Antwort schreiben 
Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Verfasser Nachricht
remikun


Beiträge: 201
Beitrag #1781
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Ich habe neulich mein Grammtikbuch durchgekriegt.
Jetzt solte ich B2 Niveau oder besser haben. Ich kann jetzt ca. 6400 Vokabeln und vielleicht 900 Kanji.
Es hat auch sehr geholfen jap. Filme und Serien zu schauen und Karaoke zu machen.
Es stört mich aber oft, wenn ich jap. Videos mit anderem Untertitel sehe. Dann kann ich mich schwer aufs Hören konzentrieren.
Wie findet Ihr jap. Filme/Serien... mit anderssprachigem Untertitel?

Mit freundlichen Grüßen
レミ君
03.04.16 21:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.901
Beitrag #1782
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Mit 900 Kanji B2? Das glaube ich nicht:

„Kann die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen verstehen; versteht im eigenen Spezialgebiet auch Fachdiskussionen.“

Meinst du, das kannst du?

Ich würde behaupten, B2 kann man ungefähr wenn man alle 常用漢字 kann, also ungefähr bei N1.

Mit anderssprachigen Untertiteln gebe ich dir Recht, da achte ich dann auch nie auf auf das Japanische.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.04.16 21:22 von Hellstorm.)
03.04.16 21:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.233
Beitrag #1783
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(03.04.16 21:02)remikun schrieb:  Wie findet Ihr jap. Filme/Serien... mit anderssprachigem Untertitel?

Ich finde jap. Filme/Serien mit engl. oder wenn mögl. deutschen Untertiteln sehr hilfreich. Es ist eine meiner Hauptmethoden des aktiven Lernens. Oftmals gelingt es mir dann, wenn ich die Übersetzung sehe, nachträglich den Satz auf japanisch zu verstehen oder zu rekonstruieren. Ohne die Übersetzung wäre ich mir oft nicht sicher, ob ich das Wort, selbst wenn ich es kenne, auch wirklich richtig verstanden habe, oder ob ein anderes, ähnlich klingendes Wort gemeint war.

Mittlerweile klappt es ganz gut, allerdings hat es zur Folge, das ich mich auf die aktuell gesprochenen Sätze konzentriere ohne mich aber immer auf das Gesamtgeschehen konzentrieren zu können. Besonders bei Animes mit etwas verwuselten Geschichten kommt es oft vor das ich die Geschichte selbst nur teilweise verstehe, weil mein Fokus eben darauf liegt, möglichst viel von den aktuell gesprochenen Sätzen zu verstehen.

Besonders erhöht sich der Lerneffekt wenn man sich Filme und Serien die einem gefallen herunterlädt und sich diese dann nach einer gewissen Zeit, vielleicht einem Vierteljahr oder so, noch einmal anschaut. Oftmals fallen einem dann neue Wörter auf, die man inzwischen dazugelernt hat und es ist schön zu sehen, das man jedesmal mehr versteht als beim letzten Mal, auch wenn es manchmal etwas eintönig ist, einen Film oder eine Serienfolge zum 4. oder 5. Mal zu sehen.

Truth sounds like hate to those who hate truth
04.04.16 18:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Viennah
Banned

Beiträge: 129
Beitrag #1784
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(04.04.16 18:52)Firithfenion schrieb:  
(03.04.16 21:02)remikun schrieb:  Wie findet Ihr jap. Filme/Serien... mit anderssprachigem Untertitel?

Ich finde jap. Filme/Serien mit engl. oder wenn mögl. deutschen Untertiteln sehr hilfreich. Es ist eine meiner Hauptmethoden des aktiven Lernens. Oftmals gelingt es mir dann, wenn ich die Übersetzung sehe, nachträglich den Satz auf japanisch zu verstehen oder zu rekonstruieren. Ohne die Übersetzung wäre ich mir oft nicht sicher, ob ich das Wort, selbst wenn ich es kenne, auch wirklich richtig verstanden habe, oder ob ein anderes, ähnlich klingendes Wort gemeint war.

Mittlerweile klappt es ganz gut, allerdings hat es zur Folge, das ich mich auf die aktuell gesprochenen Sätze konzentriere ohne mich aber immer auf das Gesamtgeschehen konzentrieren zu können. Besonders bei Animes mit etwas verwuselten Geschichten kommt es oft vor das ich die Geschichte selbst nur teilweise verstehe, weil mein Fokus eben darauf liegt, möglichst viel von den aktuell gesprochenen Sätzen zu verstehen.

Besonders erhöht sich der Lerneffekt wenn man sich Filme und Serien die einem gefallen herunterlädt und sich diese dann nach einer gewissen Zeit, vielleicht einem Vierteljahr oder so, noch einmal anschaut. Oftmals fallen einem dann neue Wörter auf, die man inzwischen dazugelernt hat und es ist schön zu sehen, das man jedesmal mehr versteht als beim letzten Mal, auch wenn es manchmal etwas eintönig ist, einen Film oder eine Serienfolge zum 4. oder 5. Mal zu sehen.

Ich mache da momentan ein ähnliches Experiment: Bei lasse seit Wochen die 1. Episode von "shitsuren chocolatier" im Hintergrund auf endlos replay wenn ich gerade am PC bin.

Das Heraushören von Vokabeln und auch deren Beziehung zueinander im Satzbauplan hat sich merklich verbessert hat. Ich hab dieses Experiment leider nicht mit aktivem Lernen der entsprechenden Vokabeln verbunden. Würde man beides kombinieren, ließen sich damit sicher hervorragende Ergebnisse erzielen.
04.04.16 19:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
remikun


Beiträge: 201
Beitrag #1785
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(03.04.16 21:20)Hellstorm schrieb:  Mit 900 Kanji B2? Das glaube ich nicht:

„Kann die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen verstehen; versteht im eigenen Spezialgebiet auch Fachdiskussionen.“

Meinst du, das kannst du?

Ich würde behaupten, B2 kann man ungefähr wenn man alle 常用漢字 kann, also ungefähr bei N1.

Mit anderssprachigen Untertiteln gebe ich dir Recht, da achte ich dann auch nie auf auf das Japanische.

Achso, das wusste ich nicht. Jedenfalls steht A1 - B2 auf dem Grammatikbuch.
Könnte mir jemand Links zu jap. Wirtschaftsdokus schicken? Das würde mich sehr interessieren, aber ich habe noch nichts gefunden.
Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
レミ君
05.04.16 06:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
eXpanda


Beiträge: 8
Beitrag #1786
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Ich hab mich heute durch den Hiragana Teil dieser Übungen gearbeitet.

Da ich Hiragana prinzipiell schon konnte, hat sich das als super Übung zum festigen und verstehen herausgestellt. Vor den Übungen konnte ich das kleine つ, die kleinen ゆ, や und よ, die gedämpften Silben etc und die verlängerten Vokale nicht wirklich anwenden. Jetzt versteh ich, wie alles funktioniert, und lesen/schreiben geht jetzt wirklich schon halbwegs geschwind von statten hoho

Zum Schreiben hätte ich aber noch eine Frage: さ und き wurden auf den Übungsblättern stehts ohne durchgezogene untere Linie geschrieben (so wie hier). Geht dort auch die Schreibweise mit durchgezogener Linie, also so, wie in der gedruckten Version, oder ist es wichtig, dass die untere Linie nicht durchgezogen ist?

Jetzt fühle ich mich jedenfalls richtig gut hoho Morgen werd ich das ganze wahrscheinlich nochmal wiederholen, bevor ich dann am Freitag mit Katakana loslege.
06.04.16 15:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DeJa


Beiträge: 133
Beitrag #1787
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(06.04.16 15:18)eXpanda schrieb:  Zum Schreiben hätte ich aber noch eine Frage: さ und き wurden auf den Übungsblättern stehts ohne durchgezogene untere Linie geschrieben (so wie hier). Geht dort auch die Schreibweise mit durchgezogener Linie, also so, wie in der gedruckten Version, oder ist es wichtig, dass die untere Linie nicht durchgezogen ist?

Also ich habe bei einer richtigen Handschrift eigentlich noch nie ein さ oder ein き mit durchgezogener unterer Linie gesehen und auch mein Japanischlehrer hat mir das so wie auf dem Bild beigebracht.
Ich denke deshalb, dass es bei Handschriften üblich ist, dass die untere Linie unterbrochen ist.

Dabei muss man beachten, dass ち aber immer ohne eine solche Unterbrechung geschrieben wird.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.04.16 16:29 von DeJa.)
06.04.16 16:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 1.040
Beitrag #1788
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
オワコン = 終わったコンテンツ = etwas (z.B. eine Fernsehsendung oder ein Videospiel), das nicht mehr in Mode ist

Außerdem habe ich vorhin おすとこしょう gehört und zuerst an 押すと故障 gedacht, aber es hat sich herausgestellt, dass お酢と胡椒 gemeint war hoho
13.04.16 20:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.901
Beitrag #1789
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Ich habe heute からなる gelernt.

多数種族からなる組織

Eine Organisation, die aus vielen Rassen besteht.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.04.16 22:43 von Hellstorm.)
15.04.16 22:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.233
Beitrag #1790
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
御袋 おふくろ ein anderes Wort für die eigene Mutter. Eigentlich ein seltsames Wort und ein Kandidat für den Thread mit eigenständigen bedeutungen: "O-Beutel" LOL. Gibt man おふくろ in die Bildersuche ein, kommen tatsächlich auch einige Bilder von Beuteln zum Vorschein. Aber offenbar ist es auch ein häusliches Wort für Mutter. Da der junge Mann der dieses Wort benutzt in dem Dorama das ich gerade schaue, überdurchschnittlich intelligent und gebildet ist, vermute ich dass das Wort nicht so plump klingt wie man ansonsten dem Anschein nach vermuten könnte.

Die Szene:
Der junge Mann trifft sich zum お見合い, also einem Treffen zweier potentieller Heiratskandidaten, mit der Tochter eines Geschäftspartners seines Vaters. Das Mädchen gefällt ihm ganz gut, aber die Anwesende Mutter hat andere Pläne und versucht das Treffen zu torpedieren indem sie humorvoll klingende, aber tatsächlich recht unhöfliche und abwertende Bemerkungen über das anwesende Mädchen macht.
Der Sohn ist darüber verständlicherweise brüskiert und ruft seine Mutter mehrmals zur Ordnung:
御袋 ! Mutter!

Desweiteren entnehme ich einem NHK Easy Artikel, das man das bekannte Wort Yaki, welches soviel wie Braten bedeutet und den meisten aus Wörtern wie Yakitori bekannt ist, auch soviel wie Keramik bedeutet

有田焼 ありたやき ist das berühmte japanische Arita- bzw Imari Porzellan und   焼き物 やきもの bezeichnet nicht nur "gebratenes" sondern auch Kermaikwaren

Truth sounds like hate to those who hate truth
16.04.16 09:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kana gelernt was nun? Lupos 6 1.326 19.01.16 15:32
Letzter Beitrag: Yakuwari