Antwort schreiben 
Spitzname für Reisekontakte in Japan
Verfasser Nachricht
harerod


Beiträge: 392
Beitrag #1
Spitzname für Reisekontakte in Japan
Dies ist ein Thema, welches mir schon länger durch den Kopf geht. Angenommen, man hat einen komplexen westlichen Nachnamen und einen phonetisch nicht ganz einfachen Vornamen - wie geht man damit auf Reisen in Japan um?
Ich erspare meinem Gegenüber gern meinen Nachnamen, weil der so ca. 8 Moren lang wäre.
Mein Vorname wiederum - マルクス - wird gerne als "Marx" wiedergegeben. Ein guter Bekannter fragte mal bei einem Döschen Bier, warum in aller Welt mich meine Eltern nach dem Autor des kommunistischen Manifests benannt hätten.
Aktuell stelle ich mich bei flüchtigen Begegnungen trotzdem als マルクス vor, was üblicherweise dann als マルクスさん zurückgegeben wird.
Ich frage mich, ob es Sinn machen würde, sich einen "Spitznamen" zuzulegen?
Was den Vornamen angeht, könnte ich wohl mit マルク leben. Aber was mache ich mit dem Nachnamen? "トケン マルク です"?
15.03.24 17:53
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Haruto


Beiträge: 389
Beitrag #2
RE: Spitzname für Reisekontakte in Japan
(15.03.24 17:53)harerod schrieb:  Aber was mache ich mit dem Nachnamen? "トケン マルク です"?

ein leidiges Problem. Statt トケン käme ich allerdings auf トボウ (兎棒) - falls ich dich richtig verstanden habe.
Du kannst auch ein Rätsel daraus machen, z.B. 派川下阿武
Sich einen zweiten Namen (芸名 oder was auch immer) zuzulegen ist jedenfalls in Japan gar nicht unüblich.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.03.24 01:39 von Haruto.)
15.03.24 23:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kikunosuke


Beiträge: 368
Beitrag #3
RE: Spitzname für Reisekontakte in Japan
Würde da eher eine phonetische Lösung wählen, Z.B. 長谷 Hase. Ich nutze auch eine etwas abgewandelte Form, wobei sich mein Nachname schlecht übersetzen lässt und der Vorname für Japaner schlecht auszusprechen ist da er eine Betonung auf U sowie eine Konsonantenfolge enthält.

Eine Freundin gab mir Mal den Namen 半次郎, den nutze ich seitdem auch.
Die Freundin meinte auch sie würde gern Mal Spanien besuchen. Da schlug ich Santiago der Compostela vor, der Weg dahin sei quasi der europäische Henro (Pilgerweg auf Shikoku). Shikoku, da gibt es den Schlager Seto No Hanayome von Rumiko Koyanagi.
Der Alkohol hat dazu geführt dass ich seitdem 小柳半次郎 heisse.

乱世の怒りが俺を呼ぶ。
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.03.24 02:08 von Kikunosuke.)
16.03.24 13:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
harerod


Beiträge: 392
Beitrag #4
RE: Spitzname für Reisekontakte in Japan
Haruto, Kikunosuke, danke für die Rückmeldungen. Ich bin also nicht alleine mit dem Thema.

Haruto - tatsächlich hatte ich auch 兎棒 als direkte Übersetzung von Hare-rod auf dem Schirm. Wenn man phonetisch etwas schlampig arbeitet, ergibt sich das Wortspiel 兎串 "Token". Phonetisch unsauber deshalb, weil "トウケン" korrekt wäre für engl. token, d.h. Wertmarke oder Platzhalter.
Ganz nebenbei ist der "Stab" in meinem Namen entweder als "Treiberstock" oder "Grillspieß" zu interpretieren. Aber Harespit klingt deutlich weniger cool als Harerod. Ich hatte zu Beginn meiner Selbständigkeit einen Domainnamen gebraucht und mein Nachname war schon belegt - von einem Friseur (entfernte Verwandtschaft). Während ich mit den vielen bürokratischen Feinheiten der Firmengründung beschäftigt war, haben meine Frau und eine Freundin das Logo gebaut und wahrscheinlich auch den Vorschlag "Harerod" angebracht.

Kikunosuke - das was Dir da passiert ist, ist ja praktisch der Traum - ein あだ名 von einer Muttersprachlerin.

Mich nennen alle weiterhin "Marx", wie man z.B. auf diesem Tweet(?) sehen kann:
Thread-飯テロ-Foodporn?pid=154492#pid154492
Auf einen wirklich coolen Spitznamen wie "Höhlenkind" ("Koushi") muss ich noch hinarbeiten. zwinker

Edit: vielleicht doch ein Hybridname: 長谷棒 (ハセボウ)? Problemlos zu sprechen, für Japaner.
Ganz nebenbei - interessante phonetische Falle für den Deutsch-Muttersprachler:
dt. langes Tal - 長谷 - はせ
dt. Hase - はーぜ. Längung und Stimmhaftigkeit
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.03.24 17:29 von harerod.)
16.03.24 17:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Haruto


Beiträge: 389
Beitrag #5
RE: Spitzname für Reisekontakte in Japan
(16.03.24 17:23)harerod schrieb:  vielleicht doch ein Hybridname: 長谷棒 (ハセボウ)? Problemlos zu sprechen, für Japaner.

oder
長谷下, gelesen Hasenoshita? grins
Kann zwar nicht ohne weiteres korrekt gelesen werden, ist aber auf jeden Fall einprägsam.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.03.24 23:48 von Haruto.)
16.03.24 19:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
harerod


Beiträge: 392
Beitrag #6
RE: Spitzname für Reisekontakte in Japan
hoho
16.03.24 20:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kikunosuke


Beiträge: 368
Beitrag #7
RE: Spitzname für Reisekontakte in Japan
(16.03.24 17:23)harerod schrieb:  Ganz nebenbei ist der "Stab" in meinem Namen entweder als "Treiberstock" oder "Grillspieß" zu interpretieren.

Vielleicht auch 兎串、 Herr Usagigushi? Das wäre dann wirklich Hasenschaschlik 🤭

乱世の怒りが俺を呼ぶ。
17.03.24 00:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Haruto


Beiträge: 389
Beitrag #8
RE: Spitzname für Reisekontakte in Japan
何か、腹減ってきた…
17.03.24 00:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kikunosuke


Beiträge: 368
Beitrag #9
RE: Spitzname für Reisekontakte in Japan
(16.03.24 17:23)harerod schrieb:  dt. langes Tal - 長谷 - はせ
dt. Hase - はーぜ. Längung und Stimmhaftigkeit

Beim gemeinsamen Besuch des Hasedera in Sakurai bei Nara mit der Familie vor einigen Jahren wurde diese Konnotation ausgiebig ausgewalzt. "Wo sind denn da die süßen Hasis" "Ist das ein Frauentempel und die Nonnen haben Hasenkostüme an" etc.

Vielleicht könnte man auch was aus deinem englischen Namen basteln, mit 晴 Hare? Da geht dann die Sonne auf 😁

(17.03.24 00:41)Haruto schrieb:  何か、腹減ってきた…

Könnte jetzt nicht behaupten in Japan schon einmal Hasenfleisch gesehen bzw. Gegessen zu haben 🤔

乱世の怒りが俺を呼ぶ。
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.03.24 02:16 von Kikunosuke.)
17.03.24 02:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
harerod


Beiträge: 392
Beitrag #10
RE: Spitzname für Reisekontakte in Japan
Hey, Hauptsache Ihr habt Euren Spaß. grins
Danke für die Erinnerung an die Rendaku bei 兎串.
Noch ne Variante: うさぎケバブ

Hasen habe ich in freier Wildbahn nicht wirklich in Erinnerung. Makaken, Wildschweine, Tanuki, Rehe, Eichhörnchen. Aber Hasen? Da fällt mir spontan nix ein. Auf Hokkaido würde ich Kaninchen und Hasen erwarten. 畑 gräbt sich einfach besser als 田んぼ.

In Japan bekam ich auf der ersten Reise ein ganz anderes はれ -> 腫れ.
Ich hatte mir den Ellbogen gebrochen und der Arm ist dann richtig schick dick geworden. Insofern - persönlich keine gute Erinnerung. Daher verzichte ich auf diese Lautfolge.
17.03.24 18:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Spitzname für Reisekontakte in Japan
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wer arbeitet in Japan? Was ist in Japan gefragt? no1gizmo 15 15.071 27.10.10 18:27
Letzter Beitrag: ILP