Antwort schreiben 
3te Lesung der Kanji fuer Namen (Nanori)
Verfasser Nachricht
samidare


Beiträge: 39
Beitrag #21
RE: Projektidee Nanori-Liste
Suche nach Ausdrücken mit *日* und Lesung *はる* liefert an sinnvollen Ergebnissen
-------------------------------------
日翔 はるか
日和 はるか
日香 はるか
日花 はるか
日葵 はるき
日咲 はるさ
日那 はるな
日愛 はるな
日海 はるみ
美日 みはる
好日 よしはる

Suche nach *馬場* liefert
------------------------
朝日馬場 あさひばば
明日馬 あすま
日馬 くさば
日馬 くさま
日馬 にちま
日馬 ひうま
日馬 ひば
日馬 ひま

Reicht Dir das?
25.10.10 20:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.749
Beitrag #22
RE: Projektidee Nanori-Liste
(25.10.10 20:39)samidare schrieb:  Suche nach Ausdrücken mit *日* und Lesung *はる* liefert an sinnvollen Ergebnissen....

Reicht Dir das?

ja, es reicht mir, denn ich habe im O'Neill keinen einzigen Namen mit haru.
Herzlichen Dank!
yamaneko

25.10.10 22:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #23
RE: Projektidee Nanori-Liste
Hier noch eine Hilfe, fuer diejenigen die sich ein Bild ueber die Nanori von den Kanji machen wollen.
http://en.wiktionary.org/wiki/Main_Page

Bei Search, kann man ein Kanji eingeben.
Danach hat man viele Informationen zu diesem Kanji.
Auch Nanori Listen.

Aber keine Beispiele wie diese Nanori eingesetzt werden.
Wer sich eigene Flashcards erstellen will, kann ON-kun Lesungen aus folgender Datei holen.
http://unicode.org/versions/components-pre4.html
Hier muesst ihr nach Unihan-3.2.0.zip suchen.
Die Datei ist enorm gross.

Die Daten liegen aber untereinander, wenn ich das noch gut in Erinnerung habe.
Ich hab die Datei mal ausgewertet und in Excel abgelegt.
ich suche sie mal und dann kann ich die ja dem Forum zuschicken.
Jedoch handelt es sich bei dieser Datei um eine Version vor einem Jahr.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.10.10 23:51 von zongoku.)
25.10.10 22:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #24
RE: Projektidee Nanori-Liste
Dir ist schon klar, dass Nanori auch im Japanisch-Deutschen Kanji-Lexikon angezeigt werden, oder? (Übrigens leider auch ohne direkte Beispiele).

Mal eine Randbemerkung: Ich frage mich überhaupt, wozu eine solche Liste oder auch Datenbank gut sein soll. Es gibt viele Sonderlesungen und die Kenntnis um diese Lesungen hilft nur wenig beim Entziffern von Namen - es gibt einfach zu viele Kombinationsmöglichkeiten. Selbst Japaner können nicht jeden Namen, jede Ortschaft problemlos lesen. Dann erkundigt man sich halt oder liest es irgendwo nach (übrigens: Selbst auf kleineren Bahnstrecken z. B. habe ich oft Furigana als Lesehilfe gesehen - ich weiß, das ist sicher nicht repräsentativ, aber trotzdem).

Natürlich könnte man anfangen, eine Datenbank oder eine Liste mit sämtlichen Kombinationen zu erstellen, die möglich sind oder verwendet werden - was, nebenbei gesagt, eine ziemlich aufwendige Arbeit wäre. Aber ohne Anhaltspunkt wäre es dann trotzdem schwierig, die jeweils richtige Kombination auszuwählen.

Besser ist es meiner Meinung nach - ähnlich wie beim Kanji-Lernen - eine ungewöhnliche Lesung da zu lernen, wo sie einem begegnet. Dann hat man gleich einen Bezug dazu und verschwendet nicht so viel Zeit mit dem Lernen von viel selten verwendeten Ballast.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.10.10 23:55 von Shino.)
25.10.10 23:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #25
RE: Projektidee Nanori-Liste
Hast Recht Shino.
Nanori Liste als Liste fuer Namen ist sinnlos.
Fuer die 2 Namen die man im Leben verwendet hat der Aufwand keinen Sinn.

Meine Liste basiert nun aber nicht auf Namen.
Ich habs erst viel spaeter bemerkt.
Es sind genau die Unregelmaessigen Lesungen, die in meiner Liste auftauchen.

Also keine Namen sondern Vokabeln.
Die werden bestimmt auch nicht mehr alle verwendet.
Und die meisten hat Rikaichan schon in seinem Repertoir.

Wer sich aber Flashcards erstellen will, und er hat zu den normalen Lesungen dann auch noch jene die als Sonderlesung verwendet werden, hat mehr als nur das uebliche. Und auch noch alles beisammen.

Also waere bestimmt ein neuer Beitrag von Noeten.
Und zwar mit Titel Sonderlesungen? oder Noanori die 4te Lesung?

Ich kann mich inzwischen selber beruhigen, denn es gibt viel mehr Lesungen als ich bisher angenommen hatte. Siehe den Wiki Link.

Und eins hat die Liste mehr als eine Liste in einem Buch.
Man kann das Kanji mit dem PC suchen.
Was in einem Buch nicht funktioniert, ausser man hat wiederrum unendliche Tabellen, mit Strichfolge, Radikal etc.

Aber ich will mich auch nicht dagegen wehren. Wenn es das Volk nicht will, dann lass ich es sein. Kein Problem.
26.10.10 00:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
konchikuwa


Beiträge: 951
Beitrag #26
RE: Projektidee Nanori-Liste
Na, eben. In Zongokus Liste sind halt keine Namenskanji, sondern die ganzen Sonderlesungen, wie dass man z.B. 素人 = shirooto liest (und nicht etwa sujin, oder so).
26.10.10 08:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #27
RE: Projektidee Nanori-Liste
Ok, dann ist der Thread-Titel irreführend. Nanori (名乗り) haben meines Wissens nach mit Sonderlesungen in Namen für Personen und Orte zu tun.

Aber auch, wenn eine solche Sammlung durchaus sinnvoll sein könnte: Sind solche Lesungen nicht schon in normalen Lexika und Online-Datenbanken enthalten? Ich finde, einer solchen Arbeit sollten Überlegungen bezüglich des Nutzens vorangehen, wie z. B. "Was kann ich besser machen als alle anderen vor mir?" oder "Welchen Vorteil hat der Nutzer, wenn er mein Erzeugnis/Nachschlagewerk verwendet?"

Übrigens: Wird 素人 nicht しろうと (shirouto) gelesen/geschrieben?

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.10.10 10:55 von Shino.)
26.10.10 09:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
konchikuwa


Beiträge: 951
Beitrag #28
RE: Projektidee Nanori-Liste
(26.10.10 09:45)Shino schrieb:  Aber auch, wenn eine solche Sammlung durchaus sinnvoll sein könnte: Sind solche Lesungen nicht schon in normalen Lexika und Online-Datenbanken enthalten?

Nein, nicht alle! Im Hadamitzky z.B. stehen einige als Komposita, aber bei weitem nicht alle.

Zitat:Übrigens: Wird 素人 nicht しろうと (shirouto) gelesen/geschrieben?

Ja, richtig. Welche Umschrift man verwendet, bleibt ja jedem selbst überlassen zwinker (Will heißen, man kann statt ou auch ô (mit Makron statt Zirkumflex) oder oo schreiben. Alles richtig.)
26.10.10 11:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #29
RE: Projektidee Nanori-Liste
(26.10.10 11:31)konchikuwa schrieb:  
(26.10.10 09:45)Shino schrieb:  Sind solche Lesungen nicht schon in normalen Lexika und Online-Datenbanken enthalten?

Nein, nicht alle! Im Hadamitzky z.B. stehen einige als Komposita, aber bei weitem nicht alle.
Ok. Ich lese wahrscheinlich noch zu wenig. Für mich als Hobby-Japanisch-Lernender reichen die Einträge in den Standardwerken wahrscheinlich aus.

(26.10.10 11:31)konchikuwa schrieb:  Welche Umschrift man verwendet, bleibt ja jedem selbst überlassen zwinker (Will heißen, man kann statt ou auch ô (mit Makron statt Zirkumflex) oder oo schreiben. Alles richtig.)
[OT]Ein bisschen off-topic: Grundsätzlich kannst du das natürlich halten, wie du magst, aber im Forum hat sich eigentlich die Hepburn-Umschrift durchgesetzt. Einerseits, weil es sich außerhalb Japans allgemein durchgesetzt hat (so sehr, dass Japaner diese Umschrift angebl. sogar zusätzlich zur Kunrei-Umschrift in der Schule lernen müssen) und andererseits, um Anfänger nicht durch verschiedene Umschriften zu verwirren. Das Hepburn-System verwendet nunmal das Macron (-) statt des Zirkumflexes (^) - leider ist das Macron auf unseren Keyboard-Layouts nur schwer zu erreichen, weswegen Deutsche gerne das Zirkumflex verwenden.
Aus diesem Grund gibt es ja auch eine kleine Hilfe links neben dem Texteingabefeld für Beiträge. Allerdings ist das verwendete Zeichen eher nebensächlich, da es ja klar ist, was gemeint ist, egal, welches Zeichen da nun drüber steht (ich glaube, das Zirkumflex wird tatsächlich sogar offiziell in der Kunrei-Umschrift verwendet). Auf jeden Fall werden - von bestimmten Ausnahmen abgesehen - oo und ou in der Hepburn-Umschrift mit Macron (ō) dargestellt (vgl.).

Das ist übrigens auch eine der Schwächen der Hepburn-, aber auch der Kunrei-Umschrift: Sie machen z. B. keinen Unterschied zwischen ああ/うう/ええ/おお und おう, z. B. werden die Wörter おおきい, とおい oder ほおばる und しょうぐん oder とうきょう alle mit Macron geschrieben (Ōkii, tōi, hōbaru, shōgun, Tōkyō). Der Grund dahinter wird wohl die Aussprache sein, scheinbar das einzige Kriterium für die Einführung dieses Zusatzes. Um mal bei einem der vorigen Beispiele zu bleiben: Schreibst du also z. B. Tōkyō tatsächlich konsequenterweise Tookyoo (sieht für mich irgendwie komisch aus...)? Für Beginner ist das verwirrend, denn wenn sie nicht wissen, wie ein Wort tatsächlich geschrieben wird, können sie es aus der Umschrift nicht ermitteln. Noch ein Grund mehr, von Beginn an Kana zu lernen - Umschriften sind und bleiben eine Krücke, umso mehr, weil die bestehenden Umschriften nicht für unsere Aussprache passen.

Ich finde, wenn man schon auf die Verwendung von Zirkumflex oder Macron verzichtet, sollte man sich soweit wie möglich an der tatsächlichen Schreibweise der Silben orientieren und nicht den Fehler der Umschriften weiterführen. Dann lieber Toukyou.[/OT]

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.10.10 17:41 von Shino.)
26.10.10 12:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #30
RE: Projektidee Nanori-Liste
Wer hat die richtige Schreibweise?
Wer kann ueberhaupt sagen, dass seine die richtige ist?

Ich weiss es nicht.

Bei Rikaichan kommt folgendes raus.
素人 しろうと (n,adj-no) Laie; Dilettant; Amateur; Uneingeweihter; Liebhaber; (P)
素 もと (n,ctr) Anfang; Ursprung; Ursache; Anlass; Grund; Grundlage; Wurzel; Herkunft; Quelle; Kapital; Geldanlage; (P)
素 そ (adj-na,n,adj-no) {Chem.} chemisches Element
素 す (adj-no,n,pref,derog) plain; unadorned; undecorated; unadulterated; au naturel; (before a noun) mere; poor; (before an adjective) exceedingly; (E)

Dieser Artikel ging so oft in die Brueche, wie wohl kein zweiter in diesem Forum.
Nanori 名乗り, sind Silben die zu Namen gehoeren.
Nun gut, einige dieser zusaetzlichen Silben habe ich auch in der Datenbank.
Fuer Peking, Taipei, London, Doitsu, Furansu, etc.

Woran unterscheidet sich ein Hiragana Zeichen, ひ von ひ?
Es gibt kein Unterschied.

Ob die Eintragungen in Wiki richtig sind, kann ich auch nicht beurteilen.
Interessant ist, dass in wiki viel steht. Ob richtig oder falsch, kann nur derjenige sagen, der tiefer in die Materie reingesehen hat. Aber meistens, laesst ein solcher Mensch die anderen in ihrem Glauben.

Da dieser Beitrag von den Nanori spricht, habe ich dafuer die zusaetzlichen Links zu enamdict und JMnedict mit angegeben.
Und auch die Links zu den ON-kun Lesungen eines Kanji.
http://en.wiktionary.org/wiki/Wiktionary:Main_Page

Wo man gezielt Daten zu einem Kanji sich ansehen kann.

Ob das alles stimmt, kann ich auch nicht sagen.
Des weiteren saemtliche Daten der Unihan-Datei.

Das ist doch schon einiges Material, gezielt zusammengesucht, und womit sich der eine oder andere ein Bild davon machen kann.

Ich komme mit allen Systemen zurecht.
Ob das oo mit ô, mit ou, mit ö, oder sonstwie da steht.
Es gibt sowieso nicht viele die o-o gelesen werden.
Und die Verben enden alle auf "u" (in Romaji).

Nun ich wiederhole mich. Aber meine Datenbank kann diese O's mit Umlauten gar nicht verkraften. Deshalb sind die (meine Sonderlesungen) in Romaji. Und auch nach der zongoku-Schreibweise.

In meinem Woerterbuch dagegen, wenn sich Lesungen ergeben wie 大きい、おおきい、so stehen die zuerst als ookii >o-okii
Damit kann ich gut leben.

Damit mache ich nun Schluss, denn mehr hat es wohl keinen Sinn darueber zu diskutieren. Die Nanori und deren Datenbanken haben wir nun. Und wir wissen auch was Nanori sind, und wie sie eingesetzt werden.
Und wir haben auch feststellen muessen, dass auch Japaner die Nanori nicht alle kennen.
26.10.10 17:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
3te Lesung der Kanji fuer Namen (Nanori)
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Kanji-Sonderlesungen Woerterbuch zongoku 23 7.860 05.05.15 11:22
Letzter Beitrag: Mikasa
Kanji Regeln zongoku 2 2.468 14.07.10 10:38
Letzter Beitrag: zongoku
Kanji von konde iru Moonshroom 7 2.472 04.08.08 19:24
Letzter Beitrag: Moonshroom
Japanische / sino-japanische Lesung??? *verwirrt* recklesschild 7 2.820 23.10.07 08:11
Letzter Beitrag: fuyutenshi
Aussergewoehnliche Kanji. zongoku 1 1.612 27.05.07 00:42
Letzter Beitrag: yamada