Antwort schreiben 
Suche spezifizierte Lernmethode
Verfasser Nachricht
Nana-chan


Beiträge: 13
Beitrag #1
Suche spezifizierte Lernmethode
Ich habe für mein Japanisch-Autodidakt bereits das Buch "Das große Anime-Lösungsbuch" durchgearbeitet. Nun weiß ich allerdings nicht, wie ich weitermachen soll. Das Buch war eher ein erster Versuch und da ich vorhabe, mal nach Japan zu gehen, sollte ich jetzt ernsthaft an die Sache rangehen. Ich habe aber 2 Probleme: 1. Sowas wie Tandem und Reden mit Muttersprachlern fällt bei mir flach, denn in meinem Dorf gibt´s keine und ich kann mir nicht vorstellen, dass ich meinem Tandempartner was beibringen könnte. 2. habe ich ein kleines Motivationsproblem, sprich: Ich könnte Schwierigkeiten haben dranzubleiben. Ich wollte fragen, ob es eine motivierende Lernmethode gäbe, mit der man lernt, sich im Alltag auf Japanisch zu unterhalten (dieses Touristenjapanisch interessiert mich nicht). Zur Ergänzung meines anderen Lernbuches wäre ein Buch mit Hiragana und Katakana hilfreich, auch speziellere Grammatik sollte drin sein. Die Grundzeiten sind mir bereits bekannt. Aber ein Grundwortschatz kann auch nicht schaden. Unter Umständen wurde hier im Forum eine ähnliche Anfrage wie meine schon behandelt, doch bin ich zu faul, das Forum danach zu durchforsten. In diesem Fall entschuldige ich mich, euch mit meiner Ungeduld zu belasten.
14.12.08 12:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #2
RE: Suche spezifizierte Lernmethode
(14.12.08 12:03)Nana-chan schrieb:... Unter Umständen wurde hier im Forum eine ähnliche Anfrage wie meine schon behandelt, doch bin ich zu faul, das Forum danach zu durchforsten...

ohne Worte... augenrollen kratz ...aber ich werde mal trotzdem antworten.

Also wenn deine Motivation noch nicht einmal so weit reicht, dir Informationen entweder allgemein im Internet oder speziell im Forum zu suchen, dann vermute ich mal, wirst du mit dem Lernen von Japanisch auch nicht wirklich weiter kommen.

Das mit der Motivation ist so ´ne Sache...wenn du dich nicht selbst motivieren kannst, dann wird es auch niemand anderes für dich erledigen können - bzw. nur ein Stück weit, fällt diese externe Motivation weg, lernst du ohne eigene Motivation auch nicht mehr weiter. Also wäre ein guter Lehrer oder ein gutes Lehrbuch nur ein Aufschieben des Versagens, denn irgendwann ist auch das Lehrbuch zu Ende und du musst dich in die wirkliche Welt wagen. Denn mit keinem Lehrbuch wirst du wirklich Japanisch sprechen lernen können, sie können dich nur ein Stück weit begleiten.

Also wäre mein erster Tipp: Versuche dich ausreichend selbst zu motivieren und bleib einfach bei der Stange. Daran gibt´s einfach nichts zu deuteln.

Ähnliches kann man zu den Lehrbüchern sagen. Es gibt einiges an Lehrmaterial, nicht jedes hat ein gutes Konzept, aber selbst die mit einem guten Aufbau sind eben nicht für jeden Lerntyp geeignet. Es ist also schwer zu sagen, was für dich speziell besonders motivierend sein mag. Da hilft leider nur, es selbst auszuprobieren. Viele der hier besprochenen Bücher (Link siehe unten) kannst du dir in Büchereien direkt oder über Fernleihe ausleihen und anschauen, um einen Eindruck davon zu erhalten. Oft bieten Büchereien auch an, dir gewünschte Literatur zu bestellen, wenn sie nicht im Bestand ist (ist zumindest in der hiesigen so). Dieser Weg könnte dir den Kauf eines Lehrbuches ersparen, mit welchem du dann letztendlich vielleicht nicht so gut klar kommst.

Wenn dein Englisch einigermaßen ist, würde ich dir JapanesePod101 empfehlen - er bietet einiges von dem, was du dir wünschst, scheint mir. Wir haben diesen Podcast im Forum schon besprochen. Ich empfinde diesen Podcast als äußerst motivierend - aber ohne Arbeit, Konsequenz und Disziplin kommst du auch hier nicht weiter. Und wie schon gesagt: Was für den einen gut ist, kann für einen anderen ungeeignet sein...

Zum Thema Tandem gibt´s auch ´ne Menge - auch aktueller - Threads im Forum. Du kannst deine Tandempartner auch im Internet treffen. Und wenn du zunächst nicht sprechen magst, kannst du dich ja per E-Mail oder Chat austauschen. Möglichkeiten gibt´s da viele.

Übrigens: Dein Deutsch macht auf mich jedenfalls nicht den Eindruck, als würdest du die Sprache nicht verstehen oder benutzen können - also kannst du jemandem auch in seinen Bemühungen helfen, Deutsch zu lernen.

(14.12.08 12:03)Nana-chan schrieb:...mit der man lernt, sich im Alltag auf Japanisch zu unterhalten (dieses Touristenjapanisch interessiert mich nicht)...
Hmm, da ist "Das große Anime-Lösungsbuch" ja schon mal ein guter Anfang gewesen zunge zwinker

Zu guter Letzt möchte ich dir noch einige Links ans Herz legen:

Besprechungen einiger Lehrmaterialien und -methoden

Unsere Linkliste

Wichtiges für Einsteiger

und...

die Suche zunge

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.12.08 13:41 von Shino.)
14.12.08 12:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nana-chan


Beiträge: 13
Beitrag #3
RE: Suche spezifizierte Lernmethode
@Shino: Ich wusste, ich hätte das nicht schreiben sollen...Aber wie soll ich trotz Suchfunktion bei über zehntausend Beiträgen insgesamt diejenigen mit für mich relevanten Infos finden? Ich hab ja schon mit Google Probleme traurig . Aber du hast ja Recht, Motivation ist alles. Gomen ne, sumimasen und sorry. Ich hoffe, das besänftigt dich. Ich finde es übrigens ausgesprochen lobenswert, dass ihr euch bei euren Posts soviel Mühe gebt. Weiter so! Und was das Tandem betrifft: Es liegt nicht an meinen Fähigkeiten, sondern an meinen schlechten Erfahrungen mit Nachhilfe. Ich habe mal einer Schülerin Nachhilfe in Chemie gegeben, mit dem Ergebnis, dass sie eine 6 geschrieben hat traurig . Ich glaube, von mir lernt man nichts. Aber na ja, shigata ga nai ne, dass ist wohl mein Problem. Nochmals vielen Dank für deine Hilfe.
14.12.08 21:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #4
RE: Suche spezifizierte Lernmethode
Ich hab hier eine Zusammenstellung von einigen Links was vielleicht auf dich passt.
showthread.php?tid=6058Kannst ja mal reinsehen.
Uebrigens stehen alle auch noch mal im Link ABC drin.
14.12.08 22:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #5
RE: Suche spezifizierte Lernmethode
Nana-chan, keine Sorge, ich war nicht böse, konnte mir aber die kleinen Seitenhiebe nicht verkneifen zwinker

Ich weiß, dass es am Anfang schwierig ist, hier zurecht zu kommen und dass es mitunter auch nicht einfach ist, spezielle Dinge hier zu finden. Aber die Links sollten dir eigentlich schon mal weiterhelfen.

Was dein Erlebnis angeht, na ja, beim Tandem sollt ihr ja beide voneinander lernen. Außerdem geht es ja nicht darum, dass du deinem Tandempartner unbedingt deutsche Grammatik beibringen bzw. erklären sollst (könnte ich auch nicht), sondern seine Sätze nach deinem Sprachgefühl vielleicht berichtigen - wenn er/sie es wünscht. Und überhaupt geht es darum, die Fremdsprache einfach mal zu sprechen. Also lasse dich von diesem einen Erlebnis nicht entmutigen. Außerdem: Vielleicht war deine Schülerin auch nicht übermäßig motiviert, schon mal daran gedacht?

Übrigens, es heißt shikataganai grins

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
14.12.08 23:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lori


Beiträge: 533
Beitrag #6
RE: Suche spezifizierte Lernmethode
(14.12.08 20:03)Nana-chan schrieb:da ich vorhabe, mal nach Japan zu gehen, sollte ich jetzt ernsthaft an die Sache rangehen.

Zitat:2. habe ich ein kleines Motivationsproblem, sprich: Ich könnte Schwierigkeiten haben dranzubleiben.

Zitat:Unter Umständen wurde hier im Forum eine ähnliche Anfrage wie meine schon behandelt, doch bin ich zu faul, das Forum danach zu durchforsten.

Ja, was denn nun? Willst du nach Japan oder nicht? Und was willst du eigentlich in Japan? Urlaub machen? Dann reicht auch dein "Anime-Loesungsbuch". Willst du in Japan leben und arbeiten? Dann stehst du noch ganz am Anfang.
Achso: Du kanst noch nicht einmal die Kana und hast schon "Motivationsprobleme"? Sorry, aber unter diesen Vorzeichen sehe ich noch nicht, dass du mal in Japan leben wirst.

Aber nur falls du deine "Motivation" doch noch finden solltest:

Genki und Minna no Nihongo sind wohl die gebraeuchlichsten Lehrbuecher, wenn man ernsthaft die Sprache erlernen moechte.

Sorry fuer die harten Worte, aber Japanisch ist kein Zuckerschlecken und die "lustig-ladi-dadi-da-Anime" Welt hat NICHTS mit dem Leben und vor allem Arbeiten in Japan zu tun.

http://japanbeobachtungen.wordpress.com

15.12.08 03:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #7
RE: Suche spezifizierte Lernmethode
(15.12.08 03:11)Lori schrieb:Sorry fuer die harten Worte, aber Japanisch ist kein Zuckerschlecken und die "lustig-ladi-dadi-da-Anime" Welt hat NICHTS mit dem Leben und vor allem Arbeiten in Japan zu tun.

Vielen Dank für die passenden Worte.

Ich möchte noch eins obendrauf setzen:
- Die Sprache kann man getrost als eine der schwierigsten der Welt sehen
- Die Abbrecherquote ist extrem hoch. Selbst bei denen, die motiviert sind!

Ich persönlich kann's echt nicht mehr hören:
"Ich bin ein Japan-Fan !!!" --> schön. Buche 'ne Pauschalreise und genieße die Zeit.
"Ich liebe Anime und Manga!" --> schön. Kaufe dir Bücher und Videos. Gibt es alles in deiner Sprache, und genieße die Zeit.
"Ich bin zur Zeit unmotiviert" --> kein Problem. 99% der Deutschen werden die Sprache nie lernen.
"Ich habe kein Geld" --> Geld hast du schon, nur willst du es nicht ausgeben. Japanisch lernen kostet aber viel Zeit und Geld. Auch wenn dir andere anderes weis machen wollen, OK. Siehe vorherigen Punkt.
15.12.08 17:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nana-chan


Beiträge: 13
Beitrag #8
RE: Suche spezifizierte Lernmethode
Ich glaube, ihr habt mich da mißverstanden. Mir ist die Größe der Aufgabe, der ich mich stelle, durchaus bewußt. Außerdem habe ich nicht nur vor, Urlaub in Japan zu machen, sondern auch in die Kultur einzutauchen und möglicherweise zu bleiben. Man hört und liest ja einiges vom japanischen Gruppenbewußtsein, das könnte für jemanden wie mich, der sich in unserer Gesellschaft unwohl fühlt, genau das Richtige sein. Ich weiß, dass ich allein durch Lesen niemals einen wirklichen Einblick in die japanische Lebensart haben werde und genau deswegen brauche ich Japanisch. Ich muss ja auch kein perfektes Japanisch können, wie ich gelesen habe, kommt man auch als einigermaßen geübter Sprecher zurecht. Keine Sorge, ich werde nicht halbherzig anfangen und gleich wieder aufhören, ich bin am Anfang nur etwas verloren. Dank euch kann ich mir eine Strategie zurechtlegen, die ich auch durchziehen werde, also nochmals vielen Dank!
15.12.08 20:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #9
RE: Suche spezifizierte Lernmethode
In Luxemburg habe ich mehrmals das erste japanische Schuljahr beginnen sehen.
Da sassen sage und schreibe 120 Schueler in einer Klasse.
Es gab nicht genug Tische und Stuehle, die sassen auf dem Boden oder standen an der Wand.

Nach der zweiten Stunde war nur noch ein drittel da.
Am Ende des Jahres waren es noch 25.
Nach dem zweiten Jahr noch 8.
Nach dem dritten Jahr noch 3.

Fuer das vierte Jahr wurden die Viertklaessler in das 2te Schuljahr versetzt, um wenigstens einee ganze Klasse zu bilden.
Dies habe ich 3 mal miterlebt.
Und deshalb lernt auch ein Fortgeschrittener nichts, weil er immer noch im Kindergarten sitzt.

Das ist frustrierend.

Fuer das Versagen deines Schuelers bist du nicht verantwortlich. Das hat er alleine sich zuzuschreiben.
Dies muss dir bewusst sein. Wenn er gewollt haette, waere er bzw. sie auch durchgekommen.

Japanische Versager machten frueher Harakiri.
Mann oh Mann, wuerden alle Eheversager Harakiri machen, gaebe es wohl viel mehr Arbeitsplaetze auf der Welt.
Und die machen auch kein Harakiri.

Was dir fehlt ist vielleicht etwas Selbstsicherheit.
Der Rest wird dann schon kommen.

Dass Japanisch schwer ist, wissen wir alle, die sich schon seit Jahren wenn nicht schon seit Jahrzehnten damit abtun.
Japanisch hat keinen Bezug zu Westlichen Sprachen. Es ist so, als ob man eine Weltraumsprache lernen wuerde.
Klingonisch, Vulkanisch oder so. So und nicht anders koennte ich mir deren Sprache vorstellen.

Lass dich nicht beirren. Fass dir ein Ziel, und versuche es zu erreichen. Wenn du es dann nicht erreichst, hast du doch was dazugelernt. Was genau? Das wiederrum weisst nur du alleine.

Viel Erfolg.
yuuki o dasee. Ganbatte ne.
勇気を出せえ。
がんばってね。
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.12.08 21:33 von zongoku.)
15.12.08 21:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
no1gizmo


Beiträge: 33
Beitrag #10
RE: Suche spezifizierte Lernmethode
(15.12.08 21:32)zongoku schrieb:Japanisch hat keinen Bezug zu Westlichen Sprachen. Es ist so, als ob man eine Weltraumsprache lernen wuerde.
Klingonisch, Vulkanisch oder so. So und nicht anders koennte ich mir deren Sprache vorstellen.

Das ist doch absolut falsch. Wenn das so ist, dann lern mal Chinesisch, da ist es doch noch um einiges ferner von westlichen Sprachen.

Zwar betrifft dies nur Vokablen, aber immerhin erleichtert dies das Lernen von den Lehnwörtern aus dem Westen (vor allem aus dem Englischen) doch enorm. Das macht natürlich nicht die gesamte Sprache aus, aber immerhin stimmt das mit dem "gar keinen Bezug" nicht.

Nach nur einem Jahr Japanisch lernen kann ich sofort aus dem Stehgreif sagen, was Weihnachten, Bier, Film, Deutschland usw. auf Japanisch heißt. Nach 4 Jahren Chinesisch habe ich da aber immer noch manchmal meine Probleme (Töne und Schriftzeichen aktiv beherrschen)

我是德国人,欧洲人和地球人!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.12.08 22:32 von no1gizmo.)
15.12.08 22:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Suche spezifizierte Lernmethode
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kanji Lernmethode (mit Anki und einem eigenen Plugin) anyfoo 20 6.877 11.11.14 23:22
Letzter Beitrag: frostschutz
Suche Online Vokabeltrainer mit Kana -> Bedeutung Avarius 5 1.749 13.09.13 17:50
Letzter Beitrag: Kroshg
Meine Kanji-Lernmethode alaska 9 3.351 20.01.13 14:49
Letzter Beitrag: moustique
meine Lernmethode schattenjedi 1 1.582 14.06.06 07:36
Letzter Beitrag: MichaelR
Suche Japanisch-Lehrer... Shinobi42 3 6.012 25.10.05 13:19
Letzter Beitrag: Anonymer User