Antwort schreiben 
höhere Gewalt und Religion
Verfasser Nachricht
yamaneko


Beiträge: 2.500
Beitrag #1
höhere Gewalt und Religion
bei Übersetzung Japanisch-Deutsch gefunden:
(02.11.08 08:43)Christa schrieb:Fälle höherer Gewalt sind üblicher Weise nicht beeinflussbar und auch nicht abwendbar, meist auch nicht vorhersehbar. Fast immer ist damit eine Naturgewalt gemeint, wie zum Beispiel ein Erdbeben oder Hagel.

Da habe ich andere Erinnerungen an meine Kindheit: Bei drohendem Gewitter gegen Blitz wurde Weihwasser versprengt und der Anfang des Johannesevangeliums gebetet, gegen Feuer kann man auch den Hl. Florian anrufen, und wenn man weniger gläubig ist dann gibt es auch:
"Heiliger Sankt Florian, Schütz' unser Haus, zünd' andre an", das ist aber nur ein Erzeugnis des Scherzes laut:
http://www.sagen.at/doku/hda/hl_florian.html

Oft war es aber eine Bestrafung ungläubiger Menschen, wie in der Bibel nachzulesen ist (Sintflut, Sodom und Gomorrha).
Auf einer CD zur Wallfahrt nach St. Jakob wird auch um Regen gebetet, zur Verhinderung von Dürre.
In meiner KIndheit spielten auch die Vierzehn Nothelfer eine Rolle. Dazu eine Andacht im Internet:
http://www.liturgie.cc/Impulse/andacht_z...elfern.htm

Höhere Gewalt:
http://www.stupidedia.org/stupi/H%C3%B6here_Gewalt
Eine der drei Nietzsche Gewaltstufen. Höhere Gewalt kommt von Wesen, die höherentwickelt sind als der Durchschnittsbürger.

Meine Frage: gibt es in Japan auch so Versuche, ein höheres Wesen irgendwie zu beeinflussen mit Bitten und ...??
Spielt Religion vor einem Tsunami eine Rolle?

kratz kratz

03.11.08 10:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #2
RE: höhere Gewalt und Religion
Wenn ich an den Fuchs denke, sicher.

Besinders interessant finde ich in dieser Hinsicht die Kurzfilme aus "Yume" von Akira Kurosawa. Zu was der kleine Junge da gleich im ersten Film von seiner Mutter aufgefordert wird, kann ich heut noch nicht glauben.

If you have further questions ...
04.11.08 18:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lori


Beiträge: 533
Beitrag #3
RE: höhere Gewalt und Religion
(03.11.08 18:04)yamaneko schrieb:Meine Frage: gibt es in Japan auch so Versuche, ein höheres Wesen irgendwie zu beeinflussen mit Bitten und ...??
Spielt Religion vor einem Tsunami eine Rolle?
kratz kratz

Ist die Frage ernst gemeint? Beim Shintou geht es zu einem nicht geringen Teil genau darum. O-mamori z.B. sollen alle moegliche Unbill abwehren, Glueck (durch den Segen der Goetter) bringen. Shintou-Priester beten fuer gute Ernte, gutes Wetter, dafuer, dass kein Unglueck geschieht, fuer Erfolg in Schule und Beruf ....

Wenn man Raeucherstaebchen verbrennt, ein Sakefass einschlaegt, die Glocke im Schrein schellen laesst, sind das alles Handlungen die Mensch und Gottheit verbinden sollen.

http://japanbeobachtungen.wordpress.com

05.11.08 08:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.500
Beitrag #4
RE: höhere Gewalt und Religion
(05.11.08 08:28)Lori schrieb:Ist die Frage ernst gemeint?
Natürlich nicht! In einem Land, in dem es mehr Religionszugehörigkeiten
als Einwohner gibt, muß ganz einfach der Versuch unternommen werden,
etwas gegen "höhere Gewalten" zu unternehmen.
Details hätten mich interessiert. rot grins

11.11.08 08:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamada


Beiträge: 957
Beitrag #5
RE: höhere Gewalt und Religion
Als ein Zauberspruch gilt "kuwabara kuwabara(桑原 桑原)" weitgehend, besonders wenn man vor Blitzschlag fürchtet,
dem offensichtlich aber als eine Übersetzung ins Deutsche allgemeingültig Gott Behüte zugeteilt wird.
Sugawara no Michizane(菅原道真), ein berühmter Gelehrter, Poet und Bürokrat aus der Heian-Zeit,
wurde am Anfang zehnten Jahrhunderts wegen einer Intrige seines Rivalen Fujiwara no Tokihira(藤原時平)
zum niedrigen Beamten degradiert und in ein Amt in Kyushu versetzt, das von Kioto weit entfernt lag.
[Bild: 5w52-5u.jpg]
Nach seinem Tod brachen Seuchen und Katastrophen in Kioto aus, die Gebäude des kaiserlichen Hofs
wurden von Blitzen wiederholt getroffen, und seine rivale Tokihira wurde ebenfalls vom Blitz erschlagen
wie andere Aristokraten aus demselben Geschlecht Fujiwaras.
Man führte dann das Unheil aufs Geist des ins Exil geschickten Michizane in Gestalt vom Donnergottes Raijin(雷神) zurück,
woraus der Bannspruch gebildet wurde.
[Bild: 5w52-5t.jpg]
Weil eines seiner vom Kaiser verliehenen Lehen Kuwabara hieß, glaubt man, nicht vom Blitz erschlagen zu werden,
wenn dieser dabei das Beschwörungswort sagt, in Erwartung, dass der Donnergott irrt.
Eine andere Theorie lautet jedoch: Maulbeerbaumfelder(桑原) würden nie vom Blitz getroffen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.11.08 13:56 von yamada.)
12.11.08 05:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
jigoku


Beiträge: 195
Beitrag #6
RE: höhere Gewalt und Religion
鬼は外、福は内
das sagt man in vielen Dörfern Japans, während man Sojabohnen auf den Boden streut. Erinnert ( oder ist vielleicht ) o Bon ??

くれなゐの涙にふかき袖の色をあさみどりにや言ひしほるべき
源氏物語 少女

鶯のむかしを恋ひてさえづるは木伝ふ花の色やあせたる少女
12.11.08 19:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #7
RE: höhere Gewalt und Religion
Nein, so sagt man bei Setsubun(節分), am 3. Februar.
http://de.wikipedia.org/wiki/Setsubun
Von Wiki kann man auch eine Erklärung über Obon erhalten.

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
13.11.08 04:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fred


Beiträge: 134
Beitrag #8
RE: höhere Gewalt und Religion
Bitfresser hat schon auf Kurosawas "Yume" hingewiesen. In Kurosawas "ma(a)da da yo" sieht man, wie Professor Uchida sich bei Gewitter zitternd unter Decken versteckt und seine Frau Räucherstäbchen "gegen Gewitter" anzünden muss.

Gruß

Fred

Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana. (Groucho Marx)
Time’s fun when you’re having flies. (Kermit the frog)
14.11.08 19:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamada


Beiträge: 957
Beitrag #9
RE: höhere Gewalt und Religion
In einem Wandschirm(屏風)aus der Edo-Ära steht neben dem Windgott der Donnergott(雷神).
[Bild: 5w52-63.jpg]
Man dachte früher, der Donnergott pauke auf den Trommeln im Himmel beim Gewitter.
Seit langem gelten in Japan Erdbeben, Gewitter, Feuer(Brand) und Vati(地震、雷、火事、親父)
als vier größte Vertreter von Hoerer Gewalt, die man (ehr)fürchten soll,
wie es in einer typografischen Abbildung aus der Edo-Ära zu sehen ist,
obwohl sich der vierte heute weitgehend kaum geltend machen zu können scheint.
[Bild: 5w52-62.jpg]
Hier wird das Gewitter durch ein Donnergott mit seinen Trommeln versinnbildlicht,
während ein Amur-Wels das Erdbeben darstellt, da man seit langem glaubte,
dass ein Amur-Wels ein Erdbeben verursache.
So entstand eine Illustration nach einem der stärksten Erdbeben in der Geschichte,
das die damalige Metropole Edo mit einer Bevölkerung von 1 Million Einwohnern Mitte des achtzehnten Jahrhunderts heimsuchte.
[Bild: 5w52-6b.jpg]
Hier wollten die Leute einen Amur-Wels unterdrücken, um nachfolgende Erdbeben zu bekämpfen.
Trotz Fortschritte der Technik toben Erdbeben nach wie vor jedoch jedes Jahr bei uns und fordern Opfer.
Im Juni 2008 griff das größte des Jahres der Stärke 7.2 auf der Richterskala den nordöstlichen Teil Japans an,
wobei über 10 Leute ums Leben gekommen sind.
[Bild: 5w52-6c.jpg] [Bild: 5w52-6e.jpg]
Im folgeden Monat hat wieder ein anderes stärkeres Erdbeben die nicht entfernte Gegend überfallen,
wo zwei Tote entstanden sind.
Macher argumentiert, ein Erdbeben könne vorausgesagt werden, und versucht auf verschiede Weise, eines voherzusagen,
die sich alles bislang leider noch nicht gut bewährt hat.
Kennzeichnende Wolken sollen jedoch dabei vorab gelegentlich als das Vorzeichen eines Erdbebens auftreten,
wie ein Beispiel aus folgenden Fotos ersichtlich ist, eine Woche nach deren Aufnahme ein Erdbeben
mit der Stärke 6.8 auf der Richterskala Niigata Präfektur im Oktober 2004 heimsuchte.
[Bild: 5w52-6h.jpg]
[Bild: 5w52-6i.jpg]
Hier handelt es sich um Wolken, die in Richtung des einige hundert kilometer entfernten Hypozentrums ausgerichtet im Himmel
streifenartig liegen, worauf manche Leute damals behaupteten, ein starkes sei nah.
Es heißt, bei manchem kann sogar Ohrensausen oder Schwindel ein Ansatz eines Erdbeben sein.
Aber wir leben auf dem Boden, wo man tagtäglich häufig empfindet, wie die Erde bebt, wie du hier siehst:
http://tenki.jp/earthquake/
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.12.08 00:24 von yamada.)
28.12.08 05:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.500
Beitrag #10
RE: höhere Gewalt und Religion
yamada hat uns zu den höheren Gewalten Informationen mit schönen Bildern gebracht und Shino hat nach yorishiro gefragt und mit einen Link seine Frage beantwortet. http://en.wikipedia.org/wiki/Yorishiro
Ich finde, daß ich diese "Beeinflussungsversuche höherer Wesen" kopieren darf:
Yorishiro in homes
Yorishiro are however most numerous in people's homes[2]. During the New Year's holidays people decorate their entrances with kadomatsu, which are the yorishiro of the new year's kami[2]. Kamifuda, pieces of paper representing the kami, are hanged above the door[2]. There are kami who dwell in the toilet (benjō-gami) and in the well (suijin)[2]. The kamado-gami lives in the oven, and its function is to protect the house from fires[2]. Other common yorishiro are the small altar called kamidana and the butsudan, which is an altar for the dead[2]. (Butsudan were originally meant just for Buddhist worship, but now often contain also memorial tablets called "ihai", which are yorishiro used to recall one's dead)[2]. In shops one sees often clay cats with a raised paw called manekineko or rake-like bamboo objects called kumade supposed to attract good business[2] .
yamaneko


grins

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.12.08 10:19 von yamaneko.)
29.12.08 10:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
höhere Gewalt und Religion
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Religion? Politik? Kultur? yamaneko 25 3.231 02.10.14 10:03
Letzter Beitrag: Hachiko