Antwort schreiben 
Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Verfasser Nachricht
Yano


Beiträge: 2.724
Beitrag #2481
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
"みえすぎ"
Ich weiß kein deutsches Wort dafür, im Wadoku steht es auch nicht. Gemeint ist das Leiden unter einer eigenen zu großen Sehkraft. Pferde können das haben, werden dann so scheu, bekommen Scheuklappen.
Im Japanischen gehört das Wort zur Alltagssprache; mir ist das Gefühl unbekannt. Ich bin zwar kein Adlerauge, aber geht schon, danke.
Meine (stark kurzsichtige) Frau hat sich (für viel Geld) eine neue Brille machen lassen und läßt diese aber im Regal verstauben, weil sie damit so gut sehen würde, daß es wehtut.
05.05.21 22:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.647
Beitrag #2482
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(05.05.21 22:03)Yano schrieb:  "みえすぎ"
Ich weiß kein deutsches Wort dafür, im Wadoku steht es auch nicht. Gemeint ist das Leiden unter einer eigenen zu großen Sehkraft. Pferde können das haben, werden dann so scheu, bekommen Scheuklappen.

Wenn man die Erklärung kennt, kann man das Wort auch nachträglich verstehen, denn es ist ja offenbar eine Zusammensetzung mit ...sugi was man sich ungefähr mit "....zuviel davon" übersetzen kann. tabesugi 食べ過ぎ ist ja ein bekannter Vertreter dieser Wortgruppe.

Truth sounds like hate to those who hate truth
06.05.21 08:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Haruto


Beiträge: 248
Beitrag #2483
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(06.05.21 08:45)Firithfenion schrieb:  
(05.05.21 22:03)Yano schrieb:  "みえすぎ"
Ich weiß kein deutsches Wort dafür, im Wadoku steht es auch nicht. Gemeint ist das Leiden unter einer eigenen zu großen Sehkraft. Pferde können das haben, werden dann so scheu, bekommen Scheuklappen.

Wenn man die Erklärung kennt, kann man das Wort auch nachträglich verstehen, denn es ist ja offenbar eine Zusammensetzung mit ...sugi was man sich ungefähr mit "....zuviel davon" übersetzen kann. tabesugi 食べ過ぎ ist ja ein bekannter Vertreter dieser Wortgruppe.

ganz zu schweigen von 飲み過ぎ rot

Ich denke nicht dass 見えすぎ ein offizielles Wort ist. Wie Firithfenion schreibt, versteht man ja unmittelbar was gemeint ist. Mit aller Mehrdeutigkeit, die bei so einer Verwendungen ohne Subjekt und Objekt typisch ist. Es kann sowohl heißen, "man kann zuviel sehen" (z.B. ein zu durchsichtiges Kleidungsstück), als auch "ich sehe überdeutlich".

Einen entsprechenden Fachausdruck gibt es für andere Sinneswahrnehmungen, z.B.
聴覚過敏 ちょうかくかびん = Hyperakusis - Überempfindlichkeit gegen akustische Reize.
(die 4 Kanji kann man ganz wörtlich ins Deutsche übertragen: Gehör-Wahrnehmung-zuviel-Empfindlichkeit)

Für das Sehen wäre die Entsprechung
視覚過敏 しかくかびん - was aber nirgends erwähnt ist. Auch auf deutsch nicht. Was es gibt, ist allenfalls eine Lichtüberempfindlichkeit. Die hat aber nichts mit der Sehschärfe zu tun.

Zurück zu Yanos Problem. Ein alltägliches Wort, für das es keine griffige deutsche Übersetzung gibt.
Meiner Meinung nach liegt das an der unnachahmlichen Flexibilität des Japanischen, mit der man jedem Verb mit nur einer Silbe neue Nuancen hinzufügen kann:
み (sehen)・え (können)・すぎ (zuviel) - dafür brauchen wir auf deutsch schon drei Wörter "zuviel sehen können". Dazu noch ein Subjekt, oder wir nehmen mit der unförmigen Substantivierung "Zuvielsehenkönnen" vorlieb.

Blöde deutsche Sprache.
それとも、僕はなんでしょうか...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.05.21 11:55 von Haruto.)
06.05.21 10:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.724
Beitrag #2484
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(06.05.21 10:49)Haruto schrieb:  それとも、僕はなんでしょうか...
Kangaesugi gehört auch in diese Liga, wobei ja die meisten sonstigen Komposita mit "sugi" trivial sind.
Kangaesugi kann man je nach Kontext vielleicht mal mit "überkandibelt" übersetzen, aber gerade eben ist mir ein Spruch aus dem Glaserhandwerk (in Deutschland) in den Sinn gekommen, der eignet sich zwar auch nicht als generelle Entsprechung für Kangaesugi geht aber sehr in diese Richtung.
Und zwar hatte ich eine größere Glasscheibe bestellt, die auch abgefast werden sollte. Alles war fertig, ich kam zum abholen, der Meister holte die Scheibe aus der Werkstatt (ich hatte die Scheibe noch nicht berührt) stieß er im Verkaufsraum damit an ein Möbel, die Scheibe fiel vom Karren und zersprang in Scherben."Vor lauter Schaugn!" sprach der Glasermeister, auf Norddeutsch wäre das vielleicht "Mal wieder zu gut aufgepaßt."
Was miesugi anbelangt, könnte es sich vielleicht um eine Empfindungsstörung handeln, die viele Japaner haben und Deutsche nicht, grob gesagt. Sowas gibt es. Man könnte da vom Hölzchen aufs Stöckchen kommen.
07.05.21 18:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Haruto


Beiträge: 248
Beitrag #2485
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(07.05.21 18:09)Yano schrieb:  vom Hölzchen aufs Stöckchen kommen

dieser schöne Ausdruck ist ziemlich nah dran an 考えすぎ, oder?
Gibt es eine ähnliche Redewendung auf japanisch?

Arme Glasscheibe...
Zur Strafe für diese traurige Geschichte musst du jetzt noch eine Übersetzung für "mal wieder zu gut aufgepasst" beisteuern.
注意しすぎ fiele mir auf Anhieb ein, da fehlt aber noch ein Schuss (Selbst)ironie.
07.05.21 19:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kikunosuke


Beiträge: 259
Beitrag #2486
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Das ist doch in letzter Zeit im japanischen Youtube als Titel sehr beliebt, um den unglaublichen Inhalt des Videos noch mehr hervorzuheben. Z.B. 静岡行の終電に乗り遅れた時の対処法がすごすぎる , Wenn man den letzten Zug nach Shizuoka verpasst ist die Lösung des Problems einfach zu krass!!!!1eins

乱世の怒りが俺を呼ぶ。
07.05.21 21:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.724
Beitrag #2487
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Ich weiß nicht, für ausuferndes Gelaber, im Zusammenhang mit einem Forum wie unserem habe ich schon einmal "Querdiskussion" gesehen (die man auch gutfinden kann), dafür scheint es mir nicht paßgenau zu sein, denn es bezieht sich doch auf ein unvorteilhaftes Ergebnis, zumeist ein Versäumnis, aufgrund von zuviel Grübelei.
Ironie, gar Sarkasmus, wird von Japanern nicht gut verstanden obwohl man insgeheim durchaus mal mit einem vergifteten Kompliment arbeitet. Aber wie man so einen Schmarrn so ins Japanische bringt, ähm, bitte eine klein bißchen leichtere Frage.
07.05.21 21:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 1.168
Beitrag #2488
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Ich habe die Brille eher eine viertel Dioptrie zu schwach gemacht, damit eben nicht überkorrigiert wird, das ist nämlich in der Tat sehr unangenehm.
07.05.21 21:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.724
Beitrag #2489
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
(07.05.21 21:47)cat schrieb:  Ich habe die Brille eher eine viertel Dioptrie zu schwach gemacht, damit eben nicht überkorrigiert wird, das ist nämlich in der Tat sehr unangenehm.
Wenn man so kurzsichtig ist, daß man wach immer Brille trägt. Daß da Überkorrektur ein Problem sein kann, verstehe ich wohl. Das Auge erreicht nie die Entfernung "unendlich", enspannt sich also nur im Schlaf, was zuwenig ist. Ich weiß nicht jedoch, was man davon für Folgeschäden bekommen kann. Und zentral: es heißt nicht, daß man mit Überkorrektur übergut (Thema hier) sehen würde (in der Ferne) sondern nur schlechter in der Nähe. Ich kann mir schon vorstellen, daß Du das schon mal hattest, daß sich Augenarzt/Optiker um die Winzigkeit von 1/4 Dioptrie vermessen haben.
Hatte ich auch schon. Es hat sich auch in dieser verschnarchten Branche in den Jahrzehnten kaum etwas getan, in Tokio hat mir ein greiser Arzt eine Brille angemessen, dessen Ausrüstung von seinem Vater ererbt war, Vorkriegsware zwar, war aber nicht so schlecht.
Nachdem ich nach Deutschland gekommen war, mußte man sich immer dieses Tollkirschenzeug in die Augen träufeln lassen, schön kalt und drei-, viermal alle zwanzig oder vierzig Minuten. Bier gibt es auch nicht im Wartezimmer, und wenn du welches mitbringst, wird es bald piwarm.
08.05.21 19:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
AwesomeSepp


Beiträge: 126
Beitrag #2490
RE: Was hast du heute/gerade neu gelernt?
passt vielleicht auch ein bischen dazu:
痛車 いたしゃ car painted with anime characters, so viel bis die Augen schmerzen ^^

「ペーター、お帰り。字は読めるようになったかい?」「ううん、まだ読めないよ。字を読むのは、すごく難しいんだ。」(-- Zitat aus アルプスの少女ハイジ --)
09.05.21 16:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Was hast du heute/gerade neu gelernt?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kana gelernt was nun? Lupos 6 2.819 19.01.16 16:32
Letzter Beitrag: Yakuwari