Antwort schreiben 
飯テロ - Foodporn
Verfasser Nachricht
harerod


Beiträge: 394
Beitrag #31
RE: 飯テロ - Foodporn
Oh Tempura, oh Mores!

Unser lokaler Netto hat gerade "Sushi" 30% reduziert im Angebot. Kurimaki, Ebinigiri. Ist wohl von letzter Woche. Falls jemand Hunger hat...
22.05.23 14:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 1.388
Beitrag #32
RE: 飯テロ - Foodporn
Lebensmittelvergiftung inklusive?
23.05.23 09:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
harerod


Beiträge: 394
Beitrag #33
RE: 飯テロ - Foodporn
Das ist genau der Gedanke, der mir jedesmal durch den Kopf geht, wenn ich derlei "Leckereien" sehe.
23.05.23 22:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 1.388
Beitrag #34
RE: 飯テロ - Foodporn
Heute habe zum ersten Mal Dorayaki gemacht. Gar nicht so einfach! Die Teile unterschiedlich groß, das Tsubuan (auch selbst gemacht) etwas trocken - geschmeckt hat es trotzdem.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
09.06.23 13:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
harerod


Beiträge: 394
Beitrag #35
RE: 飯テロ - Foodporn
Ihr kennt sicher Kamaboko?
https://de.wikipedia.org/wiki/Kamaboko

Bekannte von Freunden betreiben einen Kamaboko-Laden in Kawachi auf Hirado/Nagasaki-ken (川内/平戸/長崎県). Neulich sind wir dort vorbeigefahren und haben uns die Herstellung angeschaut. Ich wurde gefragt, wo ich denn herkomme? Wie es mich ausgerechnet nach Hirado verschlegen hätte?

Ich hatte schon öfter diesen Kamaboko gegessen und konnte so wahrheitsgemäß antworten, dass er für mich wohl der leckerste Kamaboko der ganzen Insel sei. Kurz nachdem ich das erste Stück Kamaboko aufgegessen hatte, fand ich mich mit einem weiteren, noch in den klassischen Strohhalmen eingepackten, vor der Eingangstür des Ladens wieder und wurde mit einem Handy abgelichtet. Ob man das Bild ins Web hochladen dürfe? Nun ja, warum nicht?

Der Anfang und vermutlich auch das Ende meiner Karriere bei Instagram:
https://www.instagram.com/p/CtytYMtpDhr/?img_index=1

   

P.S.: Der Text, für die Freunde von Rikaichamp:
日本の文化、平戸の切支丹に興味があり、5回も平戸に来ているドイツ人のマルクスさん
マルクスさんの家から海までが500キロもあり魚は大変な高級品らしい
ドイツにはない食材と食感でかまぼこを大変気に入ったとの事
弊社・大吉かまぼこが平戸で1番美味しいかまぼこ‼️って言ってくれてます(笑)
どうぞ平戸来る度にまたいらして下さい😁🙏
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.07.23 13:51 von harerod.)
04.07.23 13:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 3.696
Beitrag #36
RE: 飯テロ - Foodporn
rot
ich freue mich über diesen Beitrag, aber ich brauche Google und schau mir heute diesen Text nicht mehr im Original an.
Zitat:Herr Marx, ein Deutscher, der sich für die Kultur Japans und den Kiridschitan von Hirado interessiert, ist fünfmal nach Hirado gekommen.
Die Entfernung von Marx' Haus zum Meer beträgt 500 Kilometer, und der Fisch scheint ein sehr luxuriöses Gut zu sein.
Kamaboko gefiel ihm sehr gut, weil die Zutaten und die Textur in Deutschland nicht zu finden sind.
Unsere Firma, Daiyoshi Kamaboko, sagt, !️ dass es das leckerste Kamaboko in Hirado ist (lacht).
Bitte kommen Sie jedes Mal wieder, wenn Sie nach Hirado kommen.

Aber was Kamaboko ist, weiß ich jetzt nicht.rot

rot
Ihr kennt sicher Kamaboko?
https://de.wikipedia.org/wiki/Kamaboko
Link nicht geöffnet:rot
LG yamaneko

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.07.23 23:45 von yamaneko.)
04.07.23 23:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 3.696
Beitrag #37
RE: 飯テロ - Foodporn
man sollte halt den Link öffnen, der angegeben wurde für alle, die nicht wissen, worum es sich handelt: siehe oben und
https://de.wikipedia.org/wiki/Surimi#/me...mi_RZ.jpg. habe ich auch gelesen noch heute. Dann gehe ich aber schlafen.

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.07.23 23:43 von yamaneko.)
04.07.23 23:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
harerod


Beiträge: 394
Beitrag #38
RE: 飯テロ - Foodporn
"Herr Marx, ein Deutscher," - ein Freund hat mich die Tage bei einem Bierchen gefragt, warum in aller Welt mich meine Eltern nach dem Autor des kommunistischen Manifests benannt hätten. *seufz*
Das Problem ist natürlich die japanische Eigenart, u's zu "verschlucken". Tatsächlich sprechen mich die meisten Japaner als Marks-san an. Ich stelle mich Reisebekanntschaften üblicherweise als Ma-ru-ku-su vor, weil mein Nachname noch mehr phonetische Stolperfallen beinhaltet.
Aber genau dieses "Marx" ist es, was mich immer wieder überlegen lässt, mir einen Spitznamen für Japan zuzulegen - und sei es nur die französische Version meines Vornamens - Marc.
http://www.harerod.de/nihongo/index.html#PHONETICS <- wer hier tiefer einsteigen will

Der Vorname Marcus ist durch den Evangelisten in Japan durchaus bekannt. Wie auch immer, das Entschlüsseln der Bedeutungen von Namen ist ein netter Eisbrecher. Ich frage immer nach den Kanji, schon allein um mir den Namen besser merken zu können.

"Kiridschitan" - im Nagasaki-ken ist das Christentum recht verbreitet. Genau diese Tatsache hat mich bei meiner ersten Japanreise in diese Region gebracht - ich war auf der Suche nach einem Einstieg in die lokale Kultur. Im Nachhinein betrachtet wäre das wohl nicht nötig gewesen, aber ich hatte noch weniger Ahnung von Japan, als heute. Tatsache bleibt jedoch, dass die Gespräche mit Kawahara-san und der Besuch der katholischen Messe der Start für den Konatkt mit vielen Menschen waren.
https://harerod.de/lbr/nihon1705/nihon1705.html#170601
Der Andenkenladen wurde während Corona abgerissen, Kawahara-san ist gesund und im Ruhestand, während seine Frau noch arbeitet.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.07.23 11:50 von harerod.)
05.07.23 10:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 1.388
Beitrag #39
RE: 飯テロ - Foodporn
Ja, vielleicht wäre Marc da eindeutiger.

Ich war letztens im Japanischen Supermarkt und so gab es heute den Temperaturen angepasst Somen und frischen Tofu.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
05.07.23 13:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
harerod


Beiträge: 394
Beitrag #40
RE: 飯テロ - Foodporn
Eiskalte Sōmen sind so ein Gericht, für das ich mich lange nicht erwärmen konnte. *scherzle*
Sōmen, durchs Eiswasser gezogen und dann mit Sojasoße und Wasabi gegessen, werden jedoch bei knapp 30°C und 100% Luftfeuchte richtig lecker.

Letzte Woche, bei meinem Abschiedsessen, durften Sōmen auch nicht fehlen. Siehe Bild:
- Schüssel mit Sōmen in Eiswasser in der Bildmitte
- große Vorratsschüssel mit Deckel im Vordergrund

Eine Flasche mit Sojasoße ist zu sehen. Im Bild fehlen:
- frische Zwiebelschlutten
- Wasabi


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.07.23 14:19 von harerod.)
05.07.23 14:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
飯テロ - Foodporn
Antwort schreiben