Antwort schreiben 
Sushi!
Verfasser Nachricht
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #11
RE: Sushi!
Ja, aber Sashimi ist keine Zutat von Sushi, das wollte ich nur sagen.

If you have further questions ...
22.12.04 14:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gokiburi


Beiträge: 1.415
Beitrag #12
RE: Sushi!
Zitat:Ja. Aber meine bisherigen Gastfamilie kaufen das Zeug frisch im Supermarkt, und dann wird daraus zu Hause Sushi bereitet. Nur den Sashimi essen sie sehr selten.
Trotzdem würd ich daraus keinen allgemeinen Trend ableiten, daß man Sushi am liebsten zuhause selbst zubereitet. Erstens hat man da kaum die Auswahl wie in einem guten Restaurant, zweitens stimmt die Atmosphäre nur in den seltensten Fällen, und der schwierigste Grund wird die Schwierigkeit sein, gutes(!) Sushi herzustellen, das mehr ist als nur ein Reisklops mit totem Fisch drauf...
Man hat zwar ne Menge Spaß dabei grins , vor allem bei Partys, aber ich bin doch davon überzeugt, daß der "Durchschnittsjapaner" dann doch lieber die kleine Sushi-Bar um die Ecke bevorzugt.

gokiburi, dem jetzt irgendwie der Magen knurrt

♪♪あぁ蝶になる、あぁ花になる、
恋した夜はあなたしだいなの、♪♪
あぁ今夜だけ、あぁ今夜だけ、
もうどうにもとまらない!!! ♪♪  山本リンダ
22.12.04 14:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
asodesuka


Beiträge: 241
Beitrag #13
RE: Sushi!
ya, Tamago ist garnicht so einfach herzustellen, also das Wenden ist schwer _ vor allem wenn die pfanne klebt *grrrr* _ es ist aber leecckkkerzwinker

Wir verbringen so viel Zeit mit dem Ziel mehr Zeit zu haben, so das wir in Wirklichkeit gar keine mehr übrig haben diese zu genießen. ...
22.12.04 16:01
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
additz


Beiträge: 2
Beitrag #14
RE: Sushi!
Hallo,

wie isst man denn korrekt Sushi?

1) Ich habe gelesen, daß man (zumindest die Nigiri-Sushi) mit der Auflage NACH UNTEN in den Mund schieben sollte!? Korrekt?
2) Wie wird der Ingwer dazu gegessen? Kann man ihn auf die einzelnen Stücke drauftun und dann in die Soya-Sauce tunken oder wird der Ingwer separat gegessen?
3) Wird der Wasabi ausschließlich in der Soysauce verrührt, oder kann er auch auf ein Stück direkt aufgetan werden?
4) Wird die Misu-Suppe VORHER komplett vertilgt, oder kann man abwechselnd Suppe und Häppchen zu sich nehmen? (In vielen Sushi-Restaurant's kommt das Sushi nämlich so schnell nach der Suppe, das kaum Zeit ist, diese vorher fertig zu verzehren)

Wie streng sind da die guten Sitten und Gebräuche? Gibt es weitere "to do's" und/oder "not to do's"? kratz

Dank im Voraus für Instruktionen

Gruß additz
25.08.05 11:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #15
RE: Sushi!
Also in den dt. Lokalen (und teils auch in Japan) ist es m. E. eh wurscht, da kaum einer auf Etikette guckt (zum Teil weil sie selbst auch keine Ahnung haben) und die Sushi auch qualitativ oft minderwertig sind, aber wenn Du wissen möchtest, wie man es richtig machen sollte (gebe keine Garantie auf 100 %-ige Richtigkeit, aber ein bisschen kenn ich mich aus):

1) Korrekt. Schliesslich soll der Fisch auf die Geschmacknerven gelegt werden und nicht der Reis. Viele tunken bei den Nigiri auch mit Freude den Reis in die Soya-Sauce, was natürlich auch Blödsinn ist, da der Fisch ja damit benetzt werden sollte und Dir sonst das Sushi auseinanderfällt. In sehr guten Restaurants brauchst Du manchmal noch nicht mal mehr Soya-Sauce selbst benutzen … da hat der Meister den Fisch schon sanft damit bestrichen und Du brauchst das Häppchen nur noch auf der Zunge zergehen zu lassen. Das Häppchen sollte übrigens nicht zu gross und nicht zu klein sein. Es sollte perfekt in den Mund passen, ohne, dass man sich verrenken muss (vom Sushi abbeissen ist übrigens auch eine Sünde, aber in guten Lokalen wirst Du das nicht nötig haben). Ach so ja .. Reihenfolge: Bitte von mager nach fettig durchkämpfen. Das fettigste Stück genießt man am Schluss.

2) Ingwer wird nicht getunkt. Den isst Du separat zum Sushi.

3) Wasabi in Soya-Sauce verrühren ist für Sushi-Kenner einfach nur bääähhh. Mein Sensei beschimpft die immer alles als Provinzbauern ;-)) (übrigens auch die, die sich das Schälchen bis zum Anschlag mit Soya-Sauce füllen, als ob es danach nix mehr gäbe). Normalerweise ist der Wasabi beim Nigiri schon drauf (er hängt unter dem Fisch). Wenn es Dir aber nicht reicht, kannste noch was nachlegen und wenn es Dir viel Spaß macht, den Wasabi auch in der Shoyu verrühren … wenn Du nicht mit Kennern ist, kräht da fast kein Hahn nach und hier in D sowieso nicht.

4) Die Suppe vorher zu essen ist eine dt. Sitte. Deswegen servieren auch viele jap. Restaurants in Deutschland die Suppe vorher. Ich sage immer, dass ich sie mit den Sushi zusammen haben will.

Na ja, das war’s auf die Schnelle für’s erste … hab leider grad etwas wenig Zeit. Ach ja, und man sollte nicht meinen, dass alle Japaner sich mit Sushi auskennen. Ich würde sagen, dass vielleicht 3 % der Japaner wirklich Ahnung von Sushi haben; der Rest stopft sich diese auch einfach nur rein und kann Dir nicht viel dazu erklären. Ach ja und der Kenner isst Sushi übrigens mit den Fingern ;-)) Bon Appetit!

Also, lass es Dir weiterhin schmecken und mach Dir keinen Kopf.

Grüsse AU
25.08.05 11:32
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #16
RE: Sushi!
Best/Preis Nama-Sushi: Daiê nach 9 Uhr Abends, jedes Bentô 30-50% off. Da kauft man für €10 Sushi/Sashimi ein und zwei Peronen sind danach mehr als satt. Aus diesem Grunde mach ich kein eigenes Sushi mehr hoho
25.08.05 11:52
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #17
RE: Sushi!
Normalerweise trinkt man auch keine miso-Suppe, da dies die Geschmacksnerven beeinträchtigt. Auch grüner Tee ist Tabu; Bier sowieso. Ein schlichter bancha sollte es sein. Auch die Reihenfolge der Fischsorten ist wichtig. Eine Todsünde wäre, wenn man sich beispielsweise maguro gleich zu Anfang einverleibt. Die ersten nigiri sollten immer "assari shita" ("leicht und einfach im Geschmack") sein. Wenn man selbst nicht so versiert ist in der Fischkunde, sagt man einfach dem itamae auf die Frage "nani wo o-tsuke shimasu ka" ("Was hätten wir denn gerne?"): "o-makase shimasu" ("Das überlaße ich Ihnen"). Man bestellt immer nur ein oder zwei nigiri (ikkan, nikan).
In D funktioniert das freilich nicht... naja, hier ist auch das sushi eine Katastrophe...

EDIT: Fehler
25.08.05 12:04
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuyutenshi


Beiträge: 887
Beitrag #18
RE: Sushi!
Komisch. Mir schmeck Sushi trotz Bier kratz
Vielleicht sind meine Geschmacksknospen nach 2 Jahren Fish & Chips und 1 Jahr USA auch schon abgestorben. hoho

今や太陽はその光を覆い隠し、
世界は心地好い夜に身を委ねる。
柔らかな寝床へ、私も身を横たえる。
だが、私の魂はどこに、どこに休ませたら良いのか?
25.08.05 12:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gokiburi


Beiträge: 1.415
Beitrag #19
RE: Sushi!
Was vielleicht noch relativ "wichtig" ist, ist die Wahl der "korrekten" Bezeichnungen. So verlangt der Kenner nicht nach shôyu, sondern nach murasaki, wenn er Sojasoße benötigt, und auch die anderen Beilagen haben in der Sushi-Szene eigene Namen: Der Ingwer heißt gari, und der Tee agari.
Zugegeben, was die perfekte Reihenfolge angeht, bin ich auch überfragt, aber mit tako oder gar uni anzufangen, käme mir unter Garantie nicht in den Sinn. Letztendlich denke ich, sollte man sich nicht allzuviele Gedanken machen, wie die perfekte Art und Weise ist, immerhin sind wahrscheinlich auch die meisten Japaner damit überfordert. Außerdem ziehe ich normalerweise ein Essen mit Spaß und Appetit einem bierernsten High-Class-Sushi unter den gestrengen Augen des itamae vor... grins

Noch was zu dem Wasabi in der Sojasoße: das wird oft beim Sashimi so gemacht, auch von vielen Japanern, wie bereits gesagt. Wesentlich besser schmeckt es, einen Punkt Wasabi auf den rohen Fisch zu tun, diesen dann kurz in die Soße zu tunken und zu essen, so spürt man die Schärfe wesentlich eindrucksvoller! Und wenn das Zeug auch noch frisch auf Rochenhaut (und nicht auf Metallraspeln) gerieben wurde, knallt es einem schon fast den Schädel weg, wenn man sich übernimmt! hoho

♪♪あぁ蝶になる、あぁ花になる、
恋した夜はあなたしだいなの、♪♪
あぁ今夜だけ、あぁ今夜だけ、
もうどうにもとまらない!!! ♪♪  山本リンダ
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.08.05 13:09 von gokiburi.)
25.08.05 13:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #20
RE: Sushi!
Zitat: Normalerweise trinkt man auch keine miso-Suppe, da dies die Geschmacksnerven beeinträchtigt.

Und Bier etc. passt natürlich auch nicht .. wie schon geschrieben. In einem sehr guten Sushi-Lokal wirst Du da vom Meister verächtende Blicke ernten.

Hier in D-Land, oder allgemein bei niedriger Qualität macht die Miso-Suppe dazu hingegen keineswegs was aus. Manchmal dient sie mir auch eher dem Zwecks des "Runterspülens" hoho

@bikkuri: Ja genau ... am besten den とろ vorweg hoho
25.08.05 13:12
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sushi!
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wir suchen dringend einen Sushi-koch!!!! hohoya1983 0 536 13.06.15 10:15
Letzter Beitrag: hohoya1983
Dreams of Sushi Narutoforever 5 1.113 29.01.13 23:16
Letzter Beitrag: mau
sushi - teil2 wohin essen gehen? djmeister 2 1.277 25.08.05 17:58
Letzter Beitrag: djmeister