Antwort schreiben 
VHS Erlebnisbericht 1. Tag
Verfasser Nachricht
CoriLo


Beiträge: 81
Beitrag #1
VHS Erlebnisbericht 1. Tag
Hallo,

Ich habe mich bei einem VHS-Kurs Japanisch A1- Startstufe 1 eingeschrieben und möchte dem einen oder anderen, der überlegt einen japanisch VHS-Kurs zu besuchen, eine kleine Entscheidungshilfe geben, indem ich von meinen Kurserfahrungen berichte.
Ich bitte die Japanischprofis, sie mögen mich berichtigen, falls ich etwas nicht verstanden habe und dadurch falsch wiedergebe.

Montag war der erste Tag.

Der Kurs besteht aus ca. 20 Teilnehmern, das Alter beträgt ca. 4 - 40 Jahre. Nein im Ernst, eine Familie; Vater, Mutter und 2 Söhne, 11und 4 Jahre lernen zusammen japanisch(der kleine aber nur passiv), find ich toll. Die meisten denke ich sind um die 20 Jahre alt. Die Mischung, Männlein und Weiblein ist ziemlich ausgewogen.

Der Kurs begann pünktlich, unsere Lehrerin (Muttersprachlerin) legte gleich in Japanisch los, begrüsste uns und stellte sich selbst vor. Dann schrieb sie die Begrüssungs- und Vorstellungswörter in Romanji an die Tafel. Danach warf Sie uns gleich den Ball zu und wir durften Sie begrüssen und uns einzeln auf Japanisch vorstellen.
Das ging dann etwa so:

watashi wa Corinna desu.

Während wir uns der Reihe nach vorstellten, schrieb die Dozentin jeden Namen in Katakana an die Tafel und bat uns jeweils den eigenen Namen abzuschreiben und eine Namenskarte anzufertigen.

Anschliessend gab Sie uns ein paar Seiten über Japanische Schriftzeichen Hiragana/Katakana-Tabellen und erklärte einiges zu den Schriftarten Hiragana, Katakana und Kanji und deren Schreibweise.

Danach lernten wir verschiedene Länderbezeichnungen, Berufe und Begrüssungsformeln und sollten uns nochmals damit vorstellen.

Das sah dann ungefähr so aus:

Konbanwa,
Hajimemashite, Corinna desu, doitsujin desu, kaisha in desu. Douzo yoroshiku.

Dann war es soweit und wir durften die ersten Hiraganas (die 5 Vokale)schreiben und lernen. Zum Glück habe ich mir einen Kalligraphiefüller gekauft. Das Geschriebene sieht wesentlich besser aus als mit Kugelschreiber geschrieben und man bekommt ein besseres Gefühl für die Schreibweise.


Zum Schluss gab es dann noch als Hausaufgabe einige einfache Wörter zu lernen und zu schreiben.

Ich kann es kaum erwarten bis nächsten Montag

Gruss CoriLo

Ich denke viel an die Zukunft, weil das der Ort ist, wo ich den Rest meines Lebens verbringen werde (Woody Allen)
18.09.03 20:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Christa


Beiträge: 177
Beitrag #2
RE: VHS Erlebnisbericht 1. Tag
Das find ich super toll, ich glaub dir, daß du Freude hast und es Spaß macht.
Ich wünsch dir weiterhin viel Erfolg
18.09.03 20:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Youkou


Beiträge: 570
Beitrag #3
RE: VHS Erlebnisbericht 1. Tag
Ich find' auch- das klingt für 'ne VHS ziemlich gut!
Welches Buch benutzt Ihr denn?

(^_^)/~~~ YOUKOUyoukouYoukouYOUKOU
18.09.03 22:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kane tensen


Beiträge: 376
Beitrag #4
RE: VHS Erlebnisbericht 1. Tag
Der große Vorteil ist, daß ihr eine Muttersprachlerin zum Lehrer habt!
Wir hingegen hatten eine Frau, welche 20 Jahre in Kobe gelebt hat!
Das ist auch schon immerhin was, aber wenn man erst 7 Jahre später wieder anfängt zu unterrichten, ist es glaub´ ich ziemlich schwer die Dinge so zu erklären, daß es jeder versteht.
Dazu kommt, daß VHS- Lehrer meist nebenberuflich die Sache ausüben und daher keinerlei Erfahrung im Lehreralltag haben.
D.h. man erklärt die Dinge so wie man sie versteht und achtet aber nicht darauf, daß die Schüler es auch verstehen müssen. Wozu gibt es denn den Beruf "Lehrer"?
Nur eine! nichtverstandene Erklärung und man sitzt schon im falschen Boot!
VHS Kurse sind natürlich gut für die Gruppenarbeit- jeder lernt von jedem- das ist der große Vorteil! und man hat den Ansporn(wenn man nach seiner Arbeit, Schule etc. noch Lust hat 1.1/2h die Schulbank zu drücken und AUFMERKSAM zuzuhören.)
Ansonsten finde ich VHS ganz Ok- nur ist die Zeit, in der man den Stoff lernen soll ziemlich kurz!
Wir hatten 2 Kurse a 15 Doppelstunden- sprich 60 Stunden (was ist das schon?? bei so einer Sprache???)
und immer eine Woche Pause dazwischen.
Also viel Spaß weiterhin!
19.09.03 12:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Warai


Beiträge: 670
Beitrag #5
RE: VHS Erlebnisbericht 1. Tag
CoriLo, dein erster Tag lief dann wohl haargenau so ab wie alle anderen A1-1 Kurse davor auch. Genauso ging's bei mir auch los. Du hast Kondo-sensei, stimmt's? Das ist auch meine Lehrerin. Und hey, du hast sogar in demselben Raum wie ich Unterricht grins Raum 35, stimmt's?
Hey, wenn du mal Lust+Zeit hast, kannst du mich ja mal in meinem Kurs besuchen kommen. Natürlich nur, wenn du willst.

@Youkou: Japanisch, bitte! Das weiß ich auch ohne in CoriLos Kurs gewesen zu sein hoho Aber in den ersten paar Stunden werden sie von diesem Buch noch nicht wirklich Gebrauch machen, weil erstmal die hiragana + Basis-Grund-Notwendigste Grammatik gelernt werden müssen.

古紙配合率100%再生紙を使用しています。
19.09.03 16:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
CoriLo


Beiträge: 81
Beitrag #6
RE: VHS Erlebnisbericht 1. Tag
Vielen Dank,

@Youkou

die Dozentin sagte, der Unterricht lehne sich an "Japanisch, Bitte!" an, aber wies auch gleich auf den Preis des Buches hin (22,50€) und meinte, man müsse das Buch nicht unbedingt haben, Sie gebe Begleitmaterial mit.

Gruss CoriLo

Ich denke viel an die Zukunft, weil das der Ort ist, wo ich den Rest meines Lebens verbringen werde (Woody Allen)
19.09.03 16:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
CoriLo


Beiträge: 81
Beitrag #7
RE: VHS Erlebnisbericht 1. Tag
@ Warai
da waren wir wohl gleichzeitig am Antwort schreiben. Simmt ich habe Kondo-sensei, und Sie gefällt mir bisher sehr gut
Wenn ich Zeit habe komme ich dich gerne besuchen. Wann und Wo kann ich dich finden?

Gruss CoriLo

Ich denke viel an die Zukunft, weil das der Ort ist, wo ich den Rest meines Lebens verbringen werde (Woody Allen)
19.09.03 16:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Warai


Beiträge: 670
Beitrag #8
RE: VHS Erlebnisbericht 1. Tag
Ja, das hat sie zu uns auch gesagt, und dann nach 4 Wochen hatten wir alle das Buch gekauft, weil du irre wirst, wenn du tausend nichtssagende Blätter lose im Ordner rumschwirren hast. Natürlich musst du dir das Buch nicht kaufen, aber wenn du das Geld irgendwie auftreiben kannst, ich würd mir das Buch holen. Du wirst 1 1/2 Jahre damit arbeiten, und dauernd in hunderten Blättern rumsuchen ist auf die Dauer echt besch****n. Zumal das ja nicht die einzigen Blätter sind, die sie kopiert. "Japanisch, bitte" hat auch noch einen Extraband nur mit Übungen, schon alleine daraus kopiert sie massig viel. Und das Design ist dasselbe, d.h. du kannst irgendwann nicht mehr so leicht zwischen Seite 45 aus dem Lehrbuch und Seite 45 aus dem Übungsbuch unterscheiden. Ok, Übungsbuch muss nicht sein, hatte auch fast keiner aus meinem Kurs, aber Lehrbuch...

古紙配合率100%再生紙を使用しています。
19.09.03 16:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
CoriLo


Beiträge: 81
Beitrag #9
RE: VHS Erlebnisbericht 1. Tag
Ich hatte das Lehrbuch und das Arbeitsbuch schon vor Kursbeginn gekauft. Da ich zu den Berufstätigen Oldies gehöre war das mit dem preis nicht so schlimm.

Ich denke viel an die Zukunft, weil das der Ort ist, wo ich den Rest meines Lebens verbringen werde (Woody Allen)
19.09.03 16:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Warai


Beiträge: 670
Beitrag #10
RE: VHS Erlebnisbericht 1. Tag
Ach so, na dann ist es ja in Ordnung zwinker

古紙配合率100%再生紙を使用しています。
19.09.03 16:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
VHS Erlebnisbericht 1. Tag
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
So lerne ich Japanisch - ein Erlebnisbericht David Turman 6 2.771 31.05.07 09:03
Letzter Beitrag: Ryuusui