Antwort schreiben 
Treffen mit Japanerinnen
Verfasser Nachricht
Bernhard/B95
Unregistriert

 
Beitrag #1
Treffen mit Japanerinnen
Moin zusammen!

Ich bin der Bernhard aus Frankfurt und habe heute ein Treffen mit
japanischen Tandempartnerinnen.
Ich überlege über was ich mich mit ihnen unterhalten kann.
Sie können ein wenig deutsch und gut englisch.
Es ist unser erstes Treffen.
Welche Inhalte sollten unbedingt vermieden werden?
18.09.16 11:37
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Viennah
Banned

Beiträge: 129
Beitrag #2
RE: Treffen mit Japanerinnen
(18.09.16 11:37)Bernhard/B95 schrieb:  Welche Inhalte sollten unbedingt vermieden werden?

Gar keine.
18.09.16 12:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bernhard/B95
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: Treffen mit Japanerinnen
(18.09.16 12:00)Viennah schrieb:  
(18.09.16 11:37)Bernhard/B95 schrieb:  Welche Inhalte sollten unbedingt vermieden werden?

Gar keine.

Inwiefern das?
Gibt es denn keine Themen, die man besser auslassen sollte?
18.09.16 12:08
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Leyata
Unregistriert

 
Beitrag #4
RE: Treffen mit Japanerinnen
Bei ersten Tandemtreffen bewegen sich die Inhalte meistens auf dem Smalltalk-Niveau, da wirst du nicht viel falsch machen können. Ich hoffe natürlich, dass du nicht vor hast, sie sofort nach zu persönlichen Themen zu befragen. Sowas würde man aber - meiner Meinung nach - auch bei dem ersten Tandemtreffen mit Europäern nicht machen. Tandemtreffen sollten sich ja dann doch eher um die Sprache bewegen.

Gerade zu forsche oder persönliche Fragen machen Japaner meistens etwas nervös. Aber es ist meiner Meinung nach einfach eine generelle Frage des Anstands, dass man nicht gleich in die Vollen springt.
18.09.16 12:45
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.531
Beitrag #5
RE: Treffen mit Japanerinnen
(18.09.16 12:08)Bernhard/B95 schrieb:  
(18.09.16 12:00)Viennah schrieb:  
(18.09.16 11:37)Bernhard/B95 schrieb:  Welche Inhalte sollten unbedingt vermieden werden?

Gar keine.

Inwiefern das?
Gibt es denn keine Themen, die man besser auslassen sollte?

Nun ja, ich würde mich ganz einfach so verhalten als wenn ich Europäerinnen oder Amerikanerinnen begegnete und anfangs über Belanglosigkeiten diskutieren und peu a peu zusehen/abwarten, welches Thema man anschneiden
könnte.
18.09.16 12:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.028
Beitrag #6
RE: Treffen mit Japanerinnen
(18.09.16 12:47)Hachiko schrieb:  Nun ja, ich würde mich ganz einfach so verhalten als wenn ich Europäerinnen oder Amerikanerinnen begegnete und anfangs über Belanglosigkeiten diskutieren und peu a peu zusehen/abwarten, welches Thema man anschneiden
könnte.
Was so persönliche Fragen und Gesprächsthemen angeht, sind Japaner eher weniger dünnhäutig als Deutsche.
Wenn man sich als Deutscher, der sich noch nicht gut auskennt, in dieser Richtung Sorgen machen will, dann eher so, daß man selber vielleicht Fragen gestellt bekommt, die man als etwas unpassend empfindet.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.09.16 15:31 von Yano.)
18.09.16 12:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wasabi


Beiträge: 90
Beitrag #7
RE: Treffen mit Japanerinnen
Ich würde so weit wie möglich vermeiden, englisch zu sprechen. Davon kommt man sonst nur schwer wieder weg.
18.09.16 14:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tommy-san


Beiträge: 7
Beitrag #8
RE: Treffen mit Japanerinnen
wichtig sind Eisbrecher Fragen ... sei einfach du selbst grins
18.10.16 12:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #9
RE: Treffen mit Japanerinnen
Warte doch mal ab, wie die Sache sich entwickelt.
Sowieso sind alle am Anfang etwas schuechtern.
Dann nach und nach kommt man sich naeher und beginnt sich zu beschnuppern.
(tut die Tierwelt doch auch).
Dann wie jeder wissen was der andere so treibt. Es wird eventuell gegessen, oder was getrunken. Nach und nach finden sich dann einige Grueppchen zusammen. Menschen die bald herausfinden, "der gefaellt mir, seine Ansichten sind in etwa wie die meinen". und dergleichen mehr.
Man hat sich allerhand zu merken. Und wenn es mehrere Partner sind, kommen da viele Daten auf einen zu.

Was mich immer stoert, ist die Tatsache, dass man Menschen, wie hier im Forum mit zB. "Hundehuette" ansprach und der Mensch hat dann spaeter einen Vor und Nachnamen. Aber man kann sich darunter nichts vorstellen, somit nennt man den dann weiterhin "Hundehuette".
Nur um ein Beispiel zu nennen. Ich haette auch moustique nehmen koennen.

Lass dich ueberraschen. Musst ja nicht gleich in die Kiste mit jedem steigen.
Sowas gehoert sich nicht. Lass der Zeit ihren Lauf.
Und wenn du artig warst, wird es wohl bald wieder ein Treffen geben.
18.10.16 19:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Treffen mit Japanerinnen
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Spontanes Treffen in Berlin? Shino 0 716 02.06.12 10:34
Letzter Beitrag: Shino
Japanerinnen (oder: Beziehungen zu ihnen) oreoreseijin 45 14.235 26.05.07 16:05
Letzter Beitrag: kikuko
Japanische Filmwoche Düsseldorf 22.-28. Januar 2007 (Treffen?) Raul 0 1.103 08.01.07 16:44
Letzter Beitrag: Raul
Treffen in München am 5. Juli 2005 atomu 32 4.650 08.07.05 22:43
Letzter Beitrag: krafftl