Antwort schreiben 
Quelle für jap. sprachige Mangas?
Verfasser Nachricht
Kroshg


Beiträge: 23
Beitrag #11
RE: Quelle für jap. sprachige Mangas?
Gerade ist bei Ebay eine Auktion ausgelaufen, die die halbe Conan-Serie in japanisch enthielt - jedes Exemplar fuer 1€, sowie jede Menge anderer japansicher Manga und Buecher (natuerlich zzgl. Porto).

Also wie schon irgendwo geschrieben, duerfte Ebay wirklich der guenstigste Weg dafuer sein. Was Sortiment et cetera angeht, ist man bei Ebay natuerlich nciht so gut beraten wie in einem Shop.
14.03.09 15:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zendent


Beiträge: 86
Beitrag #12
RE: Quelle für jap. sprachige Mangas?
(14.03.09 15:14)Kroshg schrieb:  Gerade ist bei Ebay eine Auktion ausgelaufen, die die halbe Conan-Serie in japanisch enthielt - jedes Exemplar fuer 1€, sowie jede Menge anderer japansicher Manga und Buecher (natuerlich zzgl. Porto).

Also wie schon irgendwo geschrieben, duerfte Ebay wirklich der guenstigste Weg dafuer sein. Was Sortiment et cetera angeht, ist man bei Ebay natuerlich nciht so gut beraten wie in einem Shop.
Ich habe gestern eine Stunde lang auf Ebay gesucht und außer komplett Sailor Moon nicht viel gefunden. Wie gesagt, der allgemeine Verweis auf Ebay ist nicht sehr hilfreich - vielleicht möchtest du mir ja verraten wie man solche japanischsprachigen Angebote findet?

EDIT: Ok, man kann auch in der Artikelbeschreibung suchen, das sollte wohl weiterhelfen. Ich hab mir mal Conan angeschaut... ich bezweifel sehr stark, das es mir wirklich Spaß machen würde so was zu lesen. Zumindest sollte es etwas sein, was ich mir auch gerne in Deutsch anschauen würde.

@pi
Interessant und sogar eine recht große Auswahl, nur scheinen die Serien leider selten bei eins anzufangen... ich weiß nicht ob ein Einstieg so mittendrin gut ist? kratz
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.03.09 15:30 von zendent.)
14.03.09 15:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zendent


Beiträge: 86
Beitrag #13
RE: Quelle für jap. sprachige Mangas?
Also Ebay ist weiterhin nicht sehr ergiebig... es sei denn man ist Fan der homoerotischen Unterhaltung augenrollen

Ich habe mir mal testweise ein paar "Volume 1" Mangas bei http://www.yesasia.com bestellt, hört sich vom Preis ohne Versandkosten gar nicht mal so schlecht an. Von Japan aus soll http://www.bk1.jp/ ganz brauchbar sein, die Versandkosten per SAL hören sich zumindest humaner als die von Amazon an.
22.03.09 15:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zendent


Beiträge: 86
Beitrag #14
RE: Quelle für jap. sprachige Mangas?
(14.03.09 07:28)Shino schrieb:  Ehrlich gesagt, kenne ich mich mit den Preisen für Manga nicht so gut aus. Neuware kostet allerdings im Allgemeinen zumindest deutlich mehr, als in Japan - das betrifft eigentlich so ziemlich alles, was importiert wird. Oft bezahlt man um den Faktor 3 - 4 mal mehr...

Aber auch in Düsseldorf kann man in den Buchläden und Shops gebrauchtes Material erstehen. Es gibt auch Buch-Abteilungen, wie sie Lori beschrieben hat. Man kauft sich ein paar gebrauchte Bücher und bringt sie beim nächsten Besuch einfach wieder mit bzw. man kann dort überhaupt schon vorhandene Bücher verkaufen, die man nicht mehr lesen möchte. Ich bin ziemlich sicher, dass du dort auch Manga finden kannst.
So heute war ich nach all den Jahren endlich mal in Düsseldorf. Die Preise in den beiden Buchläden waren aber doch etwas zu viel, ca. 12€ bei den paar die ich mir angeschaut habe. Gantz gab es ein paar Mal als Sonderpreis (neben einer sehr kleinen Auswahl anderer Mangas) für 7€. Der Lebensmittelladen war noch am ergiebigsten, eine ganz nette Auswahl an Gebrauchttiteln, Mangas auch ab 2€. Die hatten auch ein paar Gantz Bände für 3.70€.
Aber im großen und ganzen ist es wohl den Aufwand nicht wert und da ich wohl nächstes Jahr eh nach Japan fahren werde, möchte ich auch nur ungern mein Geld überteuert jetzt schon los werden... auch wenn es während meines Aufenthaltes auch nicht mehr so viel Sinn macht.
Dann lieber wie die Politiker das Internet ausdrucken.
EDIT: Zitat verkürzt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.08.09 00:49 von zendent.)
06.08.09 23:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Quelle für jap. sprachige Mangas?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wer von euch zeichnet Mangas? kariruga 11 1.993 17.12.05 02:02
Letzter Beitrag: Shinja