Antwort schreiben 
Radikale und deren Bedeutung suchen
Verfasser Nachricht
MoonKid


Beiträge: 95
Beitrag #1
Radikale und deren Bedeutung suchen
Ich habe Schwierigkeiten mir einige Kanjis zu merken, da ich mir vier verschiedenen Radikale nicht merken kann bzw. sie ständig vermische. Also möchte ich diese Radikale gerne explizit einzeln und in ihrer Bedeutung lernen, um die daraus resultierenden Kanjis wiederum besser lernen zu können.

Allerdings finde ich keine Möglichkeit Radikale selbst nachzuschlagen. In jedem Online-Wörterbuch kann man per Radikal die Kanjis suche, aber das Radikal selbst wird nicht erklärt.

Wie kome ich da weiter.

Konkret handelt es sich hierum. Dabei geht es immer um den linken Teil des Kanjis, was wie ein Baum oder Männchen aussieht; manchmal mit Armen, Hut, usw. zwinker

あきものみじかい がっこう


Bitte nicht die Zeichen erklären, sondern mir nur sagen/zeigen, wie man das nachschlägt.
02.04.13 11:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 850
Beitrag #2
RE: Radikale und deren Bedeutung suchen
Eine Liste der 214 traditionellen Radikale und deren Bedeutung gibt es hier. Dort sind allerdings nur die chinesischen Namen der Radikale erwähnt. Die japanischen Namen findest du hier.
Außerdem gibt es diese Seite, auf der Kanji in ihre einzelnen Bestandteile zerlegt weden und deren Bedeutung auch angezeigt wird. So kannst du auch Kanji suchen, die ein bestimmtes Graphem beinhalten.
02.04.13 11:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.189
Beitrag #3
RE: Radikale und deren Bedeutung suchen
Das sind verschieden Radikale.

Der Typ links im Herbst Aki begegnet einem ziemlich oft. Das Kanji aus dem er besteht ist aber glaub ich kein Jojo Kanji. Es ist dieses hier 禾 und heisst wohl "2-branch tree"

Das Ding links im Mono ist die Kuh. 牛
wenn man das weiss, kann man sich auch besser merken, das folgendes Zeichen z.b. Weide (pasture) bedeutet 牧

Das andere, was ich auch immer als Männikin bezeichnet habe und was im Mijikai links steht, ist der Pfeil 矢

Der Typ mit dem Zylinderhut ist einfach der Baum, also auch ein recht frühzeitig gelerntes Kanji 木

P.S.
Guck dir mal das Radikalverzeichnis bei Jissho org an. Das finde ich recht übersichtlich:
http://www.jisho.org/kanji/radicals/

Truth sounds like hate to those who hate truth
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.04.13 11:55 von Firithfenion.)
02.04.13 11:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MoonKid


Beiträge: 95
Beitrag #4
RE: Radikale und deren Bedeutung suchen
Ok, jetzt hab ich Beispielsweise das heir:


Das für mich interessante "Graphen" bedeutet Reispflanze. Supi. Aber wie schreibt man das? Oder gibt es für Graphene keine Hiragana? Was ist eignetlich derUnterschied zw. Graphen und Radikal? So ganz schnall ich das noch nicht. zwinker
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.04.13 11:56 von MoonKid.)
02.04.13 11:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hez6478


Beiträge: 309
Beitrag #5
RE: Radikale und deren Bedeutung suchen
Ich würde dir dazu raten, die Kanji nicht anhand der Radikale zu lernen ... Oft sieht man einem Kanji garnicht an, welches Radikal es hat. Oft ist es eine kleinere Subkomponente, die aus irgendwelchen geschichtlichen Gründen, die man aber natürlich nicht kennt, als Radikal ausgewählt wurde ... Alles sehr inkonsistent.

Besser ist es mit den üblichen Verdächtigen zu lernen: Remember the kanji (Kanji lernen und behalten) oder KanjiABC ...

Der Unterschied zwischen Graphen und Radikal ist, dass Radikale einen geschichtlichen Ursprung haben - es sie quasi schon ewig gibt - und bei Graphemen einfach nur versucht wurde, Kanji in sinnvolle Subkomponenten aufzusplitten. Oft ist es bei Graphemen so, dass dafür auch Radikale verwendet werden, die meistens ihre ursprüngliche Bedeutung beibehalten. Es gibt aber auch Grapheme, die bestehen z.B. nur aus 2-3 Strichen, die oft in Kanji vorkommen und sich so als eine Einheit besser gemerkt werden können.

Sowohl RTK als auch KanjiABC bauen Grapheme, was imho viel sinnvoller ist.

(02.04.13 11:53)MoonKid schrieb:  Ok, jetzt hab ich Beispielsweise das heir:


Das für mich interessante "Graphen" bedeutet Reispflanze. Supi. Aber wie schreibt man das? Oder gibt es für Graphene keine Hiragana? Was ist eignetlich derUnterschied zw. Graphen und Radikal? So ganz schnall ich das noch nicht. zwinker

Für Grapheme kann es kein "Hiragana" geben (außer es gibt eine japanische Version von RTK? *gg* ), weil Grapheme eine Erfindung eines Autors ist ...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.04.13 12:06 von hez6478.)
02.04.13 12:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.189
Beitrag #6
RE: Radikale und deren Bedeutung suchen
(02.04.13 11:53)MoonKid schrieb:  Das für mich interessante "Graphen" bedeutet Reispflanze. Supi. Aber wie schreibt man das?

Na ja, die Reispflanze ist ja auch ein eigenständiges Kanji. Das schreibt man dann wohl so, wie man das entsprechende Kanji schreibt. Reis ist ja aus irgendeinem mir unbekanntem Grunde auch das Zeichen für USA. Die Schreibweise fällt mir jetzt aus dem Kopf aber leider auch nicht ein.

Unter der von Vdrummer verlinkten Seite findest du es unter den 6 Strokes Zeichen. Dort steht "Kome". So wird es dann vermutlich geschrieben bzw ausgesprochen.

Truth sounds like hate to those who hate truth
02.04.13 13:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.890
Beitrag #7
RE: Radikale und deren Bedeutung suchen
Radikale sind übrigens eigentlich nur dazu da, die Kanji in einem Wörterbuch zu sortieren. Grapheme sind einfach irgend welche Bestandteile in einem Zeichen.

Der Unterschied ist, dass nicht jeder Bestandteil ein Radikal ist. Der rechte Teil von 物, 勿 ist z.B. kein Radikal, aber als graphischer Bestandtteil trotzdem sehr oft zu finden. Andererseits bestehen manche Radikale z.B. auch aus mehreren Graphemen (見 besteht ja z.B. aus „Auge“ und „gehen“)

Da Radikale heutzutage dank Handschrifterkennung nicht mehr wichtig sind, würde ich mich nicht mehr auf Radikale versteifen. Wenn dir irgendwelche Komponenten öfters auffallen (egal, ob links, rechts, oben, unten, in der Mitte), versuche mal zu schauen, was sie bedeuten. Bei diesem Kanji-ABC kannst du dir ja anscheinend die einzelnen Bestandtteile trennen lassen. Mach das einfach bei jedem Zeichen, was du lernst. Nach einiger Zeit wirds einfacher zwinker

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
02.04.13 13:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MoonKid


Beiträge: 95
Beitrag #8
RE: Radikale und deren Bedeutung suchen
Danke für eure Erklärungen. Insbesondere das mti den Radikalen vs. Graphen war mir noch nicth klar.

Kanji-Lerntips ohne Begründung sind wertlos und verwirren nur Anfänger (nicht mich).

Vom Kanji-Lernen mit Radikalen/Graphen abzuraten, muss man schon begründen.

Andere begründen sehr gut, warum das Lernen von Radikalen vor dem Lernen von Kanji kommen sollte. Dennoch ist das nie verallgemeinerbar. Es gibt nun mal unterschiedliche Lerntypen.

Ich habe nie bewusst Radikale gelernt, sondern immernur dumpf dieKanjis. Aber es gibt einfach Kanjis die kann ich mri nciht merken, daher probiere ich (Nur) bei diesen jetzt die Graphene aus, weil das aufgrund meiner bißherigen Lernerfahrung sehr vielversprechend ist.

Die besgaten vier Kanjis kenne ich bereits seit über einem Jahr. In meinem Kanji-Deck (Schreibübung!) werden die Intervalle nie größer als 2 Monate. Spätestens dann fallen sie wieder an den Anfang zurück. Also muss ich an der Methode hier etwas ändern. Diese Männchen-Graphene vermischen sich in meinem Gehirn einfach zu sehr. zwinker
02.04.13 14:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.028
Beitrag #9
RE: Radikale und deren Bedeutung suchen
秋あき 物もの 短みじかい 校がっこう

Das wäre (jeweils links)

Nogi-hen 115 (ein Katakana-no also Schrägstrich und darunter ein Baum) plus Feuer
Te-hen 64 (Hand) plus weiß ich jetzt nicht, eine Art Schwein oder so
Ya-hen 111 (Pfeil) plus Bohne
Ki-hen 75 (Baum) plus Verkehr

...im Zoo von Nelson, den keiner mehr zu kennen scheint, der aber die Namen seiner 214 Radikale in Japan abgeguckt hat. Hadamitzkytachi verzichten auf die Namen. Die Schulen in Japan auch.
Kanji lernt man mit der Hand.
02.04.13 16:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.539
Beitrag #10
RE: Radikale und deren Bedeutung suchen
Ich habe früher einfach immer die Striche gezählt und dann nach Strichanzahl im "Kanji und Kana" gesucht. Etwas umständlich zwar und erfordert etwas Übung, aber hat meist funktioniert. Dann bin ich dazu übergegangen, per IME Pad das Kanji aufzumalen und so zu suchen. Jetzt kann ich meist die Lesung schon raten und gucke über die Lesung nach (bzw. tippe direkt die vermutete Lesung ins Wörterbuch und suche dann halt das Wort).
02.04.13 16:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Radikale und deren Bedeutung suchen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kanji ohne Bedeutung? Firithfenion 12 448 01.03.18 21:36
Letzter Beitrag: moustique
Kanji - Bedeutung der Nicht-部首-Bestandteile afi 7 1.416 14.07.14 21:56
Letzter Beitrag: zongoku unangemeldet
Kennt jemand die Bedeutung dieses Zeichens? Melanie 1 969 28.08.12 16:17
Letzter Beitrag: hq
Bedeutung MsIch2 4 2.242 30.05.11 10:16
Letzter Beitrag: レオ
Bedeutung/Lesung 創成 gastx 16 5.470 09.03.11 20:35
Letzter Beitrag: gastX