Antwort schreiben 
Unterschied von -さ und -み bei Adjektiven
Verfasser Nachricht
Mrblokc
Unregistriert

 
Beitrag #1
Unterschied von -さ und -み bei Adjektiven
Mit dieser Grammatik schlage ich mich schon seit Tagen herum und verstehe leider den unterschied noch nicht
02.08.16 19:46
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Viennah
Banned

Beiträge: 129
Beitrag #2
RE: Unterschied von -さ und -み bei Adjektiven
Ich bin jetzt kein Profi, aber vermute Du bist z.B. auf folgendes gestoßen

itai = schmerzhaft
itami = Schmerz

nagai = lang
nagasa = Länge

Dazu gibts zu sagen, dass Verben mithilfe eines -sa zu Nomen werden.
Bei Verbaladjektiven ("i-Adjektiven") wird das letzte "i" am Ende durch ein "sa" ersetzt.
Bei Nominaladjektiven ("na-Adjektiven") wird das "sa" einfach drangehangen.

Im Falle von "itai" rührt das "mi" am Ende vom Verb "itamu" = sich verletzten. Hier wird also ein Verb zu einem Nomen.

Beispiele
tooru = durchqueren, toori = Straße
hanasu = reden, hanashi = Gespräch, Rede

Hier wird also nicht immer ein "-mi" angehangen, sondern die die letzte Silbe wird mit einem i-Laut modifiziert, zumindest bei starkveränderlichen Verben. Im Prinzip wird hier einfach das "-masu" aus der masu-Form entfernt.

Das klappt aber nicht bei allen Verben. Es gibt nur ein paar Verben, die eine solche Funktion als Nomen haben. Und die lernt man dann im Idealfall als eigenständige Wörter.
02.08.16 23:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reedmace Star


Beiträge: 182
Beitrag #3
RE: Unterschied von -さ und -み bei Adjektiven
Der Saitō/Silberstein erklärt knapp mit einem einzigen Beispiel:

Zitat:Die Bildungen mit dem Suffix -mi tragen abstrakten Charakter; sie sind nur bei Keiyōshi möglich. Vergleichen Sie:

あの川の深さは約十メートルぐらいです。
Jener Fluß ist ungefähr 10 Meter tief.

あの人は深みのある人です。
Er ist ein tiefgründiger Mensch.

Im ersten Satz wird mit 深さ diskutiert, wie tief der Fluss ist, es geht um den „Grad der Tiefe“; im zweiten dagegen wird einfach festgehalten, dass das konkrete Subjekt tief(gründig) ist. In diese Richtung zielt die ein wenig ausführlichere Erklärung im Dictionary of Basic Japanese Grammar:

DBJG p. 383 (-sa) schrieb:-sa describes, in an analytical manner, the degree of the state represented by an adjective, but -mi … is a more emotive and concrete characterization of some state (based primarily on direct perception). Only a limited number of Adj (i) can be used with -mi.



Consider the following sentences in which -sa is unacceptable:

  1. あの人はおもしろがないね。
    (He just lacks something that attracts people)
  2. 楽しにしています。
    (I’m looking forward to it)

In both [1] and [2] the -sa version is unacceptable because both sentences express something concrete that can be expressed only by -mi.
(Farbige Hervorhebung von mir; die im Buch in den Beispielen mit abgedruckten falschen Varianten habe ich ausgelassen.)
03.08.16 00:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Unterschied von -さ und -み bei Adjektiven
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Was ist der Unterschied zwischen transitiven und intransitiven Verben? japnet 35 6.406 23.11.15 02:58
Letzter Beitrag: yamaneko
Unterschied 'janai desu' vs. 'ja arimasen' yogibär 7 4.869 13.08.15 18:21
Letzter Beitrag: Shironeko
Unterschied じ zu ぢ ? jeanluc 7 1.426 12.06.15 23:29
Letzter Beitrag: moustique
Unterschied von 向こう und 向かい Nanimo 8 1.516 07.03.15 11:26
Letzter Beitrag: Elsa
上手だ、下手だ "て" Verbindung mit andren Adjektiven... Vlad 17 2.985 03.06.14 18:13
Letzter Beitrag: Vlad