Antwort schreiben 
"möchten" / "wollen"
Verfasser Nachricht
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #11
RE: "möchten" / "wollen"
Wie verneine ich denn die hoshii-Formen?
bei der ~tai Form ist es ja ~takatta.

Wenn ich aber jetzt +etwas(Substantiv)+ nicht haben will, wie verneine ich das?
Bsp: "Ich möchte keinen Fernseher mehr"

Vielen Dank

[AUT] Gast [/b]
17.04.06 12:46
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Danieru


Beiträge: 738
Beitrag #12
RE: "möchten" / "wollen"
Zitat:...bei der ~tai Form ist es ja ~takatta.

Das wäre die Vergangenheitsform. Du meinst wohl ~kunai ("mitai" - "mitakunai").
"hoshii" ist da keine Ausnahme --> "hoshikunai"

もうテレビが欲しくない
"Mou terebi ga hoshikunai". - Ich möchte keinen Fernseher mehr.

Passender wäre hier vielleicht "もうテレビがいらない" - Mou terebi ga iranai (Verb 要る "iru": brauchen, benötigen, nötig sein)

人生は一箱のマッチに似ている。重大に扱うのはばかばかしい。重大に扱わねば危険である。『芥川龍之介』
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.04.06 13:18 von Danieru.)
17.04.06 13:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
usagi87


Beiträge: 53
Beitrag #13
RE: "möchten" / "wollen"
wenn man also sagen möchte
"Nina möchte Tennis spielen"
formuliert man dass:
"Nina wa Tenisu wo hoshigaru desu" ?kratz
16.01.12 10:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sue


Beiträge: 179
Beitrag #14
RE: "möchten" / "wollen"
(16.01.12 10:54)usagi87 schrieb:  wenn man also sagen möchte
"Nina möchte Tennis spielen"
formuliert man dass:
"Nina wa Tenisu wo hoshigaru desu" ?kratz

Nein, das ist wieder anders. Das Verb heißt hier "tenisu wo suru" Darum:
nina wa/ga tenisu wo shitagarimasu.
16.01.12 14:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
usagi87


Beiträge: 53
Beitrag #15
RE: "möchten" / "wollen"
(16.01.12 14:57)Sue schrieb:  
(16.01.12 10:54)usagi87 schrieb:  wenn man also sagen möchte
"Nina möchte Tennis spielen"
formuliert man dass:
"Nina wa Tenisu wo hoshigaru desu" ?kratz

Nein, das ist wieder anders. Das Verb heißt hier "tenisu wo suru" Darum:
nina wa/ga tenisu wo shitagarimasu.

Ok, ich sollte vielleicht keine Verben aus der 3.Gruppe für sowas verwenden augenrollen

aber : "nina wa nihon ni tabete hoshigaru desu" wäre richtig?
16.01.12 15:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MToth


Beiträge: 133
Beitrag #16
RE: "möchten" / "wollen"
Beachte, hoshii ist nicht fuer den Fall, 'dass du etwas nicht willst'.

Du willst, dass jemand anderes etwas nicht fuer dich macht (bzw positiv - etwas fuer dich macht).
16.01.12 15:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
usagi87


Beiträge: 53
Beitrag #17
RE: "möchten" / "wollen"
(16.01.12 15:10)MToth schrieb:  Beachte, hoshii ist nicht fuer den Fall, 'dass du etwas nicht willst'.

Du willst, dass jemand anderes etwas nicht fuer dich macht (bzw positiv - etwas fuer dich macht).

Ok, dann hab ich dass wohl falsch verstanden...grundsätzlich würde mich nämlich interessieren wie ich einen Satz formuliere wenn ich sagen möchte das jemand anderer etwas haben/tun möchte.

Sprich: "Mein Bruder möchte Russisch lernen", "Eva möchte nach Island fliegen", "Meine Freundin möchte eine Katze haben", uä
16.01.12 15:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #18
RE: "möchten" / "wollen"
Da musst du an das Verb die form -tai anhängen + gatte iru.

z.B.
兄はロシア語を勉強したがっている。
Ani wa roshiago o benkyō shi ta gatte iru.

also erst einmal suru (machen), dann tai (ist weil suru unregelmäßig ist shitai), dann das i weg und ein garu dran, aber da er es gerade machen möchte, dann wieder die -te iru-Form.

Bei „Meine Freundin möchte eine Katze haben“ musst du aber hoshii benutzen. Überall da, wo man etwas erlangen, bzw. besitzen möchte (also haben möchten), brauchst du hoshii. In den Fällen, wo du ein Verb machen möchtest (essen möchten, lernen möchten usw.), nimmst du diese -tai-Form.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
16.01.12 15:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
usagi87


Beiträge: 53
Beitrag #19
RE: "möchten" / "wollen"
(16.01.12 15:47)Hellstorm schrieb:  Da musst du an das Verb die form -tai anhängen + gatte iru.

z.B.
兄はロシア語を勉強したがっている。
Ani wa roshiago o benkyō shi ta gatte iru.

also erst einmal suru (machen), dann tai (ist weil suru unregelmäßig ist shitai), dann das i weg und ein garu dran, aber da er es gerade machen möchte, dann wieder die -te iru-Form.

Bei „Meine Freundin möchte eine Katze haben“ musst du aber hoshii benutzen. Überall da, wo man etwas erlangen, bzw. besitzen möchte (also haben möchten), brauchst du hoshii. In den Fällen, wo du ein Verb machen möchtest (essen möchten, lernen möchten usw.), nimmst du diese -tai-Form.

どうもありがとう hellstorm-san!zwinker
16.01.12 16:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
jande


Beiträge: 8
Beitrag #20
RE: "möchten" / "wollen"
~tai will tun
~tai + desu möchte gerne tun
~tai + no desu ga es ist zwar so daß ich tun möchte aber...
~tai + to omotte imasu / omoimasu ich denke ich möchte und werde tun
~ ga + hoshii (desu) will haben
~ ga + hoshii no desu ga möchte zwar gerne haben aber...
~ ga + hoshii no da kedo will gerne haben, aber
~ ga + hoshii to omoimasu ich denke ich will haben
~te + iru no desu bin dabei...zu tun
14.02.12 03:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
"möchten" / "wollen"
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Vergangenheitsform von -tai (wollen)? Anonymer User 10 3.696 17.02.04 17:19
Letzter Beitrag: sacha