Antwort schreiben 
Wie gut kennst du Japan ?
Verfasser Nachricht
Koorineko


Beiträge: 913
Beitrag #1
Wie gut kennst du Japan ?
(gerade gefunden zwinker )

Wie gut kennst du Japan ?

Also ich möchte mal von euch wissen, was ihr über Japan wisst. Hier geht es hauptsächlich um Kultur und Sprache, nicht um die politischen Perspektiven. Der Test ist relativ einfach, wenn man sich schonmal mit Animes bzw. Mangas beschäftigt hat. Schaut einfach mal hinein.
http://www.mein-test.de/cgi-bin/tm.cgi?t...unpw=46623
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.02.04 04:54 von Koorineko.)
20.02.04 04:53
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
SiltCrawler


Beiträge: 171
Beitrag #2
RE: Wie gut kennst du Japan ?
Danke, Koorineko! ^^
Mein Ergebnis Lautet wie folgt:

"Du liegst im Standardbereich! Schonmal nicht schlecht, auch wenn du bestimmt die ein oder andere Sache erraten musst. Du kannst ja dich mehr danach umhören *fg*.

60 von 100 Punkten"

Ich gebe zu; Ich kenne mich nicht grad super toll mit Japan aus. Mich interessiert dieses Land auch seit kurzer Zeit. Aber mit dem Ergebnis bin ich schon zufrieden! grins

Die alte Signatur war alt.
Die neue Signatur wird neu sein ;)
20.02.04 10:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #3
RE: Wie gut kennst du Japan ?
80% hoho Gar nicht so leicht. Kommentar bei meinem Ergebnis (Zitat):

"Wow! Soviel hätte ich sogar nicht gewusst. Ein echter Otaku!! Meinen Glückwunsch! Du solltest eher einen solchen Fragebogen anfertigen anstatt mich hier tippen zu lassen *lol*"

Dabei weiß ich nicht mal, was hier mit "Otaku" gemeint sein soll... kratz Kann mich jemand aufklären?

正義の味方
20.02.04 11:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MIFFY


Beiträge: 601
Beitrag #4
RE: Wie gut kennst du Japan ?
otaku = a fanatic, a maniac
20.02.04 11:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #5
RE: Wie gut kennst du Japan ?
Danke Miffy. Steht im Schinzinger (Sanshusha) bezeichnenderweise nicht drin. Aber bei wadoku.de habe ich es jetzt in dieser Bedeutung gefunden:

7 アニメおたく あにめおたく fanatischer Anime-Fan. 名 お宅; おたく; オタク (御宅)
8 コンピューター・オタク; コンピューターオタク こんぴゅーたーおたく Computer-Freak. 名 お宅; おたく; オタク (御宅)
9 コンピュータおたく こんぴゅーたおたく Computer-Freak; Geek; fanatischer Computer-Fan. 名 お宅; おたく; オタク (御宅)
10 テレビゲームおたく てれびげーむおたく Videospiel-Fanatiker. 名 お宅; おたく; オタク (御宅)
11 マンガおたく まんがおたく fanatischer Manga-Fan. 名 お宅; おたく; オタク (御宅)

Wenn das aus diesem Kontext kommt ist klar, dass viele von Euch das Wort kennen... hoho

正義の味方
20.02.04 11:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #6
RE: Wie gut kennst du Japan ?
Etwas OT, aber trotzdem:
"Otaku" hat in Japan mitlerweile eine starke negative Konnotation. "Otakus" sind nicht nur einfach Fans, sondern wahre Fanatiker, die das Leben außerhalb ihres Interessengebietes ignorieren. Darüber hinaus gab es vor einigen Jahren ein paar sehr perverse Verbrechen, die von einem "Otaku" verübt worden waren.

Im Westen aber ist dieser negative Beigeschmack offenbar nicht angekommen; im Gegenteil: viele Mangafans schmücken sich stolz mit der Behauptung, ein echter "Otaku" zu sein. Ich glaube, es gibt bei uns sogar T-Shirts mit der Aufschrift "Otaku". Es würde mich interessieren, wie man in Japan darauf regieren würde.

Ich denke, daß es in dem Testergebnis als großes Lob gemeint ist. Naja.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.02.04 01:15 von Ma-kun.)
20.02.04 13:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #7
RE: Wie gut kennst du Japan ?
Zitat:Etwas OT, aber trotzdem:
"Otaku" hat in Japan mitlerweile eine starke negative Konnotation. Otakus sind nicht nur einfach Fans, sondern wahre Fanatiker, die das Leben außerhalb ihres Interessengebietes ignorieren. Darüber hinaus gab es vor einigen Jahren ein paar sehr perverse Verbrechen, die von einem Otaku verübt worden waren.

Im Westen aber ist dieser negative Beigeschmack offenbar nicht angekommen; im Gegenteil: viele Mangafans schmücken sich stolz mit der Behauptung, ein echter Otaku zu sein. Ich gkaube, es gibt bei uns sogar T-Shirts mit der Aufschrift "Otaku". Es würde mich interessieren, wie man in Japan darauf regieren würde.

Ich denke, daß es in dem Testergebnis als großes Lob gemeint ist. Naja.

Arghhhh!
Ein bißchen mehr linguistisches Fachwissen würde dir zuweilen gut tun, Ma-kun. Ist nicht bös gemeint, aber wenn man das Wort Konnotation benutzt, sollte man auch wissen, was es bedeutet.
Ich geb dir ein Beispiel. Ossi. Bedeutet Ostdeutscher. Das ist die Annotation, das was man in eine Definition schreiben würde.
Ossi. Def.: Ostdeutscher.
So, jetzt eine etwas unvorteilhafte Konnotation. Fauler Ossi. Das ist schlichtweg eine unverschämte Unterstellung, aber eine Konnotation im Sinne des Wortes. Jeder hat die Wendung "fauler Ossi" schon mal gehört. Manche glauben das sogar. Es wird mit Ossi konnotiert, also zusätzlich/mit- (co) vermerkt (notiert.)
Du verstehst, warum Konnotationen absolut nichts in einer Definition zu suchen haben. Wenn im Wörterbuch unter Ossi fauler Ostdeutscher stehen würde, würde es bald keine Ossis mehr in Deutschland geben. Alle Ostdeutschen würden schließlich darauf bestehen, gar nicht faul zu sein, und das zu recht.
Zitat:"Otaku" hat in Japan mitlerweile eine starke negative Konnotation. Otakus sind nicht nur einfach Fans, sondern wahre Fanatiker, die das Leben außerhalb ihres Interessengebietes ignorieren.
Du verstehtst jetzt hoffentlich, warum diese Aussage problematisch ist.
Hier anzumerken ist, daß man Otaku in vielen Bedeutungen benutzen kann. Die ursprüngliche ist einfach nur Manga-Fan, allerdings schon von der extremeren Sorte. Damit ist gemeint, beschäftigt sich mit Dôjinshi, macht Cosplay, hat eine beeindruckend große Sammlung. Und meistens auch ein beeindruckend großes Wissen über sein Hobby. Ein Nerd, in anderen Worten. Negative Konnotationen waren anfangs vor allem: unsportlich (dick), trägt Brille, flüchtet sich in eine Phantasiewelt, u.ä. Es gab aber trotzdem auch sportliche Otaku, welche die keine Brille trugen, und der Vorwurf des Realitätsflucht wird eigentlich jedem Erwachsenen angekreidet, der so ein Hobby hat.
Dann kam der von dir erwähnte Fall des Serienkillers Miyazaki Tsutomu. Von den Medien schnell als Otaku identifiziert (er hatte in seiner riesigen Videosammlung auch einige Anime, und hatte anscheinend auch schon Dôjinshi gezeichnet und auf der Comiket verkauft), erhielt das Wort eine weitere verheerende Konnotation, nämlich potentieller Schwerverbrecher. Ist so ähnlich wie die Geschichte mit dem Amokläufer in Deutschland, der auch Counter Strike Spieler war. Auch mit dem Giftgas-Zwischenfall der Aum-Sekte wurden Otaku in Verbindung gebracht. Das führte zu einer sehr negativen gesellschaftlichen Diskussion über das Otaku-Phänomen. Von der Zeit an war es klüger nicht zuzugeben, das man Cosplay macht, oder Dôjinshi liest, weil man nur allzuleicht für einen neuen Miyazaki Tsutomu gehalten wurde.
Irgendwann fingen aber die Otaku an sich zu verteidigen, und die Diskussion über Otaku verlief in neuen Bahnen. Auf einmal sprach man von der Otaku-Generation, Okada Toshio von Gainax definierte Otaku als die Jugend im High-Tech-Zeitalter, deren Wahrnehmung und Reflexe durch die neuen Medien ganz anders geschult seien als die der älteren Generation. Nimiya Kazuko wies darauf hin, daß die Hälfte der Comiket Besucher (und damit der Leute, die als Otaku galten) weiblich seien, und nicht in das Klischee des potentiellen Serienkillers paßten. Dôjinshi waren nicht mehr nur Realitätsflucht, sondern wurden von ihr als auf individuelle Bedürfnisse zugeschnittene Literatur jenseits des einheitlichen Mainstreams interpretiert.
Otaku wurden verstärkt mit femininen Werten in Verbindung gebracht (männliche Otaku lesen häufig Shôjo Manga, eine weitere Sache die man in Japan besser nicht zugibt), oder mit Homosexualiät, einem sehr beliebten Thema in Dôjinshi (Yaoi), oder mit Individualität.
Das Wort weitete sich auch auf andere Bereiche aus als die klassischen Manga und Videospiele, und ist einerseits anerkennend (kennt sich sehr gut mit etwas aus), aber auch etwas abschätzig (Wissen ist nicht praxisorientiert, nützt dem Hobby, nicht dem Beruf, ist individuell, aber nicht unbedingt sozial.)
Eine Menge Leute nennen sich mittlerweile selbst Otaku, es ist kein so negatives Wort mehr. Es gibt Fitness-Otaku, SF-Otaku, Geschichts-Otaku (http://www.1up.com/article2/0,4364,1503383,00.asp), etc.
20.02.04 14:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Junko


Beiträge: 115
Beitrag #8
RE: Wie gut kennst du Japan ?
70%, bei mir stand auch der Otaku- Text. Hätte ich auch nich gedacht. Aber schade, dass man sich die einzelnen Antworten nich richtig anzeigen lassen kann. hoho

Junko
20.02.04 15:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #9
RE: Wie gut kennst du Japan ?
ontopic
Hatte 80%. Die Anzahl der Inseln (3001-5000) und das trendige Haustier (Hund) wußte ich nicht. Dachte es wär der Hamster. kratz
20.02.04 15:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Warai


Beiträge: 670
Beitrag #10
RE: Wie gut kennst du Japan ?
Ich hatte auch 80% und lag bei den gleichen Fragen falsch wie X7Hell, wobei ich zugeben muss, dass ich bei einigen anderen Sachen auch geraten habe. Z.B. diese Sache mit dem typischen Shoujo-Mädchen... Aber ich finde den Test eher nicht so aussagekräftig, um es mal so zu nennen. Es gibt ja z.B. Leute, die kennen sich super mit Japan aus was Kultur und Geographie betrifft, können aber nicht die Sprache. Woher sollen die denn wissen was "watashi ha" und "jidouhanbaiki" sind? Oder jemand, der von Manga&Szene keine Ahnung hat, weiß wohl kaum, was Cosplay und Shoujo sind, aber das muss ja nicht bedeuten, dass er sich nicht mit Japan auskennt. Also naja...

古紙配合率100%再生紙を使用しています。
20.02.04 17:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wie gut kennst du Japan ?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japan Diary - Ihr wollt Japan sehen ? OtakuPat 0 854 16.11.14 01:26
Letzter Beitrag: OtakuPat
"International" - bedeutet das in Japan "Wohnsitz in Japan"? Fred 3 3.508 24.03.09 08:49
Letzter Beitrag: Fred