Antwort schreiben 
Welche Katakanakombinationen gibt es wirklich?
Verfasser Nachricht
Luke


Beiträge: 12
Beitrag #1
Welche Katakanakombinationen gibt es wirklich?
Hallo ich bin kürzlich auf einige Katakanakombinationen gestoßen (in dem Wikipedia-Artikel zu Katakana: http://de.wikipedia.org/wiki/Katakana#Tabelle ),
die ich vorher nicht kannte und die auch in dem Buch, mit dem ich gelernt hatte, nicht enthalten waren.

Ich habe mich darum gefragt, ob überhaupt alle diese Kombinationen verwendet werden (beispielsweise Kombinationen wie グゥ=gwu, ムァ=mwa, ズョ=zyo und so weiter)
oder ob das nur Kombinationsmöglichkeiten sind, die theoretisch möglich sind.
04.10.12 13:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.698
Beitrag #2
RE: Welche Katakanakombinationen gibt es wirklich?
Mal sehen was die Meister sagen.
Ich habe die hier auch noch nicht entdeckt, und gerade beim nachschlagen siehts auch so aus, als wenn sie nicht mit aufgeführt sind.
Ich könnte mir vorstellen, dass 'mwa' vielleicht für koreansiche Wörter Sinn macht.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
04.10.12 18:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.781
Beitrag #3
RE: Welche Katakanakombinationen gibt es wirklich?
Google doch mal nach paar dieser Zeichen!

Schon ein flüchtiger Blick über die Suchergebnisse sollte einen guten Eindruck vom Realitätsbezug zeigen.
04.10.12 19:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #4
RE: Welche Katakanakombinationen gibt es wirklich?
Oah Leute, dass ihr einem solchen Thread nicht einfach eine angemessene Erklärung anbringen könnt. Immer dieses "Maixmal kurz" & "Maximal sarkastisch", "schließlich verdient der Fragensteller ja eine abwertende Antwort, denn er weiß etwas nicht, was ich weiß". Fass dich mal an der Nase!

@Luke: Das sind nur Theoretisch mögliche, etwa für Namen. グゥ Macht meiner Meinung nach sogar gar keinen Sinn, außer im Kontext von "Guuuh...~ (<___<)", also als langsam verklingender Ausstoß oder Ausruf.

@Nia: Koreanisch schreibt man doch nicht mit Katakana, zumindest heute nicht mehr oO. Außerdem siehst du das ganze zu Europäisch und denkst "グゥ=gwu" "gwu=koreanisch" also "グゥ=koreanisch". Ich verstehe die Idee, allerdings benutzen Japaner keine Rômaji als Zwischenzeichen, also stellt sich dort nur die Frage "グゥ=Koreanisch?", und das kann ich mir nicht vorstellen^^'... Ich hoffe du verstehst diese etwas abgefahrene Erklärung xD.
04.10.12 20:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.698
Beitrag #5
RE: Welche Katakanakombinationen gibt es wirklich?
Hm. Keine Ahnung. Ich weiß nicht, wie man koreanische Namen oder Ausdrücke im japanischen darstellt. War nur ein Gedanke.

Aber dankeschön für deinen Kommentar, Horus. grins
Manchmal überlegt man ja schon hin- und her, ob man eine Frage stellen sollte, oder lieber selber nach der Lösung weiter forschen... da manche hier so bissig antworten.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
04.10.12 20:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
global mind


Beiträge: 173
Beitrag #6
RE: Welche Katakanakombinationen gibt es wirklich?
(04.10.12 20:30)Nia schrieb:  Hm. Keine Ahnung. Ich weiß nicht, wie man koreanische Namen oder Ausdrücke im japanischen darstellt. War nur ein Gedanke.

Es gibt zwei Moeglichkeiten:

1. die traditionelle, bei der die Kanji der koreanischen und chinesischen Namen japanisch gelesen werden.

2. die Namen werden aehnlich wie deutsche Namen an die japanische Aussprache angepasst, aber so weit es geht in ihrer usrpuenglichen Aussprache belassen.

Ein Beispiel aus meinem Bekanntenkreis. Einmal koreanischer Nachname und einmal chinesischer Vorname.
- 田 kann man 1. デン oder 2. ジョン lesen.
- 墨竹 entweder 1. ボクチク oder 2. モージュ.

Beide Personen bestehen auf zweiter Lesung. Ist meiner Meinung nach ihr gutes Recht. Wer will als Frau schon bokuchiku genannt werden? zwinker

Was die Ausgangsfrage angeht, natuerlich kann man (als nicht japanischer Muttersprachler) solche Kombinationen verwenden, um z.B. seinen Namen moeglichst nahe der eigentlichen Aussprache in katakana wiederzugeben. Das duerfte die meisten Japaner allerdings vor Aussprachprobleme stellen. Von daher vermutlich eher kaum gebraeuchlich.
05.10.12 02:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #7
RE: Welche Katakanakombinationen gibt es wirklich?
Kana heißt "Japanische Zeichen" und "Ruby" ist englisch für "Furigana". Das beschränkt sich also nicht auf koreanische Umschreibungen, sondern es geht um alle Schriften, die in Kana, vor allem Katakana transcriptiert werden.

Edit:
Verdammt gutes Lied hoho Ich werde langsam echt Kpop fan!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.10.12 12:38 von Horuslv6.)
05.10.12 12:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Welche Katakanakombinationen gibt es wirklich?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Welche Schriftzeichen? SirEteron 2 1.114 13.01.15 00:03
Letzter Beitrag: SirEteron
Gibt es eine Kanji-Zusammenfassung? Le 1 1.002 15.12.11 22:11
Letzter Beitrag: moustique
Gibt es einen semantischen Unterschied zwischen 淡泊 und 淡白? Shino 5 2.694 02.07.11 09:17
Letzter Beitrag: Kasu
Wie heißt es wirklich? Yuuki 4 1.598 02.07.07 16:43
Letzter Beitrag: fuyutenshi
Hiragana - Welche Zeichen denn nun? taakefjell 42 8.696 13.01.05 18:49
Letzter Beitrag: Ma-kun