Antwort schreiben 
iTunes und Japanisch
Verfasser Nachricht
Sugimoto
Unregistriert

 
Beitrag #1
iTunes und Japanisch
Hallo Forum,

ueber die Jahre hat sich meine Musiksammlung stetig vergroessert. U.a. habe ich viele Songs in nicht-lateinischen Alphabeten, so auch Japanisch.
Jetzt werden ja diese standardmaessig unter Zahlen (1,2,3) sortiert. Gibt es eine Moeglichkeit bei iTunes die betreffenden Songs mit phonetischer Umschrift zu taggen, so dass sie unter den betreffenden Buchstaben des lateinischen Alphabets erscheinen? Z.B. 斉藤 unter 'S' et cetera.

Danke im Voraus!
23.03.11 14:45
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #2
RE: iTunes und Japanisch
Könnte es sein, dass deine Frage auf dasselbe Thema zielt, wie in dem folgenden Thread:

Thread-Keyboardnavigation-im-Dateimanager-trotz-Verzeichnis-und-Dateinamen-in-Kanji-u-Kana

Wenn ja, würde ich deine Frage dort anhängen.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.03.11 15:43 von Shino.)
23.03.11 15:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sugimoto
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: iTunes und Japanisch
Im Allgemeinen ja, im Besonderen nein. Das ist ein spezielles iTunes-Problem, das in den div. Apple-Foren nicht zu finden ist, weil zu exotisch.
Viell. gibt es ja hier einen wissenden User.
23.03.11 16:16
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gnunix
Unregistriert

 
Beitrag #4
RE: iTunes und Japanisch
Grad mal nachgeguckt.
Bei iTunes gibt es ein separates Feld für die Sortierung:
Bei den Datei-Informationen auf den Reiter Sortierung klicken, den Titel in Rōmaji eintippen und fertig.
23.03.11 17:47
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sugimoto
Unregistriert

 
Beitrag #5
RE: iTunes und Japanisch
Ja, danke. Diese Funktion kenne ich schon.

Ich habe mich wohl missverstaendlich ausgedrueckt. Ich meine automatisch taggen, nicht manuell. Meine Sammlung ist dafuer zu gross.
Stelle ich z.B. die Systemsprache auf Chinesisch um, werden die Schriftzeichen nach Lesung oder nach Strichzahl sortiert. Allerdings kann iTunes dann keine kana erkennen und kanji werden entsprechend der chn. Lesung sortiert (斉 steht beispielsweise dann nicht mehr unter 'S', sondern unter 'Q'; bei Abweichungen im Unicode unter '1,2,3'). Analog gilt das fuer andere nicht-lateinische Alphabete.

Kann sein, dass iTunes nur isoliert-multilingual ist, aber genau das wollte ich wissen!
Einige Datenbanken z.B. besitzen eine inter-multilinguale Funktion.
23.03.11 19:24
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
iTunes und Japanisch
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
japanischer Zeichensalat bei iTunes (Apple)... gokiburi 6 3.144 17.10.08 18:13
Letzter Beitrag: tlnn