Antwort schreiben 
"Remembering the Kanji" und "Genki" zugleich nutzen?
Verfasser Nachricht
Kevelinu


Beiträge: 5
Beitrag #1
"Remembering the Kanji" und "Genki" zugleich nutzen?
Guten Tag!
Ich bin ein Anfänger beim Erlernen der Sprache und habe nun endlich Zeit für das Erlernen, nachdem ich mein ABitur abgeschlossen habe. Ich habe schon einiges an Material, das ja sehr gut sein soll.
Ich möchte eigemtlich die beiden Genki Bücher durcharbeiten und währenddessen mit dem Buch "Remembering the Kanji" die Kanji lernen. Ich kann mir mit solchen Geschichten sehr gut sowas merken, habe auch auf ähnliche Weise die Kana gelernt (kann ich schon). Ich weiß auch, dass das erste Buch nur die Zeichen an sich beibringt, nicht aber die Lesungen.
Nun will ich nichts falsch machen und frage folgendes:
Es wird ja im Remembering the Kanji gesagt, man soll die Lesungen erst angehen, wenn man das Buch durch hat, also alle Kanji schreiben und vom Sinn erkennen kann. Nun stellt sich mir die Frage, wie arbeite ich denn jetzt gelichzeitig mit dem Genki Buch? Ich will ja eigentlich parallel damit die einafche Grammatik und wichtige Vokabeln lernen. Da ich die Kanji seperat lerne, lasse ich dort wohl die Kanji weg.
Doch wie lerne ich jetzt die Vokabeln aus Genki? Lerne ich nur die Aussprache? Auch mit Kanji? Ich meine einfach, wie kann ich beides in Einklang bringen, die Kanji mit der Methode lernen und trotzdem effektiv Vokabeln lernen?
Ganz einfach: Wie bringe ich beides am besten in Einklang?
Ich hoffe, jemand hier kann mir helfen!
Kevin
26.06.13 01:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #2
RE: "Remembering the Kanji" und "Genki" zugleich nutzen?
Glaube kaum, dass sich das in Einklang bringen lässt. Das sind zwei völlig verschiedene Konzepte.
Aber ich verstehe nicht, wozu man Heisig überhaupt braucht. Anstatt sich von Kanji Angst einflößen zu lassen und dafür ein extra Buch zu rate zu ziehen halte ich es für viel sinnvoller sie einfach als einen weiteren Teil der Sprache zu sehen, den man mit dem Rest zusammen lernt. Für die meisten Menschen ist es sowieso einfacher im Kontext zu lernen und Heisig gibt dir nichts als irgendwelche abstrakten Geschichten und selbst, wenn du das Buch durch hast, kannst du nicht ein einziges Wort japanisch.
26.06.13 04:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Viennah
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: "Remembering the Kanji" und "Genki" zugleich nutzen?
(26.06.13 04:25)Reizouko schrieb:  Glaube kaum, dass sich das in Einklang bringen lässt. Das sind zwei völlig verschiedene Konzepte.
Aber ich verstehe nicht, wozu man Heisig überhaupt braucht. Anstatt sich von Kanji Angst einflößen zu lassen und dafür ein extra Buch zu rate zu ziehen halte ich es für viel sinnvoller sie einfach als einen weiteren Teil der Sprache zu sehen, den man mit dem Rest zusammen lernt. Für die meisten Menschen ist es sowieso einfacher im Kontext zu lernen und Heisig gibt dir nichts als irgendwelche abstrakten Geschichten und selbst, wenn du das Buch durch hast, kannst du nicht ein einziges Wort japanisch.

Heisig ist hervorragend. Du verstehst nur das Konzept nicht. :-)
26.06.13 14:27
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.539
Beitrag #4
RE: "Remembering the Kanji" und "Genki" zugleich nutzen?
Das tun die meisten leider nicht. Ich würde auch sagen, dass die Heisig-Methode durchaus sinnvoll ist.
26.06.13 14:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.626
Beitrag #5
RE: "Remembering the Kanji" und "Genki" zugleich nutzen?
Wenn du mit Genki arbeitest, mach das was in Genki steht. Lern die Vokabeln/Kanji so wie sie in Genki vorkommen.

Heisig kannst du ja trotzdem machen, wenn du das willst. Das schließt sich gegenseitig doch in keiner Weise aus.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
26.06.13 14:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 850
Beitrag #6
RE: "Remembering the Kanji" und "Genki" zugleich nutzen?
Ich denke auch, dass du beides parallel machen kannst. Die einzige Einschränkung ist glaub ich die Zeit, die du dafür investieren kannst und willst.
26.06.13 15:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mara
Unregistriert

 
Beitrag #7
RE: "Remembering the Kanji" und "Genki" zugleich nutzen?
Kannst ja sonst die alternative Methode zu Heisig brauchen.
Das heisst, dass du jedem Zeichen nur vage Bedeutungen gibst. Somit musst du nicht für jedes Kanji genau ein Wort lernen.
Wenn du zum Beispiel einem Zeichen die Bedeutung Magen, Darm gibst, wird zum Beispiel Bauch auch noch als knapp richtig gewertet.
Das legendäre an Heisigs Methode ist die Reihenfolge der Kanji und diese sollte man auch nutzen.
26.06.13 18:57
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #8
RE: "Remembering the Kanji" und "Genki" zugleich nutzen?
(26.06.13 14:27)Viennah schrieb:  
(26.06.13 04:25)Reizouko schrieb:  Glaube kaum, dass sich das in Einklang bringen lässt. Das sind zwei völlig verschiedene Konzepte.
Aber ich verstehe nicht, wozu man Heisig überhaupt braucht. Anstatt sich von Kanji Angst einflößen zu lassen und dafür ein extra Buch zu rate zu ziehen halte ich es für viel sinnvoller sie einfach als einen weiteren Teil der Sprache zu sehen, den man mit dem Rest zusammen lernt. Für die meisten Menschen ist es sowieso einfacher im Kontext zu lernen und Heisig gibt dir nichts als irgendwelche abstrakten Geschichten und selbst, wenn du das Buch durch hast, kannst du nicht ein einziges Wort japanisch.

Heisig ist hervorragend. Du verstehst nur das Konzept nicht. :-)

Wer damit klar kommt soll es meinetwegen benutzen.
Ich vertrete aber nach wie vor dass Kanji viel zu sehr mystifiziert werden und ein extra Buch dafür unnötig ist.
26.06.13 19:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.890
Beitrag #9
RE: "Remembering the Kanji" und "Genki" zugleich nutzen?
Nö, ich finde das Kanji und Kana schon echt sehr hilfreich.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
26.06.13 20:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Viennah
Unregistriert

 
Beitrag #10
RE: "Remembering the Kanji" und "Genki" zugleich nutzen?
(26.06.13 19:45)Reizouko schrieb:  
(26.06.13 14:27)Viennah schrieb:  
(26.06.13 04:25)Reizouko schrieb:  Glaube kaum, dass sich das in Einklang bringen lässt. Das sind zwei völlig verschiedene Konzepte.
Aber ich verstehe nicht, wozu man Heisig überhaupt braucht. Anstatt sich von Kanji Angst einflößen zu lassen und dafür ein extra Buch zu rate zu ziehen halte ich es für viel sinnvoller sie einfach als einen weiteren Teil der Sprache zu sehen, den man mit dem Rest zusammen lernt. Für die meisten Menschen ist es sowieso einfacher im Kontext zu lernen und Heisig gibt dir nichts als irgendwelche abstrakten Geschichten und selbst, wenn du das Buch durch hast, kannst du nicht ein einziges Wort japanisch.

Heisig ist hervorragend. Du verstehst nur das Konzept nicht. :-)

Wer damit klar kommt soll es meinetwegen benutzen.
Ich vertrete aber nach wie vor dass Kanji viel zu sehr mystifiziert werden und ein extra Buch dafür unnötig ist.

Beschäftige Dich mal mit Mnemotechniken oder lies Interviews mit Gedächtnisweltmeistern. Das, was Du "Mystifizierung" nennst, ist der heilige Gral der Erinnerung. hoho
26.06.13 22:35
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
"Remembering the Kanji" und "Genki" zugleich nutzen?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kennt ihr Kanji abc & gutes Wörterbuch??? Tsukuyomi 5 597 09.07.17 16:05
Letzter Beitrag: DigiFox
Zu starker Fokus auf Kanji? RedSunFX 11 899 03.07.17 01:15
Letzter Beitrag: RedSunFX
JLPT-Kanji ohne eigene Bedeutung Viennah 55 5.126 23.02.16 11:52
Letzter Beitrag: moustique
Kanji aus Vokabeln raussuchen DeJa 13 2.097 01.09.15 20:32
Letzter Beitrag: DeJa
Unterschiedliche Schreibweisen von Kanji Mihaeru60 14 2.179 30.08.15 23:17
Letzter Beitrag: Mihaeru60