Antwort schreiben 
Wer studiert denn alles in Japan? 在日留学生、いませんか?
Verfasser Nachricht
Matthias


Beiträge: 11
Beitrag #1
Wer studiert denn alles in Japan? 在日留学生、いませんか?
Hallo、

日本に来て、も5年になってしまいました。現在東京にある桜美林大学の3年生です。専攻は異文化間コミュニケーションで、副専は言語学です。

日本で勉強している方がいらっしゃれば、是非おしゃべりでもしましょう。

実際に日本にいらっしゃらなくても、日本語を使って面白い話が出来たら嬉しいです。

もし今後日本に行こうと思ったら、留学しようと思ったら遠慮せずに何でも聞いてください。

ちなみに、ドイツにいる日本人の留学生の話も聞かせて下さい。

お返事をお待ちしています。

                            マティアス

We shall know each other – or extinct each other
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.08.06 00:43 von Matthias.)
10.08.06 07:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Matthias


Beiträge: 11
Beitrag #2
RE: Wer studiert denn alles in Japan? 在日留学生、いませんか?
Hier also wie gewünscht noch mal auf Deutsch.

Ich studiere im Moment Interkulturelle Kommunikation und Linguistik in Japan (Kanagawa, in der nähe von Tokio).

Viele Leute hier befassen sich anscheinend schon länger mit Japanisch, daher hatte ich mir gedacht, es wäre vielleicht von Interesse mal eine Möglichkeit zu bieten, sich auf Japanisch miteinander auszutauschen.

Keine Sorge, man lernt mit Sicherheit kein schlechtes Japanisch von Nicht-Japanern.

Um ehrlich zu sein lernst du vielmehr schlechtes Japanisch von Japanern.

Na ja, hätte gedacht dass ihr hier mehr Selbstvertrauen hättet.

Es war aber nicht meine Absicht jemanden zu zu kränken oder "Vom Mitlesen abzuhalten". Entschuldigt bitte.

Sinn meines Themas war (und ist) es eigentlich, Leuten die in Japan studieren eine Austauschmöglichkeit zu geben. Außerdem wäre es noch interessant, von in Deutschland lebenden Japanern zu hören, wie sie denn Deutschland und die Deutschen so wahrnehmen.

In diesem Sinne hoffe ich dann mal auf ein paar positive Redaktion.

Sollte jedoch keine Interesse in diesem Formum bestehen, einfach ignorieren oder Thema wieder aus dem Forum nehmen. Kamaimasen ne.

We shall know each other – or extinct each other
11.08.06 00:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ehemaliger User
Gast

 
Beitrag #3
RE: Wer studiert denn alles in Japan? 在日留学生、いませんか?
Um ganz ehrlich zu sein, ich will gar keine Deutschen hier sehen. Nichts gegen dich, aber weshalb sollte ein deutscher Student in Japan sich mit Deutschen treffen wollen ?
11.08.06 08:11
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Gast

 
Beitrag #4
RE: Wer studiert denn alles in Japan? 在日留学生、いませんか?
Zitat: Na ja, hätte gedacht dass ihr hier mehr Selbstvertrauen hättet.

Mit mangelndem Selbstvertrauen hat das nichts zu tun. Es ist eine Regel hier in unserem Forum, alle halten sich dran (gegen ein Sätzchen zwischendurch ist nix einzuwenden) und fertig. Ich bin davon überzeugt, dass Du Dich da ebenfalls gut einfügen wirst. zwinker

Zitat: Sinn meines Themas war (und ist) es eigentlich, Leuten die in Japan studieren eine Austauschmöglichkeit zu geben.

Das halte ich für sehr lobenswert grins

Zitat: Außerdem wäre es noch interessant, von in Deutschland lebenden Japanern zu hören, wie sie denn Deutschland und die Deutschen so wahrnehmen.

Aktiv haben wir da glaube ich gerade kaum jmd. an Board. Aber Leute, die unmittelbar mit dieser Personengruppe zu tun haben, eine ganze Menge.
11.08.06 08:58
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Gast

 
Beitrag #5
RE: Wer studiert denn alles in Japan? 在日留学生、いませんか?
Wieso sollten sich Deutsche über ihre Erfahrungen in Japan in einer Lingua franca unterhalten, obgleich das gar nicht notwendig ist? Kommt mir ja fast so vor, wie die Schlipsträger-Yuppies in meinem Stamm-Café, die permanent englisch sprechen, obwohl sie alle Deutsche sind. Peinlich nur, wenns ein Außenstehender merkt.

Zitat:... Keine Sorge, man lernt mit Sicherheit kein schlechtes Japanisch von Nicht-Japanern. ...

Muhahaha, der ist gut!
11.08.06 10:28
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
GeNeTiX


Beiträge: 456
Beitrag #6
RE: Wer studiert denn alles in Japan? 在日留学生、いませんか?
Hallo!

Ich studiere auch in Japan. Genaugenommen promoviere ich am National Institute of Informatics in Tokyo im Bereich Mensch-Roboter-Interaktion.

Was das Japanische hier angeht, sehe es aber genauso wie meine Vorschreiber, daß es irgendwie eine merkwürdige und künstliche Situation ist, sich mit anderen Deutschen auf Japanisch zu unterhalten. (genauso merkwürdig übrigens, wie sich mit anderen Ausländern, die normalerweise auch Japanisch reden, in Japan auf Englisch zu unterhalten, aber irgendwie passiert das trotzdem immer wieder zwinker ) Und ich vermute, Du wirst doch selbst auch so genug Gelegenheit zum Japanisch reden haben, oder nicht?... Ich für meinen Teil bin in letzter Zeit ganz froh, wenn ich zwischendurch nicht mein Hirn verdrehen muß, sondern ganz normal in meiner Muttersprache schreiben darf. zunge

Deine Uni ist mir übrigens ganz entfernt ein Begriff. Ich habe letztes Jahr ein Praktikum in Atsugi gemacht, und da ist Machida und die Obirin Daigaku ja gleich um die Ecke.

Übrigens kann man von mir, obwohl ich Nicht-Japanerin bin, gaaaaaaaaanz viele Japanisch-Fehler (vermutlich mehr Fehler als vernünftiges Japanisch) lernen, womit Deine These bereits widerlegt wäre! zwinker

Tschüssi,
Anja
11.08.06 10:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #7
RE: Wer studiert denn alles in Japan? 在日留学生、いませんか?
Ach, ich find' Matthias Anliegen in Ordnung. Wenn sich Leute mit gleichen Interessen finden, warum nicht? Wer das doof findet, kann ja seine Finger von dem Thread lassen. grins

接吻万歳
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.08.06 13:44 von shakkuri.)
11.08.06 15:53
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Matthias


Beiträge: 11
Beitrag #8
RE: Wer studiert denn alles in Japan? 在日留学生、いませんか?
Erst einmal möchte ich mich für eure Beiträge bedanken. Habe mich sehr darüber gefreut.

Warum sollten sich Deutsche in Japan treffen?

Mir ist schon klar, dass man nicht gerade jeden Tag Deutschen über den Weg laufen möchte. Besonders dann wenn man nur kurz Urlaub macht oder halt nur ein paar Wochen, Monate oder ein Semester in Japan macht.

Nur, ich glaube es gibt noch andere Leute wie mich, die seit einigen Jahren so gut wie keine Gelegenheiten hatten, Leute aus Europa, geschweigedenn aus Deutschland zu treffen. Und wenn sich dann Deutsch so langsam wie eine Fremdsprache anfühlt, verspüre zumindest ich den Wunsch hin und wieder mal mit Deutschen "live" zu reden.

Der nächste Punkt: Warum sich als Deutscher auf Japanisch austauschen?


Die meisten Leute hier scheinen in der Japanologie tätig zu sein oder in Deutschland Japanisch zu lernen. Auch wenn euer Japanisch sicherlich grammatikalisch ok ist, ist es doch meilenweit von "normalen alltags-Japanisch" entfernt. Das ist ja auch nicht verwunderlich, da man halt in Deutschland nur selten die Möglichkeit hat, mit Japanern zu reden.

Hier auf Japanisch zu schreiben, ist also nichts künstliches, sondern einzig und allein eine Chance für Leute, die einfach mal auf Japanisch ohne sich groß was abzubrechen so "draufloszuschreiben" möchten.

Aber wie gesagt, es ist kein Zwang...War eigentlich nur ein Angebot von mir. Ich bin mir sicher, dass es gerade Anfängern viel Freude macht, wenn das eigene Japanisch (egal wie richtig oder wie falsch) verstanden wird. War jedenfalls bei mir so.

Ach ja, mein Spruch "Keine Sorge, man lernt mit Sicherheit kein schlechtes Japanisch von Nicht-Japanern. ..." war durchaus ernst gemeint.

Denn: Wer glaubt ihr, kann deutsche Grammatik besser erklären? Ein Deutscher, der sich nie irgendwelche Gedanken darüber gemacht hat ... oder ....ein Ausländer, der sich lange Jahre ernsthaft und analytisch mit Deutsch auseinandergesetzt hat?

Aber wie gesagt, wenn kein Interesse besteht, lasst euch bitte nicht durch dieses Thema stören.

We shall know each other – or extinct each other
18.08.06 02:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
GeNeTiX


Beiträge: 456
Beitrag #9
RE: Wer studiert denn alles in Japan? 在日留学生、いませんか?
@Matthias: Ich gebe Dir in beiden Punkten im Prinzip Recht - zwischendurch freut man sich, wenn man mal Deutsch reden darf - und als ich noch in Deutschland war, habe ich mich über jede Gelegenheit gefreut, Japanisch zu reden oder zu schreiben, aber Du hattest Dich nun mit Deiner Frage, wer sich auf japanisch austauschen will nun gerade als jemand, der schon längere Zeit in Japan lebt, an Leute gewandt, die in Japan leben und eben nicht an Leute, die in Deutschland Japanisch lernen oder Japanologie studieren... Und ich glaube, Leuten, die längere Zeit in Japan leben, fehlt, wie Du in Punkt 1 schon richtig gesagt hast, eher mal die Möglichkeit, in ihrer Muttersprache zu reden, als dass sie Lust hätten, sich auch noch mit anderen Deutschen auf Japanisch zu unterhalten. Vielleicht hast Du da einfach das falsche Thema mit einer sonst guten Idee kombiniert.

Und was das Japanisch falsch lernen angeht - ich denke, von Muttersprachlern lernt man ein Gefühl für die Sprache, das man von Nicht-Muttersprachlern nur lernen kann, wenn diese ewig lange in dem betreffenden Land gelebt haben. Für die Grammatik (die tatsächlich Ausländer häufig besser vermitteln können, als Japaner ohne entsprechende Ausbildung) gibt es Bücher, Vokabeln kann ich auch selbst lernen, aber wie man sich nun mit all der Grammatik und den Vokabeln "japanisch" ausdrückt, das ist häufig das Problem und da sehe ich ganz eindeutig den Vorteil eines japanischen Gesprächspartners. Es ist kein Zufall, daß es häufig leichter fällt, einen Europäer zu verstehen, der japanisch redet, als einen Japaner, weil der Europäer die europäische Denkweise in japanische Worte packt... Man merkt das manchmal bei "geflügelten Worten", wo die Japaner um einen rum dann komisch gucken, obwohl man selbst gar nicht weiß, warum die denn nun nicht verstanden haben, was derjenige meinte... Und solche Dinge, Idiomatik etc., die kann ein Ausländer, der sie in Japan gelernt hat, m.E. nur nach dem "stille Post"-Prinzip weitergeben, das heißt, sie werden bestimmt nicht besser dadurch, daß man sie über eine "Zwischenstation" und nicht direkt von Muttersprachlern lernt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.08.06 05:00 von GeNeTiX.)
18.08.06 04:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pinkys.Brain


Beiträge: 420
Beitrag #10
RE: Wer studiert denn alles in Japan? 在日留学生、いませんか?
Ich werde dann ab Oktober durch Nara streifen, um mein Japanisch zu verbessern...

"Wissen ist, wenn man weiß, wo's steht!"
26.08.06 12:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wer studiert denn alles in Japan? 在日留学生、いませんか?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanologie studieren..alles nicht so einfach Anonymer User 7 2.995 19.08.04 09:20
Letzter Beitrag: Anonymer User