Antwort schreiben 
4 Wochen Japan - Leben und Arbeiten
Verfasser Nachricht
LH400


Beiträge: 18
Beitrag #1
4 Wochen Japan - Leben und Arbeiten
Hallo!

Im Moment mache ich mir oft Gedanken über den späteren Beruf und mir ist aufgefallen, dass immer mehr Unternehmen bei der Bewerbung Auslandserfahrung fordern. Meine Idee ist nun nach dem Schulabschluss für 4 Wochen nach Japan zu gehen um dort während dieser Zeit zu jobben und damit Auslandserfahrung zu sammeln. Ich würde dann bei einer Gastfamilie wohnen wollen sofern es möglich ist. Ein wenig Japanisch kann ich schon und in der Zeit vor dem Aufenthalt in Japan ( 9 Monate Zivildienst ) könnte ich mir auch noch einiges aneignen um mit einem Gemisch aus Englisch, Japanisch und Händen und Füßen zurecht zu kommen.

Gibt es jemanden der Ähnliches schon einmal gemacht hat? Und kennt einer von euch noch eine andere Vermittlung für Gastfamilien als experiment.ev ( http://www.experiment-ev.de/de/index.php )?

Bin gespannt auf eure Antworten und hoffe, dass mir keiner den Kopf abreißt weil das Thema möglicherweise woanders schonmal angeschnitten wurde...

MFG
markus
29.03.06 19:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MichaelR


Beiträge: 146
Beitrag #2
RE: 4 Wochen Japan - Leben und Arbeiten
Auslandserfahrung ist immer gut. Japan ist auch recht interessant. Allerdings sind 4 Wochen Japan nach der Schule bei der Bewerbung nicht viel wert. Im Gegenteil, das sieht ein bißchen nach Abenteuerurlaub aus.
Empfehlenswert sind eher ein halbes Jahr. Alles ab 3 Monate.
Auch ist es gut wenn du das später durch weitere Praktika ergänzt. Arbeit (schlecht bezahlte allerdings, ca 800Yen dürfte zu erwarten sein) ist nicht so schwierig zu finden. Allerdings weiß ich nicht wo man Gastfamilien findet.

~物理学者が出来ない事はない~
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.04.06 10:43 von MichaelR.)
06.04.06 10:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
GeNeTiX


Beiträge: 456
Beitrag #3
RE: 4 Wochen Japan - Leben und Arbeiten
Ich stimme Michael zu... 4 Wochen ist zu kurz. Nicht nur, weil es vielleicht nicht gut aussieht, auf dem Lebenslauf, sondern vor allem, weil Du, um bezahlt zu arbeiten, kein Touristenvisum verwenden kannst. Und ein Working Holiday-Visum zu beantragen, dass Du nur einmal im Leben bekommst, dafür aber einfach beantragen und damit auch arbeiten kannst, ist für 4 Wochen irgendwie "Verschwendung", denn damit kannst Du bis zu einem Jahr bleiben. Aus eigener Erfahrung könnte ich mir vorstellen, daß Du nach vier Wochen unbedingt nochmal für länger wiederkommen willst, und es wäre ungünstig, wenn Du die Möglichkeit, einfach an ein Visum mit Arbeitserlaubnis zu kommen, dann bereits aufgebraucht hast. Manche Firmen, die keine Lust haben, die Formalitäten für ein Praktikumsvisum zu erledigen, nehmen nämlich nur Leute, die mit Working Holiday Visum kommen können.
07.04.06 21:01
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
4 Wochen Japan - Leben und Arbeiten
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Arbeiten in Japan? Dennis Szy 12 1.275 13.11.17 13:10
Letzter Beitrag: Mimifrie
Fragen zum Leben in Japan Lea 7 605 04.10.17 16:27
Letzter Beitrag: kenting
Leben in Japan und Möglichkeiten zum Studieren JapanLuke 2 499 13.09.17 06:36
Letzter Beitrag: Gunma-chan
4 Monate Arbeiten in Japan mit Touristenvisum, Frage zur Einreise Alex92 7 839 27.06.17 22:18
Letzter Beitrag: Michael854
Als Wirtschaftler in Japan arbeiten?P DerBaum 8 1.139 26.10.16 20:30
Letzter Beitrag: Hellstorm