Antwort schreiben 
(の)は? Nominalisierung ohne ha?
Verfasser Nachricht
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #11
RE: (の)は? Nominalisierung ohne ha?
Danke für das ganze Backing up, Nephlim.
Der Typ kann offensichtlich keinen einzigen normalen Post verfassen, ohne ihn mit ironischen Smileys zu füllen.
Reinster Kindergarten hier.
01.11.12 14:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #12
RE: (の)は? Nominalisierung ohne ha?
同意gähn
01.11.12 17:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.645
Beitrag #13
RE: (の)は? Nominalisierung ohne ha?
*schüttel*

Also ich als Anfängerin finds verwirrend. Aber meine gramatikalischen Kenntnisse zu のsind auch (noch) begrenzt.
Von daher werd ich hier wohl weiter mitlesen oder überfliegen, je nach dem, aber mich raus halten, bis ich was dazu beitragen kann.

Aber ich habe eins in diesem Thread gelernt: の ist wohl doch gesamt schwieriger als ich bisher dachte... und es hat viel mehr Rollen, wohl.
Für mich war の immer so schön einfach, bisher.

Mond sein Licht
Baum sein Blatt
Kind sein Fuß etc. so übersetzte ich mir das immer, dass sind jetzt aber irgendwelche Beispiele. Das Wort für Fuß kenn ich z.B. gar nicht.
Wenn also ein Verb vorm の stehen würde, z.B. wie 'Handelsweg' = Handeln sein Weg. Würde es wohl doch für mich immer ein Nomen sein, aber ist das denn wirklich so wichtig, welche Wortart es ist?? Ist es nicht viel wichtiger, dass ich verstehe, wie da was ausgedrückt wird? *hmmmm*

Und nun hab ich doch was geschrieben. -.- Und das als blutige Anfängerin, die sich raushalten wollte.

すみません。

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
01.11.12 21:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.896
Beitrag #14
RE: (の)は? Nominalisierung ohne ha?
Naja, es gibt aber auch etwas kompliziertere Sätze. Und für die ist es schon ganz gut zu wissen, wie eine Grammatik benutzt wird.

Das was du mit „Mond sein Licht“ (wäre eine bessere Übersetzung nicht eher „Licht des Mondes“? hoho) ist natürlich eine sehr wichtige Bedeutung von の. Praktisch aber genau so wichtig ist die Nominalisierung. Wenn du dir das hier gerade durchliest, ist das vielleicht sogar glatt ein guter Zeitpunkt, um dir die Grammatik dazu einmal anzugucken. Es wird praktisch immer benutzt, und man kann damit unglaublich viele Sachen ausdrücken.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
01.11.12 21:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.645
Beitrag #15
RE: (の)は? Nominalisierung ohne ha?
Ja, natürlich würden wir Licht des Mondes oder Mondlicht sagen, aber so lese ich das dann.^^

*setzt のauf die gedankliche to-do fürs Wochenende*

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
01.11.12 21:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #16
RE: (の)は? Nominalisierung ohne ha?
Ich empfehle "Des Mondes Licht", dann haben wir immer noch die "Besitzer vor Bessenem" Struktur analog zu の, und es klingt poetischer^^
01.11.12 22:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #17
RE: (の)は? Nominalisierung ohne ha?
O_o .. Ja, ganz genau mit solchen Beiträgen verwirrst du Anfänger zu Tode.
Du hast recht, es drückt mehr als nur Besitzverhältnisse aus. Es kann auch zeitliche und örtliche Positionen ausdrücken. Beherrschen finde ich keine gute beschreibung, denn bei "今日の授業" beherrscht der Tag den Unterricht nicht, spezifiziert ihn aber von anderen Unterrichtseinheiten zeitlich.

Das Adjektiv-な wird nur für Sinojapanische Adjektive verwendet, denn die japanischen besitzen ja das い als Final. Die meisten dieser Adjektive können auch als Nomen verwendet werden und tatsächlich mit の verbunden werden. Das ist aber dann, weil es eben für diese Funktion schon な gibt, nonstandard.

@Nia:
の Erfüllt drei grundsätzliche Funktionen.
- Eine nähere Beschreibung oder Spezifizierung (Welche Mutter? Meine Mutter! Welcher Unterricht? Der Unterricht von Gestern! Welche Möhre? Die Möhre rechts vom Bier)
- Eine gewisse Nuance als Abschlusspartikel (Entweder そうなの? also fragend, oder そうなの(よ)! zur Verstärkung)
- Und eben als Ersatz für "koto" bei Nominalisierungen. Also Verb+No in =~ Verb+Koto.

Du hast übrigens selbst einen Fehler gemacht:
"z.B. wie 'Handelsweg' = Handeln sein Weg."
Du hast hier das Verb "handeln" ausversehen selbst zu "das Handeln" nominalisiert zwinker
01.11.12 22:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.645
Beitrag #18
RE: (の)は? Nominalisierung ohne ha?
Nö, das war mit Absicht. Ich hätte gedacht, dass es dann als Nomen da stünde.
Aber dann hab ich das wohl falsch verstanden.
Danke für die vielen Erklärungen.

Die Auflistung der grundsätzlichen Funktionen war schön übersichtlich. grins

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
01.11.12 22:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.896
Beitrag #19
RE: (の)は? Nominalisierung ohne ha?
(01.11.12 22:32)Horuslv6 schrieb:  Das Adjektiv-な wird nur für Sinojapanische Adjektive verwendet, denn die japanischen besitzen ja das い als Final. Die meisten dieser Adjektive können auch als Nomen verwendet werden und tatsächlich mit の verbunden werden. Das ist aber dann, weil es eben für diese Funktion schon な gibt, nonstandard.

Was ist denn mit 外交的な態度? Oder 真っ黒な夜中? Also な nur auf sinojapanische Adjektive zu reduzieren finde ich etwas gewagt. Oder 好きな言語.

Außerdem ist es kein Nonstandard, の auch als Adjektiv-Verbindung zu nehmen. Das ist eigentlich ziemlich standard. Im Dictionary of Advanced Japanese Grammar gibt es sogar im Einführungsteil ein Kapitel über die „の adjectives“. Würde ich dir mal empfehlen.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.11.12 22:59 von Hellstorm.)
01.11.12 22:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #20
RE: (の)は? Nominalisierung ohne ha?
外交的な態度
Hier verbindet Na zwei Sinojapanische Wörter. Ursprachlich wüde ein Adjektiv ja auf い enden, aber die Importierten Adjektive aus China besaßen nun mal kein い, da griff man zu な. Ich weiß nicht mehr genau, wo ich das gelesen habe, ich vermute Wikipedia oder so, aber das ist die Auffassung, zu der ich gekommen bin. Das ist eine Folge der Verschmelzung der Chinesischen Schrift und Amtsprache in alten Zeiten, mit dem gesprochenen 日本语Gaikou und Taido sind beides eigentlich chinesische Wörter.

Alternativ zu 真っ黒な existiert ja 真っ黒い. Das eine ist allerdings schriftsprachlicher, das andere also umgangssprachlicher.
Wo genau liege ich falsch?
01.11.12 23:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
(の)は? Nominalisierung ohne ha?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanische Steigerung ohne Bezugswort Kokujou 9 877 16.10.16 16:19
Letzter Beitrag: Kokujou
i-Adjektive ohne i? Banda 1 1.784 20.07.11 15:20
Letzter Beitrag: Landei
"saisho ni" ohne "ni" ?? Onizuka 17 6.075 19.02.11 09:54
Letzter Beitrag: sora-no-iro
箇/ヶ/か und zählen ohne Zählwort Hellstorm 9 3.858 06.05.10 12:32
Letzter Beitrag: Hellstorm
Nomen-Verbindungen ohne の (?) Onizuka 9 3.569 30.10.09 22:52
Letzter Beitrag: yakka