Antwort schreiben 
rikaichan
Verfasser Nachricht
himiko


Beiträge: 29
Beitrag #1
rikaichan
Es gab mal ein mouse-over Programm namens Rikaichan für den Firefox Browser. Damit konnte man sogar zusätzliche Datenbanken laden. Der Nachfolger hat mich wahnsinnig gemacht, da das Programm seine Daten nicht behielt. Deshalb habe ich mit Japanisch aufgehört. Festplattenabschüsse, Internetprobleme und Corona kamen hinzu.

Deshalb nach längerer Pause meine Frage:

Gibt es für Windows inzwischen etwas vergleichbares wie Rikaichan. Am besten mit der Möglichkeit verschiedene Datenbanken zu laden und sie nach bedarf zuzuschalten.

Der Sachstand für das IPad wäre auch interessant. Dort habe ich bisher nichts gutes gefunden.
21.02.23 01:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
harerod


Beiträge: 449
Beitrag #2
RE: rikaichan
An der Lesehilfe sollte es nicht scheitern. Japanischlernen hat ganz andere Fußangeln.

Rein technisch suchst Du kein Tool für Windows, sondern ein "Browser-Plugin". Solche Erweiterungen gibt es für die üblichen Standardbrowser, unter verschiedenen Betreibssystemen. 10ten-ja-reader läuft unter:
- Firefox Add-ons
- Chrome Web Store
- Edge Web Store
- App Store (Safari)
- Thunderbird

Die alten Plugins liefen nicht mehr, als Mozilla Firefox seine Schnittstelle für Erweiterungen massiv umgekrempelt hat.
Vielleicht magst Du Brian auch ein paar nette Zeilen schicken oder eine gute Bewertung geben, als kleines Dankeschön, dafür dass er die Arbeit übernommen hat, die vorhandene Codebasis in ein recht taugliches Werkzeug zu integrieren.

https://addons.mozilla.org/en-US/firefox...ja-reader/
https://github.com/birchill/10ten-ja-reader/

Es gibt noch eine ganze Reihe anderer Lesehilfen, teilweise basierend auf dem gleichen Code.

https://www.harerod.de/nihongo/index.html <- mein Notizheft:
Suche nach:
"Firefox mit Rikaichamp als Lesehilfe für japanische Texte"
"OCR als Ergänzung zu Rikaichamp"
"Browser Plug-In Yomichan"
21.02.23 09:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
梨ノ木


Beiträge: 492
Beitrag #3
RE: rikaichan
harerod hat eingentlich schon alles gesagt - aber dass Yomichan erst in der letzten Zeile seines Beitrags erwähnt wird... zunge
Ich bin ein großer Fan (und täglicher Nutzer, allerdings mit dem Chrome-browser) von Yomichan. Für Firefox muss man seit ein paar Jahren die releases direkt von Github ziehen: https://github.com/FooSoft/yomichan/releases

viel Spaß damit!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.02.23 10:30 von 梨ノ木.)
21.02.23 10:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
harerod


Beiträge: 449
Beitrag #4
RE: rikaichan
Da der Frust mit dem Werkzeug beim TO zum Verlust des Lerntriebs führt, könnte ich es mit meinem Gewissen nicht vereinbaren, so etwas kompliziertes wie Yomichan zu puschen. hoho

Um mich selber zu zitieren:
https://www.harerod.de/nihongo/index.html#DICT
"Browser Plug-In Yomichan
Rikaichamp bietet vor allem ein unkompliziertes Setup, mit vom Anbieter kontrollierten Wörterbüchern.
Yomichan bietet ein deutlich flexibleres Setup und steht Wörterbüchern von Drittanbietern offen. So finden sich im Netz auch Datenbanken, die auf einsprachigen japanischen Wörterbüchern beruhen.
Die beiden Plug-Ins können parallel in Chrome oder Firefox installiert, sowie getrennt voneinander aktiviert werden. Einfach mal ausprobieren und vergleichen. "

Yomichan kann man für Firefox über Mozilla-Addons installieren, habe gerade nochmal nachgeschaut. Bleibt halt die Wahl der Wörterbücher.
Als Lesehilfe finde ich Rikaichamp kompakter, Yomichan habe ich parallel installiert jedoch normalerweise deaktiviert. Ein klassischer Fall von "das einfachste Werkzeug, welches den Job tut."
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.02.23 12:14 von harerod.)
21.02.23 12:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
梨ノ木


Beiträge: 492
Beitrag #5
RE: rikaichan
(21.02.23 12:12)harerod schrieb:  Da der Frust mit dem Werkzeug beim TO zum Verlust des Lerntriebs führt, könnte ich es mit meinem Gewissen nicht vereinbaren, so etwas kompliziertes wie Yomichan zu puschen. hoho

Die Installation, Konfiguration und Bedienung (Taste+Mouseover) von Yomichan ist nun alles andere als kompliziert - aber ich kann mich irren.

Zitat:Yomichan kann man für Firefox über Mozilla-Addons installieren, habe gerade nochmal nachgeschaut. Bleibt halt die Wahl der Wörterbücher.

Also ich kann bei der offiziellen Seite von Mozilla: https://addons.mozilla.org/en-US/firefox.../yomichan/ nur die Version 20.5.22.1 von Yomichan sehen und die ist fast 3 Jahre alt - aber vielleicht kann man die stable updates ziehen, sobald man sich diese alte Version installiert hat. kratz

Die neueren Versionen bekommt man (laut Yomichan-Homepage) nur über den Github-link und die neueste (stable) Version ist 22.9.9.2 (also vom September 22).



Zitat:Bleibt halt die Wahl der Wörterbücher.

Wörterbücher gibt es für Yomichan einige (neben denen auf der offiziellen Webseite, die für den Anfang völlig ausreichend sind), die von der Community dafür angepasst wurden (legale Grauzone) frei im Netz.

Highlights darunter:

* NHK日本語発音アクセント辞典 -um den Pitch-Accent nachzuschlagen
* das デジタル大辞泉 (was - soweit ich mich richtig erinnere - auch auf der goo Webseite verwendet wird)
* 三省堂 スーパー大辞林 auch ein sehr umfangreiches Wörterbuch (allerdings ältere Ausgabe)



Ich habe Rikaichamp nie verwendet, kann von daher nichts dazu sagen, aber Yomichan finde ich extrem gelungen.
21.02.23 13:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
harerod


Beiträge: 449
Beitrag #6
RE: rikaichan
Ich habe, wie gesagt, beide installiert: Extension version: Yomichan 22.10.23.0

Rikaichamp bietet ebenfalls Pitchakzentinformation. Vielleicht lohnt sich auch für Dich, auch in Hinsicht auf Deine Schüler, ein Blick auf das kompaktere 10ten. Ich bin vielleicht ein bisserl voreingenommen, weil mir das Auftreten des Autors (Brian Birtles) schon von Anfang an sehr sympathisch war.
       
21.02.23 14:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
梨ノ木


Beiträge: 492
Beitrag #7
RE: rikaichan
(21.02.23 14:48)harerod schrieb:  Ich habe, wie gesagt, beide installiert: Extension version: Yomichan 22.10.23.0

Rikaichamp bietet ebenfalls Pitchakzentinformation. Vielleicht lohnt sich auch für Dich, auch in Hinsicht auf Deine Schüler, ein Blick auf das kompaktere 10ten. Ich bin vielleicht ein bisserl voreingenommen, weil mir das Auftreten des Autors (Brian Birtles) schon von Anfang an sehr sympathisch war.

Stimmt schon, ist sicher keine schlechte Idee, sich auch die anderen Tools einmal anzuschauen grins
21.02.23 16:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer Techniker
Gast

 
Beitrag #8
RE: rikaichan
Weitere Wörterbuch Highlights (/Optionen) für yomichan:
旺文社国語辞典 第十一版
明鏡国語辞典 第二版
beide recht neu konvertiert

Die Option Chinesische Wörterbücher zu nutzen (gibt ein paar, und ja, das hilft ab und zu)

Seit neuem auch Einträge von Grammatikseiten direkt in Yomichan

und offline verfügbare Einträge von Wiktionary und co. auf der Kanji Seite

Tolle Funktionen:
Unendlich "tief" Wörter nachschauen,
Und, (in Verbindung mit Anki) Sortierung der neuen Karten nach Frequenz cool
23.02.23 00:19
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
梨ノ木


Beiträge: 492
Beitrag #9
RE: rikaichan
(23.02.23 00:19)Anonymer Techniker schrieb:  Tolle Funktionen:
Unendlich "tief" Wörter nachschauen

Sehr wichtiger Punkt!
Diese Funktion (beliebig tief rekursiv suchen zu können - d.h. in den Suchergebnissen selbst zu suchen) ist wirklich großartig (und für mich inzwischen eigentlich unverzichtbar) - gerade für fortgeschrittene Nutzer, die hauptsächlich einsprachige japanische Wörterbücher nutzen.
23.02.23 11:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
梨ノ木


Beiträge: 492
Beitrag #10
RE: rikaichan
(21.02.23 14:48)harerod schrieb:  Rikaichamp bietet ebenfalls Pitchakzentinformation. Vielleicht lohnt sich auch für Dich .... ein Blick auf das kompaktere 10ten.

Habe mir mal 10ten in Firefox installiert. Für Anfänger bis etwas Fortgeschrittene sicher eine gute Wahl, aber sobald man mit einsprachigen, japanischen Wörterbüchern arbeiten möchte, ist 10ten keine Option mehr, da dies anscheinend nicht unterstützt wird - zumindest konnte ich in den Einstellungen keine japanischen Wörterbücher finden.

D.h. :
  • keine Begriffserklärungen auf Japanisch (oft mit Hinweisen auf ähnliche Wörter)
  • keine japanischen Beispielsätze
  • keine rekursive Suche innerhalb dieser Erklärungen/Beispielsätze.

Für mich damit leider keine Option, da Yomichan alle Funktionen von 10ten abdeckt und zudem die obengenannte (für mich unverzichtbare) Funktionalität bietet.




Einziges Problem: der Entwickler von Yomichan hat (nach über 10 Jahren) die Arbeit daran eingestellt und nun bleibt abzuwarten, ob jemand das Projekt (ist zum Glück open source) übernimmt und weiterführt.

Ich habe mir vorsichtshalber eine stable-version von Chrome-portable gezogen, Yomichan (mit allen Wörterbüchern, die ich benötige) installiert und das Ganze an sicherer Stelle gespeichert, für den Fall der Fälle.
13.03.23 19:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
rikaichan
Antwort schreiben