Antwort schreiben 
Namen-Endsilben?
Verfasser Nachricht
Methos


Beiträge: 1
Beitrag #1
Namen-Endsilben?
Hallo zusammen,
Ich bin vor allem in den Naruto Folgen immer wieder auf Silben gestoßen, die anscheinend hinter einen Namen gehängt werden und etwas mehr ausdrücken als nur den Namen selbst.
Bisher begegnet sind mir:
-san
-kun
-chan

Wisst ihr was diese Silben für eine Bedeutung haben und wie viele oder welche es noch gibt? Meine Freundin zum Beispiel nennt mich Michi-San und ich hab keine Ahnung was sie damit meint grins

Hoffe auf baldige Antwort,

Methos
01.06.07 14:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yakka


Beiträge: 578
Beitrag #2
RE: Namen-Endsilben?
-san Namenssuffix "Herr/Frau X", aber auch nach Berufsangaben, z.B. yaoya-san (der Gemüsehändler), o-isha-san (die Ärztin) und bei anderen Personenbezeichnungen (o-kyaku-san: der Gast, oder auch direkte Anrede "Herr/Frau Gast").
-kun Namenssuffix für männliche Schüler, Studenten und auch Kollegen
-chan Namenssuffix eher für Mädchen, ansonsten für kleine Kinder und verniedlichend für alle möglichen Personen.
Die Anrede Vorname + -san seitens der Frau ist durchaus auch bei Paaren üblich.
Beispiele für weitere Namenssuffixe:
-sama respektvolles Namenssuffix in geschriebenen Texten
-dono respektvolles Namenssuffix, fast nur noch bei Adressen auf Briefsendungen
-sensei Namenssuffix für Lehrer, Ärzte und Abgeordnete.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.06.07 17:32 von yakka.)
01.06.07 17:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #3
RE: Namen-Endsilben?
Ergänzung zu -dono: ist ncht so ehrerbietig wie "sama". Man verwendet es für Mitglieder der eigenen, wenn auch ehrenwerten Gruppe, die unter Umständen tiefer stehen können als der Absender. Der Juniorprofessor könnte vom Kollegium einen Brief mit "-dono" bekommen, zum Beispiel.

Hier noch eine kurze Zusammenfassung über die Anreden:
texte/gebrauch.html
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.06.07 18:19 von Ma-kun.)
01.06.07 18:16
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellwalker


Beiträge: 492
Beitrag #4
RE: Namen-Endsilben?
Was ich manchmal höre und noch nicht oben erwähnt wurde ist:

"-chin" um das "chan" noch niedlicher zu machen sowie
"-tan", was ein jap. Bekannter von mir an den Namen seiner Freundin hängt (und umgekehrt). Wo es noch verwendet wird weiss ich nicht, scheint aber geläufig (d.h. nicht selbstkreiert) zu sein.

@Ma-kun: Gibt es eine Quelle zu der verlinkten Tabelle von Anreden und Selbstbezeichnungen?

習うより慣れろ
03.06.07 15:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #5
RE: Namen-Endsilben?
Ja, gibt es. Nur fällt sie mir gerade nicht ein.
Wir haben die Aufstellung vor mehreren Jahren erstellt, ich schaue mal meine Notizen durch, welches Buch wir dafür herangezogen haben.
03.06.07 16:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Namen-Endsilben?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Westliche Namen ins Japanische Umsetzen KiaraXL 11 4.052 06.08.14 18:00
Letzter Beitrag: NL
Kontrolle, Tattoo-Namen Bruno 5 1.490 15.03.14 14:41
Letzter Beitrag: Bruno
Namen Übersetzung Finja 8 4.556 03.05.13 07:39
Letzter Beitrag: Woa de Lodela
Ich brauche Hilfe mit meinem Namen :o TerrorCookie 1 952 18.04.13 16:11
Letzter Beitrag: Horuslv6
Bitte um Übersetzung eines franz. Namen jigoku 1 1.688 17.06.09 19:01
Letzter Beitrag: Shino