Antwort schreiben 
Schwierigkeiten mit Genki I
Verfasser Nachricht
tlnn


Beiträge: 169
Beitrag #11
RE: Schwierigkeiten mit Genki I
Jau, kann mich da dem Vorredner Frostschutz nur anschliessen. ich hab mit Minna no Nihongo gelernt und später noch Genki aus Neugierde etwas nachgezogen. MnN ist definitiv ziemlich chaotisch, was die Kanji anbelangt, Genki schien da etwas, aber nicht viel besser. ich denke, gelegentlich ist es sinnvoll, ein Kanji System festzulegen, nach dem du diese lernst. Das ist m.E. weder MnN, noch Genki. Ich muss sagen, bei einem "Wust" von 2k+ Einzelzeichen mit diversen on- und kun-Lesungen geht es *mir* bedeutend besser, ein halbwegs stringentes, entfernt logisches System zu haben, das Ganze in meinen Langzeitspeicher zu befördern. Einfach mal hier ein Kanji zu lernen und dann dort eins, ist für mein Gefühl einfach zu chaotisch.

Zur Auswahl stehen dann:

- nach JLPT level (falls du die Tests machen willst oder auch sonst. Gliederung ist nicht schlecht, Übungsmaterial gibt es.)
- nach japanischen Schulstufen (falls du von dem tonnenweise Stoff profitieren möchtest, den es für die "grades" gibt) + dann die restlichen Kanji noch dazu lernen
- nach Kanji im Kontext, welches m. E. immer noch das beste Lehrmittel ist

- theoretisch gibt es noch Heisig, aber naja. Schau das mal im Forum nach, seitenweise Pros und Cons grins Was für Gläubige zwinker

JLPT5 ist wirklich super einfach, da würd ich mal die Kanji beschnuppern (oder gleich den ganzen Test. Du scheinst fit dafür grins ) Falls du neben Genki noch Platz hast, heisst das...
31.12.12 23:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Roppel
Gast

 
Beitrag #12
RE: Schwierigkeiten mit Genki I
Morgen tlnn,

gibt ja wirklich sehr viele Methoden die Kanjis anzugehen aber ich denke, dass Heisig für mich ohnehin nicht in Frage kommt. Ich schaff mir erstmal die Grundlagen der Sprache mit Genki 1&2 ran und dann werd ich mich kanjitechnisch an den JLPT Stufen orientieren. Nach Genki 2 scheint man sich ja vom Niveau her etwas unter N4 zu bewegen. Ich denke N5 wär sogar ein Ziel für das neue Jahr jetzt hoho.
01.01.13 06:56
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.700
Beitrag #13
RE: Schwierigkeiten mit Genki I
Waaah Neph du hast echt nen Knall. zwinker
Ich mag Leute mit nem guten Knall. grins

Ich denke, nun muss ich dir nicht mehr mein Lehrmaterial auflisten, Roppel. Du hast ja nun einen guten Weg für dich gefunden. grins
Abgesehen davon lerne ich wohl für die meisten einfach zu chaotisch. *g*

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
01.01.13 11:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Schwierigkeiten mit Genki I
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
"Remembering the Kanji" und "Genki" zugleich nutzen? Kevelinu 19 2.239 27.06.13 18:56
Letzter Beitrag: nekorunyan
anfängerfrage zum genki NightKids 4 1.040 08.02.12 22:17
Letzter Beitrag: NightKids