Antwort schreiben 
Pilgerweg "Saigoku" in Kansai
Verfasser Nachricht
Hachiko


Beiträge: 2.585
Beitrag #21
RE: Pilgerweg "Saigoku" in Kansai
Weil ich meine, dass auch Tiere Geschöpfe Gottes sind und so eine Reinkarnation meines seligen Hachiko wäre der beste Begleiter.
Würde mir gerne einen Akita in Japan anschaffen und ihn dann hierherbringen, falls es machbar sein sollte.
04.10.14 00:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.747
Beitrag #22
RE: Pilgerweg "Saigoku" in Kansai
(03.10.14 19:05)Nia schrieb:  Was sind das für Glöckchen am Pilgerstab? Sollte man die Pilger hören, wenn sie kommen?

Gute Frage. Hier habe ich etwas auf Japanisch zu den Glöckchen gefunden: http://www.ku-kai.org/jirei.html Und zu dem Pilgerstab: http://www.ku-kai.org/kongotue.html Ich verstehe nur leider nicht, was da steht. rot
Vielleich kann ja jemand anderes aushelfen. Würde mich durchaus auch interessieren.
04.10.14 11:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.681
Beitrag #23
RE: Pilgerweg "Saigoku" in Kansai
Na dann klick ich wohl erst gar nicht, und hoffe mal, dass sich jemand findet, der das übersetzt...

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
04.10.14 15:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 886
Beitrag #24
RE: Pilgerweg "Saigoku" in Kansai
Dank Rikaichan habe ich soweit verstanden, dass es zum Bären abhalten war. Dann kam noch irgendeine rituelle Reinigungswirkung dazu.
Wegen des lauten Tons ist es üblich, innerhalb der Stadt die Glocke einzustecken, aber für die Bewohner von Shikoku ist der Klang ein Glückssymbol(?). Heutzutage gibt es auch viele, die keine Glocke mehr dabei haben.

-> Klingt plausibel, selbst bei normalen "weltlichen" Wanderwegen sieht man in Japan Bärenwarnungen und dass man Glöckchen tragen soll. Habe auch tatsächliche Leute mit welchen an ihrem Rucksack gesehen.
04.10.14 16:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.681
Beitrag #25
RE: Pilgerweg "Saigoku" in Kansai
Dankeschön cat. hoho

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
04.10.14 16:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.747
Beitrag #26
RE: Pilgerweg "Saigoku" in Kansai
Ja, Danke Dir. Mir war das heute morgen nach der ganzen Recherche selbst mit Rikaichan noch zuviel des Guten. Wenn man wirklich quasi fast alles nachschlagen muß, ist irgendwann einfach der Frustfaktor viel zu groß.
Die Erklärung ergibt Sinn.
04.10.14 16:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.120
Beitrag #27
RE: Pilgerweg "Saigoku" in Kansai
Wir sprechen ja von Shikoku und nicht Hokkaido.
Da gibt es wohl keine Bären mehr. Ich habe nie dort ein Warnschild gesehen und auch keine Erzählung einer Sichtung gehört. Sicher gibt es auf Shikoku viel unwegsames Land und weitläufige Jagdverbotszonen, aber da ist trotzdem kaum Nahrung für Bären, wenn sie sich nicht auf Vegetarier umschulen lassen, und in die Ansiedlungen geht auch kein Bär hinein, um im Müll zu stöbern (wie es in anderer Weltgegend durchaus der Fall sein soll).
04.10.14 16:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.747
Beitrag #28
RE: Pilgerweg "Saigoku" in Kansai
In dem Text steht aber wirklich was von Bären. cat habe ich so verstanden, daß die (Pilger-)Glöckchen auch nur ursprünglich zu deren Abschreckung gedacht waren.

Die Japanische Wikipedia schreibt übrigens, daß der Japanische Schwarzbär neben Honshu auch auf Shikoku vorkommt. Da steht auch, daß die Früchte, Sprossen, Insekten und Fische essen. Klingt irgendwie doch recht vegetarisch... hoho

https://ja.wikipedia.org/wiki/%E3%83%8B%...0%E3%83%9E
04.10.14 17:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.681
Beitrag #29
RE: Pilgerweg "Saigoku" in Kansai
Zitat: Asiatischer Schwarzbär

asiatischen Schwarzbären sind mittelgroße Bären, die in der Regel leben in den Wäldern von Berg-oder Hügelregionen . Sie sind alle über das südliche Asien , Taiwan, Russland und südöstlich der japanischen Inseln Shikoku und Honshu gefunden. Sie fressen wirbellose Tiere, kleine Wirbeltiere , Insekten , Aas , Bienennesterund Obst. Gelegentlich sind Haustieren die Beute des asiatischen Schwarzbären .

Das hab ich gerade gefunden.
Und selbst wenn vielleicht doch nicht soviele Bären dort leben, kann es ja sein, dass es der Ursprungsgedanke für die Glöckchen war und die bereits bei irgendwelchen anderen Pilgerstäben zum Einsatz kamen, und eben nicht auf Shikoku und man dann aber trotzdem die gleichen Stäbe dort nutze. So dass es heute einfach zum Pilgerstab dazu gehört.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
04.10.14 18:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.120
Beitrag #30
RE: Pilgerweg "Saigoku" in Kansai
"Mittelgroße Bären", "120 cm" usw. Fällt mir schwer zu glauben. Von so kleinen Bärchen auf Shikoku habe ich noch nie etwas gehört, das wäre ja kaum doppelt so groß wie ein Waschbär. Allerdings sah ich Bären auf Hokkaido, und die waren nicht mittel- sondern groß; so groß, wie man sich amerikanische Grizzlybären vorstellt, aufgerichtet geschätzt über zwei Meter, fünf Zentner schwer. Nein, selber genau nachgemessen habe ich nicht.
Aber nochmal: ich bin hunderte Kilometer durch (grob gesagt) das nordöstliche Drittel von Shikoku gewandert (also von Takamatsu fast durch ganz Ehime und bis in die Mitte, ganz an die Südküste bin ich nicht mehr gekommen und an die Westküste auch nicht) und bin dabei keinem einzigen Pilger begegnet, der in der Uniform auf der Landstraße zu Fuß unterwegs war. Gastfreundschaft habe ich erlebt, aber auch viel Einsamkeit. Manchmal hätte ich mir einen Weggenossen gewünscht, aber das ist eine romantische Vorstellung, die im vorigen Jahrhundert unrealistisch wurde. Ist in D nicht groß anders.
04.10.14 21:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pilgerweg "Saigoku" in Kansai
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
TV-aktuell: 18.06.2005 (21:05) - Mega-Bauwerke - Kansai Int. Airport icelinx 0 1.206 17.06.05 22:02
Letzter Beitrag: icelinx