Antwort schreiben 
Situationen 3 - Fuurin
Verfasser Nachricht
Taka


Beiträge: 338
Beitrag #1
Situationen 3 - Fuurin
http://www.ak.cradle.titech.ac.jp/Rise/HTML/mr012.htm

- Aa atsui. Kuuraa hoshii.
- Fuurin wo dashite kita no yo.
- Hora, suzushii kanji ga suru deshô?
- Honto daa!
- Takusan tsuketara motto suzushiku naru yo!
- Aa atsukurushii!!

Fragen:
1. Ich verstehe die Grammatik nicht in "dashite kita no yo"
2. "suzushii kanji" = angenehmes Gefühl?
3. "Takusan tsuketara motto suzushiku naru yo!" - verstehe den ganzen Satz nicht! traurig
4. ist das "-kurushii" so wie "sugiru"?

Ich bedanke mich bei allen, die mir beim beantworten meiner vielen Fragen helfen (^_^)
22.06.05 22:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nazzgul


Beiträge: 200
Beitrag #2
RE: Situationen 3 - Fuurin
> 1. Ich verstehe die Grammatik nicht in "dashite kita no yo"
2 Verben zusammen, so wie "motte kita" oder "ite kaerimasu". Das heisst wohl in etwa "herausgekommen".
Kannst du mir sagen, was das "Fuurin" heissen soll? Das Wort kenn ich nicht, und kann es auch nicht finden..

2. "suzushii kanji" = angenehmes Gefühl?
ein erfrischendes Gefuehl (benutzt z.B fuer einen Windhauch, wenn es heiss ist)

> 3. "Takusan tsuketara motto suzushiku naru yo!"
Wenn du viel benutzt wird es noch kuehler/erfrischender.

> 4. ist das "-kurushii" so wie "sugiru"?
Ich habs bis jetzt noch nicht so oft hinten dran gehangen gehoert, steht aber auch in meinem Woerterbuch. "-sugiru" heisst wohl eher, dass etwas zu viel ist. "kurushii" heisst dass es schwierig oder muehselig ist. So in etwa wie "-nikui" wuerde ich sagen... Aber da gibt besser noch jemand anderes seinen Senf dazu. hoho

Wenn mich jemand fragt, ob ich an UFO-Entführungen glaube,
kann ich mit besten Gewissen sagen: "Nein. Oder haben Sie
schonmal jemanden gesehen, der ein UFO Entführt ?"
23.06.05 04:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yuxel


Beiträge: 299
Beitrag #3
RE: Situationen 3 - Fuurin
Zitat:4. ist das "-kurushii" so wie "sugiru"?

Hier passt "-sugiru" als Umschreibung eigentlich ganz gut. Das "-kurushi" soll deutlich machen, dass die Hitze als eine Qual empfunden wird; sie unerträglich ist.
23.06.05 05:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #4
RE: Situationen 3 - Fuurin
風鈴 fuurin = im Wind haengende Gloeckschen, die dannn bimmeln wenn auch nur ein leises Lueftchen weht.
23.06.05 08:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Teskal


Beiträge: 826
Beitrag #5
RE: Situationen 3 - Fuurin
Zu bestimmten Zeiten, wenn das heiße Wetter nicht zu ertragen ist, dann freut man sich über jeden kühlenden Luftzug.

Die Glöckchen bimmeln aber schon, wenn der Luftzug keine echte Abkühlung bringt. Dadurch fühlt man sich trotzdem besser. Das hat irgendeinen psychischen Hintergrund. Schon der Glaube, das ein Luftzug da ist, kann wohl kleine Wunder bewirken.

(Hab ich das aus dem Forum oder von meiner Sensei? Im Moment bin ich mir nicht sicher.)
23.06.05 08:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #6
RE: Situationen 3 - Fuurin
Zitat:> 1. Ich verstehe die Grammatik nicht in "dashite kita no yo"
2 Verben zusammen, so wie "motte kita" oder "ite kaerimasu". Das heisst wohl in etwa "herausgekommen".
Oder aber "herausgeholt". -te kuru bedeutet hier: ich bin losgegangen, um etwas zu tun (fūrin wo dashite), und dann wieder gekommen (kita).
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.06.05 18:45 von X7Hell.)
23.06.05 18:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Taka


Beiträge: 338
Beitrag #7
RE: Situationen 3 - Fuurin
Zitat:Oder aber "herausgeholt". -te kuru bedeutet hier ich bin losgegangen, um etwas zu tun (fūrin wo dashite), und dann wieder gekommen (kita).

Ah sou desu ka!

Jatzt fehlt nur noch, was das "no yo" am Ende zu bedeuten hat. zwinker
Vielleicht so eine weibliche Floskel wie "wa yo"?

Ich bedanke mich bei allen, die mir beim beantworten meiner vielen Fragen helfen (^_^)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.06.05 18:41 von Taka.)
23.06.05 18:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #8
RE: Situationen 3 - Fuurin
Zitat:Jatzt fehlt nur noch, was das "no yo" am Ende zu bedeuten hat.
Die Satzendpartikel yo kennst du bestimmt.
No dient wieder mal der Nominalisierung, und die beinhaltet meistens eine erklärende Note, genauso wie das na n(o) aus dem anderen Thread.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.06.05 23:08 von X7Hell.)
23.06.05 18:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Taka


Beiträge: 338
Beitrag #9
RE: Situationen 3 - Fuurin
Ja, das "yo" kenne ich, auch die "Normaliesierung mit no" habe ich einigermaßen verstanden.
Was mich beunruhigt ist, dass bei "Fuurin wo dashite kita no yo." ist das Verb = "kita", also Vergangenheit ist. Und ich frage mich, ob man wirklich "kita no" schreiben kann, ich dachte, eine Normalisierung wäre eigentlich "kiru no" kratz

Ich bedanke mich bei allen, die mir beim beantworten meiner vielen Fragen helfen (^_^)
23.06.05 18:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #10
RE: Situationen 3 - Fuurin
Du kannst Verben auch in ihrer Vergangenheitsform nominalisieren; kuru no, kita no, geht beides.
23.06.05 19:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Situationen 3 - Fuurin
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Situationen 2 - Tanabata Taka 4 1.062 23.06.05 19:11
Letzter Beitrag: X7Hell
Situationen 4 - Omikoshi Taka 8 1.388 23.06.05 19:03
Letzter Beitrag: Taka
Situationen 1 - Hanabi Taka 1 876 23.06.05 08:37
Letzter Beitrag: yumyum