Antwort schreiben 
Vertauschung von y und z im IME mit Hilfe von Autohotkey (Update: 03.03.2005)
Verfasser Nachricht
Laudrin


Beiträge: 7
Beitrag #1
Vertauschung von y und z im IME mit Hilfe von Autohotkey (Update: 03.03.2005)
Update:

Inziwschen habe ich das Skript soweit verbessert, dass es sich die Programme merkt, in denen die Vertauschung aktiviert wurde. In den anderen Programmen bleibt die Tastenzuordnung von y und z erhalten.
Das neue Skript findet ihr hier. Mehr Infos weiter hinten im Thread.


Originalposting:

Hallo,

nachdem ich das Forum schon lange Zeit passiv nutze und mir hier sehr viele nützliche Informationen angelesen habe, ist es nun an der Zeit, auch mal etwas dazuzusteuern. ;-)

Wie viele andere sicherlich auch, hat mich lange das englische Tastaturlayout im IME gestört. Deshalb habe ich auch mit Freuden den hier im Forum geposteten YZ-Registrypatch ausprobiert, der leider einen Nachteil hatte: per Tastenkombination konnte ich nicht mehr auf Hiragana umschalten, was ich ziemlich unpraktisch fand.

Glücklicherweise habe ich noch eine andere Lösung gefunden:

Mit dem kleinen Utility Autohotkey (kostenlos unter http://www.autohotkey.com) kann man unter anderem die Tasten des Keyboards ummappen. Die komplette Liste der Funktionen könnt ihr auf der Homepage nachlesen.

Vorteil: Alt+^ funktioniert noch immer, beliebig anpassbar und erweiterbar
Nachteil: ein weiteres Programm im Autostart (belegt bei mir aber nur 5MB Arbeitsspeicher, also human), umständlichere Installation (liegt vielleicht auch an meiner Erklärung ;-)), die Vertauschung gilt systemweit (wenn ich in ein anderes Programm gehe, in dem der IME nicht aktiv ist, und will Deutsch schreiben, muss ich per Win+Q wieder zurückschalten, sonst sind y und z noch immer vertauscht)

Ich habe es bei mir gleich so eingestellt, dass die Tastenkombination auf Japanisch umschaltet und beim Zurückmappen von y und z auf die ursprüngliche Belegung wieder zurück auf Deutsch.

Folgende Schritte sind notwendig:

Zuerst erstellt man die Tastenkombinationen zum Wechseln zwischen Deutsch und Japanisch (dann ist es egal, wenn wir zwischendurch manuell mit Alt+Shift die Sprache wechseln oder mehr Tastatursprachen installiert sind):
  • Start - Einstellungen - Systemsteuerung - Regions- und Sprachoptionen
  • Auf den Reiter "Sprachen" klicken, dann die Schaltfläche "Details", darunter dann auf "Tastatur".
  • Auf "Wechseln zu Japanisch..." klicken, dann auf "Tastenkombination ändern".
  • "Tastenkombination aktiveren" und Linke Alt + Umschalt + 1 vergeben.
  • "Ok" und das gleiche nochmal für Deutsch und Alt + Umsch. + 2.
  • Alle noch offenen Dialoge mit "Ok" schließen.
Ihr könnt natürlich auch andere Tastenkombinationen benutzen, dann müsst ihr die nur im Skript entsprechend anpassen.

Jetzt wird Autohotkey installiert und in den Autostart-Ordner kopiert (damit es beim nächsten Windowsstart gleich mitgeladen wird):
  • Herunterladen von http://www.autohotkey.com (oder direkt unter (http://home.tampabay.rr.com/kodi/ahk/Aut...nstall.exe) und installieren.
  • Dann in den Autostart-Ordner kopieren: unter Start - Programme - Autohotkey mit der rechten Maustaste auf "Autohotkey" klicken und die Maustaste gedrückt halten.
  • Mit dem Mauszeiger auf den Autostart-Ordner gehen (dieser klappt auf) und in diesem die Maustaste loslassen.
  • In dem aufklappenden Kontextmenu "Hierher kopieren" wählen.
  • Jetzt starten, im Systemtray (dort wo auch die Windows-Uhr ist) sollte ein grün unterlegtes "H" als Symbol erscheinen.

Nun fehlt nur noch das eigentliche Skript:
  • Mit der rechten Maustaste auf das Autohotkey-Symbol im Systemtray klicken und aus dem Kontextmenu "Edit this script" auswählen. Die Datei Autohotkey.ini öffnet sich im Windows-Editor.
  • Unten aufgeführten Code kopieren und entweder direkt an den Anfang des Scripts oder nach den Kommentarzeilen einfügen. Wenn vor der Initialisierung noch andere Befehle stehen, funktioniert das Skript unter Umständen nicht richtig!
  • Datei speichern, dann Rechtsklick auf das Autohotkey-Symbol im Systemtray - "Reload Script"
  • Textprogramm eurer Wahl aufrufen und mit Windows+Q oder eurer selbst vergebenen Tastenkombination den Erfolg der Aktion überprüfen.

Code:
; yz-Remapping
; Initialisierung
z_key = z
y_key = y
sZ_key = Z
sY_key = Y

; Tastenkombination: Windows+Q
; Tasten: # = Windows, + = Umschalt, ! = Alt, ^ = Strg
#q::
  if y_key = y
  {
    send, !+1 ; Umschalten auf Japanisch
    y_key = z
    z_key = y
    sY_key = Z
    sZ_key = Y
  }
  else
  {
    send, !+2 ; Umschalten auf Deutsch
    y_key = y
    z_key = z
    sY_key = Y
    sZ_key = Z
  }
return

; Belegung der y- und z-Taste
#UseHook
y::send %y_key%
z::send %z_key%
+y::send %sY_key%
+z::send %sZ_key%

Ich kenne das Programm noch nicht lange, stehe aber gerne hier im Forum für Fragen und Kritik zur Verfügung. Über Verbesserungsvorschläge freue ich mich natürlich auch. ;-)Ansonsten findet ihr zusätzlich zur programmeigenen Hilfe auf der Webseite eine gute Dokumentation und ein Forum.

P.S.: Übrigens gibt es von Microsoft ein Programm namens Microsoft Keyboard Layout Creator (MSKLC) (braucht NET), mit dem man eigene Tastaturlayouts erstellen kann. Anscheinend muss man da aber auch wieder Registryeinträge umbiegen, damit das dann mit dem IME läuft. Hat schon jemand sein eigenes Layout erfolgreich mit dem IME zum Laufen bekommen?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.03.05 20:42 von Laudrin.)
13.02.05 16:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #2
RE: Vertauschung von y und z im IME mit Hilfe von Autohotkey (Update: 03.03.2005)
Zitat:P.S.: Übrigens gibt es von Microsoft ein Programm namens Microsoft Keyboard Layout Creator (MSKLC) (braucht NET), mit dem man eigene Tastaturlayouts erstellen kann.
Danke für den Tipp! Das hat mir bei einem Problem in diesem Thread sehr geholfen.
14.02.05 22:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
doitsugo


Beiträge: 92
Beitrag #3
RE: Vertauschung von y und z im IME mit Hilfe von Autohotkey (Update: 03.03.2005)
@Laudrin: Danke für den MSKLC. Ich wollten schon die DLL des Japanischen Keyboards per Editor bearbeiten.

@All: Ich habe ein Layout, mit dem Unterschied zum japanischen Layout, dass Y und Z vertauscht sind, und eine Reg-Datei, die dieses Layout in IME einbindet, erstellt. Es ist eine Readme-Datei dabei. Falls mein YZ-Patch installiert ist, wird er überschrieben.
>>Download<<
15.02.05 16:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #4
RE: Vertauschung von y und z im IME mit Hilfe von Autohotkey (Update: 03.03.2005)
@doitsugo
Hübsch. cool Allerdings hab ich jetzt dasselbe Problem wie Laudrin:
Zitat:Deshalb habe ich auch mit Freuden den hier im Forum geposteten YZ-Registrypatch ausprobiert, der leider einen Nachteil hatte: per Tastenkombination konnte ich nicht mehr auf Hiragana umschalten, was ich ziemlich unpraktisch fand.
Woran könnte das liegen, und kann man das beheben?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.02.05 16:48 von X7Hell.)
15.02.05 16:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
doitsugo


Beiträge: 92
Beitrag #5
RE: Vertauschung von y und z im IME mit Hilfe von Autohotkey (Update: 03.03.2005)
Ich weiß nicht woran das liegt. Die Tastenkombination hat bei mir noch nie funktioniert.
15.02.05 16:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #6
RE: Vertauschung von y und z im IME mit Hilfe von Autohotkey (Update: 03.03.2005)
@doitsugo
Schade. Schnelles Umschalten zu Hiragana ist mir eigentlich wichtiger als y/z. Vor allem, da ich schon an die Vertauschung gewohnt bin, wenn ich japanisch schreibe, und jetzt erst recht wieder die beiden Buchstaben vertausche.
BTW, welches Windows benutzt du? Womöglich 2000? Vielleicht gibts die Tastenkombi erst unter XP, und da dein Layout auf 2000 basiert, ist die Kombi dann auch noch nicht drin? Ist jetzt nur Spekulation.
15.02.05 17:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
doitsugo


Beiträge: 92
Beitrag #7
RE: Vertauschung von y und z im IME mit Hilfe von Autohotkey (Update: 03.03.2005)
Ich benutzte (ein "multimedialisiertes")Windows Server 2003(=sekundäres OS; primäres OS=Linux SuSE 9.1). Vielleicht gibt es dort die Tastenkombination nicht mehr, aber die IME Version ist gleiche, wie bei XP.
15.02.05 17:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #8
RE: Vertauschung von y und z im IME mit Hilfe von Autohotkey (Update: 03.03.2005)
Das scheint es nicht zu sein. Ich hab selbst mit MSKLC eine dll erstellt, und die dann mit deiner install.reg ausprobiert, aber da war das Kürzel dann auch weg. Muß wohl also an der install.reg liegen. kratz
15.02.05 18:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
doitsugo


Beiträge: 92
Beitrag #9
RE: Vertauschung von y und z im IME mit Hilfe von Autohotkey (Update: 03.03.2005)
In der Install.reg liegt es nicht, weil sie nur kbdjpn.dll in der Registry bei IME nach JP-YtoZ.dll ersetzt. Das muss am MSKLC liegen. Microsoft wird kaum einen Vollfunktionsfähigen MSKLC zum download bereitstellen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.02.05 18:21 von doitsugo.)
15.02.05 18:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Laudrin


Beiträge: 7
Beitrag #10
RE: Vertauschung von y und z im IME mit Hilfe von Autohotkey (Update: 03.03.2005)
Hallo und danke für eure Antworten.

Zu dem Macron (āīūēō):
Es ist mit Autohothey möglich, auch Unicode-Zeichen zu erzeugen. Leider habe ich das Macron aber noch nicht hinbekommen und auch in der INI-Datei ist ein Abspeichern nicht möglich, da diese in ANSI-Codierung vorliegen muss. *seufz*. Ansonsten könnte man sich dafür eine beliebige Tastenkombination einstellen bzw. eine Zeichenfolge überlegen, die Autohotkey beim Tippen ersetzt (muss nur von einem "Stoppzeichen", z.b. Leertaste, Eingabe, Punkt, Komma abgeschlossen werden).

Zum Problem meines Skriptes beim Programmwechsel:
Ich werde mir die Tage nochmal anschauen ob es möglich ist, in Autohotkey eine Liste der aktuell laufenden Programme zu verwalten. Man kann bestimmte Programme direkt ansprechen um zu überprüfen, ob ein Tastendruck innerhalb dieses Programms stattgefunden hat. Damit sollte es möglich sein, ähnlich wie beim IME die Vertauschung von y und z nur in dem Programm zu aktivieren, in dem man die Umschaltung vorgenommen hat. Aber wie gesagt sind meine Programmiererfahrungen mit Autohotkey noch nicht sehr fortgeschritten. Außerdem bin ich nach dem Ausfall von Tombeck.com gerade verstärkt bei der Erstellung eines eigenen Japanisch-Vokabeltrainers, der hat im Augenblick Priorität. hoho

Auch den MSKLC werde ich mir nochmal anschauen, auch wenn ich da zur Zeit etwas desillusioniert bin. Der IME scheint die Tastenkombination aber anders abzufragen, als einfach per Alt+` (welches das der Taste entsprechende Zeichen auf dem japanischen Tastaturlayout ist). Ich hatte vorher schon ausprobiert, ob man mit dem installierten yz-Patch (siehe hier showthread.php?tid=251) per entsprechender Taste auf dem deutschen Tastaturlayout umschalten kann, aber das hat leider nicht funktioniert. traurig
17.02.05 00:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vertauschung von y und z im IME mit Hilfe von Autohotkey (Update: 03.03.2005)
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Win10 - Japanische Handschrifteingabe nach Update harerod 4 209 14.03.18 17:56
Letzter Beitrag: harerod
Hilfe zu IME bitte (Tastaturk.) Markus 5 1.533 07.12.03 12:39
Letzter Beitrag: Sensha