Antwort schreiben 
Simultandolmetscher gesucht
Verfasser Nachricht
eventas
Gast

 
Beitrag #1
Simultandolmetscher gesucht
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin Inhaberin einer Veranstaltungsagentur und suche für verschiedene Veranstaltungen eines global agierenden deutsch-japanischen Werkzeugmaschinenhersteller, Simultandolmetscher der Sprachen DE - JP und EN - JP.

Bei Interesse an Einsätzen auf Messen, Schulungen und Konferenzen würde ich mich auf Ihre Bewerbung unter folgendem Link freuen:

http://www.eventas-agentur.de/jobs/dolmetscher/

Vielen Dank vorab!

Grüße
S.Scheibel
19.11.12 15:08
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.150
Beitrag #2
RE: Simultandolmetscher gesucht
Werte Frau Scheibel,

es ist Ihnen aber schon klar, daß Sie damit einen Weltmeister suchen?
Wieviele tausend Euros wäre Ihnen das wert? Ich meine, pro Stunde.
Das rein interessehalber gefragt, ich selber mache nur konsekutiv und das auch nur noch karitativ.
19.11.12 16:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.791
Beitrag #3
RE: Simultandolmetscher gesucht
@YANO et alii
1000 EUR/h sind wohl ein bißchen übertrieben. Prinzipiell ist es aber richtig, daß wenn man überhaupt fündig wird, es eine sehr, wirklich sehr kostspielige Angelegenheit wird.

Vom einfachen Übersetzer an, über den Dolmetscher bis zum Simultandolmetscher gehen die Kosten rasant in die Höhe. Dann ist die Sprachkombination mit Japanisch egal in welchem Bereich immer einer der teuersten. Ich habe mal in einem Büro für technische Übersetzungen gearbeitet (nein, nicht als Übersetzter). DE<->EN war das billigste, Japanisch u. Chinesisch am teuersten. Selbst bei Exoten wie Finnisch und Paschtunisch war der Preis einer Standardzeile noch im Rahmen.

Was die Preise beim Simultandolmetschen noch in die Hohe treibt, ist die Tatsache, daß es mit einer Person pro Sprachkombination idR nicht getan ist. Simultandolmetschen ist dermaßen Anstrengend, daß über einen längeren Zeitraum Ablösung nötig ist.

Ein marktüblicher Preis für Übersetzungsleistungen, egal welcher Art, dürfte für ein international tätiges Maschinenbauunternehmen aber durchaus einkalkuliert sein.

@eventas
Ich kann nur raten, beim Auswärtige Amt und in diesem Fall natürlich auch beim Bundeswirtschaftsministerium anzufragen. Die haben mit aller Sicherheit entsprechende Kontaktadressen. In gewisser Weise ist das schließlich auch deren Aufgabe. Bei Japankontakten auch nicht die Japanische Botschaft vergessen.
.
19.11.12 22:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tc1970


Beiträge: 216
Beitrag #4
RE: Simultandolmetscher gesucht
(19.11.12 22:52)torquato schrieb:  Dann ist die Sprachkombination mit Japanisch egal in welchem Bereich immer einer der teuersten. Ich habe mal in einem Büro für technische Übersetzungen gearbeitet (nein, nicht als Übersetzter). DE<->EN war das billigste, Japanisch u. Chinesisch am teuersten.

Das ist interessant. Wir hatten hier im Forum eine sehr lange Diskussion, was besser sei für wirtschaftliche Berufe, Japanisch oder Chinesisch:
Thread-Japanisch-gut-später-für-wirtschaftliche-Berufe?highlight=Berufe

Meine Argumentation war damals, dass Chinesisch mehr nachgefragt wird, es aber auch dramatisch mehr Konkurrenz im Chinesisch gibt, was den Preis senkt.

Wenn ein Japanisch-Dolmetscher mehr Geld verdient als ein Chinesisch-Dolmetscher könnte dies diese Argumentation stützen.
20.11.12 00:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.150
Beitrag #5
RE: Simultandolmetscher gesucht
Für so einen Dolmetsch-Job habe ich mal für einen Tag zweitausend Euros bekommen. Danach sagte ich mir, das mach ich nicht mehr, da verreckst ja.
20.11.12 01:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.662
Beitrag #6
RE: Simultandolmetscher gesucht
Es werden schon mehrere Dolmetscher gesucht, und nicht nur einer, zumindest verstehe ich das Eingangsposting so (ich suche Dolmetscher der Sprachen ...).

Und daß in einer Stellenausschreibung so viel verlangt wird wie möglich, ist doch (leider?) normal... was sollen sie denn sonst reinschreiben, wenn sie Dolmetscher für Werkzeugmaschinen brauchen. Wenn sie es nicht reinschreiben ist es auch verkehrt weil der Bewerber dann nicht weiß um was es geht.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
20.11.12 14:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.791
Beitrag #7
RE: Simultandolmetscher gesucht
(20.11.12 00:12)tc1970 schrieb:  Das ist interessant. Wir hatten hier im Forum eine sehr lange Diskussion, was besser sei für wirtschaftliche Berufe, Japanisch oder Chinesisch:
Thread-Japanisch-gut-später-für-wirtschaftliche-Berufe?highlight=Berufe

Meine Argumentation war damals, dass Chinesisch mehr nachgefragt wird, es aber auch dramatisch mehr Konkurrenz im Chinesisch gibt, was den Preis senkt.

Den Thread kannte ich nicht und ich bin auch nicht qualifiziert, über Pro u. Contra von Japanisch versus Chinesisch in Sachen persönlicher Karriereplanung zu sprechen.

Ich kann nur aus meiner Erinnerung und nur über Technische Übersetzung (d.h. was schriftlich, aber nicht literarisch ist) reden. Chinesisch war regelmäßig ein fester Bestandteil eines größeren Kunden, Japanisch wurde selten sporadisch hier und da nachgefragt. Beides wurde wiederum extern durch Freelancer durchgeführt, zu, wenn ich mich eben nicht irre, vergleichbaren Spitzenpreisen.

(20.11.12 00:12)tc1970 schrieb:  Wenn ein Japanisch-Dolmetscher mehr Geld verdient als ein Chinesisch-Dolmetscher könnte dies diese Argumentation stützen.

Das habe ich so nicht gesagt. Das Preisniveau von Dolmetschern kann ich nicht wirklich einschätzen. Ich schließe nur per Analogie, daß Japanisch und Chinesisch beide gleichermaßen im Vergleich zu anderen Sprachen sehr hochpreisig sein müssen.
.
20.11.12 20:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.596
Beitrag #8
RE: Simultandolmetscher gesucht
Im 2. Weltkrieg haben die USA Simultandolmetscher aus dem Stamme der Navajo gegen Japan eingesetzt, weil niemand
ausser ihnen selbst diese Sprache beherrschte. Sie kosteten nur den Sold und haben dem Land wertvollste Dienste
erwiesen, in Dollars nicht auzurechnen, es wäre ein Vermögen gewesen.
24.11.12 13:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.904
Beitrag #9
RE: Simultandolmetscher gesucht
(24.11.12 12:04)Nephilim schrieb:  Über Japanisch und Chinesisch liegen noch Sprache wie Arabisch (Bin mir nicht sicher, ob man da die Dialaekte oder die künstliche Hochsprache gemeint hat) , Farsi und die Paschtunische Sprache. Man solll sich bei diesen Sprache ja ein Vermögen anreichern können.

Da fand ich ganz interessant, dass die bei der Mubarak-Fernsehansprache letztes Jahr als Simultandolmetscher in der ARD keinen Deutschen genommen haben, sondern einen Ägypter o.ä., der Deutsch konnte (Allerdings meiner Meinung nach nicht ganz so gut, was das verstehen etwas schwierig machte). Wahrscheinlich hat man in die andere Richtung niemanden qualifizierten gefunden.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.11.12 14:07 von Hellstorm.)
24.11.12 14:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.596
Beitrag #10
RE: Simultandolmetscher gesucht
(24.11.12 14:06)Hellstorm schrieb:  
(24.11.12 12:04)Nephilim schrieb:  Über Japanisch und Chinesisch liegen noch Sprache wie Arabisch (Bin mir nicht sicher, ob man da die Dialaekte oder die künstliche Hochsprache gemeint hat) , Farsi und die Paschtunische Sprache. Man solll sich bei diesen Sprache ja ein Vermögen anreichern können.

Da fand ich ganz interessant, dass die bei der Mubarak-Fernsehansprache letztes Jahr als Simultandolmetscher in der ARD keinen Deutschen genommen haben, sondern einen Ägypter o.ä., der Deutsch konnte (Allerdings meiner Meinung nach nicht ganz so gut, was das verstehen etwas schwierig machte). Wahrscheinlich hat man in die andere Richtung niemanden qualifizierten gefunden.

@Hellstorm

Wundert dich das, natürlich hat man einen Ägypter genommen in der deutlichen
Absicht, dass er auf ägyptischer Seite steht und nicht etwa der deutschen.
Gerade die arabische Sprache kann sehr unterschwellig sein genauso wie die
Mentalität, mit der ein Deutscher nicht vertraut sein kann, so sprachkundig er
auch sein mag.
24.11.12 14:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Simultandolmetscher gesucht
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Freunde gesucht StefanAnsbach 0 419 09.04.17 14:19
Letzter Beitrag: StefanAnsbach
Probandinnen und Probanden für Sprachaufzeichnungen gesucht Probanden 4 1.104 07.12.16 12:47
Letzter Beitrag: An19Duess
Freundschaften mit Japanerinnen-/Japaner gesucht kiko71 1 1.316 09.03.15 12:54
Letzter Beitrag: Yano
JLPT am 02.12 in Stuttgart - Mitfahrgelegenheit gesucht vivienann 1 922 24.11.12 23:53
Letzter Beitrag: vivienann
Japantag 2012 - Mitfahrgelegenheit gesucht! stlkrct 5 1.587 30.05.12 19:06
Letzter Beitrag: Hellstorm