Antwort schreiben 
Alle Lesungen + Okurigana zu jeden Kanji lernen?
Verfasser Nachricht
Kamiro


Beiträge: 9
Beitrag #1
Alle Lesungen + Okurigana zu jeden Kanji lernen?
Ich bräuchte mal euere Meinung. Da ja bekanntermaßen einige Kanjis z.B. mehrere On-Lesungen haben, würdet ihr zu jedem Kanji alle Lesungen lernen oder nur die wichtigsten Lesungen? In diesem Zusammenhang hätte ich noch eine Frage: Wenn ein Kanji z.B. 2. On-Lesungen hat, sagen wir mal jetzt wild aus der Luft gegriffen: SEN, SAN. Welche der Lesungen währe dann wichtiger? Woran erkenne ich das?

Des Weiteren würde ich auch gerne euere Meinung zu Folgendem wissen: Da in meinem Buch (Kanji und Kana1) auch die Okurigana mit angegeben sind, stellt sich mir natürlich sofort die Frage, ob ich die gleich mitlernen soll oder quasi nur das reine Kanji lernen? (Da die Okurigana ja Hiragana sind und damit ja eigentlich kein Teil des Kanjis ist) Und die Okurigana eher als einen Teil des Vokabulars zu nehmen?
31.05.11 19:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
komarunda


Beiträge: 243
Beitrag #2
RE: Alle Lesungen + Okurigana zu jeden Kanji lernen?
Am besten lernst du nicht nur die Kanji selber, sondern auch Wörter aus zwei oder mehreren Kanji, die das zu Lernende enthalten (Komposita), mit. Dadurch erweiterst du nicht nur deinen Wortschatz, sondern lernst auch automatisch die jeweils richtigen Lesungen (da z.B. Kanji in Komposita ja in den meisten Fällen ON gelesen werden).

Okurigana lerne ich zumindest immer mit, da sie für mich einfach zum Wort dazugehören.

総天然色の青春グラフィティや一億総プチブルを私が許さないことくらいオセアニアじゃあ常識なんだよ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.05.11 19:38 von komarunda.)
31.05.11 19:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #3
RE: Alle Lesungen + Okurigana zu jeden Kanji lernen?
Ich weiß nicht, wie oft diese Frage hier schon gestellt und beantwortet wurde - leider sind diese Infos in vielen "Kanji lernen"-Threads "versteckt". Aber ich verstehe natürlich, es ging mir damals ähnlich.

In Kürze: Ich würde nur die Zeichen lernen, die dir während deines täglichen Lesekonsums (ob Lehrbuch, Internetartikel oder anderes ist hier egal) begegnen und dann auch nur die Lesungen, mit denen du gerade Wörter bilden kannst. Alles andere ist meiner Meinung nach Zeitverschwendung und überfordert einen schnell (bzw. man vergisst aufgrund fehlender Bezüge zu Vokabeln und anderen Zusammenhängen viel wieder).

Okurigana solltest du mitlernen, denn sie ergeben mit dem Stamm ja die komplette Vokabel. Aber auch diese Frage erübrigt sich, wenn du nur das lernst, was dir beim Lesen begegnet.

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.05.11 19:50 von Shino.)
31.05.11 19:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alle Lesungen + Okurigana zu jeden Kanji lernen?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanisch lernen Kael 6 142 12.07.18 10:18
Letzter Beitrag: Kael
Vokabeln lernen マティアス 7 1.295 10.10.17 20:02
Letzter Beitrag: マティアス
Japanisch lernen? Mirko38 6 502 01.08.17 21:34
Letzter Beitrag: そうですね
Kennt ihr Kanji abc & gutes Wörterbuch??? Tsukuyomi 5 643 09.07.17 16:05
Letzter Beitrag: DigiFox
Zu starker Fokus auf Kanji? RedSunFX 11 953 03.07.17 01:15
Letzter Beitrag: RedSunFX