Antwort schreiben 
Kanji aus Vokabeln raussuchen
Verfasser Nachricht
DeJa


Beiträge: 133
Beitrag #1
Kanji aus Vokabeln raussuchen
Hallo zusammen,

ich würde gerne die Kanji aus meinen Vokabeln auch noch seperat lernen können.
Aber ich will jetzt auch nicht alle Vokabeln einzeln durchgehen müssen und die Kanji raussuchen.
Gibt es nicht eine Möglichkeit diese aus der Liste meiner Vokabeln heraussuchen zu lassen? Irgendwie habe ich nichts passendes im Internet gefunden. kratz

Das Japanisch-AddOn von Anki kann sowas schon, aber das nimmt immer nur die schon angesehenen Vokabeln und nicht auch die noch ungelernten. Oder habe ich da was übersehen?
31.08.15 13:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.648
Beitrag #2
RE: Kanji aus Vokabeln raussuchen
Zitat:Das Japanisch-AddOn von Anki kann sowas schon, aber das nimmt immer nur die schon angesehenen Vokabeln und nicht auch die noch ungelernten.

Ist das dann nicht genau das was du willst? Ansonsten könntest du dir ja auch eine xbeliebige Kanjiliste holen?

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
31.08.15 20:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DeJa


Beiträge: 133
Beitrag #3
RE: Kanji aus Vokabeln raussuchen
frostschutz schrieb:Ist das dann nicht genau das was du willst?

Das Anki-AddOn listet eben nur die Vokabeln auf die ich bereits angesehen habe (Ich glaube zumindest das es so ist kratz). Da ich aber auch noch Vokabeln in meinem Stapel habe die ich noch nicht gelernt habe, beachtet das AddOn eben nur einen Teil meiner Vokabeln. Und ich will nicht nach jedem Lernen die Kanji aus den neugelernten Vokabeln hinzufügen müssen, sondern das immer in größeren Gruppen machen.

Aber vielleicht habe ich auch etwas übersehen?

frostschutz schrieb:Ansonsten könntest du dir ja auch eine xbeliebige Kanjiliste holen?

Eigentlich möchte ich nicht irgendwelche kontextlosen Kanji lernen, sondern mir besonders die Kanji aus meinen Vokabeln noch seperat anschauen.
Aber über die Jōyō-Kanji habe ich auch schon nachgedacht. Mal sehen vielleicht noch zusätzlich.
31.08.15 21:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reedmace Star


Beiträge: 182
Beitrag #4
RE: Kanji aus Vokabeln raussuchen
(31.08.15 13:10)DeJa schrieb:  ich würde gerne die Kanji aus meinen Vokabeln auch noch seperat lernen können.
Aber ich will jetzt auch nicht alle Vokabeln einzeln durchgehen müssen und die Kanji raussuchen.
(...)
Das Japanisch-AddOn von Anki kann sowas schon, aber das nimmt immer nur die schon angesehenen Vokabeln und nicht auch die noch ungelernten. Oder habe ich da was übersehen?

Was das Japanisch-AddOn kann weiß ich nicht, und eine fertige Lösung habe ich auch nicht zu bieten. Selbst bediene ich mich für solche Zwecke einiger hemdsärmelig zusammengescripteter Helfer, darunter Funktionen für den von mir verwendeten Editor GNU Emacs, die aus einem Text die Kanji extrahieren und dabei aus einer Textdatei gelesene bekannte Kanji ignorieren können. Das ist für hier wahrscheinlich zu obskur. (Sollte ich mich täuschen, rücke ich den Code auch gerne heraus, aber dafür müsste ich ihn etwas aus meiner Gesamtkonfiguration entwirren, und den Aufwand möchte ich nicht auf Verdacht betreiben.)

Aber eine Idee hätte ich noch: Vielleicht kann dir das das Kanji-Grid-AddOn helfen? Es extrahiert von allen Karten aus einem vorgegebenen Feld alle Kanji (auch von noch nicht gelernten Karten) und stellt sie in übersichtlichen, nach Lernstand farbcodierten Tabellen dar. Von dort könntest du sie über die Zwischenablage zur weiteren Verwendung anderswohin kopieren.
31.08.15 22:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DeJa


Beiträge: 133
Beitrag #5
RE: Kanji aus Vokabeln raussuchen
(31.08.15 22:22)Reedmace Star schrieb:  Vielleicht kann dir das das Kanji-Grid-AddOn helfen?

Danke Reedmace! hoho

Das Kanji-Grid-AddOn macht genau das wonach ich gesucht habe. Und auch die Übersicht mit den Farben ist praktisch, weil man sieht wie gut man welche Kanji denn schon kann.
31.08.15 22:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #6
RE: Kanji aus Vokabeln raussuchen
Kennt ihr das Hexdezimal System von Unicode?
Wenn nicht, das geht so, beginnend fuer Japanisch bei 4e00.

4e00 4e01 4e02 4e03 4e04 4e05 4e06 4e07 4e08 4e09 4e0a 4e0b 4e0c 4e0d 4e0e 4e0f
Als naechstes kommt dann
4e10 etc.

Es gibt da zB ein Tool, das kann, aus zB diesen Code Kanji produzieren.
http://r12a.github.io/apps/conversion/

Java zB kann Unicodes wie oben angezeigt in Kanji umwandeln.
Nun es ist kompliziert dieses System bis ffff zu schreiben.

In Dezimal beginnt das bei

19968 19969 19970 19971 19972 19973 19974 19975 19976 19977 19978 19979 19980 19981 19982 19983
und hoert bei 65535 auf also dem ffff.

Mit Excel laesst sich leicht eine solche Kolonne an Zahlen schaffen.
Diese kann man markieren und kopieren und im obigen Link bei "Decimal code points" ablegen.
Dann klickt man auf Convert und alle Zahlen werden mit Kanji, im Feld " Characters" ausgegeben.

Na waer das eine Hilfe, wie man dann aus all den vorhandenen Kanji, die bereits gelernten markieren und aussortieren kann?

Nun ist es wie mit allen Aufgaben, etwas tuefteln und man wird einen Weg finden.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.09.15 00:08 von moustique.)
01.09.15 00:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DeJa


Beiträge: 133
Beitrag #7
RE: Kanji aus Vokabeln raussuchen
Die Strategie von moustique ist sehr interessant.

Allerdings halte ich es für sinnvoller eine begrenzte Anzahl an Kanji zu lernen (z.B. Jōyō, Kanken), als gleich aus allen möglichen auszuwählen. Durch das System mit den Dezimalcodes sollten ja über 40 000 Kanji zu finden sein, falls alle Codepunkte zwischen 4e00 und ffff besetzt sind, bzw. Kanji enthalten.


Edit: Ich habe das gerade einmal ausprobiert. hoho Kanjis konnte ich nur bis 40891 (9fbb) finden. Das macht immernoch ganze 20 924 Kanji. Dagegen ist selbst die Stufe 1 des Kanken nichts. zwinker
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.09.15 01:00 von DeJa.)
01.09.15 00:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #8
RE: Kanji aus Vokabeln raussuchen
(01.09.15 00:55)DeJa schrieb:  Allerdings halte ich es für sinnvoller eine begrenzte Anzahl an Kanji zu lernen (z.B. Jōyō, Kanken), als gleich aus allen möglichen auszuwählen. Durch das System mit den Dezimalcodes sollten ja über 40 000 Kanji zu finden sein, falls alle Codepunkte zwischen 4e00 und ffff besetzt sind, bzw. Kanji enthalten.
Edit: Ich habe das gerade einmal ausprobiert. hoho Kanjis konnte ich nur bis 40891 (9fbb) finden. Das macht immernoch ganze 20 924 Kanji. Dagegen ist selbst die Stufe 1 des Kanken nichts. zwinker

So einfach ist das nicht zwinker Unicode enthält ja nicht nur Kanji, sondern eben auch andere Schriften.
Die chinesischen Zeichen sind in Blöcken zusammengefasst: CJK Unified Ideographs, dann CJK Extensions A bis E.

CJK Unified Ideographs sind unter anderem "normalen" Kanji, wo ca. 20000 Kanji enthalten sind. Die sind in der sogenannten Basic Multilingual Plane (BMP) enthalten, eine 16-Bit-Kodierung (2^16 = 65536). Die CJK Extensions A sind da auch noch enthalten, aber dann hat man gemerkt, dass es ziemlich schnell voll wird.

Daher wurde Unicode erweitert und besteht nun aus 32 Bit, also 16x die ursprünglichen 16 Bit. Die anderen CJK Extensions haben jetzt einen kompletten 16-Bit-Block. Insgesamt gibt es meines Wissens nach um die 90000 enthaltenen chinesischen Zeichen. Das sind aber eben nicht alles Kanji, sondern zu einem Großteil klassische chinesische Zeichen, dann vietnamesische Han Nom, und in letzter Zeit wohl auch ziemlich viele persönliche Namen von Taiwanern, was Kritik hervorgerufen hat.

Du kannst alle in Unicode enthaltenen Zeichen hier sehen. Rechts unter "East Asian Scripts" schauen.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
01.09.15 07:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #9
RE: Kanji aus Vokabeln raussuchen
Ich verstehe ehrlich gesagt dein Anliegen nicht.
Du hast eine Vokabelliste. Ok.
In welcher Form ist diese vorhanden?
Excel? Word? Anki?

Sind in der Liste, die Kanji am Anfang des Wortes und/oder im innern des Datenfeldes?
Sind sie mit Hiragana und Katakana versehen?

Kannst du sie, wenn in Anki Form exportieren in eine .txt Datei?
Oder .txt Aehnliche Datei?

Aber wie auch immer, du moechtest doch alle Kanji die im japanischen angewendet sind, erfassen oder ist dem nicht so?

Wenn das der Fall ist, musst du zum einen mal eine Datei haben, wo alle Eigenschaften der Kanji aufgelistet sind. Oder willst du das Rad noch einmal erfinden und alles aus einem Kanji WB herausschreiben?

Das Rad ist bereits erfunden worden.
Also es gibt eine Datei, von Jim Breen, welche die verwendeten japanischen Kanji in einer Datei drin hat. Mit Unicode, Bruecken zu anderen Buechern, ON-kun Lesungenm englische Uebersetzung, Strichzahl und Radikal.

Das waer mal das eine.

Dann dazu mal der Link. (Hab ich so oft schon in diesem Forum vorgeschlage.).
Thread-Suche-Liste-nach-Nelson-Halpern-oder-S-H-inkl-Kanji-und-Kana-I
Enthaelt eine Diskussion um all diese Kanjiliste zu bekommen.
Der Link.
http://ftp.monash.edu.au/pub/nihongo/kanjidic.gz

Stelle den Text auf Automatisch japanisch Unicode um, dann siehst du die Kanji.

Eine Liste mit Radikalen und der zugehoerigen Kanji.
http://nuthatch.com/kanji/demo/radicals.html


Kommen wir mal zurueck zu deiner Vokabelliste.
Erst mal eins. NIEMALS an einer Original Datei rumpfuschen.
Wenn was schief laeuft, ist alles futsch.

Also kopieren und mit ainem anderen Namen abspeichern.
Dann kann man daran rumbasteln.

Mein Tip. Aus der Vokabelliste, jedes Zeichen mit einem RETURN versehen.
Dann stehen in jeder Reihe nur 1 Buchstabe oder Zeichen oder Kanji oder Kana.

Dann abspeichern. Und dann kannst du mal versuchen diese zu sortieren.
Wenn die Laenge der Seite nicht einen gewissen Wert uebersteigt, dass zB Word, dir das sortieren verweigert, kannst du es auch mit Excel versuchen.

Excel kann maximal 65535 Zeilen haben.
Ist deine Datei immer noch zu grosse, musst du diese splitten. D.h. du musst sie in kleinere Formen abspeichern.
Oder aber sie an Ort und Stelle bearbeiten.
ZB. die Buchstaben a-z durch NICHTS ersetzen.
Satzzeichen entfernen.
Leerzeichen entfernen.
Hiragana entfernen.

All diese Zeichen lassen sich ueber Word, mit der Extention Funktion, der Suchfunktion, ermitteln und auch ersetzen.
Am Ende bleiben nur noch die Kanji uebrig.
Dann sortieren.
Und voilà hast du die Kanjiliste aus deiner Datei zusammen.

Was jetzt noch vorhanden sein koennte, waeren Doppel-vorhandene Kanji.
Word hat sich mitlerweile ganz sicher verbessert.
Und da frag ich mich, ob die nicht schon eine Sortierfunktion haben, welche das Anzeigen von Doppeltverwendeten Zeichen unterdruecken kann.

Oder ueber Excel, ich weiss nicht.
Am Ende hast du eine Datei, von all den Kanji, die du bislang, in deine Vokabelliste aufgenommen hast.

Also waere damit deine Frage und das Problem geloest.
Ist nur mit Fleiss zu bewaeltigen.


Es geht dann aber weiter.

Wie nun aus den ca. 6000 Kanji, jene finden, die du noch nicht gelernt hast?
Nun hinter jedes Kanji deiner Liste, kannst du Sonderzeichen stellen.
Replace ^t mit *** ^t
Somit wird jeder Return mit *** und Return ersetzt.

Dann fuegst du deine Liste am Ende der oben angezeigten Liste hinzu.
Aufpassen dass deine Zeilen nicht umgebrochen werden.
Anschliessend sortierst du diese.

(Auch hier, niemals mit einem Original spielen).
Und dann hast du einmal eine Zeile mit zB. so und so vorhanden.

一***
一 306C U4e00 B1 G1 S1 XJ05021 F2 J4 N1 V1 H3341 DP4148 DK2105 DL2850 L1 DN1 K4 O3 DO1 MN1 MP1.0001 E1 IN2 DA2 DS1 DF1 DH1 DT1 DC1 DJ1 DB1.A DG1 DM1 P4-1-4 I0a1.1 Q1000.0 DR3072 Yyi1 Wil イチ イツ ひと- ひと.つ T1 かず い いっ いる かつ かづ てん はじめ ひ ひとつ まこと {one} {one radical (no.1)}


Den Rest wird dir dann selber einfallen, denke ich.

Mit solchen Datenmanipulationen, arbeite ich schon mein Leben lang.
Man muss nur herausfinden, wie eine Datei aufgebaut ist, und diese dann mit jenen Werkzeugen bearbeiten, die man zur Verfuegung hat.

Und es ist wie mit Bruchrechnen. Man muss fuer alles, mal den Gemeinsamen Nenner finden.


Also dann viel Erfolg.
01.09.15 10:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DeJa


Beiträge: 133
Beitrag #10
RE: Kanji aus Vokabeln raussuchen
@ Hellstorm

Danke dir für deine Erklärung zu Unicode. hoho


@ moustique

Auch dir ein Dankeschön für die ausführliche Erklärung. Mir gefällt deine Vorgehensweise sehr und auch die Kanji-Listen sehen gut aus. hoho

Eigentlich reicht es mir jetzt am Anfang hauptsächlich nur die Kanji zu lernen, die auch in meinen Vokabeln verwendet werden, vielleicht auch noch ab und zu ein paar Jōyō-Kanji zusätzlich. An die 6000 verwendeten Kanji wage ich mich aber jetzt noch nicht heran.

Meine Lösung jetzt: Mit dem Kanji-Grid-AddOn lasse ich mir in Anki die Kanji aus meinen Vokabeln heraussuchen. Dann filtere ich aus der Kanji-Liste von Jim Breen die Lesungen und Bedeutungen "meiner" Kanji heraus. Zum Schluss füge ich diese zusammen wieder in Anki ein.
Das geht recht schnell und ist mit recht kleinem Aufwandt zu machen.
01.09.15 14:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kanji aus Vokabeln raussuchen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Hiragana und Vokabeln gleichzeitig, nacheinander, völlig anders? ケルシュ 38 793 20.08.18 19:45
Letzter Beitrag: Nia
Vokabeln lernen マティアス 7 1.384 10.10.17 20:02
Letzter Beitrag: マティアス
Kennt ihr Kanji abc & gutes Wörterbuch??? Tsukuyomi 5 668 09.07.17 16:05
Letzter Beitrag: DigiFox
Zu starker Fokus auf Kanji? RedSunFX 11 984 03.07.17 01:15
Letzter Beitrag: RedSunFX
JLPT-Kanji ohne eigene Bedeutung Viennah 55 5.417 23.02.16 11:52
Letzter Beitrag: moustique