Antwort schreiben 
Sumoringen
Verfasser Nachricht
yamaneko


Beiträge: 2.698
Beitrag #41
RE: Sumoringen
(18.07.08 00:27)yamada schrieb:Je länger es dauert, desto nachteiliger wirkt das Ringen Tochinonada, weil er um über zehn Jahre älter ist als der Mongole,
yamada-san ich freue mich über deine Bilder, auch wenn ich noch immer hoffe, daß du uns auch eine der drei bunten Tabellen aus dem Fernsehen zeigen wirst, über die ich so oft berichte. Diese Leseübung für die Namen der Ringer und für die Methode, mit welcher der Sieg errungen wurde, möchte ich gerne herzeigen (und weiß nicht wie).
Robato hat sich nicht mehr für Sumo interessiert, hier könnte er jetzt das Kissenwerfen sehen in dem Bild. Gestern war es aber so, daß nach dem langen Kampf schon die Kissen geflogen sind, obwohl die Shimpanin noch nicht mit dem Urteil fertig waren. Ich aber hatte in meinem Protokoll schon bei Tochinonada den roten Punkt gemacht, den bei mir der Sieger bekommt und daneben geschrieben + 6 Jahre ! Der Altersunterschied ist also nicht "über 10 Jahre" wie du geschrieben hast grins
siehe meine Tabelle oben.
Eine Frage habe ich doch, weil ich die vier Minuten des Aufwärmens immer zur Schulung der Beobachtungsfähigkeit verwende: hat ein Ringer immer die gleiche Farbe beim Mawashi? Motto: An ihrem Mawashi sollst du sie erkennen und an den Verbänden an den Gelenken. Alter und bisherige Leistung lese ich mir auch vorher durch, so sind die vier Minuten oft zu rasch vorbei. Vermutlich ist mir sogar das basho zu rasch vorbei, es interessiert mich täglich mehr.
Danke für die wunderbaren Fotos!
@oojika
da habe ich dich immer als ein liebes Bambi aus Nara gedacht und jetzt hier die Fotos aus verschiedenen Tiergärten.
Wow!!
Was verbirgt sich eigentlich hinter dem kleinen Quadrat mit rotem x an Stelle eines Avatar? kratz

[IMG]http://www.boxhamsters.net/smilies/icon_prof.gif[/IMG] Geschenk von shakkuri zum 80.Geburtstag
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.07.08 03:15 von yamaneko.)
18.07.08 03:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
oojika


Beiträge: 172
Beitrag #42
RE: Sumoringen
Nach meiner Beobachtung haben die meisten Ringer immer
einen Mawashi derselben Farbe. Auffällig ist der Mawashi von
Toyonoshima, der ist türkis, und diese Farbe verwendet sonst
niemand. Asasekiryu ist immer rot, Takamisakari blau,
Iwakiyama war immer grün, Kotonowaka immer rot, Kisenosato
rot, Kotoshogiku blau, Aminishiki blau... Die meisten
sind aber von einem dunklen blau (oder schwarz), das kann
ich in meiner Internet-Übertragung nicht unterscheiden.
Ich glaube, Kokkai hat mal die Farbe gewechselt, der war
früher auch türkis, jetzt hat er dunkelblau/schwarz.

Ich glaube, die Farbe hat keine tiefere Bedeutung (oder doch? augenrollen )
Gibt es etwas im Sumo, das keine tiefere Bedeutung hat? hoho zunge

Möööööhp...

oojika }:-)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.07.08 09:53 von oojika.)
18.07.08 09:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
oojika


Beiträge: 172
Beitrag #43
RE: Sumoringen
Wieso hat Asasekiryu heute keinen roten Mawashi an?
Verräter! hoho zunge

Möööööhp...

oojika }:-)
18.07.08 10:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.698
Beitrag #44
RE: Sumoringen
(18.07.08 09:50)oojika schrieb:Ich glaube, die Farbe hat keine tiefere Bedeutung (oder doch? augenrollen )
Gibt es etwas im Sumo, das keine tiefere Bedeutung hat? hoho zunge

Ich glaube, daß alles eine Bedeutung hat. yamadasan wird uns aufklären.

Den Rücktritt von Asashoryu habe ich nicht ganz überrascht erlebt, nachdem sein Gegner von gestern heute verloren hat? So habe ich es mir zusammengereimt.
Der jüngste der Ringer, der Russe Wakaho heute gegen den ältesten verloren. 16 Jahre Unterschied. 0:6 steht es schon für ihn und für drei andere.
Es war wieder interessant.
@Shino den Avatar habe ich gesehen in dem Link, den du mir geschickt hast,
aber nicht an der Stelle des roten x

kratz nur bei mir so?

[IMG]http://www.boxhamsters.net/smilies/icon_prof.gif[/IMG] Geschenk von shakkuri zum 80.Geburtstag
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.07.08 11:20 von yamaneko.)
18.07.08 11:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
oojika


Beiträge: 172
Beitrag #45
RE: Sumoringen
Für unseren größten Ama-Fan, die Yamaneko, hier ein Schnappschuß,
den ich im Mai 2007 vor dem Kokugikan in Tokyo gemacht habe:

[Bild: 7gmu-2.jpg]
Vielleicht gewinnt er ja mal ein Basho? Wenn er das schafft, dann
werde ich ihn auch nie mehr ein billiges Pferd nennen, ich schwörs!

hoho zunge cool

PS: Man beachte das Motiv auf dem Kimono... grins

Möööööhp...

oojika }:-)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.07.08 11:19 von oojika.)
19.07.08 09:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.698
Beitrag #46
RE: Sumoringen
@oojika
dein Foto wird auch dem yamada Freude machen, denn die Begeisterung für das sichere Pferd,
auf das man setzen kann,teile ich ja mit vielen Japanern, wie man heute,
am siebenten Tag des basho, bei seinem sechsten Sieg hören konnte.
Der um 12 Jahre ältere Kaio ist wesentlich besser als sein Altersgenosse Tamakasuga,
von dem ich eigentlich auch einen Rücktritt erwarte. Tosanoumi, ebenfalls Jahrgang 1972,
ist aber noch besser als Kaio.
Die Shimpanin hatten wieder zu tun heute und ich habe beide Male eigentlich
eine Wiederholung des Kampfes erwartet.
Die Gyouji - Namen und die dazugehörenden Kimono sind ebenso wie die Mawashi derzeit
bei mir hochaktuelle Studienobjekte.
Gruß
yamaneko
Edit:Möööööhp... oojika }:-)

erstellt am 18.07.2008 10:22 ▲ ▼ +
--------------------------------------------------------------------------------
Wieso hat Asasekiryu heute keinen roten Mawashi an?
Verräter!

--------------------------------------------------------------------------------
Du hast dich vielleicht geirrt, denn in meinem Protokoll am 15.7. und heute hat er
dunkelblau-schwarz zur Trennung der "Schi-ri" verwendet hoho zwinker zunge rot rot

[IMG]http://www.boxhamsters.net/smilies/icon_prof.gif[/IMG] Geschenk von shakkuri zum 80.Geburtstag
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.07.08 11:20 von yamaneko.)
19.07.08 11:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamada


Beiträge: 957
Beitrag #47
RE: Sumoringen
Jetzt, wo der Yokozuna Ostens ausgefallen ist, betritt der Yokozuna Westens durch den östlichen Gang bei Dohyouiri den Ring.
Vergleiche beide Fotos.
[Bild: 5w52-2q.jpg] [Bild: 5w52-2u.jpg]

Gestern konnte Toyonoshima nach drei Kämpfen endlich wieder knapp mit einem Einwand einen Weißstern gewinnen.
Wenn Kotosyougiku sein Steckenpferd, Gaburiyori eingesetzt hätte, müßte der kleinste Sekitori verloren haben.
Hoffentlich erlangt er aber am Schluss Kachikoshi, weil ihm ansonsten der Syukunshou entginge.
[Bild: 5w52-2r.jpg]
Dem vierten Artikel der Vorschrift zu Ringer nach solle der Sekitori, der Ringer der Division Juryou und Makunouchi
einen Gürtel von Satin aus Seide mit Sagari verwenden, die Farbe des Gürtels solle schwarz oder dunkelblau oder purpur
oder eine aus der Gruppe einer genannten Farbe sein, und die Sagari solle dieselbe Farbe haben wie der Gürtel.
In Wirklichkeit schien es erlaubt zu sein, einen Gürtel in jeder Farbe, die ihm gefällt, insofern zu tragen,
als sie nicht grell oder mit einem Muster wie gepunktet ist.
Ich habe einen Eindruck, dass mancher Ringer besonders in den neunziger Jahren jedoch bis Mitte dieses Jahrzehnts
einen auffälligen Mawashi getragen hatte wie z.B. bei Asasyouryuu goldenen,
bei Akebono(jetzt Proresu-Ringer) orange, bei Asanowaka(jetzt Wakamatsu Oyakata) gelb und zudem grell.
Es ist zu vermuten, mit der Verbreitung der Farbfernseher in siebziger Jahren ist die Farbe des Gürtels nach und nach auffälliger geworden.
Der Verband muss aber diesem Trend Einhalt geboten haben, so dass Sekitori in letzter Zeit ordnungsgemäß ihren Mawashi tragen,
abgesehen von weinigen Ausnahmen wie Kakizoe mit seiner grauen Gürtel.
Im Augenblick sind Blau und Dunkelblau offensichtlich modisch, wie es im Foto von gestern zu sehen ist.
Vor einigen Jahren, als Asasyouryuu mit seiner schwarzen Gürtel der einzige Stärkste war, trugen Ringer
wie Kotomitsuki, Aminishiki, Kakizoe, Yosikaze, Hokutoriki und ab und zu Chiyotaikai einen schwarzen,
weil sie wünschten, so stark werden zu können, wie der unartige Mongole.
[Bild: 5w52-2s.jpg]

Das Foto von Ama löst das Lächeln aus. 安 kommt natürlich von seinem Ringerstall, 安治川部屋, das sich seit dem letzten Herbst 伊勢ヶ濱部屋 nennt,
so dass Ama zukünftig auf das Zeichen 安 verzichten wird, wie 安美錦.
Siehe auch:http://homepage2.nifty.com/ajigawa-beya/2index.html

Die Herkunft vom Decknamen 将司 weiß ich nicht, aber dieser ist nicht selten als ein männlicher Vorname mit der Lesung, Masashi also.
Interessant ist, dass er aus einem kleinen Dorf der Aomori Präfektur, Fukaura, wo außerdem Aminishiki und Kaihou,
der früher in der Makuuchi-Division, jedoch wegen einer schweren Wunde momentan in der Juryou-Divion ringt, geboren sind,
auch wenn Sekitori aus Aomori augenblicklich am meisten entstammen, wie Takamisakari, Iwakiyama und Wakanosato.

おまけ
[Bild: 5w52-2t.jpg]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.07.08 09:25 von yamada.)
20.07.08 01:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.698
Beitrag #48
RE: Sumoringen
und jetzt habe ich noch nachgelesen über Mawashi, Material, Farbe, Gewicht, Preis, und habe
mehr erfahren über die "Schürze" wie ich bisher die Keshomawashi genannt habe. Dazu:
"Yokozuna, die in einer eigenen Zeremonie auftreten, besitzen Sets von jeweils drei identischen Kesho-mawashi, derer zwei dabei von ihren Assistenten getragen werden."

Von „http://de.wikipedia.org/wiki/Mawashi“
Ich werde jetzt aufpassen, ob ich die identischen Keshomawashi heute sehen werde.

So wie die Namen als Untertitel der Fotos geschrieben werden, so sind sie auf der "Tabelle" im Fernsehen zu lesen.
oojika, es wird Zeit, daß du dich mit den Künstlernamen beschäftigst.

zunge hoho
Grüße an yamada und oojika und an andere Sumofreunde im Forum?

[IMG]http://www.boxhamsters.net/smilies/icon_prof.gif[/IMG] Geschenk von shakkuri zum 80.Geburtstag
20.07.08 07:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuyutenshi


Beiträge: 887
Beitrag #49
RE: Sumoringen
(09.10.07 03:10)fuyutenshi schrieb:Wer Sumo interessant findet sollte auch mal ueber den Skandal um einen am 26. Juni zu tote misshandelten Nachwuchsringer Tokitaizan lesen:
http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/400254
http://derstandard.at/Text/?id=3053938
oder
http://www.japantimes.co.jp/weekly/ed/ed20071006a2.htm

Wissen die Sumo-Experten ob die Verantwortlichen irgendwie zur Verantwortung gezogen wurden oder ist (wie ich mir denken kann) das (Leichen)-Tuch des Schweigens ueber dieses "Malheur" der "ehrenwerten" Gesellschaft gezogen worden?

今や太陽はその光を覆い隠し、
世界は心地好い夜に身を委ねる。
柔らかな寝床へ、私も身を横たえる。
だが、私の魂はどこに、どこに休ませたら良いのか?
20.07.08 14:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MM


Beiträge: 174
Beitrag #50
RE: Sumoringen
Ich denke, dass nach den Verhaftungen (Trainer und 3 Ringer) noch kein Urteil gesprochen wurde. Dauert ja auch hierzulande oft eine halbe Ewigkeit.

[Bild: PH2008030902154.jpg]
Takashi Saito (斉藤俊), genannt Tokitaizan, *23.10.1989 +26.06.2007

Ich habe folgendes darüber gefunden:
http://www.sumofan.net/tipspiel/viewtopi...amp;t=2198
und
http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/con...01742.html

Interessant ist für mich der Fakt, dass man nach dem "Skandal" eine umfassende Untersuchung der Trainingsställe angestellt hat und in 90% (!) der 53 Lagern Baseballschläger und ähnliche Folterinstrumente. 1/3 gab offen zu, dass Bestrafungen und Brutalität dieser Art an der Tagesordnung liegen. Ein japanischer Freund sagte, es wäre in dieser Richtung unter den Experten bekannt gewesen, aber mehr vom Hörensagen. Und da man nichts Genaues wusste und auch nichts Nennenswertes gemeldet wurde, hat's auch keinen interessiert.
Bekannt ist nach dem Bekanntwerden der Praktiken allerdings, dass es einen dramatischen Rückgang neuer Ringer gibt. Gepaart mit der Tatsache, dass immer mehr Ausländer versuchen, in diesem "Sport" ihr Glück zu versuchen, erlebt Sumô, dass immer noch den Nimbus einer echt-japanischen Sportart hat, z.Zt. einen spürbaren Popularitätsrückgang.
20.07.08 15:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sumoringen
Antwort schreiben