Antwort schreiben 
Namen im Japanischen
Verfasser Nachricht
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #11
RE: Namen im Japanischen
(31.01.14 13:37)Koumori schrieb:  
(30.01.14 16:22)vdrummer schrieb:  Für 香 fällt mir kein Kompositum ein, in dem es "ka" gelesen wird...

Mir fielen auch zunächst nur Namen ein (美香 ・ Mika, 香里 ・ Kaori), aber hier ist eins:
色香 ・ いろか ・ Schönheit, Reiz / Farbe und Duft
Ich weiß aber nicht, ob das oft benutzt wird und ob es sich zum "Buchstabieren" überhaupt eigenet.

Bei 香 wuerde man eben einfach bei かおりのか (香りのか) bleiben (oder eben 香る) und jeder wuesste Bescheid zwinker
Man brauch in dem Sinne kein Komposita fuer so ein Wort, da es Tatsache kaum (alltaeglich) benutzte gibt.

http://www.flickr.com/photos/junti/
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.01.14 14:29 von junti.)
31.01.14 14:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
afi


Beiträge: 179
Beitrag #12
RE: Namen im Japanischen
香 als 'ka' kommt noch in der Präfekturbezeichnung 香川県 kagawa-ken vor.
01.02.14 21:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamada


Beiträge: 957
Beitrag #13
RE: Namen im Japanischen
香 erinnert mich an eine Profi-Wrestlerin, ダンプ松本, die standesamtlich 松本香(まつもと・かおり) heißt.
香 kommt als ein weiblicher Vorname vor und liest sich wie かおる oder かおり.
[Bild: k2oi-n-3769.jpg]
Aus ihrem Anschein können sich die Japaner kaum ihren Namen かおり vorstellen.
Auch bei Google sind ihre zahlreiche Bilder zu sehen, die in Deutschland als illegal gelten können.
http://en.wikipedia.org/wiki/Dump_Matsumoto
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.02.14 10:34 von yamada.)
02.02.14 05:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.146
Beitrag #14
RE: Namen im Japanischen
Ach Gottchen, die gibts auch noch!?
Damals in Showa fand ich sie ja richtig süß. Ich hegte nur die Befürchtung, wenn so ein liebes und fügsames Mädchen dermaßen absolut jeden Scheiß mitmacht, dürfte das wohl nicht lange gutgehen.
02.02.14 07:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chochajin


Beiträge: 359
Beitrag #15
RE: Namen im Japanischen
Mit Namen und Kanji hab ich aufgrund meines Berufs fast täglich zu tun. Immer wenn sich neue Schüler anmelden.
Wir hatten erst gerade eine neue Schülrin mit dem Namen "Aoba", eher ein seltener Name.
Meine japanischen Arbeitskollegen und ich hatten viel Spaß, rumzurätseln mit welchen Kanji sie sich wohl schreibt.

Es gibt auch einige Namen, v.a. bei Mädchen, die nur mit Hiragana geschrieben werden.
Keine Ahnung, warum sich die Eltern für diese Variante entscheiden.

Leben und Reisen in Japan: https://zoomingjapan.com

Verkaufe mehrere 100 Sachen direkt aus Japan: http://chochajin.livejournal.com/261458.html
03.02.14 02:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.146
Beitrag #16
RE: Namen im Japanischen
(03.02.14 02:22)chochajin schrieb:  Keine Ahnung, warum sich die Eltern für diese Variante entscheiden.
Aberglaube, Zahlenmystik, Hexenbann - so Zeug ist da beteiligt.
03.02.14 08:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.697
Beitrag #17
RE: Namen im Japanischen
Unterschiedliche Schreibweise von Namen findet man ja überall, aber mit den Kanji wirds vermutlich noch eine Ecke komplizierter.^^

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
03.02.14 18:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamada


Beiträge: 957
Beitrag #18
RE: Namen im Japanischen
(03.02.14 02:22)chochajin schrieb:  Wir hatten erst gerade eine neue Schülrin mit dem Namen "Aoba", eher ein seltener Name.
Unter "Aoba" stellen sich die Japaner in erster Linie wohl 青葉 vor.
Mit den Suchbegriffen 青葉 und 名前 ergibt Google viele Treffer, und der Name scheint in Japan nicht selten vorzukommen.
Sie kann mit 青馬 heuer eine zwölfjährige sein oder werden.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.02.14 02:53 von yamada.)
04.02.14 01:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.779
Beitrag #19
RE: Namen im Japanischen
Komisch, an 青馬 hatte ich spontan zuerst gedacht, das dann aber wieder verworfen. Auf die Verbindung mit den Tierkreiszeichen bin ich gar nicht gekommen. Mmhh.

Ist das normal in Japan, Tierkreiszeichen für Namen heranzuziehen?

Ganz früher war es ja hierzulande auch durchaus nicht unüblich Kinder nach dem Namen des Namensheiligen des Geburtstages zu benennen...

Bin gespannt, ob Chochajin uns noch die Auflösung verrät... zwinker Es könnte ja auch 青羽 oder sogar 青歯 sein. hoho Oder auch was ganz anderes.
04.02.14 02:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamada


Beiträge: 957
Beitrag #20
RE: Namen im Japanischen
(04.02.14 02:53)torquato schrieb:  Ist das normal in Japan, Tierkreiszeichen für Namen heranzuziehen?
Wahrscheinlich heute nicht mehr so oft wie früher.
Die Japaner waren damals arm und hatten viele Kinder in ihrer Familie.
Sie ersparten sich, darüber zu grübeln, welcher Namen an ihr neues Kind vergeben werden sollte.
Folgende Beispiele können den Japanern ohne weiteres einfallen:
夫(たつお:Drache), 夫(とらお:Tiger), 代治(よじ:Schlange),
一(いち:Hase), 丙(へい:Pferd)
05.02.14 10:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Namen im Japanischen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Ein bestimmter Name in Japanischen Schriftzeichen iLuca 3 531 06.12.17 23:56
Letzter Beitrag: iLuca
Kommaregeln im Japanischen Hellwalker 18 7.064 02.10.16 23:01
Letzter Beitrag: yamaneko
Schreibweise von Namen Tartarus 12 1.472 14.02.16 22:26
Letzter Beitrag: torquato
passende schreibweise für namen Yin 12 2.385 21.01.16 21:51
Letzter Beitrag: Yin
Namen auf Japanisch Meli93 3 1.319 17.12.14 13:01
Letzter Beitrag: Hellstorm