Antwort schreiben 
schwul^^"
Verfasser Nachricht
Masanori


Beiträge: 55
Beitrag #1
schwul^^"
Also, das ist mir jetzt schon bisschen peinlich ^^""
Naja, jedenfall bin ich ein Shônen-Ai-Shônen (wie ich es gerne umschreibe) und wollte nun mal was neben dem aus dem Englischen kommende ゲイ(gay) noch so für rein japanische Wörter gibt und welches davon am meisten gebraucht wird.
Also da gibts 同性愛 (Dôseiai), aber ich finde, das ist zu geschlechtsneutral 陽気 (yôki) und
男色 (danshoku) gelesen.
Und gibts für lesbisch nur レズビアン bzw. die Abkürzung レズ ?

^-^"
23.12.03 17:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Noctua


Beiträge: 10
Beitrag #2
RE: schwul^^"
Hallo!
In meinem kleinen Wörterbuch steht schlicht und einfach "homo no"

Shônen-Ai-Shônen...interessante Umschreibung zwinker



~Noctua~
23.12.03 19:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #3
RE: schwul^^"
Kuck doch mal mit der Volltextsuche nach "Umgangssprache "
da findest du einige Links.
23.12.03 22:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #4
RE: schwul^^"
Hallo

Wenn es um homosexelle Beziehung geht, hast du schon diese Woerter nachgeschlagen?Also...
''Barazoku"
"Neko"
"Tachi"
"Aniki"
"Nonke"
usw.

Ciao
24.12.03 03:26
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hamako_gaijin


Beiträge: 1
Beitrag #5
RE: schwul^^"
Also ich habe Umgangssprachlich immer "okama" (kama ist der Kessel) gehoert. Das scheint am meisten benutzt zu werden.
24.12.03 10:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #6
RE: schwul^^"
Okama ist wohl das häufigste Wort für Schwule. Kommt tatsächlich von Kessel oder auch (Eisen-)Topf, eine Metapher für Hintern. Ist also so ähnlich, wie wenn man auf deutsch eine Frau mit dem Wort für Ledertasche bezeichnet (reimt sich auf Kotze). Nett, oder? Dementsprechend heißt Okama eher Schwuchtel, Tunte und dergleichen. Kann man also auch als Schimpfwort verwenden.
Homo hat im japanischen hingegen nicht den negativen Beigeschmack wie im Deutschen.
Für Lesben (rezu) gibts noch Yurizoku, Stamm der Lilien.
24.12.03 12:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Masanori


Beiträge: 55
Beitrag #7
RE: schwul^^"
Danke schön
Naja, solche Schimpfwörter hab ich auch nicht gemeint
Ich hoffe, ihr habt kein Problem mit meiner Shônen-A-Neigng^^ (glaube nicht^^)
24.12.03 18:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #8
RE: schwul^^"
少年 = しょうねん = shoonen = Bub, Jugendlicher, Knabe, Junge, Homosexueller, Geliebter.
愛 = anhaenglichkeit, empfindlichkeit, geliebt, Leidenschaft, Liebe, Lieblings, Naechstenliebe, Vorliebe, zertlichkeit, Zuneigung, Liebhaben

愛少年 = あいしょうねん、= gliebter Homosexueller.
24.12.03 18:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #9
RE: schwul^^"
Will hier natuerlich nicht die Diskussion ueber abwertende Bezeichnung vertiefen, die es eigentlich nicht geben sollte , aber お釜 ist vorwiegend keine abwertende Bezeichnung fuer Homosexuelle , sondern fuer Transvestiten ,bzw. sich in dieser Form verwirklichenede Homosexuelle und Nichthomosexuelle. Wenn man sich japanischen Sprachkenntnisse auch in diesem Berich aneignen moechte sollte man als entsprechendes Wort vielleicht die Bezeichnung "Tunte" im Hinterkopf haben.
25.12.03 09:15
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #10
RE: schwul^^"
Ach so noch folgendes . Hat mit einem Eisentopf nichts zu tun (ausserden dass die Kanjis verwendet werden) . 御釜 (andere Schreibung) bedeutet Vulkankrater ( und wird von Japanern auch assoziativ so verstanden)
25.12.03 09:18
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
schwul^^"
Antwort schreiben