnerin ThomasMantz 7 2.412 22.10.16 14:06
Letzter Beitrag: Nia
Übersetzung eines Beitrages aus einer Musik-Zeitschrift Maciej 4 890 29.04.16 16:30
Letzter Beitrag: Maciej