Antwort schreiben 
Alternative zu vokker?
Verfasser Nachricht
elduderino24


Beiträge: 4
Beitrag #1
Alternative zu vokker?
Hallo zusammen,

ich lerne in der VHS und mit Hilfe von Minna no Nihongo seit ca. einem Jahr Japanisch. Zum Vokabeln lernen habe ich immer vokker.net genutzt, da es dort auch zu den Minna no Nihongo Kapiteln schon von anderen Benutzern angelegte Vokabeln gab. Leider wird vokker bald abgeschaltet und ich suche jetzt nach einem guten, am liebsten kostenlosten Ersatz.

Kann mir vielleicht jemand einen ähnlich guten Vokabeltrainer empfehlen? Vielen Dank im Voraus!

Viele Grüße
Elduderino24
13.01.16 15:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DeJa


Beiträge: 133
Beitrag #2
RE: Alternative zu vokker?
Eine meiner Meinung nach sehr gute Alternative ist Anki. Das ist ein kostenloses Programm, welches offline läuft und ähnlich wie vokker.net ein elektronisches Karteikartensystem anbietet. Es ist eigentlich für so gut wie alle Betriebssysteme verfügbar und es gibt auch eine Webversion.

Anki erfordert etwas Zeit zum Erlernen, kann aber dann sehr vielfältig eingesetzt werden. Am Anfang mag es durch die vielen Einstellungsmöglichkeiten und durch die Möglichkeit eigene Kartentypen zu erstellen sehr unübersichtlich und komplex wirken, aber wenn man es verstanden hat, kann man damit wirklich sehr viel machen.
Ich meine es gibt auch Stapel zu deinem Lehrwerk zum Herunterladen.

Allerdings denke ich, dass du beim Übertragen deiner Vokabeln deinen Lernfortschritt verlieren wirst (... man korrigiere mich, falls das nicht stimmen sollte ...).

Ich selbst benutze Anki seit Langem und kann es daher wirklich nur empfehlen. hoho
13.01.16 18:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yamahito


Beiträge: 233
Beitrag #3
RE: Alternative zu vokker?
Ich benutze Quizlet und bin bislang sehr zufrieden. Anki wollte ich nicht, weil ich meine Vokabeln auf dem iPad lerne, und die Apple Version von Anki €25 kostet.
Auch auf Quizlet findet man viele bereits bestehende Vokabelsets - ich mache regelmäßig eine "japanisch" Suche und schaue mir an, was die anderen Leute so lernen. (Wenn ich eine "japanese" Suche mache, bricht Safari fast zusammen - Quizlet ist in den USA sehr populär, und von daher ist die Zahl der erstellten Sets dort riesig.)
Wenn ich es richtig verstanden habe, ist ein Vorteil von Anki, dass das Langzeit-Lernen erleichtert wird - Quizlet hat vor kurzem in der Bezahlversion wohl auch Langzeit-Lernen eingerichtet, aber ich nutze die Gratisversion und kümmere ich um das Wiederholen selbst (ich gehe z.B. im Moment meine früheren Lektionen durch).
Probier's mal aus!
13.01.16 21:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 938
Beitrag #4
RE: Alternative zu vokker?
Ich bin auch ein Fan von Anki. Ich benutze Desktop und Android Version. Es gibt sogar eine Webversion im Browser (allerdings mit sehr eingeschränkter Funktionalität).
13.01.16 23:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.781
Beitrag #5
RE: Alternative zu vokker?
Ich bin ein Fan von Papier und Bleistift.

Das B in Rassismus steht für Bildung.
14.01.16 04:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
nokoribetsu


Beiträge: 131
Beitrag #6
RE: Alternative zu vokker?
@ torquato: Ich auch - ein chinesisches Sprichwort lautet "einmal schreiben ist besser als zehnmal lesen". Und wenn man ein Kanji hundertmal geschrieben hat, dann sitzt es offenbar für immer. Anders kann ich mir nicht erklären, daß ich ein relativ komplexes Zeichen wie 藤 sowie dessen Bedeutung und Aussprache nach 30 Jahren der Vernachlässigung immer noch im Halbschlaf zu schreiben imstande bin.

「からだの傷なら なおせるけれど
心のいたでは いやせはしない」
14.01.16 05:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 938
Beitrag #7
RE: Alternative zu vokker?
Das eine schließt das andere ja nicht aus - ich habe meine Kanji als Ankikarten, beim Review schreibe ich dennoch auf Papier.
Anki ist ja dazu da, den optimalen Wiederholungszeitpunkt zu bestimmen.
14.01.16 12:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DeJa


Beiträge: 133
Beitrag #8
RE: Alternative zu vokker?
Das das mit dem Schreiben auch bei Anki sehr gut geht, kann ich nur bestätigen. Ich mache das auch so.

Anki bietet ja auch extra die Möglichkeit, mehrere Kartentypen automatisch zu einer Notiz zu erstellen, sodass man sich jeweils eins, Kanji, Lesung oder Übersetzung anzeigen lassen kann und die beiden anderen jeweils abgefragt werden und man sie dabei auch schreiben kann.

Auch bei der Version fürs Smartphone gibt es die Möglichkeit, sich ein Eingabefeld zum Schreiben anzeigen zu lassen. Ist zwar nicht ganz so gut wie auf Papier, aber immerhin.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.01.16 22:31 von DeJa.)
14.01.16 22:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
elduderino24


Beiträge: 4
Beitrag #9
RE: Alternative zu vokker?
Vielen Dank für die Antworten! Dann werde ich mir Anki mal genauer anschauen! :-)

Meine wenigen Kanji bis jetzt lerne ich auch per Hand mit Karteikarten, es geht mir eher um die Hiragana / Katakana Vokabel. Ich bin ja noch ganz am Anfang und will in erster Linie sprechen lernen, da lege ich auf die Kanji noch keinen soooo großen Wert. Das wird dann mit der Zeit kommen :-)
15.01.16 10:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.773
Beitrag #10
RE: Alternative zu vokker?
(14.01.16 04:53)torquato schrieb:  Ich bin ein Fan von Papier und Bleistift.

Ich auch. Ich hatte in den 80iger Jahren noch keinen PC.wir mussten schreiben und das war gut so!

Beim Wiederholen nach der Entdeckung des Forums durch einen Angehörigen
habe ich mir auch etwas gekauft und jetzt gesucht, was ich geschrieben habe über
Thread-Vokabeln-und-Kanji-lernen-mit-Stackz?page=4
ich hatte schon den Namen vergessen, weil ich keine Vokabeln mehr lerne.

ob es Stackz noch gibt?
Ich habe das Programm erst auf Seite 5 entdeckt
Thread-Vokabeln-und-Kanji-lernen-mit-Stackz?page=5
Guten Morgen oder doch noch gute Nacht?
yamaneko

ich werde es hier erfahren im Forum, torquato wird es für mich suchenkratzrot
yamaneko

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.01.16 05:15 von yamaneko.)
21.01.16 05:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Alternative zu vokker?
Antwort schreiben