Antwort schreiben 
Verschleifungen in der Umgangssprache
Verfasser Nachricht
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #1
Verschleifungen in der Umgangssprache
Schon ein paar Mal haben wir in unterschiedlichen Threads darüber gesprochen, aber ich dachte, das Thema verdiene wohl einen eigenen Thread. Wenn man nicht einige Zeit in Japan gelebt hat, fällt es schwer, die einzelnen Verschleifungen den "richtigen" Wörtern zuzuordnen. Deswegen wäre es schön, wenn wir eine kleine Übersicht erstellen könnten oder wenn jemand Links dazu hätte.
In einem anderen Thread hat Bikkuri schon einmal einige Beispiele beschrieben:

Zitat:Die Verschleifung von -te shimau, -tchau wird nicht überwiegend von Mädchen benutzt! Das benutzt jeder in der Umgangssprache. Es gibt jedoch noch eine nur von Männern benutzte Form -tchimau.

und

Zitat:"nigetcha" ist auch eine Verschleifung, nicht von -te shimau, sondern von "-te ha". Dasselbe hast Du in "de ha nai" -> "ja nai". Ein weiteres Bsp. wäre für "-kereba" -> "kya" (nakereba -> nakya)

woanders:

Zitat:(über zenzen wakannai) Mit der ugs. Verschleifung von "ra" zun "n"

SashaTwen schrieb:

Zitat:Das "ja" in "ja nai" ist eine umgangssprachliche Verschleifung von "de wa nai" und bedeutet so viel wie "ist nicht...".

und Botchan ergänzte andernorts

Zitat:Eine noch weitere Verschleifung, die der mündliche Gebrauch mit sich brachte, hat aus "de wa" dann noch "ja" werden lassen, z. B.:
shinsetsu ja arimasen (bzw.) shinsetsu ja nai desu

X7Hell schrieb:

Zitat:shittoru: shitte oru
allgemein: -te oru -> -toru

Wenn wir schon dabei sind:
shitageru: shite ageru
shitoku: shite oku
usw.
-te + Vokal -> -t(Vokal)
Edit: Für Vokal kommen nur o und a in Frage; e scheidet logischerweise aus, und u und i werden eh verschluckt bei Verschleifungen, sind also schon fort, bevor sie das e ersetzen könnten.

Mir ist schon klar, daß es so viele, auch vom Dialekt abhängige Verschleifungen gibt, daß wir nicht auf eine vollständige Liste hoffen können. Aber wenn wir noch mehr zusammentragen könnten, fände ich das schon sehr nützlich.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.03.05 10:23 von Nora.)
02.03.05 10:16
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #2
RE: Verschleifungen in der Umgangssprache
Spontan fällt mir zur Ergänzung noch ein:
oi, ai -> ē
ui -> ī
Beispiele:
sugoi -> sugē
nai -> nē
warui -> warī
02.03.05 12:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Warai


Beiträge: 670
Beitrag #3
RE: Verschleifungen in der Umgangssprache
Gibt es nicht auch
"sore ha" -> "sorya"
oder ist das jetzt etwas anderes?
Übrigens wird nicht nur "ra" zu "n". Denn:
"Nani wo shite ru no" -> "nani wo shitenno"

古紙配合率100%再生紙を使用しています。
02.03.05 13:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Gast

 
Beitrag #4
RE: Verschleifungen in der Umgangssprache
@x7hell
Die kann man aber nicht im normalen Gespräch (außer unter Jungs) verwenden, sonst ist es schnell beendet. ^^

Alle o.g. Formen laßen sich auch in Verbindung mit der desu/masu-Form bringen.

Beispiele:
お腹すいっちゃいました = Ich habe Hunger.
今日会社に遅刻しちったんですよ = Heute bin ich zu spät in die Firma gekommen.

Was mir noch einfällt; ungeordnet:

1.desu -> -ssu (Männersprache)
先輩、大丈夫っすか。= Alles klar, Senpai?!

2.-®u + ka -> -kka (Flektiv + Partikel) (Männersprache)
今何すっか (suru + ka) = Was soll ich jetzt machen?!
っか (iku + ka) = Geh´n wir!

3.-ha - > ya
そりゃどうだろうな (それは) = Hm, weiß auch nicht. (Oder im anderen Kontext kann es auch etwas ganz anderes heißen)

4.-kereba -> -kya (->-cha)
買っとかなきゃ (買っておかなければ) = Das muß ich mir kaufen.
alt.: 買っとかなっちゃ

5.da -> ja (meist ältere Leute, aus einem Dialekt)
それいいんじゃ = Das ist schon ok.

6. ha - > tte
お前って馬鹿じゃ (おまえはばかじゃない) = Mann, bist du blöd!

7. nai- > n
siehe 6.

8. temo -> tatte
怒らなくたっていいのに  (怒らなくてもいいのに) = Es ist nicht nötig, sich so aufzuregen.

9. to iu- > っつ (meist von Männern benutzt)
やめろっつんだよ (やめろと言うんだよ) = Hör auf, sage ich!
oder in der ta-Form:
やめろっつったろう (やめろと言っただろう) = Hör auf, habe ich gesagt!

10.
da to iu koto -> datchu koto
(urspr. aus einem nördlichen Dialekt, war diese Verschleifung in den späten 90ern hip, heute hört man es ab und zu noch)
仕事失うって失業だっちゅこと  仕事を失うというのは失業だということ。 = Arbeitslosigkeit heißt die Arbeit zu verlieren.

11. to iu no ha -> -tte
siehe 10.

12.
Keine Verschleifung, aber eine Tilgung. Gilt aber nur für dieses Wort. Da man es unendlich häufig bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen hört, habe ich es angeführt.
やっぱり-> やっぱ (ursp. yahari)


Mehr fallen mir auf Anhieb nicht ein. Poste mehr, wenn meine Pillen aufhören zu wirken. zwinker Um diese Formen anzuwenden, braucht man viel Sprachpraxis, denn es würde komisch klingen, wenn man es als Anfänger schon in die Runde wirft. Merken sollte man es sich auf jeden Fall!
Übrigens einige dieser Formen befinden sich auch in den ikkyû-Übungsbüchern, wenn ich das recht erinnere.
02.03.05 13:46
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Gast

 
Beitrag #5
RE: Verschleifungen in der Umgangssprache
Zitat:http://www.ruhr-uni-bochum.de/sulj/pdf/JR1989JaAL.pdf

Was hat die Seite mit dem Thema zu tun?

Zitat:Da haett ich mal ne dumme Frage zu .pdf Dateien.
Wie kann man diese Dateien in eine Text oder Word-doc Datei umwandeln?

Z.B. mit dem Adobe Acrobat

Zitat:http://www.schriften-lernen.de/Schrift/Japan/Japan3.htm

Die Seite steckt so dermaßen voller inhaltlicher Fehler, daß man ihnen schon Vorsatz vorwerfen könnte. augenrollen
02.03.05 15:25
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tomijitsusei


Beiträge: 402
Beitrag #6
RE: Verschleifungen in der Umgangssprache
Bikku's Liste ist fast vollständig.
Regional kann man auch z.B. hören: まだけえてこねえ!für まだ帰ってこない.
Außerdem fällt mir noch あっちっ! für 暑い(っ)!ein.
Oder auch これ、しっちゃだめってつったんだろ!für これ(を)してはいけないと言っただろう   

七転び八起き
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.03.05 22:58 von tomijitsusei.)
02.03.05 17:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Datenshi


Beiträge: 819
Beitrag #7
RE: Verschleifungen in der Umgangssprache
Zitat:Spontan fällt mir zur Ergänzung noch ein:
oi, ai -> ē
ui -> ī
Beispiele:
sugoi -> sugē
nai -> nē
warui -> warī
Bei oi/ai>ê erstmal vollste Zustimmung, das hört man wirklich ständig (vor allem, wenn man in einem Studentenwohnheim für Männer wohnt ^^). Aber ist ui>î wirklich so häufig? Also わりい ist mir ja schonmal untergekommen, aber ansonsten fiele mir da gar nichts ein für ui>î.

Hm, wo wir schon dabei sind... ui>ê gibt es auch, das häufigste, was ich da gehört hab, war wohl さめえ. Dann ist ae>ee in einigen Gegenden auch recht häufig, bekanntestes Bsp. wird wohl てめー oder お前ぇ oder so sein.


Silben der ra-gyô können wohl alle vor Nasalen zu ん werden.

ら: わかんねー (分からない)
り: たんねー (足りない)
る: すんな (するな)
れ: …かもしんねー (知れない)

Hm, naja... zu ろ fällt mir grad kein Bsp. ein, liegt wohl daran, daß ろ die seltenste der ra-gyô-Silben ist.


Zitat:Beispiele:
お腹すいっちゃいました = Ich habe Hunger.
Gängiger ist meiner Erfahrung noch sowas wie お腹すいちゃいました, mit dem kleinen tsu wirkts schon arg emphatisch.

Zitat:2.-®u + ka -> -kka (Flektiv + Partikel) (Männersprache)
今何すっか (suru + ka) = Was soll ich jetzt machen?!
行っか (iku + ka) = Geh´n wir!
Hm... ähnliches gibts auch bei Sachen wie こっから, どっかへ etc. Allgemein also: Silbe der ka-gyô + か > っか in einigen Kontexten.

Zitat:4.-kereba -> -kya (->-cha)
買っとかなきゃ (買っておかなければ) = Das muß ich mir kaufen.
alt.: 買っとかなっちゃ
Häufigste Form neben -kereba > -kya dürfte wohl -kute=wa > -kucha sein, z.B. 行かなくては > 行かなくちゃ etc.

Zitat:12.
Keine Verschleifung, aber eine Tilgung. Gilt aber nur für dieses Wort. Da man es unendlich häufig bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen hört, habe ich es angeführt.
やっぱり-> やっぱ (ursp. yahari)
Mind. einen weiteren solchen Fall gibt es noch, nämlich ばっか. Interessant, daß die Formen der beiden "Wörter" völlig parallele Entwicklungen durchgemacht haben:

やはり > やっぱり > やっぱ (auch やっぱし)
ばかり > ばっかり > ばっか (dito für ばっかし)

種種求生剥逆剥阿離溝埋屎戸上通通婚馬婚牛婚鷄婚犬婚之罪類
02.03.05 21:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Gast

 
Beitrag #8
RE: Verschleifungen in der Umgangssprache
Hier noch mehr:

atatakai -> attakai = warm
sake wo nonde iru na-> sake nonderaa (Männersprache) = Alk saufen
mono - > mon
tokoro - > toko
ore no uchi -> ore n chi = mein Haus, bei mir zu Hause
to iu you na koto -> tena


Zitat:Hm... ähnliches gibts auch bei Sachen wie こっから, どっかへ etc. Allgemein also: Silbe der ka-gyô + か > っか in einigen Kontexten.

Stimmt. Die habe ich noch vergessen. sou ka -> sokka wäre auch noch ein Beispiel.
02.03.05 21:58
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Remoui


Beiträge: 61
Beitrag #9
RE: Verschleifungen in der Umgangssprache
Komisch, dass hier noch nicht die Verkürzung der Verlaufsform(?) steht! huch (Oder bin ich doch nur blind? :red: )

kiite iru -> kiiteru
ai shite iru -> ai shiteru

Auch standardhöflich sollte das gehen:
haitte imasu -> haittemasu
tomodachi to atte imashita -> atte mashita

(Mit alleinstehendem iru geht das meines Wissens nach eher nicht, z. B. "seito ga gonin imasu." - das iru zu verkürzen würde wohl zu Müll führen. augenrollen )

四拾弐
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.03.05 22:06 von Remoui.)
02.03.05 22:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Gast

 
Beitrag #10
RE: Verschleifungen in der Umgangssprache
Zitat:Komisch, dass hier noch nicht die Verkürzung der Verlaufsform(?) steht! huch (Oder bin ich doch nur blind? :red: )

Das versteht sich schon von selbst. grins
02.03.05 22:10
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Verschleifungen in der Umgangssprache
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
"Umgangssprache" in Anime Anime-fan 4 2.965 29.10.10 16:23
Letzter Beitrag: hidekiyume
Umgangssprache und andere Hanashikotoba Coovey 45 11.558 26.09.04 15:31
Letzter Beitrag: gokiburi