Antwort schreiben 
Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Verfasser Nachricht
Firithfenion


Beiträge: 1.239
Beitrag #1491
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Leicht zu verwechseln finde ich auch diese hier:
馬 うま
鳥 とり
島 しま

群島 ぐんとう ist beispielsweise ein Archipel während  群馬 ぐんま die bekannte Präfektur Gunma (könnte man vielleicht mit "Pferdeherde" übersetzen) in der Region Kantou ist.

Ein gut aus der Bedeutung seiner Radikale ableitbares Kanji ist auch das Hutkanji 帽子
帽 Hut: ein Stück Stoff um die Augen vor der Sonne zu schützen.

Truth sounds like hate to those who hate truth
11.04.15 09:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.698
Beitrag #1492
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Dass das Kanji, das mir vor ein paar Tagen als 'bright' begegnet ist, ja das besagte 'showa'-Kanji ist.



Die Erkenntnis traf mich dann beim blättern durch Klasse 3 und 4. rot

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.04.15 20:29 von Nia.)
13.04.15 20:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
remikun


Beiträge: 201
Beitrag #1493
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Da ich gerade in Japan bin, lerne ich leider keine Vokabeln und Grammatik.
Aber ich trainiere mein Hoerverstehen sehr gut.

Mit freundlichen Grüßen
レミ君
14.04.15 11:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.784
Beitrag #1494
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Ein weiteres Metall: 銅

銀: Silber しろがね
鉄: Eisen くろがね
銅: Kupfer あかがね

Diese *ーがね-Lesungen stehen zwar im Lexikon, aber ich habe da so meine Zweifel, ob man die jeweils wirklich als 'richtige' Lesung bezechnen kann...

銅 ist zwar Kupfer, aber bei Sportwettkämpfen ist mit 銅メダル trotzdem die Bronzemedaille gemeint.

Solche Real-Sach-Kanji sind immer irgendwie viel einfacher zu merken als diese Abstrakta und als Verb benutzten Kanji...

Und 服 ist nicht nur 'Kleidung', sondern auch 'die Einnahme von Medizin'.

(14.04.15 11:54)remikun schrieb:  Da ich gerade in Japan bin, lerne ich leider keine Vokabeln

Also, wer sich in einem fremden Land befindet, dessen Sprache lernt und dabei keine neuen Vokabeln lernt, macht irgendwie etwas falsch. Vielleicht fragst Du mal eine nett aussehende Passantin, was dieses oder jenes heißt. Dann könnte sich auch ein anderer Thread von Dir in Wohlgefallen auflösen... zwinker
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.04.15 03:28 von torquato.)
15.04.15 03:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.784
Beitrag #1495
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(11.04.15 09:01)Firithfenion schrieb:  Leicht zu verwechseln finde ich auch diese hier:
馬 うま
鳥 とり
島 しま

Ja, genau. Wenn man es einmal 'richtig' gelernt hat, ist das natürlich kein Problem mehr. Aber bis dahin kann man damit am Anfang so seine Probleme haben... Diese Zeichen habe ich vor 2 Jahren auch 'gerne' zusammen gelernt... zwinker

(11.04.15 09:01)Firithfenion schrieb:  Ein gut aus der Bedeutung seiner Radikale ableitbares Kanji ist auch das Hutkanji 帽子

Erinnert mich vom Prinzip her an 椅子. Das erste Kanji kann ich mir beim besten Willen nicht merken... Da kapituiere ich, nicht nur wegen z.B. 橋.
15.04.15 03:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reedmace Star


Beiträge: 183
Beitrag #1496
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(15.04.15 03:49)torquato schrieb:  Diese Zeichen habe ich vor 2 Jahren auch 'gerne' zusammen gelernt... zwinker

Ja, das macht es natürlich schwieriger. Selbst fand ich 島 und 鳥 recht leicht auseinanderzuhalten (der Berg passt ja gut zur Insel), aber 島 war mir auch schon gut vertraut, als ich 鳥 gelernt habe. 馬, das nochmal zu einem anderen Zeitpunkt auf dem Programm stand, hätte ich mit den beiden anderen gar nicht in Verbindung gebracht.

Heute habe ich übrigens 伺 gelernt. Da war ich auch wieder froh, dass 何 schon lange sitzt.


(15.04.15 03:49)torquato schrieb:  Erinnert mich vom Prinzip her an 椅子. Das erste Kanji kann ich mir beim besten Willen nicht merken...

Die wundersame 奇 Konstruktion aus Holz 木, die dir die eingeschlafenen Füße vom Sitzen im Hackensitz erspart?
15.04.15 12:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.239
Beitrag #1497
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Ich habe mir in der letzten Zeit das Dorama Ando-Natsu angesehen und ich kann es weiterempfehlen. Ich habe dort so einiges neues aufschnappen können.

Es geht darin um eine junge Frau die die Kunst der Konfektherstellung erlernen will und deshalb in einem Wagashi-Geschäft namens 満月堂 まんげつどう in die Lehre geht. Der Name Mangetsu bezieht sich dabei nicht so sehr direkt auf den Vollmond, sondern auf sogenannte Mangetsu-Manju die eine Spezialität des Hauses sind.

Man lernt in diesem Dorama allerhand über die Arbeit in kleinen Handwerksbetrieben und über traditionelle Wagashi-Herstellung. Wer sich unter dem Begriff Wagashi noch nichts vorstellen kann, sollte sich zur Einstimmung die Begin Japanology Folge über Wagashi anschauen, er wird dann vieles besser verstehen.

Das Dorama spielt in 浅草 あさくさ und es gibt auch zahlreiche Szenen am bekannten Sensou-ji Tempel.

Über der Ladentheke hängt ein Schild auf dem mangetsu-dou steht, allerdings rückwärts geschrieben.堂月満 ich hatte mich erst darüber etwas gewundert, aber mit Hilfe von Wikipedia festgestellt, das japanisch bis 1945 oft von rechts nach links geschrieben wurde. Wahrscheinlich erweckt dieses von-rechts-nach-links schreiben einen altmodischen Eindruck, so als würden wir in Fraktur schreiben, der das traditionelle des Betriebes ausdrücken soll. Dabei ist mir auch aufgefallen, das der eigentliche Name des Sensou-ji Tempels 金龍山 きんりゅうざん über dem kaminari-mon 雷門 ebenfalls Rückwärts geschrieben steht:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/co..._Tokyo.jpg

Der Artikel würde jetzt zu lang ausfallen, wenn ich alles aufzählen würde was ich aus der Serie sonst noch gelernt habe. Hier noch der Name einer Blume die 鬼灯 ほおずき (deutsch: Lampionblume) genannt wird. Offenbar ist diese Blume in Japan sehr bekannt, bei Wikipedia steht das sie als Balkonpflanze sehr beliebt ist. Vermutlich hat sie in Japan eine ähnliche Funktion als Standard-Balkonpflanze wie bei uns die Geranie. Immerhin gibt es sogar Hoozuki-Märkte ほおずき市 unter denen der in der Serie gezeigte 浅草ほおずき市 wohl einer der bekanntesten ist. Beachtenswert ist hierbei, dass das Kanji 市 hier in der Bedeutung "Markt" steht (sonst meistens Stadt) und dann ichi ausgesprochen wird, also ほおずき いち

Truth sounds like hate to those who hate truth
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.04.15 20:12 von Firithfenion.)
17.04.15 20:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.698
Beitrag #1498
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Physalis. grins

Immer schöne Herbstdeko. Die sind auch hierzulande bekannt.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
17.04.15 20:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.784
Beitrag #1499
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(17.04.15 20:09)Firithfenion schrieb:  Über der Ladentheke hängt ein Schild auf dem mangetsu-dou steht, allerdings rückwärts geschrieben.堂月満 ich hatte mich erst darüber etwas gewundert, aber mit Hilfe von Wikipedia festgestellt, das japanisch bis 1945 oft von rechts nach links geschrieben wurde.

Das war bis ca. Ende der 40er Jahre bei horizontaler Schreibweise eigentlich die Regel. entspricht ja auch der Zeilenfolge bei vertikaler Schreibweise. Sind dann quasi ein-Zeichen-Zeilen. zwinker

Heutzutage ist das in der Tat eher etwas um Aushängeschilder altmodisch oder altehrwürdig erscheinen zu lassen. Es gibt aber auch eine normale moderne Anwendung: Bei der Aufschriften auf Fahrzeugen, wie LKWs oder Boote. Links steht dann die Aufschrift von links nach rechts, rechts wird sie von links nach rechts geschrieben.

Link-rechts:
[Bild: SJATA.jpg?uselang=de]

Rechts-links:
[Bild: 800px-%E3%82%BF%E3%83%BC%E3%83%A3%E3%82%...uselang=de]

Das Thema hatten wir aber schon mal im Forum.

(17.04.15 20:09)Firithfenion schrieb:  Beachtenswert ist hierbei, dass das Kanji 市 hier in der Bedeutung "Markt" steht (sonst meistens Stadt) und dann ichi ausgesprochen wird, also ほおずき いち

Du kennst 市場 nicht?

いちば 'Markt'. Der konkrete Markt, wie beim Wochenmarkt.
しじょう 'Markt'. Der abstrakte Markt, wie in Arbeitsmarkt.

Edit: PS: Danke für die Empfehlung und den ausfühlichen Bericht.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.04.15 20:41 von torquato.)
17.04.15 20:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.698
Beitrag #1500
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Bei uns findet man ja auch Spiegelschrift auf Rettungswagen, wegen der Rückspiegel. Vielleicht ist das ein etwas ähnliches Phänomen?


Zitat:いちば 'Markt'. Der konkrete Markt, wie beim Wochenmarkt.
しじょう 'Markt'. Der abstrakte Markt, wie in Arbeitsmarkt.

Danke. Den Arbeitsmarkt kannte ich noch nicht.


Unter anderem habe ich gelernt, dass das 'Maskenkanji' in 面白い (おもしろい) vorkommt. grins

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
17.04.15 20:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kana gelernt was nun? Lupos 6 1.336 19.01.16 15:32
Letzter Beitrag: Yakuwari