Antwort schreiben 
National-Feiertage in Japan
Verfasser Nachricht
Nuigurumi22


Beiträge: 18
Beitrag #1
National-Feiertage in Japan
Japanische National–Feiertage

In anbetracht des heutigen Tages dachte ich mir, ist es vielleicht für den einen oder anderen mal ganz interessant zu wissen, wann und für welche Anlässe in Japan ein Nationalfeiertag eingerichtet worden ist. Immerhin sind es doch eine Menge, wie ich finde ...

Allgemeine Regel: Wenn ein nationaler Ferietag auf einen Sonntag fällt, gilt automatisch der darrauffolgende Montag als Feiertag. Wie zu jeder Regel gibt es natürlich auch eine Ausnahme.. Da der 03. und 05.Mai bereits Feiertage sind, zählt der 04.Mai nicht zu den Feiertagen.

01.Januar: Ganjitsu (Neujahr)

Das Neujahrsfest ist das bedeutendste Ereignis im japanischen Kalenderjahr. Das Haus wird geschmückt u. man verbringt das Fest im Kreis von Familie u.Verwandten. Beim ersten Besuch eines Schreins o. Tempels im neuen Jahr (hatsumôde o. hatsumairi) betet man für das Glück der Familie. Heutzutage werden die Feiertage vom 01.bis 03.Januar begangen. Behörden u. die meisten Firmen haben während dieser Feiertage geschlossen.


Zweiter Montag im Januar: Seijin no hi (Tag der Erwachsenen):

An diesem Tag feiern Jugendliche. Die zwischen dem 02.April des Vorjahrs u. dem 01.April des aktuellen Jahres 20 Jahre alt geworden sind, ihre Volljährigkeit. Im Rathaus jeder Stadt findet an diesem Tag eine Feierlichkeit (Seijin-shiki) statt, zu der alle 20jährigen des Ortes eingeladen sind.Die „neuen“Erwachsenen erhalten von der Stadtverwaltung kl.Geschenke.


11.Februar: Kenkoku kinen no hi (Gedenktag zur Gründung der Nation):

An diesem Tag wird der legendären Gründung Japans durch die Inthronisierung des Kaisers Jimmu (660 v.Chr.) gedacht. Die Datierung auf den 11.Februar ist umstritten. 1872 wurde dieser Tag zum nationalen Feiertag erklärt, in der Hoffnung, die kaiserliche Institution weiter zu legitimieren. 1948 zunächst abgeschafft, wurde dieser Tag trotz Widerstand von
Linken und Intellektuellen wiederbelebt.


21.oder22.März: Shumbun no hi (Frühlingsanfang):

An diesem Tag besucht man den Familiengräber und trifft sich mit Verwandten. Es handelt sich um den zentralen Tag einer siebentägigen buddhistischen Gedenkfeier (higan).In einem Schaltjahr fällt Shunbun no hi auf den 22.März.


29.April: Midori no hi (Tag des Grüns):

Der Geburtstag des verstorbenen Showa-Tennô (Hirohito). Da er die Natur besonders liebte, erhielt dieser Feiertag den Namen „Tag des Grüns“. Mit diesem Tag beginnt die sogenannte „golden week“ (Goldene Woche), die bis zum 05.Mai andauert.


03.Mai: Kempô no hi (Tag der Verfassung):

Die heutige Verfassung in Japan trat am 03.Mai 1947 in Kraft.Die Souveränität des Kaisers, die noch in der alten Verfassung verankert war, wurde in der neuen Verfassung durch die Souveränität des Volkes abgelöst. Laut Artikel 1 ist der Tennô das Symbol Japans und der Einheit des japanischen Volkes.

04.Mai: Kokumin no kyûjitsu (Tag des Volkes):

Im strengen Sinne ist der 04.Mai eigentlich kein Feiertag, sondern ein dienstfreier Tag.In Kombination mit den anderen Feiertagen Ende April/Anfang Mai hat es sich eingebürgert,auch den 04.Mai freizugeben.Zusammen genommen nennt man diese die golden week.

05.Mai: Kodomo no hi (Tag der Kinder):

Traditionell war dieser Tag-als Gegenstück zum Tag für Mädchen-den Jungen gewidmet. 1948 wurde der 5.Maijedoch zu einem offiziellen Feiertag und in „Tag der Kinder“ umbenannt. Dieser Tag wird in den meisten Familien traditionell begangen: in Familien mit männl.Kindern werden Karpfenwimpel (koinobori) außen an der Hauswand befestigt, im Inneren stellt man Kriegergruppen auf.


3.Montag im Juli: Umi no hi (Tag des Meeres):

Mit diesem Feiertag würdigen die Japaner die Bedeutung der Marine und der Seefahrer.Anlaß
Für diesen Feiertag ist eine Kruezfahrt auf dem Besichtigungsdampfer“Meiji-maru“,die den Meiji-Tennô (Mutsuhito; Amtszeit:1867-1912)von Aomori aus über Hakodate nach Yokohama führte; am 20.Juli1876 lief sein schiff im Zielhafen ein. Der damalige Kaiser fuhr üblicherweise mit einem Kriegsschiff, doch die“Meiji-maru“war kein Kriegsschiff,sondern ein Handelsschiff.


3.Montag im September: Keirô no hi (Tag der Achtung vor dem Alter):

Tag trat 1966 ein Wohlfahrts für alte Menschen(Rôjin-Fukushi-hô) in Die älteren Menschen Japans werden geehrt und ihr langes Leben wird gefeiert.An diesem Kraft.


23.oder24.September: Shûbun no hi (Herbstanfang):

Man besucht Familiengräber und trifft sich mit Verwandten.Es handelt sich um einen zentralen Tag einer siebentägigen buddhistischen Gedenkfeier (higan), ähnlich wie zu Frühlingsanfang. In einem Schaltjahr fällt Shûbun no hi auf den 24.September.


2.Montag im Oktober: Taiiku no hi (Tag der Gesundheit und des Sports):

Dieser Feiertag wurde im Jahr 1964 eingeführt, als Japan zum ersten Mal Gastgeber der Olympischen Spiele in Tôkyô war (10.-24.Oktober 1964);er gilt der Stärkung mentaler und physischer Stärke durch körperliche Aktivitäten.


03.November: Bunka no hi (Tag der Kultur):

An diesem Tag wird der begehrte Kulturpreis (Bunka Kunshô) vergeben,der vom Tennô verliehen wird.Währenddessen findet in Tôkyô ein Kunstfestival statt. (Auch an zahlreichen Universitäten werden für diesen Tag Festivals orgenisiert.)Bis 1947 feierte man an diesem Tag auch den Geburtstag des Meiji-Tennô.

23.November: Kinrô no hi (Tag des Dankes für die Arbeit):

Dieser Feiertag wurde eingerichtet, um den Arbeitern zu danken, die den japanischen Wirtschaftserfolg ermöglicht haben. Gleichzeitig repräsentiert der Monat November auch den Monat, an dem die Ernte eingebracht wird. An diesem Tag dankt man auch für die reiche Ernte und die Früchte der Arbeit.


23.Dezember: Tennô tanjô-bi (Geburtstag des Kaisers):

Geburtstag des gegenwärtigen Kaisers Heisei-Tennô (Akihito, geb.1933),der Januar 1989 die Nachfolge seines verstorbenen Vaters Hirohito angetreten hat.


P.S.:Für was es nich' alles einen Feiertag gibt hoho
03.10.03 12:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #2
RE: National-Feiertage in Japan
Zitat: Tag trat 1966 ein Wohlfahrts für alte Menschen(Rôjin-Fukushi-hô) in Die älteren Menschen Japans werden geehrt und ihr langes Leben wird gefeiert.An diesem Kraft.

Ich glaube, da fehlt ein Stück. Kannst Du die Sätze eventuell noch einmal vollständig formulieren?
25.10.03 13:03
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #3
RE: National-Feiertage in Japan
Der Dritte November Bunka no Hi kommt bald.
Da gibt es auch einen Brauch an vielen Tempeln, die Tempelschaetze nach den langen, oft feuchten Sommermonaten, mal gruendlich auszulueften. Das ist
Hoomotsu Kaze-ire
Alles wird in den Hallen und Gaengen ausgehaengt und aufgestellt. Da hat man dann Gelegenheit, viele wunderbare Dinge fuer fast umsonst (nur Tempeleintritt) zu sehen, besonders in Kyoto, Kamakura und anderen grossen Tempeln.
Ein grosser Teil der JAPANISCHEN Kultur ist ja buddhistische Kultur, vom Tee bis zum Kampfsport....

Gast-1
28.10.03 07:06
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
himitsu


Beiträge: 159
Beitrag #4
RE: National-Feiertage in Japan
Irgendwo ein Link mit der Übersicht von 2006 ?
Ich habe auf Anhieb nichts gescheites gefunden.

あどせよとかも?
04.03.06 19:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jiny


Beiträge: 56
Beitrag #5
RE: National-Feiertage in Japan
http://www.de.emb-japan.go.jp/japan/feiertage.html

Steht zwar nicht sonderlich viel drauf, aber vielleicht hilfts ja...
04.03.06 19:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #6
RE: National-Feiertage in Japan
Zitat:http://www.de.emb-japan.go.jp/japan/feiertage.html

Steht zwar nicht sonderlich viel drauf, aber vielleicht hilfts ja...

Da steht aber einiges nicht drin. Z.B. das 雛祭り dass gestern war. grins

Feste Tage sind immer:
Seijin Shiki: 2. Montag im Januar
Hina Matsuri : 3.3.
Tanabata : 7.7.
Obon: 13 - 16.8.
Shichi-Go-San: 15.11.
04.03.06 19:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #7
RE: National-Feiertage in Japan
Im Lexikon haben wir einen Artikel dazu.
Wenn jemand einen guten Links zu den jährlichen Übersichten (interessant für Feiertage, die jedes Jahr auf einen anderen Tag fallen) weiß, würden wir uns über die Ergänzung freuen.

wiki/wiki.php?n=Feuilleton.Feiertage
04.03.06 20:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
edokko


Beiträge: 188
Beitrag #8
RE: National-Feiertage in Japan
04.03.06 23:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #9
RE: National-Feiertage in Japan
oh ja!
04.03.06 23:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Maya Mitsume


Beiträge: 27
Beitrag #10
RE: National-Feiertage in Japan
konnichi wa @all

habt ihr bezüglich diesem Thema auch informationen über das Kirsch-Blüten-Fest in Japan?

Ich würde mich sehr über erfahrungen freuen....

mfg

Maya

*** Verliebt in Japan ***
10.03.06 23:02
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
National-Feiertage in Japan
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japan Diary - Ihr wollt Japan sehen ? OtakuPat 0 870 16.11.14 00:26
Letzter Beitrag: OtakuPat
"International" - bedeutet das in Japan "Wohnsitz in Japan"? Fred 3 3.522 24.03.09 07:49
Letzter Beitrag: Fred