Antwort schreiben 
lernen japanische Kinder Lateinschrift?
Verfasser Nachricht
torquato


Beiträge: 2.781
Beitrag #11
RE: lernen japanische Kinder Lateinschrift?
(26.08.15 11:31)cat schrieb:  
(26.08.15 10:46)moustique schrieb:  Nun bei Gespraechen ist es oft so, dass man etwas aufgeregt ist.
Wer es nicht ist, der ist halt mehr standfest.

Oder hat, so wie ich damals in Japan, schon etwas Shochu getrunken zunge

Meistens leidet darunter aber auch das Leseverständnis bei einem Wörterbuch.^^ zwinker
26.08.15 11:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
715am
Gast

 
Beitrag #12
RE: lernen japanische Kinder Lateinschrift?
(26.08.15 10:33)yamaneko schrieb:  Und das habe ich eben gemacht:
ろおマジkratz ろうまじkratz

Für die Japaner ist ろーまじ besser. Am natürlichsten ist ローマじ. Also mit Katakana und Hiragana.


(26.08.15 10:17)Woa de Lodela schrieb:  
(26.08.15 09:40)moustique schrieb:  Das liest sich doch viel einfacher, als mit Kanji.


Ja gut, nur woher weißt du als Ausländer dann zum Beispiel, was yookoo heißt, wenn du das irgendwo liest. Das finde ich die Variante mit Kanji schon aufschlussreicher.

Das gilt auch für die Japaner, denn sie können yookoo ohne Kanji nicht gut verstehen.

Beim Telefongespräch fragen die Japaner stets, wie der Name oder die Adresse mit Kanji geschrieben wird. Das heisst, dass Kanji ganz wichtig für Individualität, Persönlichkeit, Eigenschaft und Charakter ist.

Anders gesagt: Mit Katakana und Hiragana kann man zwischen Mayer und Meier oder Kathalina und Catalina untescheiden.

Ich bin nicht dagegen, dass die japanische Terminologie ohne Kanji geschrieben wird. Manchmal ist es so einfacher auch für die Japaner. Aber es ist gewöhnungsbedürftig. Ihr findet es wohl ganz komisch, wenn deutsche Texte in Japan nur mit Katakana (um)geschrieben werden.

(26.08.15 15:13)715am schrieb:  Anders gesagt: Mit Katakana und Hiragana kann man zwischen Mayer und Meier oder Kathalina und Catalina untescheiden.

Richtig ist "..... oder Kathalina und Catalina NICHT untescheiden".

Ich bin sooooo doooof. Es tut mir sehr leid.
26.08.15 15:13
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 936
Beitrag #13
RE: lernen japanische Kinder Lateinschrift?
(26.08.15 15:13)715am schrieb:  Beim Telefongespräch fragen die Japaner stets, wie der Name oder die Adresse mit Kanji geschrieben wird.

Das interessiert ich jetzt: Wie kann man am Telefon ein Kanji beschreiben?
26.08.15 15:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #14
RE: lernen japanische Kinder Lateinschrift?
Indem man die Radikale beschreibt oder so etwas sagt wie "das Tou wie in Toukyou" zum Beispiel.

http://www.flickr.com/photos/junti/
26.08.15 15:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 936
Beitrag #15
RE: lernen japanische Kinder Lateinschrift?
Interessant, das schafft dann wohl auch wieder Raum für Missverständnisse. Garnicht so einfach, scheint mir kratz
26.08.15 15:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.538
Beitrag #16
RE: lernen japanische Kinder Lateinschrift?
(26.08.15 15:13)715am schrieb:  
(26.08.15 10:17)Woa de Lodela schrieb:  
(26.08.15 09:40)moustique schrieb:  Das liest sich doch viel einfacher, als mit Kanji.


Ja gut, nur woher weißt du als Ausländer dann zum Beispiel, was yookoo heißt, wenn du das irgendwo liest. Das finde ich die Variante mit Kanji schon aufschlussreicher.

Das gilt auch für die Japaner, denn sie können yookoo ohne Kanji nicht gut verstehen.

Eben drum ja. Für Ausländer ist folglich noch schwerer. Wenn ich einen Japanischen Text habe, sagen wir mal einen sehr anspruchsvollen Fachtext, da kann ich mich vor lauter "kyooyoo juuon kei'ei jooryoo" doch gar nicht retten. Wie soll man das GERADE als Ausländer ohne Kanji besser verstehen können?
26.08.15 15:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
715am
Gast

 
Beitrag #17
RE: lernen japanische Kinder Lateinschrift?
(26.08.15 15:25)cat schrieb:  
(26.08.15 15:13)715am schrieb:  Beim Telefongespräch fragen die Japaner stets, wie der Name oder die Adresse mit Kanji geschrieben wird.

Das interessiert ich jetzt: Wie kann man am Telefon ein Kanji beschreiben?

Hi cat!

Also ein Beispiel:

Ich heisse Hanako Ohama. "Hana" ist "Ka" von "Chu-Ka", also China (華)- natürlich nicht "Nase" (鼻).
"Oh" ist "Gross" (大)wie "gross oder klein".
"Hama" ist "Strand", aber mit der alten Schrift (濱)。

Ist dieses Beispiel verständlich?
26.08.15 15:46
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 936
Beitrag #18
RE: lernen japanische Kinder Lateinschrift?
Ja, danke, sehr verständlich. So ähnlich macht man es im Deutschen ja auch teilweise mit Namen, dass man Vergleiche anstellt.
26.08.15 15:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.773
Beitrag #19
RE: lernen japanische Kinder Lateinschrift?
Thread-tooshooshihen-und-he-hitotsu

Beitrag 1 und 7 bringen zwei Beispiele für Japanisch verstehen ohne Kanji.
Den Beitrag, der hier war und irgendwie schlecht kopiert war, habe ich gerade ersetzt. Ob es jetzt funktioniert?

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.08.15 22:07 von yamaneko.)
26.08.15 19:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.698
Beitrag #20
RE: lernen japanische Kinder Lateinschrift?
Zitat:aber ansonsten hat heutzutage jeder ein Smartphone.

Stimmt nicht, hellstorm. Es gibt noch einige Überlebende und dass ist auch ganz gut so.
Mich hat man aber vor einem guten halben Jahr auch zwangsrekrutiert. rot

Zur Schrift: Ich gehöre ja noch zu denen, die zwar schon länger 'dabei' sind aber noch auf einem recht bescheidenen Anfängerniveau herumturnen.
Ich entsinne mich, dass ich mir vor längerer Zeit ein billinguales Kinderbuch kaufte (Kaguya), dass im Fließtext ausschließlich hiragana verwendet, keine Kanji.
Ich dachte mir ja, dass ist toll... so wenig Kanji wie ich kann... perfekt! Pustekuchen!! Das Buch hat mir bewiesen, wie wichtig Kanji sind, vorallem wenn man zuviel im online/offline Wörterbuch nachschlagen muss.

Vielleicht erinnert sich vdrummer noch an einen Satz, zu dem ich bei ihm nach Rat fragte was die Übersetzung anging...

Ich hatte mir irgendwas 'Natto angeln/Natto schmeckt nicht' überlegt, aber es war etwas sooo anderes ... weiß nicht mehr. - Das war frustrierend und lustig zugleich.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
26.08.15 20:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
lernen japanische Kinder Lateinschrift?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wie liest man japanische Kanji? Kokujou 20 1.964 16.07.18 23:06
Letzter Beitrag: yamaneko
Lernen auf der Uni in Wien yamaneko 2 627 24.02.16 04:41
Letzter Beitrag: yamaneko
Japanische Zahlen Gast2 4 1.324 24.02.15 16:09
Letzter Beitrag: Koumori
Japanische Namenslesung afi 2 1.154 14.01.15 12:51
Letzter Beitrag: Firithfenion
Glomaji - Internationalisierte japanische Schreibweise Shino 26 5.128 08.02.13 21:21
Letzter Beitrag: hez6478