Antwort schreiben 
Neue Denshi Jisho, welches? Casio XD-GW7150, Sharp PW-AT760
Verfasser Nachricht
filter


Beiträge: 343
Beitrag #11
RE: Neue Denshi Jisho, welches? Casio XD-GW7150, Sharp PW-AT760
Nein. Da ist nix einstellbar. Und selbst wenn, würde das die offensichtlichen Mängel des Sharp für mich nicht ausgleichen. Die Menüführung ist übrigens auch recht umständlich. Das ist tatsächlich am besten von Canon gelöst worden. Weil Canon auch wildcards unterstützt, ist ein C35 als Zweitgerät übrigens überaus praktisch.
04.12.07 02:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thalamus


Beiträge: 61
Beitrag #12
RE: Neue Denshi Jisho, welches? Casio XD-GW7150, Sharp PW-AT760
Vielleicht etwas OT, aber hier die Beweggründe, warum wir uns den SHARP gekauft habeb.

Ich (bzw wir - meine Frau und ich) haben auch lange überlegt, welches Jisho es werden sollt. Erst hatten wir uns auf ein G55 oder G70 eingeschossen gehabt, Dann haben wir Tipps bekommen uns auch mal die von SEIKO anzuschaun und am Ende sind wir dann bei SHARP hängen geblieben.

Ich hätte wohl zu Canon gegriffen, aber auch nur, weil sich das Menue auf englsich umstellen lässt. Der G55 ist dazu schon für rund 100 Euro + Versand zu bekommen. Dieser wird wohl mein Zweitgerät werden.
http://www.canon-mj.co.jp/wordtank/g55/index.html
http://www.canon-mj.co.jp/wordtank/g70/index.html

Beim SEIKO hat es uns ein wenig 'abgeschreckt', das es halt für Deutsch-lerndende ist und es viele Übungen gibt, die wir ja so nicht gebrauchen würden. Pluspunkt ist der Kartenslot
http://www.sii.co.jp/cp/products/otherla...age01.html

Casio war beim Sichten eines Gerätes, welches ich hier in D ohne fremde Hilfe bestellen kann einfach nur zu teuer. Es gab viele schicke Jishos, aber halt der Preis huch Der 7150 als Grundgerät hätte schon 50 Euro mehr gekostet wie der LT300 incl Erweiterung Deutsch, Case und Versand
http://casio.jp/exword/products/XD-GW7150/

Nungut, dann haben wir halt weiter geschaut und sind bei SHARP gelandet. Die enthaltenden Wörterbücher beim LT300 sind nicht, schlecht, Erweiterungsslot vorhanden (und auch schon mit der PW-CA02 belegt) und beherrscht noch die zusätzlich die Kanji-Erkennung. Noch ein Pluspunkt: Das Eingabefeld liegt mittig und nicht auf der rechten Seite (müsste bei Casio glaube ich sein), sodass Linkshönder nicht gleich mit der Hand die ganze Zeit auf dem Display hängen. Meine Frau wollte auch En-En-Wörterbücher haben, ...
http://www.sharp.co.jp/papyrus/lineup/pw...index.html

Über die Tastatur lässt sich streiten. Ich finde sie recht angenehm. Okay, ich habe auch keinen Vergleich zu anderen Jishos, kann mir aber die Tastatur vom SII nicht wirklich als angenehm vorstellen, da ich doch schon recht große Finger hab.

Und letztendlich hat jeder andere ansprüche an so ein Gerät. Die Menueführung lernt man , die Kanji-Eingabe war ein Nice-to-Have und vom Preis/Leistungs-Umfang her hat der SHARP einfach die Nase vorn.

Fragst du 5 Leute nach Jishos, bekommst du 7 unterschiedlich Antworten.

Ich muss nochmals dazu sagen, das es unser erstes Jisho ist und es momentan wohl auch nie richtig ausgennutzt werden wird. Meine Frau lernt halt 'aus Spaß' und ist mittlerweile auch ein Jahr dabei und ich würde gerne, mir fehlt aber die Zeit und die Ruhe mich nach der Arbeit einfach mal für ein Stündchen hinzusetzen.

Wo wir versucht haben zu kaufen? Amazon, Yahoo, ebay, Akiko Trading, SmartImports, (wie hiess dieser deutsche Buchladen, gebrauchte japanische Büche rvertickt?), ...
Amazon und Yahoo versenden elektronische Artikel nicht nach D, die anderen Stores waren mir auch zu teuer und somit habe ich bei ebay mit einem japanischen Anbieter privat geeinigt. Fand den Preis okay, und mehr Zeit für die Suche wollte ich auch nicht investieren - denn Zeit ist Geld und beides ist knapp.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.12.07 13:41 von Thalamus.)
04.12.07 13:15
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Benn


Beiträge: 336
Beitrag #13
RE: Neue Denshi Jisho, welches? Casio XD-GW7150, Sharp PW-AT760
(wegen besonderer Umstände musste ich 3 Stunden warten, bis ich diesern Eintrag posten konnte, hoffentlich passt er noch ganz)
Wow, vielen Dank für die ganzen Antworten.
Ich wusste schon von vornherein, dass das Ganze mehr oder weniger eine Frage des Glaubens ist, aber gerade das hat ja auch geholfen, dass sich hier manche ins Zeug gelegt haben grins. Das hat mir sehr geholfen.
Einem muss ich aber leider widersprechen, was nämlich mein unmittelbarer Vorredner angeführt hat: Der Casio und der Sharp sind gleichteuer. Zwar ist das Grundgerät von Sharp billiger, aber wenn du ein deutsches Jisho willst, dann gleicht sich das aus. Deshalb sind die beiden schon gut vergleichbar. Dass das Sharp nur ein Feld hatte wusste ich nicht. Allerdings habe ich keine Probleme damit, die Zeichen zu schreiben, so dass ich auch nicht viel Zeit brauche. Das überzeugende Kriterium kam für mich auch eher von unerwarteter Stelle, nämlich von Atomu und filter, nämlich die Haltbarkeit als Erfahrungswert und die Möglichkeit des NKD (日本国語大辞典). Tatsächlich könnte man sagen, dass ich "japanologisch" involviert bin, daher ist das bestimmt nicht falsch, wenn man ohnehin schon um die 300€ ausgibt machen die 30€ mehr auch nichts mehr aus.
Tatsächlich habe ich keine Lust, ewig an den Dingern rumzubasteln. Das mache ich mit dem PDA schon genug. Allerdings wohl doch nicht ausreichend, weil ich es bisher nicht geschafft habe, ein Jisho mit Schrifterkennung zu installieren hoho. Und genau das, was einige hier erzählen will ich vermeiden: Dass ich Zweitgeräte brauche. Streng genommen ist es ein Zweitgerät, aber ihr wisst, was ich meine ^^.
Übrigens, Thalamus, auf dem Casio sind auf englische Dics drauf, sogar das Oxfords. Mehr als ein einsprachiges Dic mit 183.500 Einträgen braucht man braucht man eigentlich nicht, nichtmal für Jura.
Da is aber auch ein deutsch-englisches Dic drin.

Ich bin aber immer noch offen für Vorschläge. Ich danke aber schonmal für die ausführliche Hilfe und fühle mich besser bei dieser Entscheidung. Danke!
05.12.07 01:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
irgendwer


Beiträge: 198
Beitrag #14
RE: Neue Denshi Jisho, welches? Casio XD-GW7150, Sharp PW-AT760
ich bin mit meiner PDA-Lösung eigentlich nur unzufrieden, weil es kein vernünftiges Deutsch->Japanisches Wörterbuch gibt. Zumindestens nicht meiner Kenntnis nach.

Daher nur die kurze Frage: Furigana oder Romaji als Aussprachehilfe kann man bei den Denshi-Jisho's vergessen oder? Wäre für mich dann ultimatives K.O. Kriterium, weil ich einfach noch zu wenig Kanji kenne...
05.12.07 02:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
filter


Beiträge: 343
Beitrag #15
RE: Neue Denshi Jisho, welches? Casio XD-GW7150, Sharp PW-AT760
@irgendwer: Soll das ein Scherz sein? Es gibt doch das hervorragende Wadoku-jiten von Ulrich Apel. Da kann eigentlich so leicht keine andere elektronische Version mithalten.


@Thalamus: Freut mich, daß du mit dem Sharp zufrieden bist. Ich bin die leichtgängigen Tastaturen von Canon und CASIO gewöhnt und bin mit dem Keyboard von Sharp, welches gerne mal ein paar Eingaben verschluckt, fast wahnsinnig geworden.

Wie gesagt, wenn man den direkten Vergleich hat, und tatsächlich beide vor sich hat, fallen die Unterschiede schon sehr auf.

Ich nehme übrigens stark an, daß Canon demnächst eine neue Modellreihe herausbringt. http://www.canon-sales.co.jp/wordtank/ wurde schon seit fast einem Jahr nicht mehr geupdated und es ist wahrscheinlich, daß Canon grad ein neues Modell fast fertiggestellt hat.

Falls Canon übrigens die Stifteingabe vernünftig umgesetzt hat (nicht so wie beim leidigen G90), würde ich ohne Bedenken zu einem Canon-Gerät greifen. Robust, großartige Menüführung und durchdachte Funktionen. Mein treuer G50 ist mir leider heruntergefallen und hat nach und nach seinen Geist aufgegeben.
05.12.07 13:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thalamus


Beiträge: 61
Beitrag #16
RE: Neue Denshi Jisho, welches? Casio XD-GW7150, Sharp PW-AT760
@ Benn: Das auf dem Casio auch die englischen Dicts (EN-EN, wie beim SHARP) drauf sind, ist mir ja klar.
Zum Preis: Da kommt es aber drauf an, welche Wörterbücher du benötigst: das PW-AT760 hat ja 100 Bücher drin, das PW-LT300 hat nur 27. Da wir die zusäzlichen Bücher (noch) nicht brauchen, haben wir uns entschieden das LT300 zu nehmen.

Ich habe unser LT300 für 299 US$ bekommen, die Deutschkarte kam 50 US$ und das Case habe ich umsonst bekommen (eigendlich 18 US$). Inkl. EMS (24 US$) kam das ganze auf 260 Euro total.
Den Casio XD-GW7150 finde ich grad nur für rund 260 - 290 Euro + Versand.
Die 50 Euro Preisdifferenz waren aber nicht übertrieben. Die 299 US$ sind umgerechnet 201 Euro gewesen. Wenn du aus D bestellst, musst du aber gucken, welcher Händler auch nach D schickt und zu welchen Preis die welches Gerät anbieten. Und in diesem Fall war der SHARP am güstigsten.

Wegen dem Zweitgerät: Das wär echt nur Spielerei und damit ich mein eigenes Gerät hab. Ich bin halt ein Technikfreak ... Vielleicht wirds auch ein ASUS EEE-PC mit Linux und packe dann die Lernsoftware drauf.

@filter: Der Casio hat doch auch diese 'Bollo'-Tastatur, oder? Also diese leicht rundlichen Tasten. Vom Druckpunkt her ist das echt okay. Aber wie gesagt, ich habe nichts zum vergleichen. Für das 10-Finger-Schreiben sind aber alle Tastaturen nicht geeignet.

Wenn man sich einmal dran gewöhnt hat, wie man global sucht, oder Kanjis nach Anzahl der Striche, ist das echt ein Kinderspiel. Was ich noch nicht heraus gefunden habe ist, wie man aus einem Wörterbuch Kanjis markiert und die dann in das JP-JP - Wörterbuch einfügt. Aber wie gesagt: Ich bin blutiger Anfänger und meine Frau lernt mittlerweile seit einem Jahr und wir haben das Jisho erst seit 2 Tagen hoho

Die Haptik ist bislang gut. Nichts geht zu schwer, nichts zu leicht, kein Knarzen und sieht sauber verarbeitet aus. Da wir mit unseren Sachen meistens übervorsichtig umgehen, sind wir auch nicht grad die Kandidaten für einen Härtetest. Dazu bin ich auch bei Gebrauchsgegenständen sehr penibel.

Bei Canon haben wir uns die G90, ... nicht angeschaut, weil da überall chinesisch mit drauf war. Wenn ich mich recht entsinne hatte das keinen Kartenslot?!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.12.07 17:07 von Thalamus.)
05.12.07 16:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
GeNeTiX


Beiträge: 456
Beitrag #17
RE: Neue Denshi Jisho, welches? Casio XD-GW7150, Sharp PW-AT760
(05.12.07 21:58)filter schrieb:@irgendwer: Soll das ein Scherz sein? Es gibt doch das hervorragende Wadoku-jiten von Ulrich Apel. Da kann eigentlich so leicht keine andere elektronische Version mithalten.

Naja, ich vermute, er hat wirklich Deutsch->Japanisch gemeint, und WaDoku ist, wie der Name schon sagt, eben nicht als Deutsch->Japanisch-Lexikon gedacht, und auch wenn es da Scripts und Suchfunktionen gibt, die versuchen, aus dem WaDoku ein DokuWa zu machen, ist die Qualitaet m.E. nicht dieselbe, wie bei einem echten Deutsch->Japanisch-Lexikon.

Ich mag mein Sharp (das erste Sharp mit Handschrifterkennung) uebrigens immernoch, gerade weil es so gut mit meiner schlechten Handschrift klarkommt. Menue und Tastatur finde ich persoenlich unproblematisch, aber man sieht m.E. schon, dass z.B. die Casios besser verarbeitet sind. Es gibt allerdings mittlerweile Nachfolger von meinem Geraet, die einen optisch besseren Eindruck machen.
Hilfreich finde ich Jishos mit Handschrifteingabefunktion eigentlich in erster Linie fuer die Suche nach zusammengesetzten Begriffen, weil keins der mir bekannten Lexika ohne Handschrifteingabe es ermoeglicht, mehrere Kanjis nacheinander einzugeben. Stattdessen muss man eins der Kanjis suchen und dann aus einer (ggf. seitenlangen) Liste das richtige Wort auswaehlen.
Ein Casio haette ich eigentlich auch gerne noch, aber mir faellt echt keine Ausrede mehr ein, mir schon wieder ein neues Jisho zu kaufen, denn das Sharp war schon Nr. 4 innerhalb von 3 Jahren.... rot
05.12.07 17:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
irgendwer


Beiträge: 198
Beitrag #18
RE: Neue Denshi Jisho, welches? Casio XD-GW7150, Sharp PW-AT760
(05.12.07 13:58)filter schrieb:@irgendwer: Soll das ein Scherz sein? Es gibt doch das hervorragende Wadoku-jiten von Ulrich Apel. Da kann eigentlich so leicht keine andere elektronische Version mithalten.

Die Betonung liegt auf Deutsch-> Japanisch, nicht auf Japanisch->Deutsch.
Wenn ich für ein deutsches Wort eine passende Übersetzung suche und mich an Wadoku halte, gibts meist nur Kopfschütteln.


Aber nochmal kurz nachgefragt an die Besitzer eines Denshi-Jisho: Aussprachehilfe (Furigana, Romaji) gibt es nicht, oder?

edit: Genetix war schneller. :-)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.12.07 18:11 von irgendwer.)
05.12.07 18:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellwalker


Beiträge: 492
Beitrag #19
RE: Neue Denshi Jisho, welches? Casio XD-GW7150, Sharp PW-AT760
(06.12.07 02:07)irgendwer schrieb:Aber nochmal kurz nachgefragt an die Besitzer eines Denshi-Jisho: Aussprachehilfe (Furigana, Romaji) gibt es nicht, oder?

Fast alle Jishos haben eine "Jump"-Funktion. Dann kannst du mit einem Cursor auf das Wort gehen, was du nicht lesen kannst, und es im Kokugojiten nachschlagen und dann kommt die Lesung. Ist halt am Anfang umständlich, wenn man fast alle Lesungen nicht kennt. Ansonsten sind die Jishos ja eigentlich für Japaner gemacht, weshalb in den meisten Fällen keine Furigana zu sehen seinen sollten (und die Begriffe, die Japaner nicht lesen können, können sie ja mit der Jump-Funktion nachschlagen).

習うより慣れろ
05.12.07 18:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Benn


Beiträge: 336
Beitrag #20
RE: Neue Denshi Jisho, welches? Casio XD-GW7150, Sharp PW-AT760
@Thalamus: Nur weil du meintest, das sei ein Entscheidungskriterium gewesen. Übrigens gibt es in dem Casio auch English-Deutsch! Und in der höheren genannten Version sogar auch Französisch und Italienisch...nicht, dass ich das brauchen würde hoho.
Preise: Hm, also ich komme bei dem Casio auf ca. 270 € + ca.15€ Versand, insgesamt also so 285 €. Die reine Menge der Dics hilft ja auch nicht. Ich kann gar nicht überprüfen, wie gut die sind und wieviel die mir bringen. Was sind das denn alles für Dinger auf deinem Sharp und wie nutzt du die?
06.12.07 23:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Neue Denshi Jisho, welches? Casio XD-GW7150, Sharp PW-AT760
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Denshi Jisho/Wordtank mit Japanisch, Chinesisch, Englisch + Deutsch Nora 14 7.435 07.07.15 17:02
Letzter Beitrag: yamaneko
CASIO EX-word XD-H7100 bei ebay Rurouni 3 2.940 08.09.14 18:36
Letzter Beitrag: Robb
Erfahrungen Casio EX-word XD-U18000 Leyata 16 3.731 28.05.14 18:48
Letzter Beitrag: Hellstorm
WaDoku + Kanji-Browsing fuer Sharp Zaurus und PC muffelwild 9 5.139 09.03.12 12:20
Letzter Beitrag: Sagasu
Denshi Jisho (mit German-Japanese-Funktion) Maki 15 9.049 27.05.11 07:11
Letzter Beitrag: Shino