Antwort schreiben 
1 Jahr in Japan bleiben ?!
Verfasser Nachricht
-AtsuAMEshi-


Beiträge: 45
Beitrag #1
1 Jahr in Japan bleiben ?!
Hallo,

ich habe mich über das Thema schon einigermaßen informiert, finde aber leider nichts für mich Passendes (und vermutlich gibt es das auch gar nicht). Aber hier mal in die Runde fragen, kann ja nichts schaden.

Ich fliege dieses Jahr nach Japan und sofern es mir dort auch tatsächlich gefallen wird, würde ich gerne nächstes Jahr mal länger in Japan bleiben. Ca. 6-12 Monate denke ich wären ganz okay.

Nun gibt es ja zig Austauschprogramme, Stipendien etc., aber wie bereits erwähnt finde ich da keines für mich.
Ich gehe auf die 30 zu, stehe am Ende meines Studiums und habe auch nicht vor zu promovieren (ich erwähne das, weil es ja auch dafür teilweise Stipendien gäbe), obwohl ich mich wahnsinnig für die japanische Soziologie interessieren würde.
Den Working Holiday kenne ich, aber das ist vom Zeitraum her ja dann doch etwas kürzer.

Au-Pair fällt für mich persönlich auch flach. Mal abgesehen davon, dass ich persönlich mit Kindern und schon gar nicht mit Haushalt kann, aber meist kommt man dann ja in einer "ausländischen", schlimmstenfalls sogar eine deutschen Familie dort unter.

ALT: Die werden dort wohl sowieso eher Englisch- statt Deutschlehrer suchen und ich habe nicht vor mir die Qualifikation "Deutsch als Fremdsprache" noch zuzulegen.

Ja ... und sonst ... bin ich eigentlich mit meinem Latein am Ende.

Ich möchte vor allem deshalb eine längere Zeit nach Japan um dort vor Ort mein Japanisch verbessern und voranbringen zu können und vom Alltag hautnah was mizutkriegen.

Hat irgendjemand eine Idee, was für mich da noch übrigbleibt ? Man wird ja als Ausländer, auch als Akademiker, so leicht keinen Job dort finden, mal von den Sprachproblemen ganz abgesehen - vor allem, wenn man sowieso nur 6-12 Monate dort bleiben möchte.
Und da ich wohl nicht im Lotto gewinnen werde und nach meiner Japanreise auch erst einmal pleite sein werde, bräuchte ich wenn schon nicht Stipendium, dann doch wenigstens einen Job.

Naja ... ich hoffe dieser Beitrag ist jetzt nicht zu peinlich rot und mir kann jemand Tipps geben kratz
14.03.07 14:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chouchaso


Beiträge: 172
Beitrag #2
RE: 1 Jahr in Japan bleiben ?!
Hm, interessante Frage, würde mich ehrlich gesagt auch interessieren grins

Working Holiday ist soweit ich weiß ein Visum, mit dem man unter bestimmten Voraussetzungen bis zu 12 Monaten in Japan eine Arbeitserlaubnis hat. kratz

Es gibt auch noch ein sogenanntes Spouse Visum, aber unter welchen Unständen genau man das erhält, weiß ich leider auch nicht. (außer Heirat eines jap. Staatsbürgers)

Wenn ich dich richtig verstehe, suchst du nicht nur nach einer Möglichkeit dort zu arbeiten, sondern auch eine möglichst kostenlose Unterbringung ? kratz
14.03.07 21:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #3
RE: 1 Jahr in Japan bleiben ?!
Das einfachste ist ein Praktikum wähend der Uni. Viele Studiengänge in den Ingenieurswissenschaften verlangen sogar ein Industriepraktikum.

Hier gibt es interessante Angebote:
http://www.kopra.org

If you have further questions ...
15.03.07 08:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
-AtsuAMEshi-


Beiträge: 45
Beitrag #4
RE: 1 Jahr in Japan bleiben ?!
Vielen Dank ihr beide grins

@chouchaso: Ja ich suche schon eher eine Unterkunft in einer Gastfamilie, einem "Dorm" oder sonst etwas in der Art, damit ich auch möglichst viel mit jap. Menschen zusammen sein kann, nicht nur mit anderen Gaijin. Möchte ja hauptsächlich meine Sprachkenntnisse dadurch verbessern + die jap. Art zu leben hautnah mitbekommen.

@Bitfresser: Danke, das scheint mir eine nützliche Seite zu sein. Nur wie befürchtet werden vorwiegend Ingenieure, Informatiker, Wirtschaftswissenschaftler oder Juristen gesucht und ich bin nichts davon traurig

Praktikum im Ausland während der Unizeit wollte ich machen, ging aber aus diversen triftigen Gründen dann doch nicht und jetzt bin ich schon im letztem Semester rot

Naja mal Durchwurschteln, vielleicht lässt sich ja irgendwo etwas für Sozialwissenschaftler mit geringen (Level 3) Japanischkentnissen finden zwinker
15.03.07 10:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #5
RE: 1 Jahr in Japan bleiben ?!
Zitat:@Bitfresser: Danke, das scheint mir eine nützliche Seite zu sein. Nur wie befürchtet werden vorwiegend Ingenieure, Informatiker, Wirtschaftswissenschaftler oder Juristen gesucht und ich bin nichts davon traurig
Mit Verlaub, aber es ist nicht wichtig, was Du studiert hast, sondern wozu Du bereit bist Dich einzuarbeiten. Gerade in einem Praktikum hat man viel Zeit, Freiheit und Möglichkeiten sich zu entfalten. Wenn Du mal angefangen hast zu arbeiten, wird das nicht mehr möglich sein.

Also schau nach, ob das Tätigkeitsgebiet der Firmen zu Dir passt.

If you have further questions ...
15.03.07 10:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
-AtsuAMEshi-


Beiträge: 45
Beitrag #6
RE: 1 Jahr in Japan bleiben ?!
Verstehe. Nunja solange ich keine Programmiersprachen können muss etc. ... zwinker rot

Wie viel Zeit vorher sollte man denn in der Regel ein Visum beantragen und wie viel Geld sollte man dafür beiseite haben ? (dass man direkt nach dem Studium so gut wie pleite ist, dürfte ja bekannt sein hoho )
15.03.07 11:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #7
RE: 1 Jahr in Japan bleiben ?!
Nun, für Fug, Mietkaution und den ersten Monat solltest Du ungefähr 2000,- Euro rechnen.

If you have further questions ...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.03.07 12:11 von Bitfresser.)
15.03.07 12:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
-AtsuAMEshi-


Beiträge: 45
Beitrag #8
RE: 1 Jahr in Japan bleiben ?!
Wie stehen eigentlich die Chancen bei dem JET-Programm ausgewählt zu werden ? Hat da wer Erfahrung ?

Natürlich fällt CIR für mich flach, aber ALT .. kratz .. ich kann entsprechende Praktika während meines Studiums mit Jugendlichen vorweisen, habe Lehramt (Deutsch) studiert (allerdings abgebrochen), habe aber kein Zertifikat wie z.B. "Deutsch als Fremdsprache". Werde zu dem Zeitpunkt ein abgeschlossenes Diplom-Studium vorweisen können und zu meinen Japanischkentnissen .. ja bis dahin hoffentlich jenseits von Level 3 (allerdings auch ohne Bestätigung, mache bei den JLPTs nie mit.)

Meinungen ? kratz
16.03.07 13:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #9
RE: 1 Jahr in Japan bleiben ?!
Zitat:Meinungen ? kratz
Es gibt in Deutschland für jeden Sch**** ein Stipendium. Ob Du nun als Forschungsstudent, als Lehrer oder als Hampelmann rübergehst, Du wirst in jedem Fall etwas finden, was auf Dich zugeschnitten ist. Der DAAD und andere renomierte Programme werden meist überlaufen. Aber das ist nicht bei jeder Stiftung so. Du solltest mal zum akademischen Austauschdienst Deiner Uni gehen und Dich mit dem entsprechenden Personal dort unterhalten. Die können Dir sicherlich auch einige interessante Informationen dazu geben. Hier wirst Du meines Erachtens wenig Infos finden.

If you have further questions ...
16.03.07 14:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
-AtsuAMEshi-


Beiträge: 45
Beitrag #10
RE: 1 Jahr in Japan bleiben ?!
Also ich habe mich jetzt mit dem Auslandsdienst unserer Uni in Verbindung gesetzt und auch mit meiner Japanischlehrerin.
Zufällig ist scheinbar gerade jemand von seinem Bewerbungsplatz abgesprungen, so dass für September 2007 noch ein Teilstipendium für ein Studium an einer jap. Partneruniversität frei wäre.
Leider bin ich zu der zeit schon in Japan und danach muss ich noch meine Abschlussarbeit zu Ende schreiben. Ansonsten wäre das sicher eine gute Chance gewesen.

Sie meinte auch, dass ich mit meinen Qualifikationen gute Chancen beim JET-Programm haben könnte.
Naja mal sehen kratz klingt ja doch nicht ganz so schlimm, wie ich mir das zuerst vorgestellt habe. zwinker

Nochmal Danke für den Tipp ! rot
16.03.07 21:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
1 Jahr in Japan bleiben ?!
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
In Japan bleiben oder nicht? Mark 35 4.119 01.12.16 22:07
Letzter Beitrag: chochajin
Sim mit Internet bei 1 Jahr Aufenthalt mrlambda 0 382 29.05.16 13:31
Letzter Beitrag: mrlambda
1+ Jahr nach Japan restfulsilence 5 2.855 16.10.13 19:39
Letzter Beitrag: restfulsilence
1 Jahr Japan mit den Internationalen Jugendgemeinschaftsdiensten Nora 3 2.370 09.02.11 21:36
Letzter Beitrag: Kasu
japantraveller.de / mein Blog / 1 Jahr in Japan japantraveller 2 2.296 06.02.11 03:47
Letzter Beitrag: chochajin