Antwort schreiben 
Privat Japanisch Lehrer
Verfasser Nachricht
MichaelR


Beiträge: 146
Beitrag #21
RE: Privat Japanisch Lehrer
Zitat:@MichaelR:
sind das deine persoenlichen Erfahrungen?
Also ich wage zu bezweifeln, dass sowie die 8000 Vokabeln noch das andere in 1,5 Jahren funktioniert.
Ja! Es sind meine eigenen Erfahrungen! Es geht mit den angegebenem Aufwand! (1-3h pro Tag). Ich lerne seit 2 Jahren als Hobby neben einem ganz normalen Beruf mit 50h Woche und fange jetzt an mit ca 1500-1800 Kanji und 7000 Vokabeln (passiv) mein erstes Buch zu lesen.

Natürlich ist alles andere auch wichtig aber Vokabeln und Kanji kann man quantifizieren und damit als Lernziel vorgeben.

Ach ja und noch eine eigene Erfahrung. Diesmal vom Englisch lernen. Ich bin mit exzellentem passiven Wortschatz aber sehr schlechtem Konversationsenglisch vor 5 Jahren nach England gegangen. Nach 6 Monaten konnte ich exzellent Englisch sprechen. Ergo. Anwendung und Konversation lernt man in wenigen Monat im Land am. In der Ferne konzentriert man sich am besten auf passives Sprachverständnis und Vokabeln, Vokabeln, Vokabeln (und Kanji).

~物理学者が出来ない事はない~
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.10.05 18:01 von MichaelR.)
30.10.05 17:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kanjiquäler


Beiträge: 145
Beitrag #22
RE: Privat Japanisch Lehrer
Zitat:@Kanjiquaeler: Ich wundere mich ueber deinen Kommentar. Wer redet von von der Uhrzeit? Aber was nutzt es, 2000 Vokabeln zu koennen, aber keine Situation zu beherrschen? Ich dachte, du waerst Lehrer und wuesstest das.

Huch. Jetzt bin ich in diesem Forum schon der Reihe nach für eine Frau, Japaner und Lehrer gehalten worden. Bin aber keins davon. kratz

Also, nach der Uhrzeit fragen ist was ich aus Lehrbüchern als beliebte 'Standardsitutation' kenne. Ich hätte auch nach dem Bahnhof fragen als Beispiel nehmen können. Ich habe deine Aussage "Routine in wenig Situationen ist besser als lueckenhaftes Gestotter in allem." wohl einfach falsch verstanden, nämlich als philosphisch angehauchte Absolutaussage, eben "Besser eine Sache ganz als viele halb."

Wenn Du meinst, um das Ziel "Routine in allen Situationen" zu erreichen, geht man besser über "Routine in einigen Situationen" anstatt über "'Gestotter' in allen Situationen", weil ersteres effektiver ist, dann will ich dir nicht widersprechen. Aber auch nicht zustimmen, weil von Sprachpädagogik verstehe ich nichts.

Wenn ich aber hier und heute über Japan (oder irgendeinem Land) abgeworfen werden sollte, dann würde ich Gestotter in allen Situationen Routine in einigen Situationen auf jeden Fall vorziehen. Wichtig ist ja, effektiv Informationen austauschen zu können.

Das nur zur Klarstellung.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.10.05 18:50 von Kanjiquäler.)
30.10.05 18:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Asmodan


Beiträge: 17
Beitrag #23
RE: Privat Japanisch Lehrer
Guten Morgen,

danke für die Zahlreichen Antworten zum Thema lernen in 1,5 Jahren zwinker

Also ich habe mir vorerst mal das Ziel gesetzt Kana zu lernen. (Bin auch fleisig dabei) Und nebenbei habe ich mit dem Pons Intensiev Kurs Buch angefangen. Ich hatte zuvor ein anderes Buch was ich dann mit dem Pons verglichen hab. Das Pons ist 10 mal besser. Alleine in den ersten beiden Lexionen lerne ich soviel Grammatik wie in dem gesamten anderen Buch. Jetzt baue ich mit den Wörtern die ich lerne immer Sätze und schreibe sie in Hiragana auf. Das finde ich einen super EInstieg und ich bekomme ein gefühl für die Grammatik und Kana. Also ich werde wohl höchstens 30 min am Tag aufbringen können mit dem lernen. Außer am Wochenende da um die 2 Stunden am Tag. Ich werde wohl mein Ziel in diesen 1,5 Jahren auf ein Vokabular von 2000-5000 Wörtern halten. Das mit dem Kanji lernen kann ich jetzt noch nichts zu sagen. Ich werde auf jeden Fall monatlich mal ein kleines "Feedback" geben.

Das Leben ist eine Schule, man hört nie auf zu lernen.
31.10.05 09:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MichaelR


Beiträge: 146
Beitrag #24
RE: Privat Japanisch Lehrer
@Asmodan
Es macht keinen Sinn nur Kana zu lernen wenn du nach Japan willst. Du bist Analphabet ohne Kanji. Sprechen hin oder her, du kannst nicht mal eine Fahrplan entziffern, weißt nicht wo du deinen Unterschrift in einem Formular hinsetzen sollst. Kannst die einfachsten Dinge auf der Verpackung im Supermarkt nicht lesen.

~物理学者が出来ない事はない~
31.10.05 14:01
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #25
RE: Privat Japanisch Lehrer
Michael, er schreibt ja "vorerst" .... sicherlich wird er danach mit dem Kanji beginnen. Sei nicht so streng zwinker Wichtig ist doch, dass er auch erst mal einfache Sätze und deren Anwendung lernt, so dass er sich in Japan verständigen kann. Wenn er etwas nicht lesen kann, dann kann er immer noch danach fragen. Ich denke, dass kleine und für jeden persönlich realistische Ziele sehr wichtig sind, damit die Motivation bleibt und sich nicht in kürzester Zeit der Frust einstellt. Aber Hut ab vor Deiner Leistung ... das ist ein Mörder-Pensum, das Du da neben Deinem Job absolviert hast, ehrlich ... wow.

Asmodan, 30 Min. am Tag finde ich aber doch ein bisschen wenig. Um schnelle Fortschritte zu machen, muss da doch mehr drin sein, denke ich. Und 4 Stunden am Wochenende ist auch nicht gerade viel .... schau mal, ob Du nicht mehr schaffen kannst.
31.10.05 14:18
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #26
RE: Privat Japanisch Lehrer
ÖÖhhmmmm.
Ich glaube Asmodan meinte nur, das er im Moment zum Thema kanji noch nichts sagen kann, da er noch nicht soweit ist überhaupt Kana schreiben zu können. also keine Spur von Unwillen. zwinker
31.10.05 14:21
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mizu


Beiträge: 116
Beitrag #27
RE: Privat Japanisch Lehrer
Das war ich cool

(\__/)
(O.o )
(> < )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.
31.10.05 14:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mizu


Beiträge: 116
Beitrag #28
RE: Privat Japanisch Lehrer
30 Minuten/Tag sind besser als 2x die Woche 3 Stunden. Mühsam und vor Allem stetig nährt sich das Eichhörnchen.
Wäre schön wenn mehr drin wäre, wenn nicht dann besser so als gar nicht.

(\__/)
(O.o )
(> < )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.
31.10.05 14:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Asmodan


Beiträge: 17
Beitrag #29
RE: Privat Japanisch Lehrer
Also damit es nicht zu Missverständnissen kommt. Erstmal Kana und dann nach der richtigen Anwendung von Grammatik und sicherem Kana schreiben fang ich an mit Kanji. Im moment lerne ich ja durch das Buch von Pons auch die Altagssituationen wie Uhrzeit fragen, sich Vorstellen etc. Also denke ich das ich ende des Jahres anfangen werde Kanji und weiterführende Grammatik zu lernen. Kann mir jemand ein Lehrbuch empfehlen welches in Kana geschrieben ist ? Würde den Lernprozess ja sicherlich noch beschleunigen.

Das Leben ist eine Schule, man hört nie auf zu lernen.
31.10.05 14:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #30
RE: Privat Japanisch Lehrer
Zitat: 30 Minuten/Tag sind besser als 2x die Woche 3 Stunden.

Nur wirst Du die 30 Min allein schon für die Wiederholungen benötigen ... bleibt also nicht viel Zeit für Neues zwinker Aber er soll einfach selbst schauen, wie er am Besten klar kommt.

Mizu: Du kannst übrigens Deine Beiträge editieren ... dann brauchst Du nicht zwei Mal hintereinander posten.
31.10.05 16:43
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Privat Japanisch Lehrer
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Suche Japanisch-Lehrer... Shinobi42 3 6.014 25.10.05 13:19
Letzter Beitrag: Anonymer User