Antwort schreiben 
Vorbereitungen vor Reiseantritt
Verfasser Nachricht
torquato


Beiträge: 2.749
Beitrag #21
RE: Vorbereitungen vor Reiseantritt
@Karte und Geld
Such mal im Forum nach Visa, bzw Maestro. Ich hab' mir zu dem Thema hier schon nen Wolf geschrieben....
26.07.15 20:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 887
Beitrag #22
RE: Vorbereitungen vor Reiseantritt
(26.07.15 20:02)mrlambda schrieb:  Dann werde ich einfach mal das Risiko eingehen und mir Vorort einen kaufen. Ein paar Stunden werde ich auch ohne technische Gerätschaften auskommen.

Würde ich ehrlichgesagt nicht drauf ankommen lassen. Oft gibt es in Elektrogeschäften nur inländisch -> ausländisch Adapter, nicht umgekehrt. Kauf dir lieber hier schon einen Adapterstecker, ist wahrscheinlich auch billiger. Es gibt sogar so Weltadapter, sehen zwar wackelig und ungetümig aus, dafür gehen die dann auch für Großbritannien etc.
27.07.15 12:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reedmace Star


Beiträge: 182
Beitrag #23
RE: Vorbereitungen vor Reiseantritt
Pro-Tipp übrigens, abgeschaut von einer reiseerfahrenen Tante: Zusätzlich zum Steckeradapter eine normale deutsche Mehrfachsteckerleiste mitnehmen. Schon ist eine einzelne konvertierte Steckdose vervielfacht.

(Findet ihr vielleicht läppisch, fiel für mich aber in die Kategorie „Warum ist mir das nicht eingefallen.“)
27.07.15 13:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mrlambda


Beiträge: 88
Beitrag #24
RE: Vorbereitungen vor Reiseantritt
Dann nochmal zu dem Adapter. So einer ist es, oder?

Eine Leiste brauch ich nicht, ich habe ein Ladegerät für Kamera, Handy, Tablet. Parallel laden muss bei mir nicht unbedingt sein.
27.07.15 15:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.749
Beitrag #25
RE: Vorbereitungen vor Reiseantritt
Genau. Klein, leicht, handlich. Japan hat die gleichen Stecker wie die USA.
Allerdings hat Conrad Apotherkerpreise.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.07.15 16:00 von torquato.)
27.07.15 15:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #26
RE: Vorbereitungen vor Reiseantritt
(27.07.15 15:53)mrlambda schrieb:  Eine Leiste brauch ich nicht, ich habe ein Ladegerät für Kamera, Handy, Tablet. Parallel laden muss bei mir nicht unbedingt sein.

Und dann musst du nachts alle zwei Stunden aufstehen um die Geräte zu wechseln damit sie am nächsten Morgen alle voll sind hoho

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
27.07.15 16:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mrlambda


Beiträge: 88
Beitrag #27
RE: Vorbereitungen vor Reiseantritt
(27.07.15 15:59)torquato schrieb:  Genau. Klein, leicht, handlich. Japan hat die gleichen Stecker wie die USA.
Allerdings hat Conrad Apotherkerpreise.

kratz

@Hellstorm

So schlimm wird das nicht sein. grins
27.07.15 16:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nurso
Gast

 
Beitrag #28
RE: Vorbereitungen vor Reiseantritt
(26.07.15 11:29)cat schrieb:  
(26.07.15 09:27)nurso schrieb:  Ich empfehle die EC Karte nicht mitzunehmen.
Ich empfehle eine Maestro Karte mitzunehmen. Geht zwar nur an manchen Bankomaten, kostet aber weniger Spesen.

Statt WLAN-Gerät täte ich wie von UnDroid gesagt wenn benötigt mit dem Handy einen Hotspot aufziehen.

Mein Freund hat die SIM übrigens hier organisiert:
https://www.econnectjapan.com/products/
Die Preise scheinen sich oft zu ändern, bei uns hats damals 35€ gekostet.

Super um eben bei Hyperdia den Zug zu checken oder auf japan-guide die Sehenswürdigkeiten für den nächsten Tag anzusehen.

klar ist es empfehlenswert die EC-Karte mitzunehmen. Man sollte sich allerdings über die Standorte und höchstsummen im klaren sein.
27.07.15 19:21
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Krillfred


Beiträge: 6
Beitrag #29
RE: Vorbereitungen vor Reiseantritt
(26.07.15 11:29)cat schrieb:  Mein Freund hat die SIM übrigens hier organisiert:
https://www.econnectjapan.com/products/
Die Preise scheinen sich oft zu ändern, bei uns hats damals 35€ gekostet.
Da hätte ich eine Frage zu .
Holt man sich die da vor Ort ab bzw. kriegt sie im Hotel?
10.08.15 23:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 887
Beitrag #30
RE: Vorbereitungen vor Reiseantritt
Wie du möchtest. Einmal haben wir sie im Postamt in Narita abgeholt, einmal direkt ins Hotel zustellen lassen. Hat beides problemlos funktioniert, aber Hotel war einfach bequemer.
11.08.15 10:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vorbereitungen vor Reiseantritt
Antwort schreiben