Antwort schreiben 
taihen/totemo
Verfasser Nachricht
Nia


Beiträge: 3.637
Beitrag #1
taihen/totemo
Was ist der Unterschied zwischen taihen und totemo?

Und welches passt besser in Verbindung mit 小さい?

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
11.11.12 00:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.057
Beitrag #2
RE: taihen/totemo
(11.11.12 00:23)Nia schrieb:  Was ist der Unterschied zwischen taihen und totemo?

Und welches passt besser in Verbindung mit 小さい?

Im Nuancenspektrum liegt der Unterschied. Taihen reicht ins Negative, totemo ins positive.
Für die Schwester von Aschenputtel war der Schuh taihen 小さい.
11.11.12 02:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.560
Beitrag #3
RE: taihen/totemo
Taihen kann allerdings auch ins Positive reichen, z.B. kutsu ga taihen yasui desu, wenn das keine positive Aussage ist!
Gehe eher davon aus, dass taihen sich auf Reales bezieht und totemo auf Wahrnehmungen, wie etwa: senshuu wa totemo
samukatta desu.
11.11.12 16:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #4
RE: taihen/totemo
Ich finde "Taihen" ist ziemlich gut mit "verdammt" vergleichbar. Beide Wörter haben an sich eine negative Nuance ("Verdammt anstrengend!"), allerdings werden beide in der Jugendsprache auch als positiv steigernd benutzt ("Verdammt billig!").
11.11.12 16:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.892
Beitrag #5
RE: taihen/totemo
Immer wenn ich etwas zu totemo lese, frage ich mich, ob das im richtigen Japanisch auch benutzt wird. Ich habe das noch nie gehört (Heißt aber auch nichts, da ich nur mit einer kleinen Gruppe von Japanern regelmäßig spreche).
Hat da jemand Erfahrungswerte?

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
11.11.12 16:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.637
Beitrag #6
RE: taihen/totemo
Hmm... Also wenn ich etwas sehe, das sehr groß oder sehr klein ist, ist das sowohl real als auch eine Wahrnehmung.
Also ich habe jetzt totemo genommen für einen sehr großen Baum und eine sehr kleine Frucht.

Das Beispiel zu lecker und taihen habe ich hier auch bei einer grammatikalischen Erklärung.

Also sollte man wohl, was totemo und taihen angeht, mit offenen Augen lesen/lernen.

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
11.11.12 20:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #7
RE: taihen/totemo
Ich glaube nicht, dass es eine klassische Unterscheidung nach Logik gibt (wie etwa Unterscheidung durch einen Wahrnehmungaspekt). Ich denke hier handelt es sich um den Unterschied zwischen Schriftsprache und Umgangssprache, und verschiedenen Niveaus wie Unterscheidung zwischen männlich/weiblich und Höflichkeitsstufe.

Totemo erscheint mir dabei in erster Linie höflicher, schriftsprachlicher und auch weiblicher.
Taihen ist also eher lockerer, umgangssprachlicher und männlicher.
11.11.12 20:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reizouko


Beiträge: 634
Beitrag #8
RE: taihen/totemo
(11.11.12 16:43)Hellstorm schrieb:  Immer wenn ich etwas zu totemo lese, frage ich mich, ob das im richtigen Japanisch auch benutzt wird. Ich habe das noch nie gehört (Heißt aber auch nichts, da ich nur mit einer kleinen Gruppe von Japanern regelmäßig spreche).
Hat da jemand Erfahrungswerte?

Es hat sicherlich irgendwo seinen Platz und wird benutzt, aber im gesprochenen Umgangssprachlichen japanisch kommt es meiner Erfharung nach kaum vor.
11.11.12 20:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #9
RE: taihen/totemo
Es gibt halt schon genug Steigerungswörter für die Umgangssprache:
Cho-, Sugoi/ku, Hontou ni, Maji ni/de, taihen.
Totemo wird allerdings immer in Lehrbüchern gelehrt (totemo oishii toka)...
11.11.12 21:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.637
Beitrag #10
RE: taihen/totemo
Und welches würdet ihr bei einem Lerntext, den man für sich selber bastelt, verwenden? Also bei den Beispielen die ich gebracht habe?
Da Schriftsprache und lernen, ruhig totemo oder würdet ihr Alternativen wählen. Und wenn ja welche?

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
11.11.12 21:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
taihen/totemo
Antwort schreiben